weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?
frischhalten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

08.08.2016 um 12:19
Ich finde die Analyse des Kollegen über den Facebook Text sehr gut. Die Sprache war etwas aufgewühlt, aber eher harmlos und in der Grundaussage hat der Verfasser völlig recht. Menschen wurden da jedenfalls nicht verachtet.


melden
tubul
Profil von tubul
Moderator
beschäftigt
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

08.08.2016 um 13:17
Am besten wäre es die Posts, die sich nur auf die Haltung oder die Person anderer User beziehen, in Zukunft zu unterlassen.
Es ist überhaupt nicht witzig hinter euch her zu putzen und die abwechselnd gemeldeten Beiträge zu löschen.
Der nächste, der sich über diese Ermahnung hinweg setzt, bekommt ein Geschenk von der Verwaltung.


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

08.08.2016 um 13:48
@frischhalten
Menschenverachtung,Hetze und Merkel muss weg ist Bestandteil jedes Artikels der aus der AfD stammt.
Letztlich sind deren Schreiben lediglich Vehikel um ihre Volksverhetzungen einzutarnen und zu transportieren.
Deshalb schreiben sie auch soviel zu allem,machen Themen zu ihren Themen selbst wenn überhaupt kein Bedarf da ist.
Irgendwie kriegt man den Zirkelschluss am Ende doch hin


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

08.08.2016 um 14:06
@Warhead
Warhead schrieb:Letztlich sind deren Schreiben lediglich Vehikel um ihre Volksverhetzungen einzutarnen und zu transportieren.
Deshalb schreiben sie auch soviel zu allem,machen Themen zu ihren Themen selbst wenn überhaupt kein Bedarf da ist.
Da kann man @Warhead nur beipflichten, deswegen posten die AfD-Politiker gefühlt 10 x soviel auf Twitter wie jeder andere Bundes- oder Landesabgeordnete und spielen mit den Ängsten und der verunsicherung der Menschen.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

08.08.2016 um 14:16
Warhead schrieb:Deshalb schreiben sie auch soviel zu allem,machen Themen zu ihren Themen selbst wenn überhaupt kein Bedarf da ist.
Irgendwie kriegt man den Zirkelschluss am Ende doch hin
Gilt das auch für jedes geschriebene Empören, dass aus einem queren Furz bei der AfD den Untergang der Demokratie und das Erstarken des 3. Reiches 2.0 konstruiert?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

08.08.2016 um 14:23
Ich weiß nicht ob ich Menschenverachtung bei den Beiträgen der AfD erkennen kann, aber ich kenne auch nicht alle Beiträge einzelner AfD Politiker auf Twitter und Co. Trotzdem finde ich es immer wieder irritierend, dass man der AfD unterstellt, sie würde mit den Ängsten und Verunsicherung der Menschen spielen. Ich denke, der Weg, den Merkel einschlägt, indem sie den Menschen vorgaukelt, es ist alles in Ordnung und man muss ihr nur vertrauen, dass wir das schon packen werden, ist auch nicht gerade was besseres als das was der AfD vorwirft. Das Volk zu verdummen, versuchen im Endeffekt beide.

Nur wäre mir wohler gewesen, hätte die AfD das X-te Rettungspaket für Griechenland endlich mal abgelehnt, statt wie Schäuble und Merkel immer weiter Geld in das Fass ohne Boden (Griechenland) zu pumpen.

Deswegen ist die AfD nicht die ultimative Lösung aller Probleme, aber in einzelnen Punkten hat sie nun mal Recht und entspricht eher dem, was die Menschen wollen und denken als die sogenannten Volksparteien.


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

08.08.2016 um 14:32
@Nevrion

Die Bundesregierung spielt doch auch mit Ängsten.
Nur einmal das Wort "Exportweltmeister" und die halbe Republik erleidet Schnappatmung und bereitet sich auf den Weltuntergang vor.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

08.08.2016 um 17:54
13924887 896404073797989 747081804305798

Wenn das so wäre, dann ist für den Amoklauf von München unmittelbar und persönlich die Störchin verantwortlich. Staatsanwalt, bitte übernehmen!
def schrieb:Das musst du näher erläutern!
@def
Ich habe extra geschrieben "Wenn das so wäre", weil ich glaube die Störchin ist mal wieder mausgerutscht.

Ich kann mich auch irren, den die Störchin hat Jura studiert und war jahrelang als Rechtsanwältin unterwegs. Dann sollte sie aber wenigstens sagen wie die Kanzlerin unmittelbar und persönlich in dem Fall verantwortlich ist.

Hat Merkel die Axt gekauft? Hat sie Riaz in den Zug gesetzt? Hat sie auf die Reisenden gedeutet, die Riaz dann angegriffen hat?

Falls Merkel aber doch dran ist, dann genauso die Störchin. Sie sitzt im Vorstand der AfD und der Amokschütze von München war ein Verehrer der AfD. Warum das nicht im Wiki Artikel erwähnt wird weiß ich nicht. Dabei stand es schon 2 Tage nach dem Amoklauf fest.
Beitrag von bit, Seite 1.579
def schrieb:Bist du wieder soweit, dass du Bilderspam und Einzeiler vermischst und das als Posts verkaufen willst?
Weil die AfD in letzter Zeit immer häufiger Tweets und FB Beiträge löscht werde ich wohl vermehrt Screenshots als Verlinkungen posten. Gewöhne dich also daran.


melden
frischhalten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

08.08.2016 um 18:16
Ich finde nichts schlimmeres am dem afd üost. Sie sagt die Wahrheit und sie setzt dich gegen die gutmensch Diktatur durch die deutsch feindlich ist. Weiter so


melden
tubul
Profil von tubul
Moderator
beschäftigt
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

08.08.2016 um 18:21
@frischhalten
Tatsächlich?
Angela Merkel ist persönlich für den Anschlag verantwortlich?
Sei so gut und erklär das mal.


melden
frischhalten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

08.08.2016 um 18:23
Klar. Durch die grenzflutung kam der unberechtigte Asylant ins Land und konnte seine nazi tat vorbereiten und durchführen. Ein purer rassist tötet alles was nicht seinen Glauben hat


melden
tubul
Profil von tubul
Moderator
beschäftigt
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

08.08.2016 um 18:25
@frischhalten
Da gabs Grenzüberflutungen?
Versuch es mal langsam und arbeite mal heraus wieso AM persönlich dafür verantwortlich ist.
Am Ende lebe ich in einer Diktatur und hab es noch gar nicht bemerkt.
Bin schon ganz gespannt.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

08.08.2016 um 18:35
@frischhalten
beweihräuchere uns doch weiter mit deiner entmenschlichen retorik


melden
tubul
Profil von tubul
Moderator
beschäftigt
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

08.08.2016 um 18:37
Allmy muss sich wohl damit herumschlagen, dass hier vermehrt Menschen aufschlagen, die ähnlich be-und/oder verschlagen sind wie das Storchenkind.
Ein kurzer Realitätsabgleich ergab, dass AM noch nicht die Macht hat solche Fragen im Alleingang zu entscheiden, sie auch nicht an der Grenze die Kontrollen durchführt und ebenso höchstwahrscheinlich auch nicht den Täter zur Tat angestachelt hat.
Der Post ist also in toto dämlich und es bedarf einer gewissen Grundausstattung das nicht zu bemerken oder ihn gar zu loben.

Ich hab den Verdacht, dass das Storchenkind mit seinen sinnentleerten Posts ein ganz bestimmtes Klientel anspricht. Mal schauen, ob ich recht habe.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

08.08.2016 um 18:45
@tubul

jetzt wird @frischhalten erstmal wieder ein paar tage nichts sagen und dann wieder eine seiner, scheisshausparolen, die nicht auf seinen mist gewachsen sind, loslassen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

08.08.2016 um 18:51
bit schrieb: Weil die AfD in letzter Zeit immer häufiger Tweets und FB Beiträge löscht werde ich wohl vermehrt Screenshots als Verlinkungen posten.
Ich finde es gut das wenigsten ein user sich die mühe macht (gelöschte)Tweets & FB Beiträge der AfD als Screenshot hier einzustellen und diese dann mit seiner eigenen meinung zu kommentieren. Durch @bit ist man immer sehr gut informiert, was man von dir @def leider nicht behaupten kann, was mega enttäuschend ist.
tubul schrieb: Versuch es mal langsam und arbeite mal heraus wieso AM persönlich dafür verantwortlich ist.
Darauf kannst warten bist du schwarz wirst.
tubul schrieb: Ich hab den Verdacht, dass das Storchenkind mit seinen sinnentleerten Posts ein ganz bestimmtes Klientel anspricht.
Ja Trolls.
frischhalten schrieb: sie setzt dich gegen die gutmensch Diktatur 
Ich finde nichts schlimmes an der Gutmensch Diktatur. Nur weiter so!
dasewige schrieb: jetzt wird @frischhalten erstmal wieder ein paar tage nichts sagen und dann wieder eine seiner, scheisshausparolen, die nicht auf seinen mist gewachsen sind, loslassen.
Ist ja nichts Neues. Im Prinzip kann man seine paar Beiträge auch gleich wieder löschen.


melden
frischhalten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

08.08.2016 um 18:56
Ich finde ehrlich Worte die von vielen Menschen kommen wichtig. Ihr wollt sie verbieten. Aber das funktioniert gottseidank nicht mehr ihr könnt euch Euter Meinungsfreiheit Diktatur nicht mehr sicher sein. Und das ist gut so


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

08.08.2016 um 19:23
Wenn schon, würde Diktatur Meinungsfreiheit beschränken.
Ich sehe jedoch bloß Pegida- und AfD-Jünger, die kein Wort herausbringen und auf ominöse Pressesprecher verweisen...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

08.08.2016 um 19:32
Gegenrede zu verbieten wäre eine wahre Meinungs(freiheit)-Diktatur ...

Aber AfD-Sympathisanten biegen sich sowieso alles irgendwie hin, dass es in ihr Weltbild passt ...
Da werden freiheitsliebende Menschen sogar zu Faschisten in ihren Augen ...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

08.08.2016 um 19:32
@eckhart @plemplem @tubul @dasewige @frischhalten @Serial_Chiller @Issomad


wie passend der Artikel von letztem Freitag:

"Ach ja, die Meinungsfreiheit"
In Deutschland ist die Meinungsfreiheit in Gefahr. Seit Hassbotschaften, Schmähungen, Diffamierungen, Rufmorde und Morddrohungen das Internet und soziale Netzwerke wie Facebook überschwemmen, seit rassistische Pöbeleien gegen Flüchtlinge und Flüchtlingshelfer, gegen Politiker, Lehrer, Pfarrer, Journalisten etc., die Flüchtlinge und Flüchtlingshelfer vor den Pöbeleien in Schutz nehmen, inzwischen fast zum guten Ton gehören, seit also immer mehr Rassisten, AfD- und Pegida-Anhänger, Rechtsradikale und Rechtsextremisten das Netz in eine Fäkaliengrube verwandeln, ist die Meinungsfreiheit in Gefahr wie nie zuvor – bedroht allerdings nur von allen, die dem Hass öffentlich entgegentreten.
...

http://www.berliner-zeitung.de/politik/meinung/kommentar-ach-ja--die-meinungsfreiheit--24512508?originalReferrer=http%3A...


melden
269 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt