weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.10.2017 um 21:29
eckhart schrieb:Belege häufen sich!
Und in letzter Zeit fast täglich, wenn man den Berichten, die hier verlinkt werden folgt, sollte es einem klar wie klärchen sein.

Ach übrigens: Afd Salzgitter, die jetzt auch den ersten Aderlass verzeichnet waren diese hier:
Beitrag von Kc, Seite 2.293

Da wundert es einen dann auch nicht:
Verfassungsfeindliche Äußerungen, verbotene NS-Lieder, eine Zusammenarbeit mit Rechtsextremen


melden
Anzeige

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.10.2017 um 23:00
Beim Führer der AfD Niedersachsen, Armin Paul Hampel, gab es heute, ebenso wie in der niedersächsischen Parteigeschäftsstelle, eine Hausdurchsuchung der Polizei, weil laut Staatsanwaltschaft der Anfangsverdacht des Betrugs besteht. Der frühere Schatzmeister Suhren hatte Hampel bereits mehrfach vorgeworfen, dass dieser in die Parteikasse gegriffen hat, um private Zahlungsschwierigkeiten zu lindern. Wie die Tagesschau nun meldet, liegen NDR und WDR E-Mails zwischen den beiden Kontrahenten vor, die das belegen.

Die selbsternannte Partei für Recht und Ordnung hat zum wiederholten Mal Schwierigkeiten mit dem Gesetz - man möchte fast ein Muster dahinter vermuten...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.10.2017 um 23:03
Die afd Thüringen präsentiert ihre Quellen 
https://mobile.twitter.com/AfD_Thueringen/status/916292821040140288
AfD Thüringen
AfD Thüringen @AfD_Thueringen
Rückkehr der Flüchtlinge wäre für die Familien und das Land besser als millionenfacher Familiennachzug #neudenken (link: https://de.sputniknews.com/politik/20170930317665228-syrien-terrorbekaempfung-schlussphase/) de.sputniknews.com/politik/201709


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.10.2017 um 23:36
@Landluft
Landluft schrieb:Die selbsternannte Partei für Recht und Ordnung hat zum wiederholten Mal Schwierigkeiten mit dem Gesetz - man möchte fast ein Muster dahinter vermuten...
Abgesehen von den ganzen braunen Gesinnungsgenossen, kann man auch schon gar nicht mehr zählen, welche Loser, Versager, gescheiterte Existenzen sich in diesem Verein wiederfinden, um ihr Konto zu sanieren. Vom kleinen Stadtratsmitglied bis hin in die Parteispitze. Alles bekannt und Monatelang hier ebenfalls angeführt und verlinkt.

Aus meinem Link zum Austritt von Manthei, von den braunen Unappetitlichkeiten mal abgesehen, nur dies:
Manthei geht noch weiter, unterstellt gar, dass Parteimitglieder die AfD nur für ihre eigenen Zwecke missbrauchten. Die Partei scheine „eher als Ersatzfamilie zu dienen, wobei Familie im Sinne einer Mafia-Familie zu verstehen ist, die man nicht verlassen kann und in der man sich gegenseitig wirtschaftlich versorgt.
Werde noch mal raussuchen ob es Adam oder Henkel war, welcherer sich da ähnlich äußerte.

Was eine Versagerpartei... und der vertrauen fast 13%? Grundgütiger :palm:


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.10.2017 um 00:19
tudirnix schrieb:Abgesehen von den ganzen braunen Gesinnungsgenossen, kann man auch schon gar nicht mehr zählen, welche Loser, Versager, gescheiterte Existenzen sich in diesem Verein wiederfinden, um ihr Konto zu sanieren.
Das wurde ja schon offensichtlich, als Poggenburg, Pretzell und Petry damals in die Landtage einzogen: Als Unternehmer hoffnungslos verloren und einzig und allein durch Geld vom Staat in Form von Diäten vor dem Offenbarungseid bewahrt worden.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.10.2017 um 01:39
Diesmal sinds die AfDesen die jemanden ausschließen: Thomas Matzke

Warum sagten die allerdings nicht. Wahrscheinlich parteinterne Querelen. 
Die meinen er habe gegen Parteisatzung verstoßen, aber er kann noch Einspruch einlegen.
http://www1.wdr.de/nachrichten/landespolitik/afd-matzke-100.html

Das ist übrigens ein relativ unerleuchteter Typ, der Kunstwerke wie das hier postet:

C2Opi2kWIAEz iu

Der Post ist natürlich fake und stammt aus einem Trumptweet-Generator. Trump weiß nichtmal was Magdeburg und AfD sind und äußern würde der sich über so einen banalen Fall sowieso nicht. Da bräuchte schon irgendwie Terror (aber nur von Islamisten sonst wirds ignoriert) oder irgendwas Großes das um die Welt geht dass ders mal merkt und anspricht.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.10.2017 um 13:31
Und die Wortwahl...
Alles was der AfD nicht zuhören will, sei angeblich "Linksradikal" LOL
Währenddessen AfD Jünger bemängeln, dass das (an unzähligen Beispielen belegbare) Wort "Nazi" sich in Bezug auf die AfD angeblich abnützen würde.
Das alles gehört zur von der AfD angestrebten "Veränderung der Sprache"


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.10.2017 um 14:35
Landluft schrieb:Der frühere Schatzmeister Suhren hatte Hampel bereits mehrfach vorgeworfen, dass dieser in die Parteikasse gegriffen hat, um private Zahlungsschwierigkeiten zu lindern.
Zur Ergänzung:

Suhren, wir erinnern uns, hat selbst ein Ermittlungsverfahren am Bein, weil der Verdacht besteht, dass er in seiner Funktion als Polizei-Verwaltungsbeamter Dienstgeheimnisse an die AFD verraten hat: https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/osnabrueck_emsland/Durchsuchung-bei-AfD-Funktionaer,afd1270.html

Eine feine Gesellschaft


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.10.2017 um 15:57
Wie geil man immer allen verklickern möchte, dass man mit Anti-AfD Engagement diese nur stärken würde. Dabei weiß die AfD selber, dass dies nicht der Fall ist, da man ansonsten nicht zu solchen peinlichen Methoden greifen müsste :D


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.10.2017 um 16:41
"Schon 13 Mandatsträger haben die AfD verlassen

Der Aderlass prominenter AfD-Vertreter hatte Ende September begonnen, als die bisherige Parteichefin Frauke Petry und ihr Ehemann, der damals noch amtierende NRW-Landtagsfraktionschef Marcus Pretzell, der AfD den Rücken kehrten. Aus den Landtagsfraktionen in NRW, Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen gab es seit der Bundestagswahl insgesamt elf Austritte.

Aus der Bundestagsfraktion verabschiedete sich in der vergangenen Woche zudem der Abgeordnete Mario Mieruch.
Im Video: Nach Parteiaustritt: „AfD wie Mafia-Familie, in der man sich gegenseitig versorgt“"

http://www.focus.de/politik/deutschland/afd-mann-frank-neppe-weiterer-parteiaustritt-in-nrw-landtag_id_7695032.html

Die AfD nähert sich mehr und mehr dem Ziel,
dass schließlich nur noch ihre  extremistischsten Mitglieder im Bundestag Platz nehmen werden.
Die daraus resultierende Debatten(un)kultur wird hoffentlich ihre Negativwirkung nicht verfehlen!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.10.2017 um 17:39
Schnurzel schrieb:Und ich dachte, das wär der Tag, an dem die Merkel verschwindet ...
Na, ja, ich habe die Angie ja auch nicht gewählt. Aber nur deshalb, weil ich den Obergrenze-Horst nicht indirekt unterstützen wollte. Wenn das ein Christ ist, freß' ich nämlich gleich zwei Besen! Okay, ich bin auch kein Christ, aber ein Atheist, der sich in die Lage eines Kriegsflüchtlings hinein denken kann. Über dieses Einfühlvermögen verfügen aber auch alle AfD-Wähler leider nicht. Und dafür sollten sie sich zutiefst schämen! Gleichzeitig haben sie mit ihrem Wahlverhalten dem Ansehen Deutschlands in der Welt großen Schaden zugefügt.

Mir gehen einfach die dümmlichen AfD-Schreihälse nicht aus dem Sinn, die man im Fernsehen sehen konnte. Tausend Flüchtlinge sind mir lieber, als nur einer von diesen Schreihälsen!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.10.2017 um 17:59
@eckhart

Wenn selbst Focus schon titelt "immer weiter in die rechte Ecke", muss es um die AfD wahrlich schlimm bestellt sein. Ist ähnlich wie in den USA, wo selbst Murdoch inzwischen auf Distanz zu Trump gegangen ist.

Wenn die Rechtspopulisten auch noch die Unterstützung ihrer Kernmedien verlieren, fangen die Totenglöckchen an zu läuten, egal welcher Schmutz noch via Twitter und Facebook verbreitet werden mag.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.10.2017 um 18:21
@Realo
Leider kommt uns allen das 4jährige Andauern des Totenglockenläuten der AfD  mit 94 Bundestagsmandaten samt finanzieller Ausstattung recht teuer zu stehen:

"Diese AfD-Politiker ziehen jetzt in den Bundestag ein:" http://www.rp-online.de/politik/deutschland/bundestagswahl/bundestagswahl-2017-diese-afd-politiker-ziehen-in-den-bundest...

Gauland sprach zwar oft von einem gärigen Haufen,
jedoch nichts von einem davon ausgehenden Gestank.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.10.2017 um 18:36
@eckhart
@Realo

wie schlimm es um die AfD bestellt ist, sieht man an dem Fall Holger Arppe.
Der gestern aus der AfD MV ausgetretene Betram äußerte sich auch explizit hierzu und erwähnte im selben Atemzug auch Ralph Weber (über den wir im Thread auch ausführlich diskutiert haben).

Das Handelsblatt berichtet auf S.2
Arppe scheint aber offenbar immer noch einen gewissen Rückhalt in der Partei zu genießen. Bertram spricht in diesem Zusammenhang von einem besorgniserregenden Zustand des Landesverbandes. „Viele Funktionsträger der AfD sind mittlerweile so weit nach rechts gerückt, dass ein Unterschied zur NPD mittlerweile kaum noch erkennbar ist“, heißt es in der Erklärung Bertrams.

Als Beispiel nennt er den stellvertretenden Vorsitzenden der AfD-Fraktion im Schweriner Landtag, Professor Ralph Weber. Dieser halte „im Plenum einen aggressiven, an NPD-Reden erinnernden Rehabilitationsvortrag für Holger Arppe, der einen Tag später auch noch auf einer Mitgliederversammlung in Rostock auftaucht, Reden schwingen darf und ankündigt, sich weiterhin in der Partei engagieren zu wollen.“ Statt sich klar gegen Arppe zu stellen, hätten ihn die Mitglieder gewähren lassen.

Bertram vermutet, dass die völkisch gesinnten AfD-Mitglieder des Landtags Arppe wieder in die „Machtzirkel“ der Partei und in die Fraktion zurückholen wollten. Im Landtag sei Webers Pro-Arppe-Rede sogar noch beklatscht und bejubelt worden. „Dies ist nur ein Beispiel dafür, wie Funktionäre der AfD sich immer mehr vom Boden der freiheitlich-demokratischen Grundordnung entfernen und sich hin zu NPD-Gedankengut bewegen.“
http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/richtungsstreit-der-fall-holger-arppe/20436580-2.html

Vielleicht sollte man noch mal die Arppe Chats rausholen, um bei dem einen oder anderen die Erinnerungslücken aufzufrischen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.10.2017 um 19:26
Argus7 schrieb:Gleichzeitig haben sie mit ihrem Wahlverhalten dem Ansehen Deutschlands in der Welt großen Schaden zugefügt.
Stimme dir im gesamten zu, allerdings finde ich das Deutschland im internationalen Vergleich noch einen relativ ruhigen Kopf bewahrt hat.
Zwischen den gewählten Häuptern der USA, Türkei, Ungarns, Polens, der Phillipinen, den Erfolgen von Rechtsextremisten in Österreich, der Niederlande und Frankreichs, Brexit und katalonischen Unabhägigkeitsbestreben sind knapp 13% für die AfD kein sonderlich grosser Erfolg.
93 mehr oder weniger offene Rechtsextremisten im Bundestag sind natürlich eine Schande, aber zumindest sind sie nicht stark genug um für die nächsten 4 Jahre mehr als symbolischen Schaden anzurichten


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.10.2017 um 20:42
Landluft schrieb:Das wurde ja schon offensichtlich, als Poggenburg, Pretzell und Petry damals in die Landtage einzogen: Als Unternehmer hoffnungslos verloren und einzig und allein durch Geld vom Staat in Form von Diäten vor dem Offenbarungseid bewahrt worden.
Was ist so schlimm an Petrys Werdegang bis zur AfD? Wir sollten Leute nicht mobben weil sie Unternehmen gründen und damit nicht Erfolg haben. sonst gründet irgendwann ja keiner mehr


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.10.2017 um 22:52
Durchfall schrieb:Was ist so schlimm an Petrys Werdegang bis zur AfD?
Die Antwort auf deine Frage steckt bereits in der von dir zitierten Aussage. Es geht nicht um das Scheitern, sondern darum, wie damit umgegangen wurde.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.10.2017 um 13:14
@Sixtus66 @eckhart @querdenkerSZ

Was passieren kann, wenn man aus der AfD aussteigt, das sieht man gerade in MV: man wird angefeindet, beleidigt und bedroht. Und manch einer benötigt deswegen sogar Polizeischutz.

"Ehemaliger AfD-Politiker steht unter Polizeischutz
Drohungen, Beleidigungen, vulgäre Sprüche: Rund um die AfD sind Anfeindungen derzeit an der Tagesordnung."
Nach massiven Drohungen und Beleidigungen steht der ehemalige Parlamentarische Geschäftsführer der AfD-Landtagsfraktion, Matthias Manthei, unter Polizeischutz. Das bestätigte eine Sprecherin des Polizeipräsidiums Neubrandenburg. Manthei hatte in zwei Fällen Anzeige erstattet und die Polizei um Schutzmaßnahmen gebeten. Weitere Details nannte eine Sprecherin nicht.
https://www.nordkurier.de/mecklenburg-vorpommern/ehemaliger-afd-politiker-steht-unter-polizeischutz-1130086210.html


melden
Anzeige

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.10.2017 um 14:02
Die die sowas zu Verantworten haben, sind sicher dieselben Knalltüten, die immer wieder Aussteigerprogramme für "Linksextreme" fordern :D


melden
342 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden