Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

71.057 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Familie, Wahlen, Partei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.03.2017 um 08:18
@Sixtus66
@FF
Deshalb frage ich das ja nach. Mir konnte das nämlich auch noch keiner erklären, was die Identität eines Landes oder Volkes sein soll. Grade eines Landes, das so zentral liegt, dass es mehr ausländische Einflüsse aufgenommen hat als die meisten anderen. Mich würde auch interessieren, welchen Zustand diese Leute wieder  haben wollen. Es gab ja immer Migration in dieses Land. Teilweise sogar viel stärkere als heute, jedenfalls im Verhältnis gesehen. 

Mich würde ja sehr interessieren, wie eine Identitätsdebatte innerhalb der AfD aussehen würde. Und ob es die Partei danach noch gäbe.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.03.2017 um 09:22
@JB
Gerade weil dieses Volk so etwas abstraktes ist,kommt bei der Identitätsfrage auch nur sbstraktes bei raus,bestenfalls Folklore,in jedem Falle aber etwas das es nicht gibt und nie gab.
Ich sass mal mit nem Nazi auf nem Hügel,vor uns das Brandenburger Tor,hinter und unter uns der Bauschutt der Geschichte,der stellvertretende Landeskonservator Kerndl war dabei die Bunker die Reichskanzlei,in diesem Falle den Fahrerbunker der Reichskanzlei zu öffnen.
Jedenfalls war genau diese Identät Thema zwischen uns...er sass da in seinen an die HJ angelehnten Klamotten,ich in Leder gewandet....oh Moment


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.03.2017 um 10:10
...Sein Frauenbild war ein ganz einfaches,ein "echtes"blondes deutsches Mädel mit Zöpfen im Dirndlkleid,"sowas gibts ja kaum noch""Doch"sagte ich,"Beim Oktoberfest in München!"
In diesem Augenblick brach die Realität über uns herein.
Eine Kapmalaiin die ich tags zuvor am Brandenburger Tor kennenlernte kam den Kolonnenweg entlanggelaufen.
Der Vater war Malaie,die Mutter eine Xhosa,die Mischpoke aus der Nelson Mandela kam.
Also ein Kind zweier Kulturen und kam her um in einer Dritten zu studieren.
Sie ging nicht,latschlatsch,vielmehr war es ein Schreiten,ich verknotete meinen Hals um ihr optisch zu folgen.
"Auf sowas stehst du??Auf SO WAS??Das ist nicht dein Ernst...Nä,also ich kann mir nicht vorstellen...also ihhh,ne mit ner Negerin,hm die sieht ja gut aus,aber Rassenschande urks'"
"Hm...ihr würdet traumhaft schöne Kinder zeugen,mit endlos langen Beinen,alles kommende Basketballspieler!""Wo willst du hin!""Rassenschande nachjagen!"
Wer auf nationale Identitäten besteht kann in Alfred Rosenbergs "Mythos 20 Jahrhundert" lesen was darunter zusammengeschwurbelt ist

Wikipedia: Der Mythus des 20. Jahrhunderts


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.03.2017 um 11:37
Zitat von egahtegaht schrieb:sollte die AFD jemals an die macht kommen dann stehen zur abwechslung andere
in dieser schmuddelecke, vermutlich auch du.
Klingt ja gar nicht nach einer Drohung :D


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.03.2017 um 11:49
Zitat von FipseFipse schrieb:Klingt ja gar nicht nach einer Drohung
Das ist ganz normaler ethnopluralistischer Sprachgebrauch.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.03.2017 um 12:07
@eckhart
@Fipse
Das müsst ihr verstehen,das ist der Tymos der sich dann vernichtend Bahn bricht


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.03.2017 um 12:25
@eckhart @Fipse
Zitat von eckharteckhart schrieb:Das ist ganz normaler ethnopluralistischer Sprachgebrauch.
Den zum Beispiel der Frohnmaier, deutlicher geht es nicht, auf den Punkt bringt:
"Ich sage diesen linken Gesinnungsterroristen, diesem Parteienfilz ganz klar: Wenn wir kommen, dann wird aufgeräumt, dann wird ausgemistet, dann wird wieder Politik für das Volk und nur für das Volk gemacht - denn wir sind das Volk, liebe Freunde"
http://www.deutschlandfunk.de/afd-kundgebung-in-erfurt-wenn-wir-kommen-wird-aufgeraeumt.1773.de.html?dram:article_id=335345

Meintest du etwa dies, mit deiner Aussage?
Zitat von egahtegaht schrieb:sollte die AFD jemals an die macht kommen dann stehen zur abwechslung andere
in dieser schmuddelecke, vermutlich auch du.
@egaht !?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.03.2017 um 18:15
6 % im Saarland ist eigentlich noch viel zuviel für einen Landesverband mit nachgewiesenen Verbindungen zu rechtsextremistischen Strukturen ...

Aber immerhin, sie waren vor ein paar Monaten in Umfragen dort noch zweistellig ;)

Selbst 30% der AfD-Anhänger sagen, dass sich die Partei nicht genug vom Rechtsextremismus abgrenzt. Das heißt für diese dann wohl: mit voller Sicht in die Katastrophe ...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.03.2017 um 18:28
@Issomad
Du...DUUUUU....du lügst doch,das ist die absolute Mehrheit,die anderen Deutschland-GmbH Parteien sind doch alle illegal und von Rothschild fininierthiert


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.03.2017 um 19:04
Für mich wirkt das wie ein Augen zu und durch. In der Hoffnung, ohne großes Beschäftigen mit der eigenen Situation und dem eigenen Personal, noch die Prozente und damit Posten zu erreichen, die noch vor Kurzem prognostiziert wurden und damit möglichst alle Strömungen innerhalb der Partei versorgen zu können und ruhig zu stellen. 
Mal sehen, wie jetzt in der Partei reagiert wird, wo es doch viel weniger zu verteilen gibt. 


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.03.2017 um 19:12
@Issomad
Lässt aber hoffen, das der gröbste Spuk vorbei sein könnte. Zumindest im Westen. Jetzt nur keine groben Fehler in der Flüchtlingspolitik machen, sonst stehen sie wieder stramm, die Kleinbürger. 


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.03.2017 um 19:14
@Philipp
Es ist nur das kleine Saarland, das hat nicht viel zu sagen ... Saarländer sind sowieso anders als die anderen ;)

Richtungsweisender wird die Wahl in NRW im Mai sein, wo die AfD jetzt aber in den Umfragen auch wieder einstellig ist ...


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.03.2017 um 19:15
@Issomad

Das Interessanteste an der Wahl ist noch, dass es FDP und Grüne wohl nicht reingeschafft haben.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.03.2017 um 19:27
Bin mal auf die Koalition gespannt. Gabs schon Statements?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.03.2017 um 19:29
@Philipp

Zwangsweise Rot-Rot.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.03.2017 um 19:31
@Rho-ny-theta
Bei einer echt harten erzkonservativ durchtränkten Opposition. Auch mal spannend, ob die Roten da mal was reißen können im Lande. 


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.03.2017 um 19:34
Zitat von IssomadIssomad schrieb:Richtungsweisender wird die Wahl in NRW im Mai sein, wo die AfD jetzt aber in den Umfragen auch wieder einstellig ist ...
@Issomad
wenn zur BTW die AFD 9% erreicht, die LINKE 8, die GRÜNEN 7, FDP 6
dann ist die AFD zufrieden.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.03.2017 um 19:35
@Philipp

Wenn's so weitergeht wie jetzt, bleibt nur GroKo oder rot-rote Minderheitsregierung. Alles sehr strange. Rechnerisch ginge noch schwarz-blau.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.03.2017 um 19:35
@Philipp
Drei Abgeordnete reichen doch für ne knallharte Oppositionsarbeit


2x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.03.2017 um 19:38
Zitat von Rho-ny-thetaRho-ny-theta schrieb:Rechnerisch ginge noch schwarz-blau.
Ja. Kann aber weder schwarz noch blau wollen. Für die CDU zu viel Schmuddel, und für die AfD zu viel "Etablierte", wodurch sie beide nur an Zuspruch verlieren können, oder?


melden