Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

70.782 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Familie, Wahlen, Partei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

12.11.2018 um 16:20
@frauzimt

Offensichtlich ist gerade etwas unklar, wie denn nun der Wortlaut war.

Wenn er offen nationalistisch gesagt hat, hätte ich dem nichts hinzuzufügen und es gibt gute Gründe, das so zu sagen.

Wenn er jedoch offen nationalsozialistisch gesagt hat, würde er einen erschreckenden Mangel an Wissen über den Nationalsozialismus an den Tag legen. Die AFD als Partei ruft nicht zum Genozid auf, nicht zur Gewinnung von Lebensraum im Osten, plant wohl auch keinen Führerstaat usw. Entweder unterstellt er dann der AFD etwas, das offensichtlich falsch ist obwohl man auf genügend echte Defizite hinweisen könnte oder er verharmlost den Nationalsozialismus. Und beides wäre sehr viel blöder, als ich es ihm zutrauen würde.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

12.11.2018 um 16:31
@bgeoweh
Wollte es richtigstellen und habe mich vertippt. Aber dann ist der Unterschied zu „rechts“ ja noch grösser. @Fichtenmoped
behauptete dass er sinngemäß rechte Partei sagte.
Gehst Du konform mit dieser Aussage @tudirnix ?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

12.11.2018 um 16:41
@MCGusto
Er sagte eindeutig
"nationalsozialistische und antisemtische Untertöne"
und
"eine scharfe - ganz scharfe - Abgrenzung nach rechts gehört für mich dazu"
.
Unter ihm würde es keine Annäherung an die AfD geben.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

12.11.2018 um 17:01
Es scheint wohl nicht mehr so nach oben zu gehen für die AfD wie manche es erwartet haben. Mittlerweile liegt die Partei wieder bei 13-15% bundesweit und die Grünen haben sie bei einem Abstand von 7-10% zurückgelassen. Vor nicht allzu langer Zeit haben einige der AfD stolze 25%+ zugesagt und, dass diese unaufhaltbar ist.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

12.11.2018 um 17:06
Zitat von VenomVenom schrieb: Mittlerweile liegt die Partei bei 13-15% bundesweit und die Grünen haben sie bei einem Abstand von 7-10% zurückgelassen. Vor nicht allzu langer Zeit haben einige der AfD stolze 25%+ zugesagt und, dass diese unaufhaltbar ist.
Das sagt mehr über Umfragen als über die AFD oder die Grünen aus. Der Schulzzug hält für niemanden, bis Wahl ist.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

12.11.2018 um 17:08
@bgeoweh
Also wenn ich mir die ganze zum Teil krankhafte Euphorie angucken von vor nicht allzu langer Zeit, dann finde ich das wirklich erwähnenswert.
Man hat von möglicher absoluter Mehrheit in der Zukunft geschwafelt, einige von 25%+, was da nicht alles gesagt und geschrieben wurde im Netz aber zum Teil auch hier da muss ich echt in diesem Moment ein wenig lachen :D


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

12.11.2018 um 17:10
Zitat von VenomVenom schrieb:Man hat von möglicher absoluter Mehrheit in der Zukunft geschwafelt, einige von 25%+, was da nicht alles gesagt und geschrieben wurde im Netz aber zum Teil auch hier da muss ich echt in diesem Moment ein wenig lachen :D
"Man" ist in diesem Fall aber die gleiche Gruppe, die was von jüdischen Weltverschwörungen, Echsenmenschen aus der Hohlerde und Freimaurer-Illuminaten in Brüssel berichtet.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

12.11.2018 um 17:36
Zitat von frauzimtfrauzimt schrieb:Der Mann taktiert gerade. Er will für sich Mehrheiten organisieren.
Und das macht er ganz geschickt, indem er die AfD provoziert ("offen nazi") und damit aus der Deckung raus ZWINGT. Die spannende Frage ist, ob er damit wirklich - anders als bisher - Wähler von der AfD wieder abziehen kann. Und wie er sich verhält, wenn es im nächsten Jahr 2-3 AfD-Regierungen in Ostdeutschland geben wird.

Ich würde Tränen lachen, wenn am Ende die CDU-Führung an Kramp-Karrenbauer (oder wie die heißt) ginge und Merz mal wieder an als der Übermotivierte für zu "radikal" befunden wird.
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Sehr seltsam, ich denke er schießt da deutlich übers Ziel hinaus.
Na, da haben wir tatsächlich doch noch einen Konsens gefunden, wenn auch bei einem Nebenthema und aus anderen Gründen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

12.11.2018 um 17:46
Zitat von wuecwuec schrieb:Er sagte eindeutig
"nationalsozialistische und antisemtische Untertöne"
„Der Spiegel hat das aber so nicht geschrieben. Das Wort „Untertöne“ fehlt.
Und eindeutig drückt sich Merz nicht aus.
„Eine Partei die offen ns (ist) bis hin zu (mit) antisemitischen Untertönen auffällt...“
Wenn man also nicht vom verfälschten Spiegel-Zitat ausgeht hat @Fichtenmoped
Sogar recht: Merz hat nichts anderes gesagt als die meisten anderen nicht-Afd Politiker. Nix besonderes. Allerdings machte er seinen Post mit „harter Tobak“ auf. Das ist widersprüchlich m.Mn. nach.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

12.11.2018 um 17:48
In der Spendenaffaire hat die liebe Alice jetzt Stellung bezogen...........sie lehnt jede persönliche Verantwortung ab............


https://www.n-tv.de/politik/Weidel-lehnt-persoenliche-Konsequenzen-ab-article20716818.html


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

12.11.2018 um 18:14
Zitat von MCGustoMCGusto schrieb:Der Spiegel hat das aber so nicht geschrieben. Das Wort „Untertöne“ fehlt.
Wenn du den Spielartikel gelesen hättest, dann wäre dir aufgefallen und zwar Folgendes:

Merz nennt AfD "offen nationalsozialistisch"
Scharfe Attacke gegen rechts: Friedrich Merz hat Koalitionen mit der AfD kategorisch ausgeschlossen. Die Partei zeige "antisemitische Untertöne".


hier noch mal der Artikel:
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/friedrich-merz-nennt-afd-offen-nationalsozialistisch-a-1237955-amp.html

Und zur Erinnerung: der Spiegel liefert sogar die Quelle zum nachhören direkt im ersten Absatz. @MCGusto

Der Spiegel hat kein Zitat verfälscht, er hat indirekt und nicht direkt zitiert, wobei er das Interview zusammenfasst aufs wesentliche.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

12.11.2018 um 18:23
@MCGusto
Ich habe nicht behauptet, dass Merz i'was Neues erfunden hätte und was der Spiegel schreibt weiß ich nicht. Ich weiß nur, was ich mit diesen beiden Lauschern gehört habe. Und das "eindeutig" (das war auf den Punkt bezogen, ob es nun nationalsozialistisch oder nationalistisch gewesen sein soll)

edit: sehe eben, dass beim Spiegel offenbar nichts anders behauptet wurde (vgl @tudirnix 1 rauf). Von daher ist da wohl gegessen.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

12.11.2018 um 18:32
@wuec @che71 @eckhart @querdenkerSZ

Und noch mal zur Spendenaffäre Weidel AfD

Ich fass das mal so zusammen:

Eine in Liquidation stehende Firma die sich einen Briefkasten eingerichtet hat spendet die Kohle an die AfD, Weidel und die AfD wissen wiederum nichts von den Spenden und schon mal gar nichts von dieser Firma bzw. wer diese sein soll. Dann zahlt die AfD die Kohle ein halbes jahr später wieder zurück, an die insolvente Firma, die sie gar nicht kennt. Und die insolvente Firma weiß auch nicht, dass sie an die Afd gespendet hat, nimmt aber das Geld zurück, dass geflossen ist. Verrückt aber auch. Oder?!

https://www.blick.ch/news/wirtschaft/zuercher-firma-pws-zahlte-150000-franken-an-afd-weidel-jetzt-spricht-der-verwaltungsrat-von-einer-spende-an-die-afd-weiss-ich-nichts-id15013623.html
https://www.tagesschau.de/inland/afd-parteispenden-109.html

So kann man das natürlich auch alles erklären :palm:


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

12.11.2018 um 18:36
Zitat von tudirnixtudirnix schrieb:Weidel und die AfD wissen wiederum nichts von den Spenden
Hab ich anders gelesen. Weidel wurde dahingehend zitiert, dass sie vom Eingang der Spenden (mehrere kleinere Beträge, weil Spenden ab 50k sofort gemeldet und offengelegt werden müssen) wusste und der Landes-Kassenwart(?) für BW sich dahingehend geäußert haben soll, dass alles rechtens gewesen sein soll.
Deshalb macht Weidel (was alle Politiker in solchen Fällen tun) erstmal auf Pilatus und schiebt die Schuld weiter.
Soll ich Quelle raussuchen? Dauert aber weng.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

12.11.2018 um 18:40
@wuec

ne brauchst nicht. Es geht viel mehr um dieses Possenspiel, dass der eine angeblich vom anderen nichts weiß und umgekehrt. Spenden und Rückzahlungen jedoch geflossen sind. Lies mal die beiden Artikel.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

12.11.2018 um 18:45
Zitat von wuecwuec schrieb: (das war auf den Punkt bezogen, ob es nun nationalsozialistisch oder nationalistisch gewesen sein soll)
Ich habe nicht behauptet dass er nationalistisch grsagt hat. Tippfehler. Das ist gegessen. Ich habe mich auf das Zitat von fichtenmoped bezogen, und da steht das halt so. Ich nehms dem Spiegel nichtmal übel weil Merz keinen sinnvollen Satz gebildet hat! Er verschluckt die Hilfsverben.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

12.11.2018 um 18:47
Ging doch fixer als gedacht @tudirnix
Die AfD-Politikerin Weidel bestreitet den Vorgang zwar nicht, sieht sich aber nicht in der Verantwortung, weil das Geld „nicht an meine Person gegangen“ sei, wie sie betont. Der Landesschatzmeister habe die Spende als „unproblematisch“ eingestuft, gibt sie den Schwarzen Peter weiter. Erst als später Zweifel an der Rechtmäßigkeit aufgekommen seien, habe sie dem Kreisverband empfohlen, die Spende zurückzuüberweisen.
https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/afd-fraktionschefin-weidel-gibt-den-schwarzen-peter-in-der-wahlkampfspende-affaere-weiter/23622620.html

Mir ist egal, wessen Hinterteil da gegrillt wird, ist ja wohl nicht so, dass sich der ganze Laden hinterher in einer Wolke übel riechendem Brodem auf ewig verschwinden würde.
Mich interessiert eignetlich hauptsächlich, wer da aus dem Ausland drin rumpfuscht.


2x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

12.11.2018 um 18:49
Zitat von wuecwuec schrieb:Mich interessiert eignetlich hauptsächlich, wer da aus dem Ausland drin rumpfuscht.
Das Zürcher Unternehmen PWS Pharma Whole Sale International AG

steht in beiden Artikeln die ich verlinkte


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

12.11.2018 um 18:50
Zitat von wuecwuec schrieb:Mich interessiert eignetlich hauptsächlich, wer da aus dem Ausland drin rumpfuscht.
Das ist auch das eigentlich Interessante!
Wäre es nicht rausgekommen, bräuchte die AfD nicht rumzueiern!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

12.11.2018 um 18:53
@tudirnix
Falsch formuliert sorry.
Ich meinte, wer dahinter steckt! (dieser noch unbekannte "Geschäftsfreund")
Ein Briefkasten spendet ja nicht. Meiner jedenfalls. Zumindest nicht an mich.

Entschuldigt mich kurz. Ich muss dringend mal ein Hühnchen mit meinem Briefkasten rupfen.


melden