Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

04.09.2017 um 18:36
@auspicis
Wenn es zu viel wird, kann er die Kommentare ganz deaktivieren.
Es wird ja doch immer nur getrollt ...

Es gibt keine Ausrede dafür, dass strafbare Inhalte stehenbleiben ...


melden
auspicis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

04.09.2017 um 18:37
Übrigens wurde der AfD soeben mehr oder weniger ein Auftrifft von der Stadt Nürnberg verwehrt. Ach, die Demokratie. Wie war das nochmal mit "Auch Meinungen, die einem nicht gefallen, aushalten" ? Hoch lebe die Freiheit.

https://www.abendblatt.de/politik/article211813543/Nuernberg-verbietet-Auftritt-von-AfD-Spitzenkandidat-Gauland.html

Edit: Habe noch nie solch einen Kommentar gesehen, mir kann auch keiner einen zeigen. Haken wir das ab @Issomad


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

04.09.2017 um 18:37
Bone02943 schrieb:In wie weit ist die AfD eigentlich für Entwicklungshilfe? Soll diese ausgebaut werden, gekürzt, will man deutsche Investitionen im Ausland aufstocken oder vielleicht völlig beenden, so fern es der Wirtschaft nicht direkt nutzt?
Ich denke ja das die Entwicklungshilfen einfach nicht reichen, weißt du wie die AfD dazu steht?
Keine Ahnung. Finde aber die Frage nicht ganz unangebracht. Dann weiß man im Zweifelsfall zumindest, warum man wen verachtet. :D

Mein erstes Googeln hat dies zum Vorschein gebracht:
https://www.welt-sichten.org/artikel/32137/afd-entwicklungspolitik


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

04.09.2017 um 18:40
@Tripane

Danke, wie ich mir dachte hat die AfD praktisch also nichts für Entwicklungshilfe übrig.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

04.09.2017 um 18:40
auspicis schrieb:Dass dir das Abschieben von illegalen Migranten nicht besonders am Herzen liegt, weiß ich bereits.
Danke trotzdem, für die Verdeutlichung.
In der Tat sehe ich die Prioritäten derzeit deutlich woanders liegen. Daß Dir das Thema Abschiebungen so am Herzen liegt weiß ich auch bereits. Aber trotzdem danke für diese Verdeutlichung.
Tripane schrieb:Das ist Unsinn. Die Frage muß lauten, ob man mit ausreichender Intelligenz in der Lage ist, Dinge zu diskutieren, die nicht naturgemäß exakt definierbar sind. Wer die Frage stellt, ob man sich dumm genug stellen kann, diese Diskussion zu verwässern, darf sich nicht beschweren, wenn die Chance dazu dann irgendwann verstrichen ist.
Wo ist das Uninn? Daß der Begriff nicht diskutierbar ist habe ich auch nicht behauptet aber es ist aufgrund seiner Undefinierbarkeit eben einfach nur müßig besonders wenn die Vorstellungen hierbei so weit auseinanderklappen. Einen allgemeingültigen Konsens wirst Du auf diesem Weg jedenfalls nicht erreichen können.
Tripane schrieb:Verstehe ich jetzt nicht. Wie will man das von der Herkunft völlig unabhängig machen? Da wird immer ein Zusammenhang bestehen.
Und aus welchen Ländern kommt die "Art der Zuwanderer" von denen Du eine erfolgreiche bzw. nicht erfolgreiche Assimilation abhängig machst?
Tripane schrieb:In Bayern die bayerische, in Norddeutschland die norddeutsche.
Und was ist wenn ein gebürtiger Bayer nicht der "bayerischen Kultur" und ein Norddeutscher nicht der "norddeutschen" entsprechend leben möchte? Gilt er dann auch als "nicht integriert"? Wer bestimmt denn eigentlich ab wo so eine spezifische Kultur konkret anfängt und wo aufhört?


melden
auspicis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

04.09.2017 um 18:45
Immerhin kontern, kann der alte Herr noch.
Gauland selbst sagte auf die Frage, ob er trotz des drohenden Verbots auftreten wolle: "Das muss der Kreisverband entscheiden". Sollte das Verbot mit seiner Äußerung zur Integrationsbeauftragten der Bundesregierung begründet werden, dann dürfe auch Sigmar Gabriel (SPD) nicht dort auftreten. Denn auch Gabriel habe davon gesprochen, Merkel zu "entsorgen".
https://www.abendblatt.de/politik/article211813543/Nuernberg-verbietet-Auftritt-von-AfD-Spitzenkandidat-Gauland.html


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

04.09.2017 um 18:48
Bone02943 schrieb:Danke, wie ich mir dachte hat die AfD praktisch also nichts für Entwicklungshilfe übrig.
Wenn es einen wirklich interesseirt, sollte man sich dazu schon noch ein paar weitere Informationen holen.

Für ein unkkordiniertes Ausschütten von Geldern bin ich auch nicht. "Hilfe zur Selbbsthilfe" ist schon ein guter Ansatz, wenn auch nicht alles danach gehen kann.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

04.09.2017 um 18:49
auspicis schrieb:Immerhin kontern, kann der Alte Herr noch.

   Gauland selbst sagte auf die Frage, ob er trotz des drohenden Verbots auftreten wolle: "Das muss der Kreisverband entscheiden". Sollte das Verbot mit seiner Äußerung zur Integrationsbeauftragten der Bundesregierung begründet werden, dann dürfe auch Sigmar Gabriel (SPD) nicht dort auftreten. Denn auch Gabriel habe davon gesprochen, Merkel zu "entsorgen".
Völlig aus dem Zusammenhang gerissene "Konter" findest Du also gut?
Gabriels Äußerung bezog sich schließlich lediglich auf einen Regierungswechsel und der Entmachtung Merkels und nicht wie beim Gauland auf eine Entsorgung nach Anatolien welche mehr als eindeutig auf die türkischen Wurzeln Özoguz anspielen sollte.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

04.09.2017 um 18:51
@auspicis

Das ist so nicht ganz richtig, was Gauland da sagt.

@Tripane

Wenn es dann aber auch gleich wieder heißt das es deutschen Interessen zu gute kommen muss, oder Hilfen zeitnah eingestellt werden, wenn sie sich nicht bald selbst tragen können, dann sehe ich da eher ein Unwillen gegenüber der Entwicklungshilfe an sich.

Es geht nur darum das keine Menschen mehr nach Deutschland kommen sollen, und das deutsche Wirtschaftsinteressen davon profitieren müssen.

Hilfe ist meiner Meinung nach aber etwas was man auch mal abgekoppelt von den eigenen Vorteilen sehen muss und das kann die AfD scheinbar nicht.


melden
auspicis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

04.09.2017 um 18:52
Libertin schrieb:Völlig aus dem Zusammenhang gerissene "Konter" findest Du also gut?
Nop. Ich meinte das ironisch. Ist nichts weiter als eine plumpe Rechtfertigung. Das Auftrittsverbot halte ich dennoch für falsch @Libertin


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.09.2017 um 00:09
@Bone02943 @dasewige @Libertin @Issomad

Carsten Härle, AfD-Fraktionschef in Heusenstamm, der wegen rechtsextremer Äußerungen nicht nur einmal in der Kritik stand, will mal wieder klagen :D Und zwar gegen die sehr gute Partei die PARTEI.

Anlass ist die freiwillige Übergabe der Adminrechte, anscheinend ist Herrn Härle das nicht geläufig.
Der hessische AfD-Politiker Carsten Härle beklagt, die Seiten seien auf einmal voller "Unsinn" gewesen. Nun versucht er, die Gruppe "AfD-Fanclub" wiederzubeleben. Die neue Version der Gruppe hat aktuell vier Mitglieder, inklusive dem Administrator. Die Vorgänger-Seite, die jetzt "Die Partei-Fanclub" heißt, hatte gut 5000 Mitglieder.

Härle, der selbst schon mal wegen rechtsextremer Äußerungen auf Facebook in der Kritik stand, will juristisch gegen Shapira und Die Partei vorgehen. Er gehe von Betrug aus und wolle Strafanzeige stellen. "Das ist, als würden Sie jemandem die Haustürschlüssel wegnehmen und die Schlösser austauschen, sodass er nicht mehr in sein Haus kommt", sagt er über das Vorgehen der Aktivisten. Auf welchen Paragrafen er sich beziehen wolle, "müsse man noch schauen".

Der AfD-Landtagsabgeordnete Jan Bollinger indessen glaubt an eine Verschwörung: Shapira und seine Helfer hätten die Facebook-Seiten selbst erstellt, um AfD-Sympathisanten in die Falle zu locken.

Shapira selbst fühlt sich auf der sicheren Seite. Die Administratorenrechte seien den Aktivisten aus freien Stücken übertragen worden.
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/die-partei-uebernimmt-rechte-facebook-gruppen-a-1166029.html


Da Herr Härle nicht der einzige Mimimite in diesem Verein ist, hat die sehr gute Partei die PARTEI auch schon die entsprechende Antwort formuliert :troll:

20543994 10208066240812250 2292580748587.jpgohea1144e8c9e74080b728911ad460ff40oe5A5F8A26


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.09.2017 um 00:19
@tudirnix

LOL :D

Tja ist schon blöd wenn man irgendwelchen Leuten die Adminrechte übergibt. Wüsste aber nun nicht gegen was er eigentlich klagen will. Ein Admin ist in einer solchen Gruppe nunmal das höchste Glied und kann natürlich schalten und walten wie es beliebt. Dumm gelaufen würd ich sagen.

Aber deren Bots oder Schreiber werden schon schnell eine neue Heimat finden. Ist ja auch immer überaus erstaunlich wie in Kommentaren, zum Beispiel bei N24(welt) oder so. zu 90% der AfD huldigen und das innerhalb nur weniger Minuten.
Erinnert mich immer an "Wir sind das Volk"(PEGIDA, nicht DDR), schreien am lautesten rum, sind scheinbar immer und überall angeblich in der Mehrzahl, aber am Ende reicht es nur für ca. 10% Obwohl man in den Kommentarspalten, beim Teletext und sonst wo, immer meinen müsste die AfD wird mit überwältigenden 88% gewählt.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.09.2017 um 08:21
Die selbsternannte Partei für Recht und Ordnung interessiert sich nicht einmal mehr für das, was ihre eigenen Schiedsgerichte entscheiden, wie die Berliner Morgenpost berichtet: Bei der Wahl des Berliner Landesvorstandes im Januar 2016 ist es offenbar bei der Wahl der Beisitzer zu massiven Wahlfälschungen gekommen. Das Landesschiedsgericht der AfD hat im Februar dieses Jahres entschieden, dass die Wahl der Beisitzer wiederholt werden muss, und das Bundesschiedsgericht hat die Entscheidung bestätigt. Der Landesvorstand, angeführt von der mausrutschenden Störchin, setzt die Wahl jedoch nicht neu an, sondern hat mit den beiden AfD-Mitgliedern, die den Wahlbetrug anzeigten, nun einen Vergleich geschlossen, damit mindestens bis nach der Bundestagswahl Ruhe ist.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.09.2017 um 08:32
afd will täuschung des wählers und wahlbetrug als olypmpische diziplin. sie sind der meinung eine goldmedalie würde ihnen gut stehen.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.09.2017 um 16:04
@tudirnix

Hat/Hatte der irgendeine Parteifunktion?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

05.09.2017 um 16:15
@Rho-ny-theta
Mitarbeiter der Fraktion in BaWü. Also Mädchen für Alles.


melden
137 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt