weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

12.08.2017 um 16:57
Foss schrieb:Wisst ihr eigentlich wer das ist? Das ist eine Frau, die aus dem Iran geflohen ist, weil sie dort auf Grund der religiösen Struktur unterdrückt und verfolgt wurde. Also jemand, der weiß was es heißt in einer islamischen Gesellschaft zu leben.
Foss schrieb:Ja, wir sind auf dem Weg zu einem Gottesstaat. Mit welchem Hass jetzt auf sie reagiert wird, bestätigt dies nur noch mehr.
Ich habe mir das AfD-Parteivideo angeschaut, @Foss
, was empfiehlst Du?
Bis zur BTW ist es ja nicht mehr lange hin.

Ein Buch herauszubringen, wird die Zeit fehlen...
Was tun? @Foss ?


melden
Anzeige

Wie geht es weiter mit der AfD?

12.08.2017 um 20:12
@eckhart @Fipse @che71 @dasewige @Issomad @Nerok

Und das gab es alles heute auf dem sog. Russlandkongress der Afd:

Rassismus
Anti-Ameriaknismus
Verschwörungstheorien
Geschichtsrevisinismus
Naziverherrlichung und
Antisemitismus

Auzüge:
Durch die Umerziehung der Deutschen nach dem Zweiten Weltkrieg seien sie zu einem Volk ohne Geschichte geworden, so Birkle – oder mit nur einer Geschichte, der Nazigeschichte. „Wer aber die eigene glorreiche Geschichte nicht kennt, kann darauf nicht stolz sein.“ Diese Geschichtslosigkeit diene den „Strippenziehern hinter dem großen Teich“.
...
731 Konzerne der „US-Finanzindustrie“, so Müller in einer Rede am 13. August 2016, würden die Welt beherrschen und alle europäischen Politiker kontrollieren. Sieben Milliarden Menschen würden zu „Arbeits- und Konsumsklaven“ dieser Finanzkonzerne gemacht. Der von der Europäischen Union eingeleitete „Bevölkerungsaustausch“ durch Masseneinwanderung und der„kommende Bürgerkrieg“ in Deutschland dienten dem Ziel der „Gleichschaltung der Welt“ im Interesse dieser Finanzmagnaten: „Wenn von Moral gesäuselt wird, geht es immer nur um Macht und Geld.“
...
Nach der Pause ist Algis Klimaitis angekündigt. Der Sohn eines litauischen Paramilitärs und Nazi-Sympathisanten, der unter deutscher Führung an Judenpogromen beteiligt war, meint, Vertreter der satanistischen und okkulten Eliten wollten über ein „Programm der Rassenvermischung“ die Beseitigung der Nationen, Religionen und Familie bewerkstelligen, mittels einer gezielten Masseninvasion von Muslimen.
..
Wenn für Müller die Bösewichter Sachs und Friedman heißen, sind es für Klimaitis „Adorno-Wiesengrund“, Max Horkheimer und Ernst Bloch. Dass alle Genannten jüdische Wurzeln haben, ist natürlich kein Zufall. Gemessen an solchen Hass-Exegesen wirkt die Vorstellung einer Ruhigstellung der Deutschen per Schwermetalle in den Flugzeugkondensstreifen beinahe harmlos.
Weiter Einblicke dazu hier:
https://www.welt.de/politik/deutschland/article167618073/Wenn-die-AfD-klingt-wie-die-antiimperialistischen-Linken.html

gesichtet: ex NPDler Johann Thießen vom Arminus Bund
und Jan Flocken
Jan von Flocken (u.a. "Zuerst!") bezeichnet Horst Mahler als "politischen Gefangenen". #AfD-#Russlandkongress Magdeburg
https://twitter.com/jgfeldmann/status/896373385613193220
Im Link findet man auch das Geschwafel vom Poggenburg auf dem Compactvideo

sowie:
Jan v. Flocken nutzte gerade die SS als positives Beispiel für eigenverantwortl. Handeln von Offizieren. Applaus im Saal.
https://twitter.com/recherchemd/status/896348279734239234

Weitere Infos zum Kongress und dem zweifelhaften Gast Algis Klimaitis:

http://faktenfinder.tagesschau.de/afd-russland-kongress-101.html

Und wo bleibt hier die Empörung der AfD Befürworter?


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

12.08.2017 um 20:15
@tudirnix

Ich hoffe, die entsprechenden Redner werden noch angezeigt? Das sollte ja problemlos für die Volksverhetzung qualifizieren.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

12.08.2017 um 20:57
DerThorag schrieb:Es ist hier nicht gern gesehen, wenn man nicht gegen die AFD schießt.
Im Umkehrschluss müsste ja
tudirnix schrieb:Und wo bleibt hier die Empörung der AfD Befürworter?
auf tosenden Beifall stoßen!    Empörung oder Beifall, nur keine Gleichgültigkeit!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

12.08.2017 um 21:13
DerThorag schrieb:Es ist hier nicht gern gesehen, wenn man nicht gegen die AFD schießt. Dabei steckt hier so manch einer seine gesamte Lebens(zeit)kraft hinein.
Ahc die süße Opferrolle der AFD. Mit kommen die Tränen :D


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

12.08.2017 um 21:49
@Fipse @eckhart @Rho-ny-theta

und während auf dem dubiosen Russlandkonkress fleißig braune Brühe gekocht wird (siehe oben) hetzt der AfDler Glaser gegen den in der Türkei rechtswidrig inhaftierten Journalisten Deniz Yücel. Albrecht Glaser nahm dafür als Anlass, einen vor sechs Jahren erschienenen ironischen Artikel Yücels über Deutschland. Auweia.
Und dann kommt er irgendwie auf Deniz Yücel. Er spricht dem in Flörsheim geborenen Journalisten, der in der Türkei inhaftiert ist, das Bürgerrecht in Deutschland ab. Anlass ist ein vor sechs Jahren erschienener ironischer Artikel über Deutschland – „das Land, das ihm und seiner Familie eine neue Heimat geboten hat“. Zwar wünsche er ihm nicht, dass er in einem „diktatorischen Land“ in Haft sitzt, aber: „Bürger mit dieser Einstellung braucht unser Land nicht.“
http://www.fnp.de/lokales/frankfurt/AfD-Politiker-Glaser-Deutschland-braucht-Yuecel-nicht;art675,2736241
Das muss man sich ebenfalls mal wegtun.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

12.08.2017 um 21:54
@tudirnix
Der Grund für die Meldung
Ankaras Außenminister lädt AfD nach Istanbul ein
http://www.focus.de/politik/videos/tuerkei-streit-ankaras-aussenminister-laedt-afd-nach-istanbul-ein_id_6968912.html
wird mir nun klarer!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

12.08.2017 um 21:54
@eckhart
Ich wollte das gerade auch verlinken, mit einen entsprechenden Kommentar,den ich mir dann doch lieber schenke, du warst schneller.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

12.08.2017 um 21:59
@tudirnix


ja ja, die SS als reine große hilfsorganisation. :palm:


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

12.08.2017 um 22:01
tudirnix schrieb:Ich wollte das gerade auch verlinken, mit einen entsprechenden Kommentar
Den Kommentar kann ich auch liefern:
Es gibt noch ne Gemeinsamkeit:
Böhmermann bringt AfD-Nachwuchs in Rage
http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/die-sehr-sehr-gute-partei-boehmermann-bringt-afd-nachwuchs-in-rage/14903...

Tja der Böhmermann. In dem Fall ist er nicht vor Auslieferung sicher.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

13.08.2017 um 10:17
@eckhart
@tudirnix
@Rho-ny-theta
Böhmermann bringt AfD-Nachwuchs in Rage
Wer solche Sätze äußert:
„Der eher mittelmäßige Systemhumorist Jan Böhmermann hat knallhart die angeblich absurden Anfragen der AfD in unseren Landesparlamenten aufgedeckt“, schreibt die Junge Alternative für Deutschland (JA) auf ihrer Facebook-Seite.
http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/die-sehr-sehr-gute-partei-boehmermann-bringt-afd-nachwuchs-in-rage/14903...

Darf dann auch nicht zur Bundestagswahl antreten oder im EU-Parlament sitzen, denn das "System" ist ja nach AFD-Spinner-"Meinung", die Wurzel allen Übels !
@Tussinelda
@che71
Mal wieder auf die Propaganda reingefallen? Wisst ihr eigentlich wer das ist? Das ist eine Frau, die aus dem Iran geflohen ist, weil sie dort auf Grund der religiösen Struktur unterdrückt und verfolgt wurde. Also jemand, der weiß was es heißt in einer islamischen Gesellschaft zu leben.

Man merkt wie nervös einige so langsam werden. Oh, da erzählt jemand was er erlebt hat und wie grausam es war, ANZEIGE!


Und was haben wir hier wieder ?!

Hat dir das mit den angeblich "erzwungenen muslimischen Gebetsriten im Religionsunterricht" nicht gereicht, wo dir von mehreren Usern gezeigt wurde, das du den Sachverhalt inhaltlich nicht verstanden hast ?!

Dann kommen wir jetzt mal zu dieser "Frau":
Laleh Hadjimohamadvali wurde in der iranischen Hauptstadt Teheran geboren. Mit ihrer Mutter flüchtete sie vor 31 Jahren vor dem gewaltbereiten Vater. Auf ihrem Blog bezeichnet sie ihn als "verbitterten fanatischen Moslem", er soll einen Hinrichtungsbefehl gegen seine Frau in Auftrag gegeben haben, weil sie keine Muslimin ist. Hadjimohamadvali hat Krieg erlebt, häusliche Gewalt, in ihren Beiträgen kämpft sie für Frauenrechte.
https://www.vice.com/de/article/mbbjxa/gegen-diese-afd-politikerin-wird-wegen-volksverhetzung-ermittelt

Sie ist mit ihrer Mutter vor ihrem "verbitterten fanatischen Moslem" Vater nach Deutschland geflohen. Das mag alles ja sein.
Aber von ihrem Vater auf alle Muslime zu schließen, ist natürlich Quatsch. Passt aber gut in die AFD-Denkweise, denn für diese Partei sind ja alle die nicht deutschen/arischen Blutes sind, mindestens verdächtig !

Dann gibt es noch einen Einblick in ihre Krankengeschichte:
Selbst mit 44 schlafe sie auf dem Sofa, weil sie sich im Bett nicht sicher fühle.

Sie spricht offen über traumatisierende Erlebnisse, sie weiß, wie es sich anfühlt, die eigene Heimat verlassen zu müssen.
https://www.vice.com/de/article/mbbjxa/gegen-diese-afd-politikerin-wird-wegen-volksverhetzung-ermittelt

Diese Frau sollte eher eine stationäre Therapie in Anspruch nehmen, als sich für eine Kackpartei die Hacken ab zu rennen !

Und solche Aussagen sind auch nicht hilfreich:
Auf ihrer Website schreibt Hadjimohamadvali, sie habe nichts gegen "Asylanten" wie ihre Mutter, nur die "Spekulanten und Goldgräber", die nach Europa kommen, wolle sie nicht sehen.
https://www.vice.com/de/article/mbbjxa/gegen-diese-afd-politikerin-wird-wegen-volksverhetzung-ermittelt

Wer diese "Spekulanten und Goldgräber" sein sollen, da bleibt "Frau" lieber im Ungefähren ?!
Syrische Kriegsflüchtlinge können damit ja nicht gemeint sein.

Aus dem gleichen Landesverband wie Frau Hadjimohamadvali:
Erst im März 2016 ergab eine Recherche des Stern allerdings, dass der saarländische AfD-Politiker Josef Dörr Kontakte zu Neonazis unterhielt. "Ich bin sehr an einer Zusammenarbeit mit Ihnen interessiert", schrieb er beispielsweise der rechtsextremen Aktivistin Ulrike Reinhardt.
https://www.vice.com/de/article/mbbjxa/gegen-diese-afd-politikerin-wird-wegen-volksverhetzung-ermittelt
Die Staatsanwaltschaft bestätigte am Mittwoch, dass wegen Volksverhetzung gegen Laleh Hadjimohamadvali ermittelt werde. Es bestehe außerdem der Verdacht einer "Beschimpfung von Bekenntnissen, Religionsgemeinschaften und Weltanschauungsvereinigungen".
https://www.vice.com/de/article/mbbjxa/gegen-diese-afd-politikerin-wird-wegen-volksverhetzung-ermittelt

Wenn die Staatsanwaltschaft Ermittlungen aufnimmt, kann man davon ausgehen, das an den Anschuldigungen etwas dran ist.
Aber das hast du,@Foss wie immer nicht verstanden.
Also eine Person, die weiß was es heißt im Islam zu leben und die die islamische Revolution im Iran erlebt hat. Aber die selbsternannten Experten hier wissen es natürlich besser. Aber wenn so eine Person, die das alles erlebt hat, sagt: "Der Islam ist schlimmer als die Pest", dann ist das natürlich Blasphemie und Volksverhätzung!1!! Alleine die Kombination ist schon lächerlich. Mit Religiöser Kritik Volksverhetzung betreiben? Ja, wir sind auf dem Weg zu einem Gottesstaat. Mit welchem Hass jetzt auf sie reagiert wird, bestätigt dies nur noch mehr.
Und wieder ein Bestätigung deines Unverständnis, @Foss !
Diese Frau ist von ihren persönlichen Erlebnissen aus ihren familiären Umfeld geprägt und kann wohl bis heute nicht eine differenzierte Haltung zum Islam einnehmen.


Und folgendes ist in Deutschland auch unter Strafe gestellt:
§ 167 StGB - Störung der Religionsausübung

(1) Wer

1.
den Gottesdienst oder eine gottesdienstliche Handlung einer im Inland bestehenden Kirche oder anderen Religionsgesellschaft absichtlich und in grober Weise stört oder
2.
an einem Ort, der dem Gottesdienst einer solchen Religionsgesellschaft gewidmet ist, beschimpfenden Unfug verübt,
wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
(2) Dem Gottesdienst stehen entsprechende Feiern einer im Inland bestehenden Weltanschauungsvereinigung gleich.
http://www.juraforum.de/gesetze/stgb/167-stoerung-der-religionsausuebung
Sorge bereitet mir schon die Vielzahl an moderaten Muslimen oder inzwischen Ex-Muslimen, die sich hier im Westen wohlfühlen und sich integriert haben und vehement vor einem zu starken Islam sowie dem damit verbundenen Ende unserer vielen Freiheiten und unserer offenen Gesellschaft warnen.
Diese radikalen Strömungen aus dem Islam sind viel zu klein in Deutschland, um einen nennenswerten Einfluss in der Gesellschaft oder in der Politik zu haben. Außerdem stehen die politischen und religiösen Gesichtspunkte der extremen Auslegung des Korans unserem Grundgesetz zu wider.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

13.08.2017 um 12:40
che71 schrieb:Diese radikalen Strömungen aus dem Islam sind viel zu klein in Deutschland, um einen nennenswerten Einfluss in der Gesellschaft oder in der Politik zu haben.
Eine steile Aussage, die eine Reihe von Fragen aufwirft:

Was verstehst Du unter einem "nennenswerten Einfluss" in der Gesellschaft?
Was wäre unter einem solchen in der Politik zu verstehen?
Wie ist repräsentativ eine "radikale Stömung" einer Religion zu definieren? Und wer sollte das tun?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

13.08.2017 um 12:50
Es führt zwar noch weiter ins OT:
Verfassungsschutz warnt vor Muslimbrüdern in Ostdeutschland
Die Muslimbruderschaft gibt sich in Deutschland weltoffen und tolerant.
Der Verfassungsschutz warnt jedoch, dass die Organisation in Sachsen und Thüringen demokratiefeindliche Strukturen aufbaut. Ziel sei die Durchsetzung eines politischen Islams.
http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/verfassungsschutz-warnt-vor-muslimbruedern-im-osten-14871916.html

edit:
Damit wäre
Ogella schrieb:Wie ist repräsentativ eine "radikale Stömung" einer Religion zu definieren? Und wer sollte das tun?
schon mal beantwortet.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

13.08.2017 um 20:37
@eckhart @dasewige @che71 @Rho-ny-theta @Fipse

hier noch ergänzend zu meinem Beitrag von gestern um 20:12
tudirnix schrieb:sowie:
Jan v. Flocken nutzte gerade die SS als positives Beispiel für eigenverantwortl. Handeln von Offizieren. Applaus im Saal.
kann man jetzt auch nachhören in dem verlinkten Video von rechercheMD (wenn man es sich antun möchte):

https://twitter.com/recherchemd/status/896678022987886592


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

13.08.2017 um 21:01
@tudirnix
Das ist ja echt eine Fundgrube des Grauens.
Manche Zuhörer verziehen genierlich ihr Gesicht, als würden Unterhosenwitze zum Besten gegeben, manche Miene macht "Hart wie Kruppstahl" alle applaudierende Ehre.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

13.08.2017 um 21:20
@eckhart
eckhart schrieb:Das ist ja echt eine Fundgrube des Grauens.
Richtig!

Man kann es sich nicht ausdenken, ausgerechnet auf einem Russlandkongress wird die Waffen SS und Wehrmacht gelobt. Merken die eigentlich überhaupt noch irgendwas?

Und falls noch mehr Bedarf an diesem Panoptikum besteht, hier ein weiterer Bericht der FAZ:
Russlandkongress“ der AfD

Alternatiwa dlja Germanii

Auf einem „Russlandkongress“ inszeniert die AfD sich als Verteidigerin Putins gegen die westlichen „Verschwörungen“. Und wer den Malaysia-Airlines-Flug MH17 über der Ostukraine in Wirklichkeit abgeschossen hat, weiß die AfD natürlich auch.
(Hervorhebung von mir)
http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/afd-verteidigt-putin-auf-ihrem-russlandkongress-15149657.html?printPagedArticl...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

13.08.2017 um 21:32
@tudirnix
Sehr intressant ist auch der Kontext zu den "politischen Gefangenen in Deutschland".

Aus deinem Link:
Als Fragen gestellt werden dürfen, steht ein Mann auf. Er heißt Pavel Zionski, spricht mit russischem Akzent und bezeichnet sich als AfD-Anhänger. Doch was er sagt, scheint nicht zu der Veranstaltung zu passen. Er ist skeptisch, spricht von Menschenrechtsverletzungen in Russland, von dem Wert der Versammlungsfreiheit, von der Verhaftung von Oppositionellen. „Das, was jetzt in Russland abläuft, das ist eine Diktatur“, sagt er. Es wird ganz still im Saal. Man könne doch nicht der Türkei einen EU-Beitritt verwehren wegen ihrer Demokratiedefizite und gleichzeitig Russland schonen. „Sehen Sie nicht eine bedrohliche Entwicklung in Russland? Stalin wird verehrt. Es werden Ikonen von Stalin gemacht. Es ist unvorstellbar, dass hier in Deutschland Ikonen von Hitler gemacht werden.“

Das Publikum wird unruhig, Zwischenrufer werden laut und übertönen Zionskis Worte. „Es gibt auch in Deutschland politische Gefangene, nicht nur Horst Mahler“, versucht der Podiumsteilnehmer Jan von Flocken die Kritik an Russland zu entkräften.
Würde mich mal sehr interessieren, welche "politischen Gefangenen" der Flocki außer Horst Mahler noch parat hat.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

13.08.2017 um 21:48
@E.Schütze

Sylvia Stolz würde sich anbieten. Oder die Haverbeck. Oder King Fitzek.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

14.08.2017 um 01:01
Eine steile Aussage, die eine Reihe von Fragen aufwirft:

Was verstehst Du unter einem "nennenswerten Einfluss" in der Gesellschaft?
Was wäre unter einem solchen in der Politik zu verstehen?
Wie ist repräsentativ eine "radikale Stömung" einer Religion zu definieren? Und wer sollte das tun?
Das ist keine steile Aussage, sondern die Realität !

Was ich oder du darunter verstehen ist nur sekundär wichtig.

Was Wort "nennenswert" ist durch den Duden erklärt:
EDEUTUNGSÜBERSICHT ℹ
ins Gewicht fallend, bedeutend und darum erwähnenswert

SYNONYME ZU NENNENSWERT ℹ
ansehnlich, beachtlich, beeindruckend, bemerkenswert, beträchtlich, erwähnenswert, wesentlich; (umgangssprachlich) ordentlich; (emotional) gewaltig
http://www.duden.de/rechtschreibung/nennenswert

Was unter einer solchen Politik zu verstehen wäre ? Das ist jetzt nicht dein Ernst ?!
Vielleicht musst du mal 3 Monate unter den Taliban oder IS "Regierung" leben, dann erübrigen sich alle Fragen.

Der IS oder die Taliban und ihre Auslegung des Korans sind eine radikale Strömung im Islam.

Die Davidianer-Sekte in den USA war eine radikale Strömung innerhalb des Christentums.
Die Zeugen Jehovas und Verein "Universelles Leben" werden als radikale Strömungen des Christentums in Deutschland.

Die Ultra-orthodoxen unter den Juden stellen eine radikale Strömung innerhalb des Judentums dar.

Zusammenfassend kann man sagen, du hast dich mit Thema überhaupt nicht befasst, sonst würdest du nicht solche Fragen stellen !


melden
Anzeige
auspicis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

14.08.2017 um 18:06
che71 schrieb:Der IS oder die Taliban und ihre Auslegung des Korans sind eine radikale Strömung im Islam.
Der Ausdruck, es würde sich ausschließlich um eine "radikale Strömung" handeln, ist im Fall von IS und Co. schlichtweg verharmlosend. Nicht zuletzt, weil alles, was diese Männer tun, bereits ihr Prophet getan hat und ebenfalls in ihrem "heiligen Buch" als Befehle festgehalten wurde.

Wäre man Konsequent, müsste man dann ebenfalls sagen, dass so gut wie alle Muslime in Saudi Arabien (oder Nahen Osten im Allgemeinen) nur einer radikalen Strömung angehören und wie so gerne behauptet, nicht den "echten" oder einen "falschen" Islam leben.

Wäre bei der Anzahl der Islamgelehrten dort drüben aber ein Witz.

Genauso wie es ein Witz wäre alljene als Extremisten zu bezeichnen, die die Scharia als offenbartes Wort Gottes betrachten. Es ist nun einmal diese Religion. Nichts weiter.

Oder liegen

81% aus Pakistan

73% aus Afghanistan

65% aus Bangladesh

81% aus Jordan

.... Und so weiter

etwa einfach nur falsch? @che71


melden
299 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden