weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

12.05.2016 um 15:41
Im Wahlkreisbüro von Ex-S21-Sprecher Wolfgang Drexler (SPD) ging übrigens ein Schreiben ein mit den Worten 'Wer gegen die AfD ist, muss ermordet werden.'. Auslöser war wohl ein Video, in dem er einer AfD-Abgeordneten den Handschlag verweigerte.
Bei welcher anderen Partei hat man wohl solche Fanatiker?
http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.afd-den-handschlag-verweigert-morddrohung-gegen-spd-mann-drexler.9894d885-b...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

12.05.2016 um 15:42
@DerTüftler
Ja, da hast du wohl Recht. Ich habe keine Ahnung von deiner Wirklichkeit. Selbst für 4 Mio. Flüchtlinge wäre genug Platz, wenn sich alle EU-Mitgliedsstaaten dazu bereit erklären würden zu helfen. Weil hier manche Kretschmann erwähnten: Wann fangt ihr AfD-Anhänger endlich an euch in unsere Gesellschaft, deren gesetzlicher Rahmen auf den Menschenrechten basiert, zu integrieren? Du brauchst auch auf diese Frage gar nicht antworten, weil sie eine rein Rhetorische ist.

Aber du könntest mir eine andere, sehr simple Frage beantworten. Ein winziges "Ja" oder "Nein" würde sogar vollkommen ausreichen: Wenn du an Stelle der Flüchtlinge wärst und große Teile deiner Familie und überhaupt deine Heimat verloren hättest und es jeden Tag nur noch ums reine Überleben ginge, würdest du dann nicht auch deine sieben Sachen packen und versuchen woanders dem Elend zu entgehen? Wärst du nicht auch froh, wenn eines der europäischen Länder dich und diejenigen, die von deiner Familie übrig geblieben sind, mit offenen Armen empfingen?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

12.05.2016 um 15:43
tudirnix schrieb:Die Theorie ergibt sich aus der Verifizierung dieser durch empirische Beobachtungen und der Unwiderlegbarkeit
Falsch. Es ist keine wissenschaftliche Theorie, wenn sie nicht widerlegbar ist. :)


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

12.05.2016 um 15:50
@Realo
Man muss natuerlich unbedingt noch mitlesen.
Da ist durchaus pures Gold dabei. Z.B.:
egaht schrieb:du musst mit denen nicht kommunizieren
Die Ablehnung jeglichen politischen Diskurses wird spaetestens dann zu einem running Gag, wenn der naechste AFD-Narr darueber schwadroniert, wie wenig die boesen Islamisten doch auf unser politisches sowie Wertesystem geben.

Die Islamisten muessen wohl noch viel Spinat essen, um zu einem ebenso grossen Problem heranzuwachsen ...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

12.05.2016 um 15:50
@richie1st
richie1st schrieb: mit offenen Armen empfingen?
wer empfängt denn die mit offenen armen?
davon kann keine rede sein!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

12.05.2016 um 15:57
egaht schrieb:die leute die dir permanent gegen das schienbein treten kennen problemviertel
nur vom hörensagen. die leben selbst in besseren wohnvierteln, gehören zum
politischen establishment und wenn die mal einen ausländer treffen , dann lassen
sie sich höchstens von diesen bedienen, beim griechen, beim chinesen oder wo die
sonst exklusiv essen gehen.
noch sitzen sie auf ihren hohen ross,merken aber dass ihr ross demnächst stürzt,
sie haben ihr ross überstrapaziert. sie haben es übertrieben mit ihrer politischen
korrektheit. das pendel schlägt jetzt in die entgegengesetzte richtung und zwar
in ganz europa.
du musst mit denen nicht kommunizieren, du solltest lediglich von deinen
wahlrecht gebrauch machen. 2017 bekommt das establishment dann die quittung.
wie soll ich das verstehen? soll das eine androhung sein wenn dein unrealistischer traum von der machtübernahme der afd wahrheit wird, eine andohung, sich aller politisch unbequemen zu entledigen, einführung von kz-lagern, einen 2. holocaust zu inzenieren usw. usf.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

12.05.2016 um 16:02
@dasewige
ich empfinde das zitierte Posting von egaht auch sehr befremdlich.
Dazu noch die nicht nachvollziehbaren Behauptungen und Unterstellungen, die einfach nur geschmacklos und respektlos gegenüber den Usern sind, die eine andere Meinung vertreten. Wo kämen wir hin, wenn jeder so argumentieren würde? Eine sachliche Auseinandersetzung ist da kaum noch möglich.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

12.05.2016 um 16:06
dasewige schrieb:ine andohung, sich aller politisch unbequemen zu entledigen, einführung von kz-lagern, einen 2. holocaust zu inzenieren usw. usf.
Ich lese aus seinem Posting nur, dass die Etablierten abgewählt werden sollen.
Das was du da von dir gibst, kann man dem nicht entnehmen.

Finde solche Unterstellungen so einfach rauszuhauen geht auch gar nicht....


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

12.05.2016 um 16:08
@Durchfall

wo ist da eine unterstellung, oder ist eine fragestellung schon eine unterstellung?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

12.05.2016 um 16:11
@dasewige
Das Posting lässt diese Vermutung
dasewige schrieb: einführung von kz-lagern, einen 2. holocaust zu inzenieren
nicht mal zu.

Damit heizt du unnötig die Diskussion auf, der es eh schon an Sachlichkeit mangelt.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

12.05.2016 um 16:13
@Durchfall

dann kannst du ja meine post melden und dann hat sich die sache.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

12.05.2016 um 16:17
tudirnix schrieb:ich empfinde das zitierte Posting von egaht auch sehr befremdlich.
Dazu noch die nicht nachvollziehbaren Behauptungen und Unterstellungen, die einfach nur geschmacklos und respektlos gegenüber den Usern sind, die eine andere Meinung vertreten. Wo kämen wir hin, wenn jeder so argumentieren würde? Eine sachliche Auseinandersetzung ist da kaum noch möglich.
Zumindest gibt es AfD-Anhänger, die meinen, dass alle AfD-Gegner ermordet werden müssen. Siehe mein Beitrag oben ...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

12.05.2016 um 16:17
@Durchfall

Warum spielst du dich eigentlich über Seiten hinweg als Pflichtverteidiger der Meschugge-Brigade auf ?
Dämmert dir bei gewissen Aussagen so langsam mit wem du dich verbündest oder versuchst du hier nur den Intellektuellen-Part zu geben ?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

12.05.2016 um 16:24
@nexuspp
Mit wem verbünde ich mich denn? Ich schreibe meine Gedanken zum Thema hier hin.
Der Thread hier ist doch nicht die Frontlinie im Krieg zwischen AfD Freunden und AfD Gegnern..

Außerdem bin ich nicht das Thema und für wählbar halte ich die AfD auch nicht.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

12.05.2016 um 16:24
@nexuspp
nexuspp schrieb:Warum spielst du dich eigentlich über Seiten hinweg als Pflichtverteidiger der Meschugge-Brigade auf ?
Dämmert dir bei gewissen Aussagen so langsam mit wem du dich verbündest oder versuchst du hier nur den Intellektuellen-Part zu geben ?
Na es sollte doch nicht darum gehen, mit oder gegen wen man sich verbuendet, sondern was richtig ist - unabhaengig von der Seite.
Hier hatte @Durchfall doch wirklich nicht unrecht. In einen ohnehin schon selten daemlichen Post muss man wirklich nicht _noch_ mehr rein interpretieren.


melden
pjuaheijt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

12.05.2016 um 16:25
Issomad schrieb:in dem er einer AfD-Abgeordneten den Handschlag verweigerte
Kennt man nur von Islamisten so ein Fehlverhalten.
Im NSU-Ausschuss BW gibt Schwaben-Sozi Wolfgang Drexler übrigens auch eine peinliche Figur ab...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

12.05.2016 um 16:28
pjuaheijt schrieb:Kennt man nur von Islamisten so ein Fehlverhalten.
Im NSU-Ausschuss BW gibt Schwaben-Sozi Wolfgang Drexler übrigens auch eine peinliche Figur ab...
Es ist immer noch meine persönliche Entscheidung wem ich die Hand gebe und wem nicht.

Wenn ich jemanden nicht ab kann gebe ich ihm keine Hand..das ist weder peinlich noch sonstwas sondern konsequent.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

12.05.2016 um 16:33
@Nerok
es geht ja darum, dass da ein Handschlag verweigert wurde und ob sich das gehört oder nicht, ist auch eine andere Frage. Er bekam dafür eine Morddrohung. Das wird dann sofort relativiert mit einer ablenkenden Behauptung, er würde angeblich eine schlechte Figur machen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

12.05.2016 um 16:35
@VirtualOutrage
VirtualOutrage schrieb:In einen ohnehin schon selten daemlichen Post muss man wirklich nicht _noch_ mehr rein interpretieren.
Eigentlich bin ich da sogar voll bei dir, aber................ :)
AfD-Sympathisanten verhalten sich wie VTler. Wenn einer offensichtlich Stuss von sich gibt wird dieser NICHT gebremst nein...... da wird dann auch noch lamentiert warum, weshalb und hätte, könnte, sollte.

Mit keinem Wort nimmt man da Abstand von diesem Gesülze. Es wird noch irgendwie verteidigt.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

12.05.2016 um 16:39
@nexuspp
na Gesülze würde ich das jetzt nicht nennen, es grenzt da mMn schon sehr nah an Hetze. Und das sollte kritisiert werden dürfen und nicht noch verharmlost werden, indem manch einer das auch noch verteidigt.


melden
359 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt