weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.10.2016 um 20:39
Ich frage mich auch, welche Themen das sein sollen, die von der CSU und dem rechten Flügel der CDU nicht schon seit Jahrzehnten ständig vorgebracht und diskutiert werden ... (Gauland war ja auch mal CDUler ...)


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.10.2016 um 20:49
@eckhart @Nerok @Issomad @che71@Bone02943 @Philipp

Bemerkt eigentlich gar nichts!

eckhart schrieb:
@spielmitmir
Beantworte lieber einmal,
welche Themen von der AfD aufgeriffen werden,
die angeblich unter den Teppich gekehrt worden waren!

Da warten schon lange eine Menge User darauf!
Diese Themen werden aufgegriffen, immer wieder gern:

Verherrlichung eines NSDAP-Kämpfers:

CueMpfdWcAEGRdZ
Der Ortsverband Mühlhausen der AfD in Nordthüringen hat mit einem Facebook-Post für Wirbel gesorgt. In dem Beitrag wird ein Ausspruch zitiert, der dem militanten NSDAP-Mitglied Albert Leo Schlageter zugesprochen wird.
http://www.huffingtonpost.de/2016/10/11/afd-verherrlicht-nazi-facebook_n_12438690.html

Hierbei handelt es sich genau um wessen Ortsverband? Na!? Richtig getippt: um den des Geschichtslehrers.
Wer hätte das jetzt gedacht!?

Über Schlageter:
Wikipedia: Albert_Leo_Schlageter

Tja, das hamse wohl wieder gelöscht, nachdem man von der Maus abgerutscht ist.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.10.2016 um 20:52
Ach was, da hat nur der Praktikant wieder zugeschlagen ;)


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.10.2016 um 20:53
Das muss man verstehen, diese Partei ist noch neu und überhaupt die ganzen rechtsradikalen Strömungen sind doch eh voll unwichtig und so. :nerv:


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.10.2016 um 20:53
Diese Themen werden aufgegriffen, immer wieder gern:

Verherrlihung eines NSDAP-Kämpfers:
Manchmal muss ich glatt von Blindheit geschlagen sein:
Selbstverständlich:
Sich völkisch ausdrücken zu dürfen, brennt "dem Volk" sicher auch auf der Seele...

Das haben die Etablierten wahrlich sträflich vernachlässigt.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.10.2016 um 20:54
Meuthen hat die ganzen Abtrünnigen, die für Gedeon waren, ja auch wieder in seine Fraktion aufgenommen ...
So schlimm sind die nicht ;)


melden
Philipp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.10.2016 um 21:00
Bone02943 schrieb:und überhaupt die ganzen rechtsradikalen Strömungen sind doch eh voll unwichtig und so
Ich frage mich, wie das sein kann, dass trotz Aufklärung, Entnazifizierung und dem ganzen Gerede um das Thema, dass solche Nazigrößen als Helden verehrt werden.
Unbelehrbar, oder wird da unter der Hand immer was anderes eingeflüstert, als das was offiziell gelehrt wird? Ist es der Jugendliche Trotz? Oder schämt man sich noch so sehr für diese Zeit, dass man sie trotz allem immer noch irgendwie versucht aufzuwerten, damit man sich als Deutscher nicht ganz so mitschuldig fühlt? Scheint wohl ne Mischung aus allem zu sein.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.10.2016 um 21:06
Philipp schrieb:Ich frage mich, wie das sein kann, dass trotz Aufklärung, Entnazifizierung
Altnazis im JustizministeriumErschreckender Bericht

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde etwa die Hälfte der Führungspositionen im Bundesjustizministerium mit früheren NSDAP-Mitgliedern besetzt. Zu diesem Ergebnis kommt eine unabhängige wissenschaftliche Kommission, deren Bericht der heutige Ressortchef Maas in Berlin vorstellte.

http://www.deutschlandfunk.de/altnazis-im-justizministerium-erschreckender-bericht.1818.de.html?dram:article_id=368060

Der Schoß ist fruchtbar noch!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.10.2016 um 21:07
@Philipp

Also gerade im sächsischen Dunstkreis sind ja nur, und vorallem, die Amis schuld das Dresden in Trümmern lag. Warum man dieses Land bombardiert hat wird genüsslich unter den Teppich gekehrt. Die Deutschen sind die Opfer des Westens. Dazu Verschwöhrungen und Holocausleugnungen und schon juckt es keinen mehr was die Nazis damals "angeblich" angestellt haben "sollen". "Lügenpresse..."

Keine Ahnung wie man solches Gedankengut aus den Köpfen bekommt. Fing der 2. WK nicht auch so ähnlich an?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.10.2016 um 21:12
@eckhart

"Lustig" wie sich der braune Faden, bis heute noch, durch die gesamte Nachkriegsgeschichte zieht. Und trotzdem stellen sich die braunen und möchtergern Patrioten hin und fabulieren etwas vom "links-grün-versifften Staat". :nerv:


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.10.2016 um 21:18
Man weiß doch: Für Leute am rechten Rand sind alle anderen Ansichten links ;)

Denen kommt nicht mal in den Sinn, dass ihre eigenen Ansichten nicht dem Konsens der Bevölkerung entsprechen (vgl. die Mär von der 'schweigenden Mehrheit') ...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.10.2016 um 21:53
@tudirnix
tudirnix schrieb:Der Ortsverband Mühlhausen der AfD in Nordthüringen hat mit einem Facebook-Post für Wirbel gesorgt. In dem Beitrag wird ein Ausspruch zitiert, der dem militanten NSDAP-Mitglied Albert Leo Schlageter zugesprochen wird.
Auch wenn du nur eine Zeitung zitierst, wie kommst du darauf das Schlageter NSDAP Mitglied war?

Beleg?

Hört sich aber besser an AFD und NSDAP einfach in einem Absatz zu bringen, nicht wahr?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.10.2016 um 21:58
@Roniz
Schlageter war Mitglied der NSDAP-Tarnorganisation Großdeutsche Arbeiterpartei.
Wikipedia: Albert_Leo_Schlageter


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.10.2016 um 21:59
@Roniz
habe ich das genau so gesagt?
Übrigens wenn du lesen kannst, habe ich hierzu Wikipedia verlinkt. Sieh noch mal nach. Und dann lies auch diesen. daraus kurz zitiert:
Bone02943 schrieb:Schlageter war Mitglied der NSDAP-Tarnorganisation Großdeutsche Arbeiterpartei.
Edit: @Bone02943 war schenller. Und dennoch: Lesen scadet nicht: den Wiki Link dazu habe ich reingestellt. Direkt in meinem Beitrag dazu.


melden
BlackJack-47
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.10.2016 um 22:01
Wikipedia ist ja auch total unseriös – steht da nichts bei Facebook ? :)


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.10.2016 um 22:02
GDAPMitgliederliste
Teilfaksimile einer im Bundesarchiv, Bestand Hauptarchiv der NSDAP, NS 26/33 [sic!] vollständig überlieferten Mitgliederliste der GDAP/NSDAP.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.10.2016 um 22:03
@tudirnix
@Bone02943
Eben und lese und verstehe deinen eigenen Link. Er war eben nicht NSDAP Mitglied und DAS ist die Falschinformation die ich beanstandet habe.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.10.2016 um 22:06
@Roniz

Darüber könnte man sich streiten ob er nun Mitglied war oder nicht. Faktisch gesehen gehört er dazu. Ob nun als ofizielles Mitglied oder der Tarnorganisation. Ist doch am Ende Jacke wie Hose.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.10.2016 um 22:09
Nein ist es nicht. Wenn es egal wäre warum schreibt huffington post dann nicht von GDAP? Ich sag es dir, NSDAP hört sich halt dramatischer an.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.10.2016 um 22:12
Dazu kann man wieder Wiki zitieren:
Da Schlageter Gründungsmitglied der GDAP war und im Januar 1923 am ersten Reichsparteitag der NSDAP teilnahm, wird er als Nationalsozialist und NSDAP-Mitglied bezeichnet.
GDAP ist NSDAP (zumindest ein Teil davon), nur unter einem anderen Namen ...


melden
272 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt