Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.09.2017 um 14:44
@Schnurzel

Warum ist das Quatsch? Was willst du denn zum Thema Weidel/TV Show von mir hören?

Ich schrieb dir meine Meinung zu der ganzen Sache und für dich ist es ohne Gründe zu nennen einfach nur Quatsch? Na danke und da fragst gerade Du wer hier unsachlich ist? Lächerlich


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.09.2017 um 14:45
groucho schrieb:Weil große Teile der Bevölkerung lieber nicht nachdenkt und empfänglich ist für Rassismus und Intoleranz.
Newsflash: Wenn du großen Teilen der Bevölkerung andauernd erzählst, dass sie dumm sind, mögen sie dich irgendwann nicht mehr.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.09.2017 um 14:45
Schnurzel schrieb:Weil sie unsachlich angegangen wurde.
Nein weil es ein geplanter Wahlkampfschachzug war.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.09.2017 um 14:45
myzyny schrieb:Da hast du aber jetzt ganz bestimmt mal ein konkretes Beispiel zur Hand, oder???
Du scheinst da nicht auf dem Laufenden zu sein? Aber biite:

So werden AfD-Anhänger aufgehetzt

http://www.br.de/bundestagswahl/afd-die-partei-sonneborn-shahak-shapira-100.html


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.09.2017 um 14:45
Bauz schrieb:Ich denke das wir in einem wirtschaftlichen Regime leben und da sind solche Parteien wie die AFD ,aber auch die Linke fehl am Platz ..sie würden der Wirtschaft schaden
Warum wählst du dann nicht wieder rot/grün oder CDU?
Die sind doch geradezu wirtschaftshörig
Rho-ny-theta schrieb:Newsflash: Wenn du großen Teilen der Bevölkerung andauernd erzählst, dass sie dumm sind, mögen sie dich irgendwann nicht mehr.
Na, ein Glück, dass ich niemanden dumm genannt habe.
Allerdings möchte ich von AfDlern auch nicht gemocht werden, dann liefe irgendwas schief


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.09.2017 um 14:46
@groucho
Genau deswegen nicht .Du hast es selbst beantwortet


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.09.2017 um 14:49
Issomad schrieb:Schau ins Netz, z.B. bei Mimikama, da gibt es massenweise davon ...
Als ob man immer alles vorkauen müsste, was allgemein verbreitet ist ...
Ich hatte um EIN konkretes Beispiel gebeten, damit man drüber diskutieren kann.

In dem Geschwurbel von Wannenmacher konnte ich nichts zu AFD_Fakes finden.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.09.2017 um 14:51
@myzyny

Nimm halt meins Beitrag von Bone02943, Seite 2.137 oder den Link vom br Beitrag von tudirnix, Seite 2.138

Man muss sich bei der ganzen Sache auch nciht an einem bestimmten Fall festhängen. Es gibt viel zu viele Fake-News und bewusste Lügen welche die AfD verbreitet.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.09.2017 um 14:54
@Bone02943
Schnurzel schrieb:Das Thema dort war der "Zustand von Deutschland" und nicht der Höcke.
Kapierst du echt nicht, warum die das Studio verlassen hat oder stellst du dich so dumm?

Wenn es eine Fernsehsendung gibt, in der es um die Autobahnmaut geht und auf einmal wär man bei dem Punkt, dass der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bahn AG ein Steuerbetrüger ist (fiktives Beispiel) - was hat das dann noch mit dem Thema zu tun?

Null-komma-nix. Und ja, sowas nenne ich "unsachlich".

Wenn du das nicht verstehst, kann ich dir auch nicht helfen.

Also, - in dem Sinne - nichts für ungut.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.09.2017 um 14:59
Schnurzel schrieb:Wenn es eine Fernsehsendung gibt, in der es um die Autobahnmaut geht und auf einmal wär man bei dem Punkt, dass der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bahn AG ein Steuerbetrüger ist (fiktives Beispiel) - was hat das dann noch mit dem Thema zu tun?
Wenn Weidel in zusammenhang mit Flüchtlingen von "illegal" spricht hat es einen Direktbezug zu Höcke-Poggenburg-Gauland-Meuthen-und Tillschneider usw.!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.09.2017 um 15:00
@Schnurzel

Und du verstehst wirklich nicht das es auch noch andere Möglichkeiten gibt als einfach abzuhauen?
Wieso begreifst du nicht das es von Weidel einfach nur kindisch war zu gehen?
Aber wenn es immer nur schwarz und weiß gibt dann ist das wohl die Taktik der AfD.
Erinnert mich sogar ein wenig an Reichstage aus vergangenen Zeiten, da ist dann eine Fraktion auch immer wieder abgehauen, wenn etwas nicht so lief wie sie sich das vorgestellt hat.


Zumal ist die AfD gegen politische Korrekheit, heult dann aber rum wenn man ihr gegenüber auch nicht mehr immer sachlich bleibt. Die Weidel aka "Nazi-Schlampe" braucht nun nicht auf politische Korrektheit zu hoffen. Und wenn sie das nicht aushält dann muss sie sich halt was anderes suchen. Aber in der Politik die ihre Partei fordert ist sie falsch. Oder gilt politische Korrektheit dann nur noch für die AfD ganz allein?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.09.2017 um 15:01
@Schnurzel
Schnurzel schrieb:Kapierst du echt nicht, warum die das Studio verlassen hat oder stellst du dich so dumm?
"Was dafür spricht, dass Weidel ihren Abgang inszeniert hat"
http://www.stern.de/politik/deutschland/alice-weidel--war-ihr-talkshow-abgang-im-zdf-ein-inszenierter-eklat--7608742.htm...

Dann lies mal hier. Bevor du andere für dumm erklärst.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.09.2017 um 15:02
Schnurzel schrieb:Das Thema dort war der "Zustand von Deutschland" und nicht der Höcke.[...]Kapierst du echt nicht, warum die das Studio verlassen hat oder stellst du dich so dumm?
Kapierst du nicht, dass Höcke (und Konsorten) zwingend zu dem Thema gehören?

In welch' verkommenen Zustand muss Deutschland sein, wenn sich solche Leute wieder trauen öffentlich ihren braunen Mist zu verbreiten?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.09.2017 um 15:03
myzyny schrieb:Ich hatte um EIN konkretes Beispiel gebeten, damit man drüber diskutieren kann.

In dem Geschwurbel von Wannenmacher konnte ich nichts zu AFD_Fakes finden.
Man muss hier nicht tagelang über einzelne Beispiele diskutieren und damit das größere Ganze außer Acht lassen ... Beliebte Strategie zur Diskussionszersetzung, aber sehr durchsichtig ...

Aber wenn du unbedingt willst: Die AfD behauptet, dass man anhand der Kriminalitätstatistik 2016 sieht, dass Asylbewerber krimineller sind als Deutsche ...
Die Polizei bestreitet das und liefert richtige Belege dafür anstatt den wilden Interpretationen der AfD ...
https://www.mimikama.at/volksverpetzer/kriminalitaet-fluechtlinge/

Und beim Anschlag auf den BVB-Bus wussten AfDler sofort, wer dahintersteckt ... lagen aber falsch ...
https://www.mimikama.at/volksverpetzer/afd-bvb-anschlag/


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.09.2017 um 15:06
@tudirnix

Schon bezeichnend dieses Statement da vorallem nichts über die "Atakke" vom CSU Scheuer steht.
Kommt mir das nur so vor oder gab es schon einmal einen Abgang mit Ansage, wo man Absicht vermutet hat?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.09.2017 um 15:15
@Bone02943

Ich versuchs mal noch mit einem anderen Beispiel:

Wenn Martin Schulz jetzt auf Wahlkampftour ist und er sich in jedem Fernsehinterview für Thilo Sarrazin rechtfertigen müsste - meinst du nicht, dass der dann auch irgendwann die Faxen dicke hätte?

Es ist genau richtig, dann zu gehen wenn man merkt, dass man nur verarscht werden soll.

Und btw: Helmut Kohl zu Beispiel hat mit manchen Journalisten (kam auf die Zeitung bzw. den Sender an) überhaupt nicht mehr gesprochen, nachdem er sich von denen verarscht gefühlt hat.

Die Weidel hat hier nicht das Rad neu erfunden, sondern einfach alles richtig gemacht.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.09.2017 um 15:16
@Schnurzel
Du scheinst Quellen wohl gerne zu ignorieren. Wo sind eigentlich Deine? Es geht hier auch nicht um Martin Schulz und hätte hätte Fahrradkette. Ebenso wenig um Kohl.
Es geht um Weidel, die AfD und Höcke und Konsorten.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.09.2017 um 15:16
@Schnurzel

Ich halte Schulz für wortgewandt genug um deswegen nicht aus dem studio zu flüchten, sondern das mit Worten zu kontern.
Wobei sich jetzt natürlich erstmal die Frage stellt ob der Abgang der Weidel nicht eh geplant gewesen ist.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.09.2017 um 15:17
Schnurzel schrieb:Wenn Martin Schulz jetzt auf Wahlkampftour ist und er sich in jedem Fernsehinterview für Thilo Sarrazin rechtfertigen müsste - meinst du nicht, dass der dann auch irgendwann die Faxen dicke hätte?
Fairerweise muss man sagen, dass Merkel seit Wochen von Rudeln Rechtsradikaler bei ihrer Wahlkampftour verfolgt wird (organisiert über PInews, mit Kalender und allem) die sie systematisch ausbuhen und zermürben sollen. Da hört man nix...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.09.2017 um 15:18
Schnurzel schrieb:Wenn Martin Schulz jetzt auf Wahlkampftour ist und er sich in jedem Fernsehinterview für Thilo Sarrazin rechtfertigen müsste - meinst du nicht, dass der dann auch irgendwann die Faxen dicke hätte?
Und wenn der (heulend) das Studio verlassen würde hätte auch er gezeigt, dass er weder über genügend Diskussionskultur verfügt noch das Zeug zum Bundeskanzler hat.
Warum Weidel dafür in Watte packen?
Sie selnbst ist doch auch nicht zimperlich.


melden
302 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt