weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.08.2016 um 18:43
nexutron schrieb:Gegen einen legitimen Kriegs flüchtig zu hetzen oder diese mit Wirtschaftsflüchtlingen in einen Hut zu werfen.
Das sind 2 paar Schuhe.
Der Bürger lässt sich schnelle mit den hohen zahlen blenden. Relativiert man diese, wäre der Zustrom nicht ganz so groß.
Das sehe ich nicht ganz so, zumindest im Großen und Ganzen.

Irak, Syrien, Afghanistan sind wohl die häufigsten Herkunftsländer und bei diesen Menschen kann man nicht vernünftig argumentieren, dass die aus wirtschaftlichen Gründen fliehen.

Was aber passiert ist, dass man aus diesen Kriegsflüchtlingen in weiterer Folge Wirtschaftsflüchtlinge macht.

Es mag zwar unglücklich aussehen, wenn alle nur "Germany" schreien und die nur in 3 Länder fliehen wollen, aber deswegen ändert sich die Fluchtursache nicht.

Dass die Leute dann wählerisch werden kann man vom bequemen Sofa aus zwar kritisieren, aber das ist nur menschlich.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.08.2016 um 18:51
@insideman
ich unterstelle der AFD dies auszunutzen.
Nicht das dem nicht so sei.

Es ist halt nicht gerade förderlich wenn man alle pauschalisiert in den selben Sack steckt. (was die AFD macht)

Grüße


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.08.2016 um 18:54
@nexutron

Was nutzt sie aus? Parteien wie die AfD forcieren so ein Denken.

Ist bei uns ähnlich, schon vor dem Sommer 2015, waren es für die FPÖ fast nur Wirtschaftsflüchtlinge.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.08.2016 um 18:55
@Fierna

Na und wenn dann doch mal "versehentlich" die Undifferenziertheit herausplatzt, dann hat man das ganze einfach bloß missverstnaden, fehlinterpretiert oder man ist einfach mit der Maus ausgerutscht, was schon mal passieren kann, nech!?

Abgesehen davon und abgesehen von den vielen Stelldicheins mit Rechtsextremisten, Neonazis, Antisemiten, Reichsbürgern, Identitären, Pegidiasten, Hells Angels und sonstigen dubiosen Gestalten sollte auch nicht außer Acht gelassen werden, dass gegen Vorstandsmitglieder staatsanwaltlich ermittelt wird. Siehe Pertry oder Poggenburg zum Beispiel.
Nun: wie der Herr, so's Gescherr!

Wahlunterlagen in Hameln gefälscht? - Staatsanwaltschaft prüft Vorwurf gegen die AfD
Hameln. Die Staatsanwaltschaft Hannover ermittelt wegen des Verdachts der Fälschung von Wahlunterlagen sowie der Urkundenfälschung. Personen aus dem Umfeld des AfD-Kreisverbandes Weserbergland sollen in Hameln Unterstützerunterschriften gefälscht haben. Die Partei ist in der Stadt nun in drei Wahlbereichen zugelassen.

Die Nachricht schlug ein wie eine Bombe: Die Staatsanwaltschaft Hannover und die Polizeiinspektion Hameln/Holzminden teilten am Montagnachmittag in einer gemeinsamen Erklärung mit, sie habe ein Ermittlungsverfahren „gegen Personen aus dem Umfeld des AfD-Kreisverbandes Weserbergland“ eingeleitet. Der Verdacht: Fälschung von Wahlunterlagen sowie Urkundenfälschung im Zusammenhang mit der bevorstehenden Kommunalwahl am 11. September. „Die Ermittlungen stehen im Zusammenhang mit der Prüfung der Zulassung von Wahlvorschlägen der Partei ,Alternative für Deutschland Niedersachsen‘ für die Wahlbereiche der Stadt Hameln“, erklärt Oberstaatsanwalt Thomas Klinge.
http://www.dewezet.de/portal/lokales/hameln_Wahlunterlagen-in-Hameln-gefaelscht-Staatsanwaltschaft-prue-_arid,821050.htm...

Ach und bevor man es vergisst:
Rechtspopulisten im Fokus der Rechnungsprüfer
AfD zahlt Asylpamphlete aus Fraktionskasse
...
Ausgerechnet bei der AfD, bei der der abtrünnige ­Liberale seine neue politische Heimat gefunden hat, wurden die Prüfer fündig. Nach ­Informationen dieser Zeitung haben die Rechtspopulisten gegen die städtischen Regeln zur Verwendung von Fraktionsmitteln verstoßen, indem sie Faltblätter gegen die Flüchtlings- und Asylpolitik der Bundesregierung in zigtausendfacher Auflage drucken ließen, denen jeglicher kommunalpolitischer Bezug fehlte.
http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.rechtspopulisten-im-fokus-der-rechnungspruefer-afd-zahlt-asylpamphlete-aus-...

Wie lautet der Slogan des Vereins noch gleich? Komm jetzt gerade nicht drauf....


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.08.2016 um 19:14
@insideman
insideman schrieb:Was nutzt sie aus?
Das es keine saubere Differenzierung der Art von Flüchtlingen gibt. Das der Bürger nur von den "Flüchtlingen" hört.
insideman schrieb: AfD forcieren so ein Denken
Das meine ich damit.

Das spiegelt sich auch in den anderen Problemen wieder, wie die Übergriffe zu Silvester.
Aus "angst" es könnte politisch unkorrekt sein wurde wie die Pest vermieden zu sagen das es "Flüchtlinge" waren.
Obwohl es jeden der nicht völlig verblödet ist klar war. Das war auch Öl in das Feuer der AFD.
Wie lange hat es den gedauert bis mal vernünftige Zahlen zur Kriminalstatistik aufkamen... Monate.
Das Syrer weniger Straftaten begehen bzw. selten Polizeilich auffällig werden wäre doch mal eine gute Aussage gewesen.
Dazu gehört aber auch das Tunesier und Marokkaner deutlich häufiger straffälliger werden.

Das man das alles im Einheitsbrei lässt. darin sehe ich die Gefahr bzw das was die AFD für sich ausnutzt.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.08.2016 um 19:19
nexutron schrieb:Aus "angst" es könnte politisch unkorrekt sein wurde wie die Pest vermieden zu sagen das es "Flüchtlinge" waren.
Obwohl es jeden der nicht völlig verblödet ist klar war.
Ich finde bei genauem Nachdenken auch die Botschaft dass es Flüchtlinge waren verblödet.

Flüchtlinge sind auch Frauen, Kinder, Familienväter die mit der Familie geflüchtet sind und am Silvesterabend wie jeder Vater wohl was anderes zu tun haben, als sich irgendwo daneben zu benehmen.
nexutron schrieb:Das man das alles im Einheitsbrei lässt. darin sehe ich die Gefahr bzw das was die AFD für sich ausnutzt.
Aber genau das ist das Wort "Flüchtling" auch im Fall der Vorgänge zu Silvester und weitere, was du offenbar befürwortest.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.08.2016 um 19:32
@insideman
Nein, ich befürworte es nicht.
Es hätte von Anfang an klar benannt werden sollen. und nicht den Umweg über die Begriffe "Gruppe Männer -> möglicher Migrationshintergrund -> überwiegend aus Magreb Ländern ->Flüchtlinge usw.
Es waren schnell zu beginn (die paar die sie ermittelt haben, teilweise festgenommen, woher die Kamen)

Das klar benennen und nicht zusammen mischen, damit eben nicht Familienväter der Syrischen Frauen und Kinder gemeint ist oder gemeint sein könnte.
Aber Silvester ist komplex und wäre jetzt OT.
Mir geht es um die Informationspolitik der Presse und Behörden und wie sie der AFD in die Hände spielt.


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.08.2016 um 19:50
@tudirnix
Irnwas mit...mit Mud...Mmm...Mut??
Mut...Hut...Wut...Watt...
MUT ZUR WAHRHEIT!!!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.08.2016 um 19:56
@Warhead
So wäre es richtig bzw. sollten sie es drucken:
"Mut zur Wahrheit !!111Einself!!!"
Zur Storchen würde es besonders gut passen :troll:


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.08.2016 um 20:59
@Warhead @Fierna @tubul @eckhart @Rho-ny-theta @che71 @Nerok

muahahaha,

der Skandal um die genannten Vorwürfe zu Wahlfälschung (siehe Kommentar weiter oben) geht noch weiter. Neueste Meldungen sind, dass Unterschriften von Migranten - in Großbuchstaben: MIGRANTEN - zu (auch in Großbuchstaben) FÄLSCHUNGSZWECKEN MISSBRAUCHT wurden.

Ausländer für die AfD?
Eine merkwürdige Affäre begleitet die Kommunalwahl in Hameln
Denn 10 der 37 eingereichten Unterstützer-Unterschriften seien offensichtlich gefälscht, Polizei und Staatsanwaltschaft seien eingeschaltet und ermittelten wegen Urkunden- und Wahlfälschung.

Schur – als Leiter des Rathaus-Fachbereiches „Recht und Sicherheit“ von Amts wegen misstrauisch – war es aufgefallen, dass ausgerechnet zehn Mitbürger bulgarischer Herkunft für den Kandidaten der ausländer- und zuwanderungskritischen AfD eingetreten sein sollen. Der Abgleich mit städtischen Unterlagen führte schnell zum Verdacht der Unterschriftenfälschung. Hatten die Bulgaren bei ihrer Anmeldung in Hameln noch in kyrillischen Buchstaben unterzeichnet, waren ihre Namenszüge nun einheitlich lateinisch. Ihre Befragung durch die Polizei hat nach Angaben Schurs ergeben: „Keiner hat etwas unterschrieben.“
http://www.dewezet.de/portal/lokales/hameln_Auslaender-fuer-die-AfD-_arid,821113.html

Wie schäbig! Wirft man doch von Seiten der AfD genau dieser Gruppe von Mitbürgern Unredlichkeit vor.
Mut zur Wahrheit? Das wird ja immer Lächerlicher. Und auch sonst: Kein Tag ohne irgend einen Skandal. Wer wählt die überhaupt?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.08.2016 um 21:38
tudirnix schrieb:Wer wählt die überhaupt?
http://www.welt.de/politik/deutschland/article154899202/Die-AfD-ist-eine-Partei-der-Besserverdiener-und-Gebildeten.html
Die Alternative für Deutschland (AfD) ist eine Partei der Besserverdienenden. 33,9 Prozent aller AfD-Sympathisanten gehören zum reichsten Fünftel der Bevölkerung, weniger als zehn Prozent der AfD-Anhänger machen sich große Sorgen um die eigene wirtschaftliche Situation. Dies geht aus einer Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW Köln) hervor, die der "Welt am Sonntag" vorliegt.
...
Aus wirtschaftlicher Not wählen deshalb offenbar die wenigsten die AfD.
Und wenn es Ärmere trotzdem tun, dann weil sie jeder verbalen Dreistigkeit zujubeln, währenddessen sie verdrängen, dass sie selbst zur Zielscheibe würden, wenn die AfD Macht bekäme.


melden
frischhalten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.08.2016 um 21:52
@ alle
Guten Abend ich bin neu hier. Ich bin afd wähler. Ich wollte wissen welche regeln für die spezielle afd Diskussion gelten. Die gängigen allmystery regeln habe ich mir natürlich angesehen. Also ist das ok für euch wenn ich Argumente und belege pro afd bringe oder renne ich dann gegen eine wand? Wenn das nicht so ist verspreche ich ausschließlich sachliche und belegte dinge. Sagt mir doch kurz wie der Stil der Diskussion ist bevor ich hier nun tausende von einzelaussagen durchlesen muss. Ich verspreche mich den gepflogenteiten anzupassen bis dahin liebe grüße robert


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.08.2016 um 21:54
@eckhart

So scheint es zumindest. Habe den Artikel auch gelesen. Aber dennoch: mittlerweile müsste es doch jedem Depp klar sein, dass diese Partei antidemokratisch interagiert, lügt und betrügt, Ängste schürt und diese missbräuchlich zur Manifestierung ihrer völkischen Blut- und Boden- Theorie benutzt, und wo die Reise hingehen soll.

Das mit dem Protestwähler ist m.E. mittlerweile Schnee von Gestern, aus Zeiten des Herrn Lucke.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.08.2016 um 22:16
eckhart schrieb:Die Alternative für Deutschland (AfD) ist eine Partei der Besserverdienenden.
lol erst hieß es die AfD wird von den sozial schwachen gewählt, die nicht verstehen, dass die AfD anti sozial ist. Dann war das wohl scheinbar falsch.
Also sind sie wie die Grünen eine Partei der besserverdienenden.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.08.2016 um 22:36
Durchfall schrieb:lol erst hieß es die AfD wird von den sozial schwachen gewählt, die nicht verstehen, dass die AfD anti sozial ist
Wo genau?
Wer sagte das?
und Wann wurde das geagt?

Nachvolziehbare Belege hast du sicherlich parat. Her damit!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.08.2016 um 22:43
@tudirnix
http://www.n-tv.de/wirtschaft/Die-AfD-taeuscht-die-kleinen-Leute-article17613376.html
Vor allem Nichtwähler, Arbeitslose und Arbeiter machen ihr Kreuz bei der AfD.
Dass die AfD eigentlich da wie die Grünen sind, hätte ich nicht gedacht. Die Besserverdienenden wählen immer die komischten Parteien..


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.08.2016 um 01:53
@tudirnix
http://www.n-tv.de/wirtschaft/Die-AfD-taeuscht-die-kleinen-Leute-article17613376.html
Vor allem Nichtwähler, Arbeitslose und Arbeiter machen ihr Kreuz bei der AfD.
Vor allem Leute, die für ihre persönlichen Unzulänglichkeiten Schuldige suchen. Das diese Menschen nicht die hellsten Kerzen auf der Torte sind, kann man ja daran sehen, das man die AFD auch mit folgenden Personen noch wählt:

Beitrag von che71, Seite 1.597


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.08.2016 um 05:03
So blöd kann auch nur die AfD sein.

13900294 893422550762808 835746931040276


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.08.2016 um 06:11
@frischhalten
Was heisst hier sachlich und belegt,die AfD verwandelt sich gerade von einer neoliberal-konservativen Partei in eine neoliberal-reaktionär,-nationalistische mit ultraevangelikalem Flügel mit ner Blut und Boden Ideologie nach alter Väter Sitte.
Das wird hier gerade belegt...und das es viele Führungskader mit den Gesetzen nicht allzu genau nehmen


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.08.2016 um 06:32
@tudirnix
@bit


das ding mit hameln lässt sich ganz einfach erklären, da hat einer die tastertur ganz aus versehen als sakeboard benutzt.


melden
101 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt