weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.08.2017 um 21:27
@tudirnix

Und da glauben tatsächlich noch Menschen, dass es der AfD um politische Inhalte und nicht um Diäten oder Dienstwagen ginge...


melden
Anzeige

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.08.2017 um 21:45
Landluft schrieb:Und da glauben tatsächlich noch Menschen, dass es der AfD um politische Inhalte und nicht um Diäten oder Dienstwagen ginge...
Na ja, beim Höcke und seinen Aspiranten gehe ich mal davon aus, dass es denen nicht nur um Diäten geht, da spielt auch die - wenn auch mehr als nur fragwürdige - politisch ideologische Intention eine Rolle.

Aber nichtsdestotrotz Gaulands Part in der ganzen Schmierenkomödie (munkelt man doch, er sei Höckes bester Protegé) sei mal besonders hervorgehoben, wenn er schon aus dem Nähkästchen unverholt plaudert:
Meuthen sagte dieser Zeitung am Mittwoch in einer Stellungnahme, dass er jetzt und in Zukunft keine Stellungnahme abgeben werde. „Dies übrigens erstens nicht, um Frau Petrys Ruf in dieser Angelegenheit nicht zu beschädigen, zweitens weil ich Vorgänge des Privatlebens und meine politische Arbeit strikt voneinander getrennt halten möchte. Dabei bleibt es“, sagte Meuthen. Außer die Sorge um den Leumund seiner Widersacherin könnte Meuthen freilich noch etwas anderes umtreiben. Sollte sich Gaulands Interpretation durchsetzen, laut der die Unruhe in der Parteiführung das persönliche Problem von Meuthen und Petry sei, wären beide gleichermaßen in ihren Ämtern gefährdet. Ein natürlicher Nachfolger, ob er es will oder nicht, wäre dann Gauland – was dieser pflichtschuldig weit, weit von sich weist. Ganz so wie jemand, der schon hessischer Staatskanzleichef war, als Petry zwölf und Meuthen 26 Jahre alt waren.
(letzer Absatz aus dem von mir verlinkten Artikel)

Jaaa, was will uns das jetzt genau sagen? Hmmm!?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.08.2017 um 21:54
tudirnix schrieb:Na ja, beim Höcke und seinen Aspiranten gehe ich mal davon aus, dass es denen nicht nur um Diäten geht, da spielt auch die - wenn auch mehr als nur fragwürdige - politisch ideologische Intention eine Rolle.
Das hat Höckes Gefolgsmann Poggenburg aber ja bekanntlich nicht davon abgehalten, als erste Amtshandlung als frisch gewählter Landtagsabgeordneter den größten verfügbaren Dienstwagen zu ordern. Natürlich geht es den Salonnazis auch um die völkisch reine Lehre, aber es finden sich in den führenden Positionen der AfD zuhauf chronisch klamme Gestalten, die sich mit Hilfe der Diäten aus argen Nöten befreit haben - oder bei den kommenden Wahlen auf derartige Befreiung hoffen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.08.2017 um 21:54
tudirnix schrieb:Na ja, beim Höcke und seinen Aspiranten gehe ich mal davon aus, dass es denen nicht nur um Diäten geht, da spielt auch die - wenn auch mehr als nur fragwürdige - politisch ideologische Intention eine Rolle.
Nicht nur beim Höcke-Flügel !
Auch wenn ich gestern schrieb:
eckhart schrieb:Ich hatte nur ein Abrücken vom "gemäßigten Flügel (unter Petry)" wahrgenommen!

Von Petry quasi "realpolitischer Flügel" genannt ---> den wollte keiner auf dem Kölner AfD-Parteitag!
Erinnert sich noch jemand an voriges Jahr?
Frauke Petry hat sich dafür ausgesprochen, dem Wort "völkisch" eine positive Bedeutung zu geben. Der Begriff wird heutzutage mit dem Nationalsozialismus in Verbindung gebracht und ist dadurch negativ konnotiert. Das kritisiert die AfD-Chefin.
http://www.mdr.de/nachrichten/politik/inland/petry-afd-voelkisch-100.html

Höcke & Co sprechen völkisch.
Petry will völkisch.
Der Eine will es offen.
Die Andere will es versteckt.

In der AfD sehe ich durch und durch politischen Willen.
Nur über den Weg streiten die sich!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.08.2017 um 21:58
@Landluft
das ist richtig.
@eckhart
und Petry, die plötzlich auf seriös und gemäßigt machen will, hatte sich mit Schirinowski getroffen, gar nicht mal so lange her. Das hast du vergessen zu erwähnen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

03.08.2017 um 22:41
Mit richterlichem Segen darf die AfD "Partei der Schande", "kackbraun" und "dumm" genannt werden. Das hat zumindest das Landgericht Berlin entschieden, wie der Tagesspiegel berichtet. Auslöser war Karsten Woldeit, Vize-Chef der Berliner AfD-Fraktion, der bei einem Bärgida-Auflauf dabei war und die Aussage verbieten lassen wollte, er habe teilgenommen. Das Gericht wies seinen Antrag zurück, erlaubte die Weiterverbreitung des Fotos und gestattete dem SPD-Politiker Kevin Hönicke, von dem das Foto stammt die obigen Aussagen als zulässige Meinungsäußerungen.

Also zitiere ich, sicher auf dem Boden der Rechtsprechung stehend, Hönickes Tweet: "Die Partei der Schande, kackbraun und stolz drauf! Dumm bleibt dumm!"


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

03.08.2017 um 23:23
@Landluft

Das halte ich tatsächlich für juristisch falsch und sehe gute Chancen für Berufung. Ausschließlich wegen dem "kackbraun".


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

04.08.2017 um 01:41
@Rho-ny-theta

Na das wäre aber sehr seltsam von der Partei die "PC" beenden möchte :D


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

04.08.2017 um 03:15
Also zitiere ich, sicher auf dem Boden der Rechtsprechung stehend, Hönickes Tweet: "Die Partei der Schande, kackbraun und stolz drauf! Dumm bleibt dumm!"
Ich wüsste auch nicht, was an dieser Aussage aussetzen gäbe ?!
Sie ist inhaltlich richtig.
Ob man jetzt daraus eine Revision begründen kann, ist eher fraglich. Denn es wurde keine Person aus der Partei, sondern die Partei als Ganzes so betitelt.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

04.08.2017 um 08:24
Landluft schrieb:Also zitiere ich, sicher auf dem Boden der Rechtsprechung stehend, Hönickes Tweet: "Die Partei der Schande, kackbraun und stolz drauf! Dumm bleibt dumm!"
Exakt das ist das Niveau der SPD. Einer der vielen Gründe warum die seit der Ära Schröder praktisch tot sind, nach innen wie nach aussen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

04.08.2017 um 08:25
Die Partei der Schande, kotzgrün und bildet sich was drauf ein! Dumm bleibt Dumm!

Ja hat was wenn man das so benutzen darf


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

04.08.2017 um 15:05
@antrax0815
politisch korrekt ist dieser Umgang mit der AfD nicht!
Was für ein Glück, dass Weidel(AfD) die politische Korrektheit für tot erklärt hat. :)


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

04.08.2017 um 18:14
@Rho-ny-theta

Das Landgericht hat in seiner Entscheidung ja ausdrücklich die Nähe zumindest gewisser Teile der AfD zur NPD festgestellt. Da die Farbe Braun als Synonym für Nazis gebräuchlich ist, kann die Bezeichnung "kackbraun" zwar geschmacklos, aber als Wertung zulässig sein, zumal sich der zitierte Tweet auch nicht auf eine einzelne, in ihrer Ehre möglicherweise angegriffene Person, sondern auf eine Gruppe bezieht. Insofern halte ich die Entscheidung der Richter für völlig nachvollziehbar.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.08.2017 um 23:50
Also als nächstes werden AfD Politiker erstmal in Kindertagesstätten vorlesen....im Rahmen der "Stiftung Lesen". Bin mal gespannt, welche Lektüre das dann ist......


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.08.2017 um 12:04
Da ich nicht sicher bin, ob das eine Pro-AfD-Nachricht ist (für die AfD-Fans keine Quelle benötigen) oder eine Kontra-AfD-Nachricht, die zu belegen ist, liefere ich mal eine Quelle nach:
http://www.taz.de/!5432116/

"Einladung der Stiftung Lesen
AfDler sollen an Schulen vorlesen
Zum Vorlesetag an Schulen, in Bibliotheken und Kitas sollen AfD-Politiker kommen. "
Auch der wegen seiner antisemitischen Äußerungen umstrittene Stuttgarter AfD-Landtagsabgeordnete Wolfgang Gedeon ist eingeladen. Für ihn ist das Judentum der „innere“ und der Islam der „äußere Feind des christlichen Abendlandes“. Sein Buch trägt den Titel: „Der grüne Kommunismus und die Diktatur der Minderheiten“.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.08.2017 um 12:33
@eckhart

er wird aus dem neusten landseerheftchern vorlesen, wäre eine treffende fake news.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.08.2017 um 12:51
Was ist denn ein lanseerheftchern?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.08.2017 um 13:32
DerThorag schrieb:Was ist denn ein lanseerheftchern?
Eine Verharmlosungsidee für
eckhart schrieb:Für ihn ist das Judentum der „innere“ und der Islam der „äußere Feind des christlichen Abendlandes“. Sein Buch trägt den Titel: „Der grüne Kommunismus und die Diktatur der Minderheiten“
Gedeons Buch! :)


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.08.2017 um 15:51
@DerThorag

was ein lanseerheftchen ist weiss ich nicht, aber was ein landserheftchen ist, es eine art dreigroschenroman welches den 2.WK verherrlicht.


melden
Anzeige

Wie geht es weiter mit der AfD?

07.08.2017 um 19:47
@dasewige @Landluft @eckhart @Fipse

Vielleicht waren ja die armen Praktikanten einfach nur überfordert. Vielleicht wusste man ja auch gar nicht wie das Löschen von Beiträgen überhaupt geht. Oder aber auch es fehlte einfach nur an notwendigem Willen, wer weiß, wer weiß...

Nun, das werden jetzt verschiedene Staatsanwaltschaften Landesweit wohl prüfen, denn ins Visier genommen wurde wegen der zahlreichen Hasskommentare der offizielle FB-Account des Vereins.

"Ermittlungen gegen AfD"
Bereits im März sollen Anhänger auf der offiziellen Facebook-Seite der AfD tagelang zu Gewalt gegen Muslime aufgerufen haben. Deshalb war die Partei ins Visier der Justiz geraten.

Staatsanwaltschaften im ganzen Land ermittelten nach eigenen Angaben wegen zahlreicher Einträge. Der Vorwurf: Die Partei habe volksverhetzende Kommentare zu spät gelöscht. Die AfD rechtfertigte sich damit, dass bei der Vielzahl von Kommentaren selbst mehrere Mitarbeiter nicht alle strafrechtlich relevanten Einträge hätten entfernen können.
https://www.swr.de/swraktuell/rp/kaiserslautern/urteil-wegen-volksverhetzung-am-amtsgericht-rockenhausen/-/id=1632/did=2...

und Weiteres auch hier:
https://www.swr.de/swraktuell/rp/staatsanwaelte-pruefen-verfahren-hasskommentare-afd-zu-lax-bei-facebook/-/id=1682/did=1...


melden
270 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden