weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.10.2016 um 11:30
@def
def schrieb:Dann gibt es doch keinen Grund für Schnappatmung
Geschnappt wird meistens erst wenn man die eigene Meinung zu den Aussagen von AfD Mitglieder kund tut. Dann wir geschnappt nach jedem Strohalm in der politischen Landschaft die vergleichbates sein soll und dessen nicht erwähnung der Beweis für Doppelstandards sei.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.10.2016 um 11:31
@kuno7

Ich hatte diese Umfrage schon gesehen aber da es nicht möglich ist seine Abstimmung nachträglich zu ändern mich für eine neue entschieden.

Nett wäre es, wenn man eine Umfrage wöchentlich wiederholt. Oder im 14 Tage Rhythmus. Vielleicht lassen sich da Tendenzen ausmachen. Das bedeutet aber das auch jeder ehrlich abstimmen muss und nicht nur ne Prinzip Stimme abgibt.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.10.2016 um 11:35
wichtelprinz schrieb:Geschnappt wird meistens erst wenn man die eigene Meinung zu den Aussagen von AfD Mitglieder kund tut. Dann wir geschnappt nach jedem Strohalm in der politischen Landschaft die vergleichbates sein soll und dessen nicht erwähnung der Beweis für Doppelstandards sei.
Es bedarf keiner Strohhalme... das Netz ist voll von Vergleichbaren Dingen die weder hier, noch medial Beachtung finden sollen. Mir ist natürlich klar, dass das Manchem nicht passt... aber hey, das ist mir herzlich egal.

Wenn einerseits gegen die AfD gewettert wird und andererseits zunehmende Gewalt ihr gegenüber nicht erwähnt werden darf oder die Erwähnung zu waren Entrüstungsstürmen führt weiß ich, dass mein Finger absolut in der richtigen Wunde liegt.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.10.2016 um 11:36
@def

Doch, du kannst deine Abstimmung ändern, einfach auf ne andere Option klicken und fertig. Geht aber nur 3 mal.

mfg
kuno


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.10.2016 um 11:36
@kuno7

Ich hätte es gern für jede KW bis zur BTW und befürchte das man nicht gern sehen wird, wenn da jede Woche ne neue Umfrage entsteht.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.10.2016 um 11:38
@def
Es geht aber nicht um Vergleiche sondern um Aussagen von AfD Mitglieder. Oder muss man jetzt zu jeder Kritik die man äussert vergleichbare Aussagen von anderen herbeiziehen um die eine Aussage kritisieren zu dürfen? Mit nichten. Und gehört auch nicht zum Standard.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.10.2016 um 11:40
@wichtelprinz

Der Thread heißt doch nu aber nicht "Aussagen von AfD Mitgliedern" oder? Beantrage doch eine wunschgemäße Änderung.

Bis dahin ist hier jeder Übergriff auf die AfD ebenso Thema, wie dümmliches Gebrabbel von Mitgliedern oder Funktionären.

Deal with it!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.10.2016 um 11:40
@def
def schrieb:und befürchte das man nicht gern sehen wird, wenn da jede Woche ne neue Umfrage entsteht.
Schätze ich auch, aber frag doch mal bei der Verwaltung nach.
Sind ja auch öfters Mods hier, von daher Ruf ich mal rein:
Hallo Mods, Was haltet ihr von @def s Vorschlag?

mfg
kuno


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.10.2016 um 11:43
@def
Nochmals AfD Mitglieder machen fragwürdige Aussagen welche ruhig ohne Vergleich kritisiwrt werden dürfen und auch ohne das Dein Standard darüber gelegt wird das dies dann doppelmoralisch sei.
Falls Du das anderst sehen solltest schreib einen Antrag an die Verwaltung für ne Regeländerung das kritisierende Aussagen immer in einen Vergleich gesetzt werden müssen.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.10.2016 um 11:48
@wichtelprinz

LoL... ich bin es nicht der hier anderen vorschreiben will was sie schreiben dürfen und was nicht... ich habe hier noch keinen einzigen Post über dummes Gewäsch von AfDlern als Anlass genommen mich zu beschweren.

Wenn hier aber einer suggerieren möchte, die Pöbeleien vor der Frauenkirche wären viel schlimmer als seit Monaten zunehmende Übergriffe auf die AfD werde ich dazwischen gehen und ihm vermitteln, dass Trillerpfeifen und Plakate zwar nerven, brennende Autos, zertrümmerte Büros, öffentlich diffamierte Personalien eine ganz andere Qualität haben.
Da spricht man von Terror. Ob dir das passt oder nicht ist mir, wie schon oft beteuert, total Schnuppe.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.10.2016 um 12:01
@def
def schrieb:Wenn hier aber einer suggerieren möchte, die Pöbeleien vor der Frauenkirche wären viel schlimmer als seit Monaten zunehmende Übergriffe auf die AfD werde ich dazwischen gehen und ihm vermitteln, dass Trillerpfeifen und Plakate zwar nerven, brennende Autos, zertrümmerte Büros, öffentlich diffamierte Personalien eine ganz andere Qualität haben.
Eben, das tut genau niemand. Genau niemand stellt die Relarionen dar. Nur Du tust das. Niemand sagt dies und das der AfD ist schlimmer als xyz.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.10.2016 um 12:08
Das, was hier als "dümmliches Gebrabbel von Mitgliedern oder Funktionären." bezeichnet wird
ist beharrliche Arbeit der AfD!

Beharrliche Arbeit, die Sprache in der Bundesrepublik Deutschland zu verändern!
Götz Kubitschek
sprach von einer "ersten Welle" der von nun an eine "Zweite Welle" folgen würde. Er sprach von "anderen Leuten mit anderen Möglichkeiten als wir" . Diese "könnten nochmals dort beginnen, wo sie sind", sie "hätten ihre eigenen Felder"und sollen "dort den Mut wecken und die Sprache verändern"
So käme "Bewegung in die Sache"


So geschieht es denn auch!
Da verbietet sich jede Verniedlichung!

Ich bin gegen jegliche Straftaten gegen die AfD!!!


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.10.2016 um 12:11
@wichtelprinz

Dann haben wir doch kein Problem und du keinen Grund in Panik zu verfallen wenn ich hier auf Taten gegen die AfD aufmerksam mache. :Y:


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.10.2016 um 12:11
@eckhart
da passt doch auch der Satz von der Petry aus ihrer sozialdarwinistischen und völkischen Rede mit in die Reihe:
Wir müssen dafür den Zeitgeist zurückdrehen


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.10.2016 um 12:13
@def
Jo nerv weiter auf jeden Beitrag der Aussagen von AfD Mitgliedern in frage stellt Dein Programm des Vergleichs abzuspuhlen. Es kommt einfach langsam zwanghaft rüber.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.10.2016 um 12:15
@def

Schon interessant das du deine Linie des whataboutism weiter durchziehst, obwohl ne Seite vorher bereits durch einen mod dazu aufgefordert wurde das doch bitte zu unterlassen.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.10.2016 um 12:16
eckhart schrieb:Beharrliche Arbeit, die Sprache in der Bundesrepublik Deutschland zu verändern!
Die Sprache in der Bundesrepublik wird andauernd geändert und geprägt. Bis vor 1,5 Jahren wusste kaum einer was mit dem Begriff des Rechtspopulisten anzufangen. Mittlerweile wird er uns täglich um die Ohren geschmissen. Wer wusste denn was ein Nafri ist? Ein UMA?

Wenn sprachlich über alles die Rechtspopulisten Keule gezogen wird, wird Sprache verändert. Unabhängig das Petrys Vokabular Müll ist, ist die Veränderung der Sprache keine Erfindung der AfD... sie hat das lediglich adaptiert.


Und weil du ihn wieder erwähnst nochmal meine Frage von gestern:

Ist das der Kubitschek dessen Aufnahmeantrag bei der AfD abgelehnt wurde?


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.10.2016 um 12:20
@aseria23

Schön zu sehen, das du deine Linie der Userbezogenen Einzeiler weiter durchziehst obwohl du genau weißt, dass dies entgegen der Regeln ist.

So what?

Ich darf im AfD Thread nicht darauf verweisen das die AfD andauernd attackiert wird aber du userbezogenes Offtopic in den Thread kübeln? Sounds legit!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.10.2016 um 12:21
tudirnix schrieb:da passt doch auch der Satz von der Petry aus ihrer sozialdarwinistischen und völkischen Rede mit in die Reihe:
Ja genau!
Dass Götz Kubitschek und Ellen Kositza unter Bernd Lucke die Mitgliedschaft in der AfD verweigert wurde, entpuppt sich immer mehr als Husarenstück!
Kubitschek kann geheimste Strategien öffentlich ausplaudern ohne dass ein Bezug zur AfD hergestellt wird.
Selbst wenn die patriotische Plattform der AfD immer noch auf ihrer Internetseite stehen hat:

"Die AfD wird entweder mit Götz Kubitschek sein oder sie wird gar nicht sein!"

Ein Nichtmitglied gibt die Richtung vor. Ist das nicht genial?

Gibts da noch fragen? Wer den Drundsatzprogrammentwurf geschrieben hat?
Darum fremdelt die AfD mit ihrem eigenen Programm!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.10.2016 um 12:24
@def
def schrieb:Ich darf im AfD Thread nicht darauf verweisen das die AfD andauernd attackiert wird aber du userbezogenes Offtopic in den Thread kübeln? Sounds legit!
Kannst gern machen.
Das hingegen ist eine haltlose Behauptung warum Du es tust.
def schrieb:Wenn hier aber einer suggerieren möchte, die Pöbeleien vor der Frauenkirche wären viel schlimmer als seit Monaten zunehmende Übergriffe auf die AfD werde ich dazwischen gehen und ihm vermitteln, dass Trillerpfeifen und Plakate zwar nerven, brennende Autos, zertrümmerte Büros, öffentlich diffamierte Personalien eine ganz andere Qualität haben.


melden
360 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Sea Shepherd289 Beiträge