Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

71.043 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Familie, Wahlen, Partei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

16.01.2018 um 14:13
@Issomad
Zitat von IssomadIssomad schrieb:Und was die AfD unter Weidel, Meuthen und Co. gerade momentan in den sozialen Medien abzieht, entspricht dem, was die NPD abzieht (in Wortwahl und Inhalt) etwa 1:1 ...
Das ist doch längst bestätigt eigens durch Dubravko Mandic:
„Von der NPD unterscheiden wir uns vornehmlich durch unser bürgerliches Unterstützerumfeld, nicht so sehr durch Inhalte.“
https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.rechtsradikale-bei-der-afd-jungendorganisation-zufall-oder-gezielte-unterwanderung.3423802e-6015-4bc2-b2a6-ad6961ca5f80.html


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

16.01.2018 um 18:06
@Issomad @Landluft @eckhart @Groucho @che71 @Photgrapher73 @Libertin @Sixtus66

Wolfgang Gedeon darf Holocaust-Leugner genannt werden.

Gedeon zog gegen den Präsidenten des Zentralrats der Juden, Josef Schuster, vor Gericht und wollte eine Unterlassungserklärung erstreiten, da Schuster ihn als Holocuast-Leugner bezeichnete. Tja, dass Gericht entschied sich dagegen.
Der baden-württembergische AfD-Politiker Wolfgang Gedeon ist vor Gericht mit einer Unterlassungsklage gegen den Präsidenten des Zentralrates der Juden, Josef Schuster, gescheitert. Das Landgericht Berlin wies am Dienstag nach einer mündlichen Verhandlung die Klage Gedeons ab. Schuster hatte in einem Bericht des Tagesspiegel im Januar 2017 Gedeon als Holocaust-Leugner bezeichnet.
http://www.tagesspiegel.de/politik/landgericht-berlin-afd-politiker-gedeon-darf-holocaust-leugner-genannt-werden/20852782.html

Bald kommt bestimmt auch das berühmte Mimimi von Seiten der AfD.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

16.01.2018 um 18:15
@tudirnix

Deswegen trommeln die AfDeppen ja auch so vehement dafür, dass §130 des Strafgesetzbuches abgeschafft wird und Volksverhetzung kein Straftatbestand mehr ist. Das braune Pack will ungestraft hetzen dürfen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

16.01.2018 um 18:41
Und wer ist daran schuld, dass die Gerichte so geurteilt haben? Die Juden ...
Das Urteil erstaunt. Hat doch gerade die zionistische Seite dafür gesorgt, dass es beim Thema Holocaust ausschließlich um die Akzeptanz von Tatsachenfeststellungen gehe und das Recht auf freie Meinungsäußerung hier keine Rolle spiele.
[...]
Schreckt man aber vor dieser Konsequenz zurück, dann stellt die Entscheidung des Berliner Landgerichts eine Sonderbehandlung des Zentralratsvorsitzenden Schuster dar, und die Frage steht im Raum: Wieweit beeinflusst der Zionismus unsere Justiz? Wieweit ist diese noch demokratisch frei und unabhängig?
http://www.wolfgang-gedeon.de/2018/01/klage-zentralratsvorsitzender-abgewiesen/

Der Gedeon ist sowas von merkbefreit und es ist skandalös, dass die AfD ihn in ihren Reihen hält ...
Es sei denn, dass der Zionistenquatsch durch die AfD salonfähig gemacht werden soll ... Aber die buhlen ja auch um andere Verschwörungsspinner ...


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

16.01.2018 um 18:48
@Issomad
Jepp da ist das erste mimimi. Bin gespannt, wann er gegen all diejenigen zu Felde ziehen wird, die ihn jetzt erst recht als Antisemiten bezeichnen. So offensichtlich das Statement. Der Aluhut glänzt dazu.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

16.01.2018 um 18:55
Zitat von tudirnixtudirnix schrieb:Bin gespannt, wann er gegen all diejenigen zu Felde ziehen wird, die ihn jetzt erst recht als Antisemiten bezeichnen.
Spätestens rechne ich damit,
wenn er er im Interesse der weiteren Verbreitung seiner Ideologie die Möglichkeit der Berufung nutzen wird.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

16.01.2018 um 19:03
Vor anderen Gerichten haben AfDler auch kein Glück, ihre verfassungsfeindliche und unchristliche Haltung durchzusetzen ...
Die Teilnahme am CSD widerspricht nicht den Lehren der evangelischen Kirche. Das hat das Konsistorium (Kirchengericht) der Landeskirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz in einem Schriftwechsel mit dem Berliner AfD-Politiker Boris Preckwitz festgestellt.
[...]
Preckwitz hat nun die nächsthöhere Instanz, das EKD-Disziplinargericht, angerufen, um den Fall prüfen zu lassen. Allerdings hat die EKD bereits 2013 in einer Orientierungshilfe klargestellt, dass gleichgeschlechtliche Beziehungen als "gleichwertig" anzusehen seien
http://www.queer.de/detail.php?article_id=30447 (Archiv-Version vom 15.01.2018)


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

16.01.2018 um 23:10
Zitat von tudirnixtudirnix schrieb:Gedeon zog gegen den Präsidenten des Zentralrats der Juden, Josef Schuster, vor Gericht und wollte eine Unterlassungserklärung erstreiten, da Schuster ihn als Holocuast-Leugner bezeichnete. Tja, dass Gericht entschied sich dagegen.
Wer solche "Bücher" schreibt, wie Gedeons Trilogie: "Christlich europäische Leitkultur", muss sich nicht wundern das er als Holocaustleugner bezeichnet wird.
Diese Trilogie strotzt vor sachlichen Fehlern, das Quellenverzeichnis in dieser Trilogie ist durchsetzt mit rechtsextremen Autoren.
Zitat von IssomadIssomad schrieb:Das Urteil erstaunt. Hat doch gerade die zionistische Seite dafür gesorgt, dass es beim Thema Holocaust ausschließlich um die Akzeptanz von Tatsachenfeststellungen gehe und das Recht auf freie Meinungsäußerung hier keine Rolle spiele.
http://www.wolfgang-gedeon.de/2018/01/klage-zentralratsvorsitzender-abgewiesen/

Wer sind "die Zionisten" ? Gedeon weiß selbst nicht wer "diese Zionisten" sein sollen !
Der Bezug Gedeons zur freien Meinungsäußerung ist auch nur ein Trick, um endlich mal wieder etwas gegen "diese Zionisten" sagen zu können !
Das damit die Juden gemeint sind, sollte eigentlich klar sein.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.01.2018 um 12:07
Zitat von che71che71 schrieb:Wer sind "die Zionisten" ? Gedeon weiß selbst nicht wer "diese Zionisten" sein sollen !
Der Bezug Gedeons zur freien Meinungsäußerung ist auch nur ein Trick, um endlich mal wieder etwas gegen "diese Zionisten" sagen zu können !
Das damit die Juden gemeint sind, sollte eigentlich klar sein.
Besonders absurd ist es dann, wenn sich seine Parteikollegen über "importierten Antisemitismus" empören. Also jene Ideologie, die von Gedeons geistigen Ahnen in die Welt hinaus getragen wurde und immernoch geduldet wird, solange man für die Volksgemeinschaft, statt für die Umma kämpft.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

18.01.2018 um 13:15
Warum man solche Spinner wie Gedeon weiter in der Partei lässt und damit fast monatlich neue negative Schlagzeilen kreiert, ist für mich unverständlich.
Parteiausschlussverfahren sind eine schwierige Sache ok, aber bei Gedeon sollte das im Vergleich zu Sarrazin locker machbar sein.

Solange die AfD solche Leute wie Gedeon, Höcke oder diesen Richter Maier duldet, beschützt und machen lässt, kann sie nur bedingt wachsen und in der Mitte der Gesellschaft ankommen.
Das macht es Kritikern viel zu einfach. Die müssen gar nicht die Positionen der Partei diskutieren, sondern können weiter einfach auf die merkwürdigen oder radikalen Mitglieder zeigen und die AfD als nicht ernstzunehmende Spaßtruppe verunglimpfen.


3x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

18.01.2018 um 13:21
Zitat von Moses77Moses77 schrieb:Warum man solche Spinner wie Gedeon weiter in der Partei lässt und damit fast monatlich neue negative Schlagzeilen kreiert, ist für mich unverständlich.
Sie binden wohl eine bestimmte Klientel an die Partei. Ohne diese Extrawürze könnte man auch die Union oder die FDP wählen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

18.01.2018 um 15:59
https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Hamburger-AfD-schliesst-Abgeordneten-Flocken-aus,flocken126.html
Der Orthopäde, der seit zwei Jahren in der Bürgerschaft sitzt, hatte wiederholt islamfeindliche und rechtsextreme Äußerungen getätigt.
warum schließt die hamburger afd einen islamfeindlichen und rechtsextremen hetzer aus und in anderen landesteilen gibt es nur ein du du.

ist die hamburger afd von etwas hanseatischen geist beseelt?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

18.01.2018 um 20:39
@dasewige
Das ist doch schon mal was.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

18.01.2018 um 21:18
Zitat von Moses77Moses77 schrieb:Die müssen gar nicht die Positionen der Partei diskutieren, sondern können weiter einfach auf die merkwürdigen oder radikalen Mitglieder zeigen und die AfD als nicht ernstzunehmende Spaßtruppe verunglimpfen.
Warum willst du eine Diskussion über die Positionen der Partei trennen von der Debatte über die Antisemiten, Rassisten und braunen Hohlkörper in der AfD? Dass solche Gestalten in der AfD nicht nur geduldet werden, sondern führende Funktionen in der Partei ausüben dürfen, ist Aussage genug über die Inhalte der AfD. Und angesichts der regelmäßig wiederkehrenden rechtsextremen Ausfälle kommt sicher niemand ernsthaft auf die Idee, die AfD als "Spaßpartei" zu verniedlichen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.01.2018 um 00:16
Zitat von Moses77Moses77 schrieb:Das ist doch schon mal was.
Dich kann man wohl auch mit einem Keks abspeisen, nech!?
Wer kennt denn schon großartig die rassistische Rübe aus Hamburg? Und das soll jetzt beweisen, dass dieser Verein grundsäztlich aufräumt? Na, glaub mal weiter dran?

Soll ich noch mal alle anderen Namen der braunen Hetzer für dich auflisten, die hier schon verbrieft und versiegelt sind und immer noch ihres Amtes walten? Du kennst den Thread und du weißt wohin die ideologische Reise der AfD geht. Ein Bauernopfer aus der Kiste zaubern geht mal schnell. Die braune Brühe kocht an "wichtigeren" Stellen derweil weiter. Das weißt du so gut wie ich. Nur die Perspektive der Betrachtung unterscheidet uns dabei ;)
Zitat von Moses77Moses77 schrieb:Solange die AfD solche Leute wie Gedeon, Höcke oder diesen Richter Maier duldet, beschützt und machen lässt, kann sie nur bedingt wachsen und in der Mitte der Gesellschaft ankommen.
Und ich denk mal, würde man den möchte-gerne-Führer aus Thüringen ausschließen, mit samt seinem Gefolge, mit samt der PP-Kameraden, würde der Verein bei den nächsten Wahlen wohl unter 5% in der Versenkung verschwinden. Gauland und Meuthen wissen das jedoch sehr geschickt zu verhindern und Kubitschek lacht sich ins Fäustchen. Ich gehe mal schwer davon aus, dass auch dies dir bewusst ist.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.01.2018 um 02:16
@tudirnix
Ein Rauswurf Höckes könnte ebenso Wählerstimmen gewinnen, da sicher so manch bisher wenig von der AfD überzeugte Konservative denkt, dass die Partei sich nun endlich von ganz rechts abgrenzt und "seriös" wird.

Das kann durchaus in beide Richtungen gehen.

Ich verfolge den Thread schon seit Beginn an und hätte Anfang 2015 noch gedacht, die AfD versinkt durch ihre Unprofessionalität wieder in der Versenkung, bis die Migrationskrise sie wieder erstarkt hat trotz dem ganzen Rattenschwanz an Vorfällen und Personen, die diese Partei für jeden vernünftigen Menschen eigentlich unwählbar machen sollten.

Das ist schon unglaublich, was sich da alles angehäuft hat.

Solange die CDU aber weiter nicht auf die Bayern hört und ihre rechte Flanke nicht schließen will, indem sie wieder vermehrt rechte Politik macht, nicht nur für die Mitte, solange wird es der AfD gutgehen.

Die Migrationsprobleme werden die nächsten Jahre sicher bleiben, wie gesagt, die AfD könnte derzeit einen Besenstiel aufstellen und würde locker in den Bundestag einziehen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.01.2018 um 03:32
Zitat von tudirnixtudirnix schrieb:Wer kennt denn schon großartig die rassistische Rübe aus Hamburg? Und das soll jetzt beweisen, dass dieser Verein grundsäztlich aufräumt?
Zitat von tudirnixtudirnix schrieb:Ein Bauernopfer aus der Kiste zaubern geht mal schnell. Die braune Brühe kocht an "wichtigeren" Stellen derweil weiter.
Und genau das ist der Punkt. Man wirft einen unbedeutenden Hetzer raus und kann sich dann schön hinstellen und mit breiter Brust behaupten - sehr ihr, wir dulden sowas natürlich nicht ! Daß das Ganze angesichts von Gedeon, Maier, Höcke & Co. zur völligen Farce verkommt, interessiert dabei mal wieder nicht. Aber es scheint ja tatsächlich immer noch genügend Menschen zu geben, die das Schmierentheater nicht durchschauen oder durchschauen wollen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.01.2018 um 10:54
Gerade läuft eine debatte im bundestag.

Und wenn man die AfD´ler dort sitzen sieht...^^

Ich weiß das viele von ihnen nicht dumm sind, außerhalb ihrer politischen tätigkeiten.

Aber vllt. auch deswegen strahlen sie geradezu ein unbehagen aus, es läßt sich nicht vermeiden das man das quasi schlechte gewißen fühlt...."was mache ich hier eigentlich ?".

"Ich sitze hier, propagiere politisch zersetzenden schwachsinn, und muß jetzt so tun als ob ich das ernsthaft vertrete."


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.01.2018 um 13:51
@aero
Die vertreten das ernsthaft,sonst hätten sie ihr Mandat geschmissen oder die Partei gewechselt


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.01.2018 um 14:38
Zitat von aeroaero schrieb:Ich weiß das viele von ihnen nicht dumm sind, außerhalb ihrer politischen tätigkeiten.

Aber vllt. auch deswegen strahlen sie geradezu ein unbehagen aus, es läßt sich nicht vermeiden das man das quasi schlechte gewißen fühlt...."was mache ich hier eigentlich ?".

"Ich sitze hier, propagiere politisch zersetzenden schwachsinn, und muß jetzt so tun als ob ich das ernsthaft vertrete."
Bei allen drei Abschnitten das genau gegenteil der Grünen das ist doch schon mal was


melden