Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

70.782 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Familie, Wahlen, Partei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.01.2019 um 10:00
@Tussinelda

Natürlich, aber wer Mainstream Meinung als Grundlage nimmt, ist bei dir ja eh an der richtigen Adresse.
.Alle gehen ihren gemütlichen Weg, keiner streckt den Kopf höher heraus, als er muss. Das würde ich genauso tun. Welcher Sportler äußert sich denn heute noch politisch? Es sei denn, es ist die Mainstream-Meinung, mit der man nichts falsch machen kann. 

Wenn man nur in seiner Blase lebt, erkennt man solche Menschen nicht. Sich aber dann jammernd in einem Interview geben ist dann einfacher, als die Blase zu verlassen.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.01.2019 um 10:01
Zitat von CapspauldinCapspauldin schrieb:Wer es nicht ertragen kann Gegenwind zu bekommen, sollte sich überlegen ob seine Meinung so verkündungswürdig ist.
Das soll ein Kriterium für eine Meinung sein? Ist ja nicht so als würden bei jedem Thema sich nicht Menschen finden die Laut was dagegen sachen. Ob der Gegenwind und die Kritik denn fundiert ist, das wäre wohl auch noch ein Kriterium.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.01.2019 um 10:03
@Fedaykin

Natürlich. Wer virtuelle Schulterklopfer möchte, sucht sich die Blase. Wieso sollte lediglich die Kritik fundiert sein, wenn es die Meinung schon gar nicht ist?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.01.2019 um 10:06
Zitat von CapspauldinCapspauldin schrieb:Wenn man nur in seiner Blase lebt, erkennt man solche Menschen nicht. Sich aber dann jammernd in einem Interview geben ist dann einfacher, als die Blase zu verlassen.
das Gejammer hörst wohl nur Du. Und in einer Blase leben? Wie kommst Du darauf? Und wie kommst Du bitte darauf, dass ich den Mainstream vertreten würde, bzw. meine Meinung Mainstream ist? Aber egal, wen interessiert das, man kann ein Interview verzerrt darstellen, um es zu nutzen, wenn das nicht klappt, dann ist eben der Interviewte so oder so scheisse. Wie lächerlich.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.01.2019 um 10:18
"Ich bin ja true" "Die heutigen Sportler machen es ja nicht so" "Dann laufen die Sponsoren weg".

Es gibt weltweit Millionen Sportler die sich politisch äußern und aktiv sind, wer so etwas nicht mitbekommt sollte seine Filterblase verlassen.
Das Interview muss man gar nicht verzerrt darstellen, dafür ist Kretschmer zu belanglos.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.01.2019 um 10:42
Zitat von CapspauldinCapspauldin schrieb:Es gibt weltweit Millionen Sportler die sich politisch äußern und aktiv sind,
ja, wenn es sich um die Mainstreammeinung handelt. Also die, die positiv gesehen wird, mit der man sich "sehen" lassen kann. Das genau sagt doch Kretsche. Die wenigsten haben eine politische Meinung, die sie geradeheraus kundtun, wenn es keine Meinung ist, die favorisiert wird oder als "die richtige" Meinung angesehen wird.
Es gibt Strafen, wenn man im Sport politisch wird, denk an den Hymnenstreit in den USA. Um mal ein Beispiel zu nennen.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.01.2019 um 10:52
Genug gejammert.
Thema ist hier nicht das Gegenüber sondern die AfD.
Also bitte dahin zurück.


2x verlinktmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.01.2019 um 11:25
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Es gibt Strafen, wenn man im Sport politisch wird
Als Strafe würde ich beispielsweise den Entzug eines Sponsoringvertrags nicht sehen, eher als Konsequenz, weil die politische Meinung des Sportlers nicht mit den Werten des Sponsors einher geht. Er soll ja das Unternehmen repräsentieren, was also sollte ein Unternehmen mit jemanden anfangen der gänzlich andere Werte öffentlich vertritt ?

Mit der Meinungsfreiheit ists tatsächlich so eine Sache. Kann ich mir z.b. eine Meinung über die AfD Wähler bilden obwohl ich sie nicht persönlich kenne ? Ja das kann ich.
Ich kann nämlich recherchieren was die AfD Politiker so sagen und schreiben oder mit wem sie sich vernetzen. Und für all das brauche ich gar keine Mainstreammedien. Die veröffentlichen es doch von sich aus. Nun finde ich einen Haufen völkisch begründeten Rassismus, latente Gewaltaffinität, Geschichtsrevisionismus usw usf. Daraus bilde ich mir meine Meinung das Parallelen zur Nazi-Ideologie vorhanden sind.

All das wird der AfD Wähler ja auch tun, er wird sich informieren, es mit seinen Werten abgleichen, sich eine Meinung über die Politiker bilden und ihnen schlussendlich die Zustimmung erteilen sich von ihnen Vertreten zu lassen.
Da kein AfD Wähler mit vorgehaltener Waffe zur Wahlurne gezwungen wird bin ich der Meinung das sie mit ihren freigewählten Vertretern konform gehen.

Meinungsfreiheit ist schon was tolles. Besonders dann wenn jemand meint ich hätte mir meine eigene Meinung auf falschen Annahmen gebildet, wobei meine Quellen doch die gleichen wie deren eigene sind. :)


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.01.2019 um 12:15
Heiß und fettig.
Verfassungsschutz erklärt nach übereinstimmenden Presseberichten die AfD zum Prüffall (Vorstufe zur Beobachtung)
Die Behörde werde demnach anhand öffentlicher Äußerungen von AfD-Mitgliedern und offen zutage tretender Verbindungen zu den rechtsextremen Identitären untersuchen, in welchem Ausmaß rechtsextremistische Bestrebungen in der Partei festzustellen seien.

Die Behörde erklärte zudem den rechtsnationalen "Flügel" der Partei um den Thüringer AfD-Landeschef Björn Höcke und die Partei-Nachwuchsorganisation Junge Alternative" zum Verdachtsfall.
http://m.spiegel.de/politik/deutschland/verfassungsschutz-erklaert-afd-bundesweit-zum-prueffall-a-1248124.html

Ich höre sie bereits schnappatmen.


2x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.01.2019 um 12:24
Zitat von wuecwuec schrieb:Ich höre sie bereits schnappatmen.
Na da wird wohl wieder gekürt werden müssen, wer die beste Opferrolle hinlegt :troll:


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.01.2019 um 12:25
Zitat von wuecwuec schrieb:Verfassungsschutz erklärt nach übereinstimmenden Presseberichten die AfD zum Prüffall (Vorstufe zur Beobachtung)
Für den Prüffall wäre dienlich:
Sind ihnen die weiten Grenzen der Meinungsfreiheit in Deutschland immer noch zu eng?
Was sind das denn für Meinungen, die rechter Ansicht nach nicht geäußert werden dürfen, aber geäußert werden müssten?
Es scheint sich um ganz unerhörte Ansichten zu handeln.
Der übliche anonyme Rassismus kann es ja nicht sein, der wird leider ständig und offenbar ganz ohne Sorge ventiliert.
Also, liebe Rechte, lassen Sie mal hören.
Damit ist vorrangig die AfD angesprochen:
Sprechen Sie offen aus, was angeblich niemand sagen darf. Auf dass endlich jeder weiß, wie Sie wirklich denken.
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/meinungsfreiheit-was-genau-darf-man-nicht-sagen-a-1247995.html


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.01.2019 um 13:34
@eckhart
@wuec
Prüfung klingt ja auch lustig .
Es wird jetzt z.B. überprüft, ob die permanenten Entgleisungen verschiedener AfD Abgeordneter ein System haben.

Ich finde man sollte so etwas auch hier bei Allmy einführen.
Dieses über Monate lange Nichtwissen/Unwissen von manchen Usern, zu einen Thema, mit dem man sich anscheinend täglich beschäftigt macht manchen User schon sehr verdächtig.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.01.2019 um 13:58
Jetzt wo die AfD zum Prüffall wurde fehlt noch der Verdachtsfall und dann erst die tatsächliche Beobachtung.
Wie lange dauert denn so eine Prüfung? Es steht irgendwas von "noch an diesem Dienstag" sollen die Ergebnisse kommen. Soll das heißen heute oder nächste Woche?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.01.2019 um 14:06
@Venom
15 Uhr sollen mehr Infos kommen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.01.2019 um 15:50
Ich weiß nicht ob es sich um das hier handelt:
Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) gibt das Prüfergebnis zu der Partei „Alternative für Deutschland“ (AfD) bekannt
Pressemitteilung vom 15. Januar 2019
Das BfV hat heute in Berlin das Ergebnis seiner Prüfung zu tatsächlichen Anhaltspunkten für Bestrebungen gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung in der AfD und ihren Teilorganisationen bekannt gegeben.

Nach Abschluss einer intensiven Prüfung, in der das BfV offen zugängliche Informationen – einschließlich einer Stoffsammlung der Landesbehörden für Verfassungsschutz – sorgfältig ausgewertet hat, kommt das BfV zu folgendem Ergebnis:


Die Gesamtpartei AfD wird als Prüffall bearbeitet
Die „Junge Alternative“ (JA) wird zum Verdachtsfall erklärt
Die Teilorganisation der AfD „Der Flügel“ wird zum Verdachtsfall erklärt
https://www.verfassungsschutz.de/de/oeffentlichkeitsarbeit/presse/pm-20190115-pruefergebnis-zur-partei-alternative-fuer-deutschland-afd (Archiv-Version vom 15.01.2019)

Es geschieht offenbar alles schrittweise, bis schließlich die gesamte Neue Rechte Verdachtsfall sein wird.
Poggenburg und seine neue Partei will ja schließlich auch erfasst werden.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.01.2019 um 15:55
Zitat von eckharteckhart schrieb:Die Gesamtpartei AfD wird als Prüffall bearbeitet
Die „Junge Alternative“ (JA) wird zum Verdachtsfall erklärt
Die Teilorganisation der AfD „Der Flügel“ wird zum Verdachtsfall erklärt
Das kommt ja auch nicht überraschend. Jeder der sich anhört/durchliesst was die Politiker der AfD öffentlich von sich geben kann zu gar keinem anderen Schluss kommen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.01.2019 um 16:15
@JoschiX

Sarah Wagenknecht ist da anderer Meinung, sagt sie gerade auf der Linken-Pressekonferenz. Querfront...


2x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.01.2019 um 16:21
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Sarah Wagenknecht ist da anderer Meinung, sagt sie gerade auf der Linken-Pressekonferenz. Querfront...
Sie wurde doch selbst mal vom BfV beobachtet, vollkommen zu Unrecht ihrer Meinung nach. Vielleicht findet sie es ja grundsätzlich blöd :)


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.01.2019 um 16:40
@bgeoweh
@JoschiX

Frau Wagenknecht hält alles für unzulässig, was nicht vom Genossen Stalin abgesegnet wurde. Insofern sind ihre Ansichten wenig relevant.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.01.2019 um 17:06
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Sarah Wagenknecht ist da anderer Meinung, sagt sie gerade auf der Linken-Pressekonferenz. Querfront..
Die Braunen und die Roten unterscheiden sich nur in der Farbe. Schließlich steckt im Wort "Nationalsozialismus" nicht umsonst "Sozialismus".


melden