weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

08.08.2016 um 23:33
@Moses77
die braune Gülle willst du einfach nicht sehen. Da weichst du immer wieder mit dem gleichen Thema aus. Warum eigentlich? Geh doch mal auf den rechtsextremismus ein. Warum antwortest du mit den gleichen xenophoben Argumenten dieses xenophoben Vereins?


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

melden
mikala
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.08.2016 um 00:13
@eckhart

Ach, du entscheidest jetzt wer von was, ob H4 oder ALG II, reden darf, oder was?
Was willst du mir denn hier jetzt unterschieben? Unglaublich, echt. Seid ihr wirklich nicht mal fähig, andere Sichtweisen nur zu lesen?

Ich habe auf eine Aussage von Warhead reagiert. Was bitte schön, hat dieser, mein Post nur mit H4 zu tun? Ich glaub, dir geht's nicht gut.

Sprich mit deinem Kumpel und ansonsten mit meiner Hand, denn hierauf habe ich mich u. a. bezogen:
Warhead schrieb:Und das die meisten Leute dem Asylrecht gar nicht unterliegen,sondern Kriegsflüchtlinge sind.
Und das ordentlich Geld nicht den normalen ALG II Satz bedeutet,sondern ein Drittel weniger...du Schlaukopf würdest natürlich Sachleistungen gewähren...um dann laut aufzuschreien weils richtig kostet,es gibt in dem Bereich einen Monopolisten,den Konzern Sodexho,der verdient an sowas richtig Knatter


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.08.2016 um 05:33
@Moses77
Moses77 schrieb:Unser laxes Asylrecht, das zudem in großen Teilen mutwillig missachtet wird seit vielen Monaten von unserer Regierung.
Dazu kommen fehlende Grenzkontrollen, vergleichsweise wenig Abschiebungen abgelehnter Asylanten, Duldung, möglicher Familiennachzug nach ein paar Jahren, freundliche Bevölkerung etc. ...
Und das wichtigste, man bekommt auf die Währung im Heimatland umgerechnet ordentlich Geld in der Zeit, in der man hier ist, entweder auf offiziellem Weg von den Behörden oder auf illegale Weise, falsch man es ohne Registrierung ins Land schafft.

Es hat schon einen Grund, warum die meisten "Flüchtlinge" sich gerade Deutschand als Zielland aussuchen zurzeit und kaum jemand woanders bleiben möchte, wo man sicherlich auch in Sicherheit leben könnte.

Warum checken die meisten hier im Thread nicht, dass es so wie bisher nicht weitergehen kann ohne großen Knall am Ende und dass die aktuelle Politik auch menschlich genau der falsche Ansatz zur Lösung oder Milderung der Flüchtingsbewegungen ist?
oh moses, moses, so sprach eins der pharao, du wirfs unser regierung mitfühlende menschlichkeit vor, für wahr eins der schlimmsten verbrechen die menschen begehen können. es ist also ein akt der normalität, mg-nester an unsere grenze einzurichten und jeden der in unser land will mit einer mg- salve zu begrüßen. mann geht es noch? wir sind ein rechtsstaat und jeder der in diesem land ist unter liegt den hiesigen gesetzen und somit auch den persönlichen rechten. einer der abgeschoben werden soll. hat etliche rechtliche möglichkeiten den abschiebetermin hinaus zu schieben. aber wir können natürlich auch unsere rechtstaatlichkeit über bord schmeißen, nur dann sind nicht nur die asylsuchenden davon betroffen, sondern auch du, denn ohne rechtstaatlichkeit herrsch willkür.

das sich die flüchtlinge nach deutschland wollen, ist dem rechnung zu tragen, weil wir eine stabile demokratie haben und unsere rechtstaatlichkeit legendär ist. wenn ich diewahl hätte zwischen zwei nationalstaaten zu wählen habe, würde ich mich immer für deutschland entscheiden.
ach so, da waren noch die finanziellen mittel, na klar ist es im ersten augenblick viel geld, nur auch die flüchtlinge müssen die preise die hier bestehen bezahlen und dann ist es nun mal nicht mehr zu viel geld, denn wir sind ein hochpreisland, was den lebensunterhalt angeht.
damit relativiert sich das mit dem geld.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.08.2016 um 06:26
13876671 618465411647256 637113059645880

Nee Trixi. Ihr seid höchstens der Pickel am Arsch der Demokratie.

Oder der Blinddarm. Ein Teil vom Körper der Demokratie, aber kein wichtiger Teil.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.08.2016 um 06:31
@bit

der blindarm ist ein rudimentäres organ, welches der mensch einmal brauchte um pflanzliche nahrung zu verdauen. heute ist er nicht mehr nötig und hat sich deshalb zu ruhe begeben. aber leider meldet er sich bei vielen menschen mit einer entzündlichen reaktion und muss deswegen entfernt werden. somit ist dein vergleich, der afd mit dem blinddarm irgend wie sehr treffen.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.08.2016 um 08:30
bit schrieb:Hat Merkel die Axt gekauft? Hat sie Riaz in den Zug gesetzt? Hat sie auf die Reisenden gedeutet, die Riaz dann angegriffen hat?
Merkel setzte Dublin aus und lies unzählige Unbekannte ohne erkennungsdienstliche Erfassung einreisen. Einer von denen war Riaz der, wäre es nach Dublin gegangen, umgehend hätte nach Ungarn zurückgebracht werden müssen.

Natürlich hat sie ihm nicht die Axt gekauft und ihn auch nicht in den Zug gesetzt. Sie hat ermöglicht, dass jemand wie er, wider der Dublin Verordnungen, in Deutschland leben konnte, sich hier die Axt besorgt, in den Zug gestiegen und auf Reisende losgegangen ist.
plemplem schrieb:Ich finde es gut das wenigsten ein user sich die mühe macht (gelöschte)Tweets & FB Beiträge der AfD als Screenshot hier einzustellen und diese dann mit seiner eigenen meinung zu kommentieren. Durch @bit ist man immer sehr gut informiert, was man von dir @def leider nicht behaupten kann, was mega enttäuschend ist.
Wenn tendenziös ausgewählte Bildchen und Zitate aus diversen social Medias vorgekaut präsentiert zu bekommen für dich bedeutet "sehr gut informiert" zu sein, enttäusche ich dich mit Freuden und kümmere mich selbst um Informationen. Es ist ja nicht so, dass man hier noch nie irgendwelchen Enten aufgesessen wäre...

Ich kann mich erinnern, dass man hier ganz bewusst gefakte Accounts als offizielle Meinung verkaufen wollte nur um dann, darauf angesprochen, zu behaupten das wäre als Feldversuch zu verstehen.
Es gab bereits andere Threads in denen diese Methode ausgiebig Anwendung fand und betreffender User ist dafür forenweit bekannt... aber hey, nichts geht darüber, sich sehr gut zu informieren.



Schaut man sich die Rhetorik hier im Thread mal etwas genauer an, kann einem speiübel werden:
Landluft schrieb:der die kackbraunen Hetzer am meisten stört
plemplem schrieb: Ich finde nichts schlimmes an der Gutmensch Diktatur.
eckhart schrieb: Pegida- und AfD-Jünger
tudirnix schrieb:die braune Gülle willst du einfach nicht sehen
dasewige schrieb:somit ist dein vergleich, der afd mit dem blinddarm irgend wie sehr treffen.
Zusammenfassend lässt sich also sagen, dass zur Durchsetzung der eigenen, alternativlosen Ansichten eine Diktatur gern als Mittel zum Zweck dienen darf und jeder der diese Ansichten irgendwie in Frage stellt wird mit vielen netten Beleidigungen bedacht.

Würde man dies hier mit dem gesamten Thread tun würde man sehr gut sehen wer hier eigentlich die Hetzer und Hassprediger sind.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.08.2016 um 08:34
dasewige schrieb:das sich die flüchtlinge nach deutschland wollen, ist dem rechnung zu tragen, weil wir eine stabile demokratie haben und unsere rechtstaatlichkeit legendär ist. wenn ich diewahl hätte zwischen zwei nationalstaaten zu wählen habe, würde ich mich immer für deutschland entscheiden.
ach so, da waren noch die finanziellen mittel, na klar ist es im ersten augenblick viel geld, nur auch die flüchtlinge müssen die preise die hier bestehen bezahlen und dann ist es nun mal nicht mehr zu viel geld, denn wir sind ein hochpreisland, was den lebensunterhalt angeht.
damit relativiert sich das mit dem geld.
Ich denke, man darf es so weit relativieren, dass so ziemlich alle Staaten der EU eine stabile Demokratie haben. Kulturell und örtlich wäre Saudi Arabien oder der Iran wohl näher dran bzw. besser geeignet um Flüchtlinge aus Syrien oder Afghanistan aufzunehmen, aber Deutschland hat in der muslimischen Welt wohl sowas wie ein Elysium-Status.
Jeder Flüchtling, der griechischen oder italienischen Boden betritt flüchtet nicht weiter nach Deutschland, weil er sicher sein will, sondern weil es um Perspektive geht, die man in vielen europäischen Staaten anscheinend nicht sieht.

Die AfD fordert in diesem Bezug ja nichts, was es mittlerweile nicht schon irgendwie gibt. Mehr Grenzkontrollen zum Beispiel. Es hat zwar ein ganzes Jahr gedauert, aber mittlerweile ist Deutschland, wie die EU insgesamt besser auf die Anreise von Flüchtlingen eingestellt, was eine Einwanderung von weiteren Millionen Menschen relativ unwahrscheinlich macht. Ändern könnte sich das freilich, sobald die Türkei aufhört sich an bestimmte Vereinbarungen zu halten, aber ich sehe nicht, dass wir aktuell ein Problem mit weiteren Zuströmen im Land haben.
Wäre also für mich kein Punkt, wo die AfD bei mir punkten könnte.


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.08.2016 um 08:38
@dasewige
dasewige schrieb:und muss deswegen entfernt werden.
Und von Leuten mit solchen Aussagen muss man sich mit erhobenem Zeigefinger was von Demokratie erzählen lassen.


melden
nullname
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.08.2016 um 13:08
@bit

In rund 4 Wochen ist es soweit, die Landtagswahlen in Mecklenburg-Vorpommern.
Im Augenblick legt die AFD immer mehr an Stimmengewinn zu. Einen Monat vor der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern ist die AfD dort mittlerweile zur beliebtesten Partei aufgestiegen. Politiker der AfD genießen hohe Sympathiewerte und gelten als besonders glaubwürdig.

Den Politiker steht die Angst vor der kommenden Wahl ins Gesicht geschrieben. Um weiteren Zulauf zu verhindern steht den Bürgern in Mecklenburg-Vorpommern der Wahl-O-Mat nicht zur Verfügung.

Stellungnahme der CDU und SPD zum Wahl-O-Mat sind:
„Dadurch, dass inhaltliche Positionen uneingeordnet, verkürzt oder missverständlich dargestellt werden, wird die politische Haltung in ihrer Gesamtheit beziehungsweise im Zusammenhang nicht wiedergegeben. Dadurch kann der falsche Eindruck entstehen, dass Extremisten, Radikale oder Populisten und die CDU große inhaltliche Schnittmengen hätten“, teilte der Landesverband FOCUS Online mit.
Quelle siehe Text.

Sollte sich der weitere Stimmen Zuwachs bewahrheiten wäre das für BK Dr. Merkel ein Debakel da sich dort ihr Stimmbezirk befindet.

Im Rahmen einer TED-Umfrage von Sat.1, die Anfang April durchgeführt wurde, ist Frauke Petry mit einer Zustimmung von 48,4 Prozent die beliebteste Politikerin Deutschlands.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.08.2016 um 13:14
Deepthroat23 schrieb:Und von Leuten mit solchen Aussagen muss man sich mit erhobenem Zeigefinger was von Demokratie erzählen lassen.
Schon komisch, dass gerade antidemokratische Parteien so sehr auf die Inanspruchnahme demokratischer Rechte für sich selbst pochen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.08.2016 um 14:10
@bit
@aseria23
Interessant ist auch, dass Adorno in einem Vortrag von 1967 über die NPD und deren Taktiken (auch das juridische Argument des "demokratischen" Status) referiert und 90% davon auf die AfD erneut genau so zutrifft:


Ur-Quelle: http://www.mediathek.at/atom/014EEA8D-336-0005D-00000D5C-014E5066


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.08.2016 um 14:16
Und das diejenigen die andere Menschen stets mit Naturkatastrophen und anderen Negativkonnotationen gleichsetzen,sich über Beleidigungen beschweren...dieselben heroischen Abendlandverteidiger,die in anderen nichts als Niedertracht sehen und die jeden,der nicht ihre Auffassungen teilt,als psychotische Irre und Geisteskranke abstempeln,das die auch noch die Chuzpe besitzen sich über Beleidigungen zu echauffieren.
Eigentlich sollte man diesen Sprachvergewaltigern und Brutalisierern das Recht entziehen weiterhin die deutsche Sprache zu benutzen


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.08.2016 um 14:29
Ich hab jetzt nicht alle Beiträge gelesen und somit entschuldige ich mich schon einmal im Voraus falls ich etwas wiederhole, was bereits angesprochen wurde oder ähnliches.

Die AfD.... Der größte Mist seit langem, der aber eine breite Bevölkerung durch nicht existente Wahlprogramme und lauter Propaganda anspricht. Habt ihr das im Landtag von Baden-Württemberg mitbekommen?

http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/spaltung-der-afd-fraktion-im-landtag-baden-wuerttemberg-14325303.html

Hier ein Artikel darüber. Die AfD wurde bei der Landtagswahl im März diesen Jahres als drittstärkste Fraktion in den Landtag gewählt. Ohne vorher ein Wahlprogramm gehabt zu haben, aber macht ja nix, da holt man das eben fix nach und kopiert sich sein Wahlprogramm einfach aus anderen Programmen anderer Parteien (erschreckend wie viele Leute diese Partei gewählt haben). Es ergab sich, dass ein Abgeordneter Antisemitistische Aussagen getätigt hat, woraufhin sich 13 Abgeordnete aus der Fraktion AfD im Landtag abspalteten und eine neue Fraktion "AfBW" gründen wollten. Dies musste erst durch ein Gutachten in Augenschein genommen werden. Was viel, viel Geld gekostet hat. Man kam zu dem Entschluss, es würde gehen beide Fraktionen (AfD, AfBW) im Landtag regieren zu lassen. Und jetzt, jetzt sitzen sie doch tatsächlich wieder zu Verhandlungsgesprächen zusammen.

Zeigt das nicht einfach alles zu diesem Thema? Ich hoffe, die AfD schießt sich selbst genau mit solchen Aktionen ins Aus. (Mal abgesehen davon, dass ich alles Mist finde was aus dieser Partei kommt)


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.08.2016 um 14:33
@nullname
Na lügst du mal wieder run wie es die Bildzeitung nicht besser könnte.
Einen Wahlomaten gabs auch bei der letzten Wahl vor fünf Jahren nicht...und da trat noch keine AfD an.
Aber du kannst ja einstweilen den Ersatzwahlomaten benutzen

http://www.svz.de/regionales/mecklenburg-vorpommern/welche-partei-passt-zu-ihnen-id14469246.html


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.08.2016 um 14:38
Meinetwegen können die Grenzen für Flüchtlinge geöffnet werden, wer Waffen exportiert kann auch Flüchtlinge aufnehmen....


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.08.2016 um 14:43
@aseria23

Ich bin nicht der Sprecher einer Antidemokratischen Partei, insofern verschliesst sich mir mal wieder was du von mir willst.

@dasewige

Ja, mit deinem (wie den Blinddarm) "Entfernen" unliebsamer Parteien und deren Anhänger hast du so ziemlich alles richtig gemacht. Zumindest in den Augen von Merkel und Maas.
Deren direkte Sozialistischen Vorbilder haben Freudentränen in den Augen.

@Warhead

Wo hat @nullname denn gelogen?
Hat er behauptet des hätte 2011 in MV einen Wahlomat gegeben?
Es ist doch offensichtlich, dass CDU und SPD sich die Buxe voll machen, dass die paar Stimmen die der AfD noch fehlen, stärkste Kraft zu werden durch Mittel wie den Wahl-O-Mat noch klar machen können.
Bewirken werden sie damit das genaue Gegenteil: Sie werden der AfD nur noch mehr Wähler zuschustern.
Leider sind sie zu dumm und in ihren Ämtern zu fett gefressen um das zu kapieren.


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.08.2016 um 14:50
@Deepthroat23
Er hat behauptet CDU und SPD hätten einen Wahlomaten wegen der AfD verhindert,dem ist nicht so...basta!!


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.08.2016 um 14:52
@Warhead

BASTA! Realität ist überbewertet!
CDU und SPD verweigern die Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung, die das kleine, beliebte Programm verantwortet. Weil, wie SPD-Landesgeschäftsführer Marcus Unbenannt dem Nordkurier sagte, "der Wahl-O-Mat eine Einfachheit vorgaukelt, die nicht echt ist".
Immer diese Lügenpresse!

http://www.zeit.de/politik/deutschland/2016-08/landtagswahl-mecklenburg-vorpommern-spd-csu-npd-wahl-o-mat


melden
142 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Die PARTEI128 Beiträge