Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.06.2016 um 12:36
Fedaykin schrieb:Na wofür dienen wohl Vorgespräche?
Man beantwortet Fragen nicht mit Gegenfragen und vor allem nicht mit Suggestivfragen. Du hättest den Gauland wohl auch ganz schön an der Nase herumgeführt.
Fedaykin schrieb:Es geht schlichtweg darum das er Boateng nicht persönlich Beleidigt hätte, sondern das der NAme Boanten lediglich ein Plazthalter wäre für die Grundaussage, viele hätten ehe ungern einen Ausländischen Nachbarn.
Ich glaube in der ganzen Debatte geht es auch eher weniger um die persönliche Beleidigung als seine dümmlichen Rassismus. Dass man sich natürlich auch als "Platzhalter" für schwarze Menschen beldeidigt fühlt, wenn jemand sagt, dass die meisten so jemanden nicht als Nachbarn wollen (man ist ja bei dieser Aussage inkludiert), finde ich ziemlich verständlich.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.06.2016 um 12:43
Der Witz an der Personalie Boateng in diesem Zusammenhang ist ja eigentlich, dass wohl der absolute Großteil der Deutschen gar nicht in die Verlegenheit kämen Boatengs Nachbarn zu werden.

Wer nicht weiß wo Boateng wohnt:

Wikipedia: Grünwald
Grünwald ist eine Gemeinde im oberbayerischen Landkreis München. Sie liegt oberhalb des Isartals südlich der Landeshauptstadt München und gilt als eine der exklusivsten Wohngegenden Deutschlands und als nobler Vorort von München. Grünwald gilt als die reichste Gemeinde Deutschlands.[2][3]
Dreht man den Spieß mal um, würde ich ohne weiteres darauf wetten, dass Herr Boateng die absolute Mehrheit der Deutschen nicht als Nachbarn haben wöllte. Er würde sicher nicht in Marxloh oder ähnlichen Bezirken wohnen wollen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.06.2016 um 12:44
@def

Wir haben doch gerade gelernt, dass Herr Boateng nur ein Platzhalter ist, passt du nicht auf?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.06.2016 um 12:45
Fierna schrieb:Du hättest den Gauland wohl auch ganz schön an der Nase herumgeführt.
Nun ich würde aufgrund meine momentanen Einstellung wohl schon darauf Achten Vorgespräch und Interview zu trennen. Aber ich bin auch kein Journalist der ne Schlagzeile braucht.
Fierna schrieb:Ich glaube in der ganzen Debatte geht es auch eher weniger um die persönliche Beleidigung als seine dümmlichen Rassismus.
Nein, die Debatte und der Aufschrei war schon sehr Boanteng personenbezogen. Und den dümmlichen Rassismus unterstellt er ja einen Großteil der Bevölkerung.
Fierna schrieb:man sich natürlich auch als "Platzhalter" für schwarze Menschen beldeidigt fühlt, wenn jemand sagt, dass die meisten so jemanden nicht als Nachbarn wollen (man ist ja bei dieser Aussage inkludiert), finde ich ziemlich verständlich.
Wie Erwähnt die Schlagzeile hat ja diese Aussagen erst befeuert. Der Herr Boateng wird diesen Alltagsrassimus odr Vorurteile wohl selber gespürt haben, egal ob her Gauland sie benennt.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.06.2016 um 12:46
@Fierna

Die Platzhalter Funktion erfüllt er in Def seinen Beispiel ebenfalls..


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.06.2016 um 12:49
@def
def schrieb:Der Witz an der Personalie Boateng in diesem Zusammenhang ist ja eigentlich, dass wohl der absolute Großteil der Deutschen gar nicht in die Verlegenheit kämen Boatengs Nachbarn zu werden.
Das hat doch jetzt absolut nichts mit dem Thema an sich zu tun. Es ging in der Fragestellung ja darum ob Deutsche damit klar kommen ausländische bzw. schwarze Nachbarn zu haben und nicht darum ob die reichen Menschen Deutschlands gerne in sozialen Brennpunkten wohnen möchten.

Dein Post ist kompletter Schwachsinn, aber ein nettes Beispiel für die schwache Argumentationsweise von AfD'lern.

Es wird wie üblich alles aus dem Kontext gerissen und die "anderen" sind schuld nur die AfD Identifikationsfigur nicht :palm:


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.06.2016 um 12:50
@Fedaykin

Korrekt. In diesem Fall Platzhalter für all die Bewohner elitärer Villenviertel mit ihren Privatschulen und Sicherheitsdiensten.

Wie die es sehen mit der Nachbarschaft wenn es an ihr Viertel geht haben wir in Hamburg sehen dürfen.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.06.2016 um 12:51
@King_Kyuss

Gib ein Zeichen wenn du mit den dümmlichen ad hominem "Argumenten" fertig bist ok.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.06.2016 um 12:54
Fedaykin schrieb:Nun ich würde aufgrund meine momentanen Einstellung wohl schon darauf Achten Vorgespräch und Interview zu trennen. Aber ich bin auch kein Journalist der ne Schlagzeile braucht.
Du sollst die Frage beantworten.
Fedaykin schrieb:Nein, die Debatte und der Aufschrei war schon sehr Boanteng personenbezogen. Und den dümmlichen Rassismus unterstellt er ja einen Großteil der Bevölkerung.
Genau, und Gauland hat sich in ein "Vorgespräch" geschleppt, um genau diesen anzuprangern, dass er damit sympathisiert, liegt fernab jeglicher Realität.
Fedaykin schrieb:Die Platzhalter Funktion erfüllt er in Def seinen Beispiel ebenfalls..
Für was? Neureiches Pack, das sich auf den Schultern des hart arbeitenden Proletariats einen Lenz macht? Vllt solltest du die Ausreden für die AfD erfinden, hanebüchener kriegen die das auch nicht hin.
Aber wenn das Volk schon solche linksextremistischen Ansätze zeigt, muss natürlich gehandelt werden.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.06.2016 um 12:56
Fierna schrieb:Für was? Neureiches Pack, das sich auf den Schultern des hart arbeitenden Proletariats einen Lenz macht?
Du nennst unter anderem Boateng "Pack"? Das klingt nun doch etwas... rassistisch.


Klingt ja ganz nach einer Neiddebatte.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.06.2016 um 12:58
@def
def schrieb:Du nennst unter anderem Boateng "Pack"? Das klingt nun doch etwas... rassistisch.
Schön den Ball flach halten...

Das ist auch etwas das AfD Sympathisanten gerne machen die Rollen vertauschen.

Vergiss nicht DU bist der AfD Sympathisant, er/sie/es stellt sich verbal klar dagegen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.06.2016 um 12:58
@def

Muss ich das noch mehr überzeichnen, damit du das als rhetorisches Mittel verstehst?
Und das wäre nicht rassistisch sondern klassistisch, nicht :D?


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.06.2016 um 13:05
@Fierna

Ich hab das schon verstanden. :)

Zeigt aber doch ganz gut, wie schnell man missverstanden wird, wenn der Interviewer es missverstehen will.

Ein routinierter Interviewer kann fast jedem Gegenüber die Aussagen herauskitzeln, die er haben möchte. Genau aus diesem Grund, sind Interviews politischer Schwergewichte gescripted. Wenn davon abgewichen wird, wird das Interview abgebrochen.

Das Beispiel Boateng ist Müll und spielt mit der Fußballaffinität der Deutschen. Das Boateng selbst sich in einem elitären Viertel sesshaft gemacht hat zeigt wie sinnentleert er als Beispiel dafür ist. Viel passender wäre ein Migrant XY gewesen... aber so ist das in D. Bei Fußball hört der Spaß auf.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.06.2016 um 13:07
@King_Kyuss

Was ist los? Fällt dir nichts mehr ein, als deinen Gegenüber mit ad hominems zu bewerfen?

Lamentier du noch mal von Stärken und Schwächen von Diskutanten. Deine hast du bereits oft genug zur Schau gestellt...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.06.2016 um 13:09
@def

Der Unterschied ist, dass du von mir keine Aussagen finden wirst, die ernsthaft in diese Richtung gehen und ich in gewissen Situationen durchaus in der Lage bin, meine Polemik, Ironie, Sarkasmus und Zynismus einzustellen und im Gegenteil auch so zu überzeichnen, dass es hier im Forum schon mehr als unangebracht wäre. Das kann man an Situation und Kommunikationspartner anpassen.
Muss man Gauland also für einen...na ja....Deppen halten?


melden
TomSchmus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.06.2016 um 13:24
Man sollte Gauland das Bundesverdienstkreuz geben weil er sich nicht von den Medien verbiegen lässt.
Alleine das ist in der heutigen Zeit schon mehr als selten.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.06.2016 um 13:33
Ich bin sicher du bist nicht der Einzige der im eine Auszeichnung zugestehen würde.
Ihm gebührt natürlich Dank dafür, dass er die AfD immer so schlecht aussehen lässt, aber dafür ist das BVK zu hoch gegriffen.
Hätte er Humor, man könnte an den "Orden wider den tierischen Ernst" denken, aber dazu müsste er willentlich witzig sein und nicht nur durch seine Fauxpas zum Schmunzeln reizen.
Wahrscheinlich muss die ihm gebührende Auszeichnung erst noch kreiert werden.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.06.2016 um 13:35
@TomSchmus

Na und wie er sich verbogen hat...:)
Dafür erhält er höchstens die verschlossene Auster für den besten Auskunftsverweigerer...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.06.2016 um 14:52
Fierna schrieb:Genau, und Gauland hat sich in ein "Vorgespräch" geschleppt, um genau diesen anzuprangern, dass er damit sympathisiert, liegt fernab jeglicher Realität.
Naja guter Stil ist eben das Vorgespräche nicht einfach veröffentlich werden. Da war der Witz.
Fierna schrieb:Genau, und Gauland hat sich in ein "Vorgespräch" geschleppt, um genau diesen anzuprangern, dass er damit sympathisiert, liegt fernab jeglicher Realität.
ist bzgl Schlagzeile völlig Wurscht. Und es gibt keinen Pflicht das "Fremde" zu mögen. Auch das haben wir ja vis a vis.
Fierna schrieb:Für was? Neureiches Pack, das sich auf den Schultern des hart arbeitenden Proletariats einen Lenz macht? Vllt solltest du die Ausreden für die AfD erfinden, hanebüchener kriegen die das auch nicht hin.
Aber wenn das Volk schon solche linksextremistischen Ansätze zeigt, muss natürlich gehandelt werden.
Hat Def selber erklärt. Oder hat Def damit Boateng beleidigt wenn er unterstellt, Boateng wünscht sich die Marxloher auch als Nachbarn.

Ich unterscheide ja der Gauland hat seine Meinug, und ja er ist wohl der Einwanderung oder ausländische Bevölkerung (unabhänig wohl vom Pass) nicht aufgeschlossen. Das können wir ja auch als Fakte nehmen.

Der Fehler liegt aber eben in der Sensation das er bewußt den Boateng beleidigen wollte. Das war ja die Schlagzeile.

Man wird sehen woin das Führt. Leider ging das eigentlich Thema vorbei. Der Justizminister ist da auch etwas naiv.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.06.2016 um 14:54
def schrieb:Das Beispiel Boateng ist Müll und spielt mit der Fußballaffinität der Deutschen.
Ja , Fussball ist auch scheinbar die einzige Sportart die Integriert und da wohl in erster Linie auch nur die Männer.

http://www.deutschlandfunk.de/philosoph-wolfram-eilenberger-die-integrative-kraft-des.694.de.html?dram:article_id=355509

Das nur am Rande.


melden
87 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt