weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.05.2017 um 18:32
querdenkerSZ schrieb:wurde natürlich wieder missverstanden der arme Kerl.....
Gesetzt den Fall er wäre missverstanden worden, 
bliebe noch die Möglichkeit, dass er als Wissenschaftler die Hexenverfolgung und Ermordung mit einer von ihm eigens erfundenen und so genannten "ökostalinistisch wahnhaften Mission" gleichgesetzt haben könnte.

Beides ist eines Wissenschaftlers nicht würdig.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.05.2017 um 18:49
querdenkerSZ schrieb:wurde natürlich wieder missverstanden der arme Kerl....
der herr wusste genau was ersagte, er hat damit ganz perfide darauf aufmerksam gemacht, das frauen nichts in der politik zu suchen haben und wenn sie nur wieder hinter dem herd sind, wäre das (politische und berufliche) klima wieder in ordnung.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.05.2017 um 18:52
@dasewige
der herr wusste genau was ersagte, er hat damit ganz perfide darauf aufmerksam gemacht, das frauen nichts in der politik zu suchen haben und wenn sie nur wieder hinter dem herd sind, wäre das (politische und berufliche) klima wieder in ordnung.
das gilt dann aber nur für Fraun die nicht in der AFd sind ...oder meinnte er Storch , Petry und Weidel auch ?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.05.2017 um 18:56
@querdenkerSZ

das weiß man bei diesen herren nie, die sind in iher einstellung nach aussen doch sehr wandelbar, nach innen sieht es ganz anders aus.
die setzen ihre maske mal auf und mal ab, gerade wie es passt.


melden
egaht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.05.2017 um 21:22
Issomad schrieb:Laut Teletext-Umfrage ist die AfD immer noch bei 87 %
@Issomad
mir ist das scheissegal, aber in diesen thread musst du solche aussagen belegen.
also dann mach mal.


melden
egaht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.05.2017 um 21:28
eckhart schrieb:Mit Umbenennungen der Parteien der Neuen Rechten und somit auch der AfD rechne ich mit Sicherheit!
@eckhart
das schmink dir mal ganz schnell ab.
wir von der AFD haben den geilsten parteiennamen überhaupt.
den geben wir nicht mehr her.
"die alternativen" ist ja eigentlich ein grüner politikbegriff.
die GRÜNEN haben sich aber niemals als deutsche verstanden.
wir von der AFD aber sehr wohl.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.05.2017 um 21:33
@egaht
Naja,
Die Grünen gibt es jetzt seit 37 Jahren.....wie lange wird die AFD wohl noch machen mit solchen Spezialisten wie Podeswa noch machen....


melden
egaht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

12.05.2017 um 01:29
@querdenkerSZ
als die grüne chaotengruppe angefangen hat, hat denen auch niemand 37jahre gegeben.
von daher ist es durchaus möglich dass die AFD sich auch hält.
entscheidend ist eher das politische potenzial das andere parteien nicht nutzen wollen.
die SPD hatte kein interesse an umweltschutz.
die CDU scheint kein interesse mehr an konservativismus zu haben.
in beiden fällen eröffneten sich chancen für politische aussenseiter,die genutzt wurden.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

12.05.2017 um 05:00
eckhart schrieb: Mit Umbenennungen der Parteien der Neuen Rechten und somit auch der AfD rechne ich mit Sicherheit!
Wahrscheinlicher ist doch eher eine erneute Spaltung. 
das schmink dir mal ganz schnell ab. wir von der AFD haben den geilsten parteiennamen überhaupt. den geben wir nicht mehr her. "die alternativen" ist ja eigentlich ein grüner politikbegriff. die GRÜNEN haben sich aber niemals als deutsche verstanden. wir von der AFD aber sehr wohl.
Wie lange willst du eigentlich noch dieses Theater für diesen unfähigen Verein weiterführen ?!

"Wir von der AFD aber sehr wohl" - Du hast wohl immer noch nicht begriffen, was dort für Heinis in der Partei sind ?!


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

12.05.2017 um 06:40
@egaht
Ja also wenn ich dieses Geschwätz hier lese

Diskussion: Wirtschaftsmacht Deutschland

muss ich mich fragen wie du darauf kommst die Linken würden Deutschland hassen,es ist wohl eher so das die Rechten Deutschland verabscheuen,intensivst bis ins letzte Molekül.
Dieses Deutschland was ihr euch wünscht hat aufgehört zu existieren,es wird nicht wiederkehren,was ihr da veranstaltet ist billige Folklore,so authentisch wie Scripted Reality



melden
Mensur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

12.05.2017 um 13:18
dpa verbreitet Fake-News:

"Gestern betitelten wir einen Artikel: "AfD-Mann empfiehlt Frauenverbrennung gegen den Klimawandel". Diese Schlagzeile und die damit verbundene Interpretation der Absichten des AfD-Abgeordneten Rainer Podeswa waren falsch. Wir haben uns bei der Arbeit ausschließlich auf eine Meldung der Deutschen Presse Agentur (dpa) verlassen und Inhalt und Richtigkeit nicht angemessen geprüft."

aus: http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/parteien/id_81148296/-hexenhammer-vergleich-der-afd-was-bei-uns-falsch-ge...

Und zahllose andere haben die Meldung ungeprüft übernommen. Die dpa scheint auch nicht mehr für seriöse Berichterstattung zu stehen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

12.05.2017 um 13:31
Mensur schrieb:Und zahllose andere haben die Meldung ungeprüft übernommen. Die dpa scheint auch nicht mehr für seriöse Berichterstattung zu stehen.
Ich habe den Redebeitrag des Herrn angeschaut ...

Richtig wäre: Er rückt die Grünen und andere Öko-Aktivisten in die Nähe der Inquisition ...

Das macht es auch nicht viel besser ...


melden
Mensur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

12.05.2017 um 14:36
Issomad schrieb:Ich habe den Redebeitrag des Herrn angeschaut ...

Richtig wäre: Er rückt die Grünen und andere Öko-Aktivisten in die Nähe der Inquisition ...
Ich habe ihn ebenfalls angeschaut, daher würde ich gerne von Dir wissen, wo Du ein "Rücken" erkennen kannst?

Du kannst ja die Stelle in min/sec angeben, falls man das Video hier nicht verlinken darf.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

12.05.2017 um 15:02
egaht schrieb:@eckhart
das schmink dir mal ganz schnell ab.
wir von der AFD haben den geilsten parteiennamen überhaupt.
den geben wir nicht mehr her.
Nein! Das tue ich nicht, Du bekräftigst mich sogar!
Die so sprechen, sind nach ihrer eigenen Auskunft angeblich nicht mal Wähler dieser sogenannten AfD. Meine Erfahrung!

Den Namen AfD will schon die Petry nicht hergeben.
Die Verlierer müssen sich einen Neuen suchen!
che71 schrieb:Wahrscheinlicher ist doch eher eine erneute Spaltung. 
Das sowieso! 
Die Schreihälse sind potentielle Scheidungskinder.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

12.05.2017 um 15:37
Mensur schrieb:Ich habe ihn ebenfalls angeschaut, daher würde ich gerne von Dir wissen, wo Du ein "Rücken" erkennen kannst?

Du kannst ja die Stelle in min/sec angeben, falls man das Video hier nicht verlinken darf.
Transscript (da wo er auf den Hexenhammer zu sprechen kommt):
Die haben damals hunderte von Frauen verbrannt und damit das Klima gerettet.
Das sind die Ergebnisse einer ökostalinistischen, schon wahnhaften Mission, die Sie in diesem Thema verfolgen.
https://www.facebook.com/Podeswa/videos/792247270972814/


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

12.05.2017 um 16:09
Issomad schrieb:Richtig wäre: Er rückt die Grünen und andere Öko-Aktivisten in die Nähe der Inquisition ...

Das macht es auch nicht viel besser ...
Siehe auch meinen Beitrag vom 11.5.2017 um 18:32 ganz oben auf dieser Seite 2.036  @Mensur


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

12.05.2017 um 19:59
Man könnte fast den Eindruck gewinnen, dass ungeklärte finanzielle Verhältnisse eine Bedingung sind, um in der AfD Karriere zu machen. Das betrifft nicht nur die Landesführer wie Pretzell oder Poggenburg, sondern auch die unteren Ebenen, wie correctiv.org meldet. Demnach hat der Essener AfD-Chef und Landtags-Kandidat Stefan Keuter nicht nur reichlich Schulden, sondern war auch Geschäftsführer mehrerer, inzwischen insolventer Unternehmen. Zur Finanzsituation dieser Unternehmen wurde er bei einem Stadtverbandsparteitag von den Mitgliedern befragt, hat dabei offenbar aber ein sehr pragmatisches Verhältnis zur Wahrheit gezeigt.


melden
Mensur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

12.05.2017 um 21:44
@Issomad

Ich kann fast nicht glauben, dass Du den Vortrag von Podeswa nicht verstanden hast.

Er karikiert in seiner Eigenschaft als promovierter Physiker die Bemühungen der Grünen, die mit in seinen Augen dilettantischen Methoden die Klimaveränderung nachweisen wollen und führt dabei allerlei Beispiele für deren groteske Verzerrung auf. Er resümiert mit der Feststellung, dass sogar der wissenschaftliche Dienst des Bundestages eine haarsträubende Expertise erstellt hat mit dem Ergebnis, dass seit 1881 die durchschnittliche Temperatur in D um 1,2 °C gesteigen ist, führt aber gleichzeitig genüßlich auf, dass eine kleine Fußnote in dieser Expertise den Hinweis enthält, dass in dieser Berechnung eine Fehlertoleranz von +/- 1,2 ° Grad enthalten ist!!!
 
Um dass Ganze humoristisch abzurunden, setzt er noch die Anekdote mit der Hexenverbrennung dazu, um die Absurdität der grünen Argumentatiosführung vollends ad absurdum zu führen. Das müsste eigentlich auch der letzte gemerkt haben, wie das gemünzt war. Ein ausserordentlich humoristischer Beitrag, ich habe herzlich gelacht.

Viel wichtiger ist aber, dass in fast keinem Medium ein Hinweis erschienen ist für die Falschmeldung durch die Deutsche Presse Agentur dpa. Alle Medien haben die Falschmedkung ungerpüft übernommen und getitelt mit "Podeswa empfiehlt Verbrennung von Frauen".

Die dpa stand mal für seriöse, verifizierte Meldungen und war im deutschen Pressewesen eine Institution. Das scheint jetzt auch vorbei zu sein.


Glaubst Du denn allen Ernstes, T-online würde ansonsten so ohne weiteres eine Richtigstellung veröffentlichen, wenn nicht deren Rechtsabteilung dazu geraten hätte?

Meuthen traf es auf den Punkt: "Wer Podeswas Ironie nicht verstanden hätte, müsse schon „grenzdebil“ sein, sagte Meuthen."

http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.hinweis-auf-hexenhammer-afd-feiert-anti-klimapolitiker-podeswa.912d44dd-377...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

12.05.2017 um 21:46
@Landluft @eckhart @Issomad @che71 @querdenkerSZ @dasewige @Nerok @Issomad

Ich wollte immer mal wissen, wer die schäbigen Zeichnungen à la der Stürmer für den Höcke und seinen völkischen Flügel  denn so designet. Jetzt ist es wohl klar:


- AfD in Thüringen beschäftigt Mitarbeiter aus der rechtsextremen Szene
-Grafiker und Mediengestalter der Fraktion soll in verbotenen Organisationen aktiv gewesen sein
- Alternative für Deutschland räumt Neonazi "zweite Chance" ein
Die Thüringer AfD beschäftigt unter Björn Höcke jetzt sogar schon im Landtag Hardliner aus der rechtsextremen Szene. Wie Thüringen24-Recherchen ergeben haben, hat sich die Fraktion unlängst mit einem Mitarbeiter als Grafiker und Mediengestalter verstärkt, der unter anderem bei der verbotenen rechtsextremen Partei Nationalistische Front (NF) als Aktivist tätig gewesen sein soll. Als Musiker und Designer arbeitete er nachweislich mit dem Neonazi-Schlager-Idol Frank Rennicke ("Ich fei’re heut’ Adis Ehrentag, weil ich den Adolf gerne mag") zusammen.

Mitglied der verbotenen Wiking-Jugend

Jetzt veröffentlichte der Blog Thüringenrechtsaussen weitere Hintergründe zur Person, die auch ein offizielles AfD-Parteimitglied ist. Demnach behauptet der Blog, dass der neue AfD-Mitarbeiter bis 1994 Mitglied der Wiking-Jugend war. Dabei handelt es sich um eine Neonazi-Vereinigung, die sich an der historischen Hitler-Jugend orientiert. Auch im Trommelzug bei der ebenfalls wegen ihrer rechtsextremen Ausrichtung verbotenen Freiheitlichen Deutschen Arbeiterpartei (FAP) soll der AfD-Neuzugang laut Thüringenrechtsaussen aufgetreten sein.

Grafiken für die extrem rechte Szene

Dass der AfD-Mitarbeiter wohl einen Faible für die Geschichte des Dritten Reiches hat, wird aus der Liste an Werken ersichtlich, für deren Cover er nachweislich verantwortlich zeichnet: "Reichsminister Rudolf Heß", "Hitlers Traumschiffe" oder etwa bei dem geschichtsrevisionistischen Werk "Kriegsschuld 1939 - 1941; Der Schuldanteil der anderen". Für den mittlerweile indizierten Tonträger "Frank Rennicke - Sehnsucht nach Deutschland" lieferte der ehemalige Neonazi-Funktionär nicht nur das Cover, er wird dort auch unter "Vocals, Voice, Piano" aufgeführt. Ebenfalls musikalisch und am Cover beteiligt ist er auf Rennickes verbotenem Album "Ich Bin Nicht Modern - Ich Fühle Deutsch".
Weiterlesen hier:

http://www.thueringen24.de/thueringen/article210523595/Hassgrafiken-fuer-Hoecke-Neonazi-arbeitet-fuer-Thueringer-AfD.htm...

Und wer sich noch tiefergehend in diese Materie einlesen will, der schaue hier:
Episode 15: Von der Wikingjugend zu Höcke – ehemaliger Neonazi-Funktionär arbeitet in der Thüringer AfD-Fraktion
https://thueringenrechtsaussen.wordpress.com/2017/05/09/epiose-15-von-der-wikingjugend-zu-hoecke-ehemaliger-neonazi-funk...

Der Höckeclub - wie immer ekelhAfD


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

12.05.2017 um 22:00
@Mensur
Es interessiert mich nicht, wie du das zu interpretieren und schönzureden versuchst ...

Es ist so, wie er es gesagt hat ... Dass man sich mit Satire und Ironie rauszureden versucht, ist ein kläglicher Versuch, die Wogen zu glätten ... Aber das kennt man ja von der AfD, erst provozieren und dann soll es anders gemeint sein ... schon gefühlt 1000 Mal angewandt ...

Und nur weil jemand den Doktor in Physik hat, hat er noch lange keine Ahnung von Klimaforschung ...


melden
131 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Santo Daime19 Beiträge