Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

70.782 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Familie, Wahlen, Partei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.02.2019 um 20:34
@KongoAli
Kein Wunder. NRW hat 18 Mio. Einwohner. Deutlich mehr als ganz Ostdeutschland.

Was ist Unsinn?


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.02.2019 um 20:36
Zitat von SwanBlackSwanBlack schrieb:Was ist Unsinn?
dass was du da schreibst und ich von dir zitiert habe.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.02.2019 um 20:41
Zitat von SwanBlackSwanBlack schrieb:Und ja, es gibt Leute die Halb Jüdisch, Halb Christlich sind.
In meiner Welt kann man jüdisch und christlich zugleich sein.
Häufiger aber buddhistisch und christlich oder buddhistisch und eine andere Religion.
Aber nie halb.
Eher alles zugleich.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.02.2019 um 20:48
Zitat von SwanBlackSwanBlack schrieb:Da hat nur jemand darauf gewartet bis er die Nazikeule auspacken kann.
Die hast du ganz alleine und ohne Not ausgepackt - und jetzt kommt das übliche Mimimi der AfDeppen. Wie langweilig und vorhersehbar.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.02.2019 um 20:49
In den USA würde man ganz unaufgeregt: "Half-Jewish" sagen. Nein, da lasse ich mich nicht sprachlich einengen. Wie soll diese Nazikeule auch funktionieren, wenn man selbst gegen Nazis ist?


3x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.02.2019 um 20:51
Nur mal zur Einordnung:
Der Begriff Halbjude wurde von verschiedenen Personen auch nach dem Krieg weiterbenutzt. So kritisiert Ignaz Bubis 1999:[6]

„Der Nationalsozialismus hat aus dem Juden eine Rasse gemacht und die Religion vollkommen außer Acht gelassen. […] Nach 1945 ist der Rassismus, nicht aber der Antisemitismus weitgehend verschwunden. In einigen Köpfen spielt der Rassismus, wenn auch unterschwellig, allerdings noch immer eine Rolle. Ich bin immer wieder erstaunt, wenn Leute auf mich zukommen und sich vorstellen mit den Worten, dass sie Halbjuden seien. Ich stelle dann die bescheidene Frage, welcher Teil von ihnen Jude sei, die untere oder die obere Hälfte oder ob es bei ihnen senkrecht gehe. Keiner kommt auf die Idee, von sich zu behaupten, er sei halbkatholisch, wenn er aus einer katholisch-protestantischen Familie stammt.“
Wikipedia: Halbjude#Begriff nach 1945

Aber das kann ja jeder halten wie er will. Und die USA hat auch keinen industriellen Massenmord an den Juden begangen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.02.2019 um 20:52
Zitat von SwanBlackSwanBlack schrieb:Wie soll diese Nazikeule auch funktionieren, wenn man selbst gegen Nazis ist?
Eben! Alt-Right ficht die bestimmt gar nicht an!
Die zählen sich bestimmt zu den Alliierten.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.02.2019 um 20:53
@Optimist

Selbst wenn es Muslime gibt, die Zuwanderung kritisieren, ist es dennoch albern, eine Partei zu wählen, die offen Moslem feindlich ist, also das ist für mich kein Argument, und es bleibt eine alberne Annahme.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.02.2019 um 20:54
Zitat von LandluftLandluft schrieb:Die hast du ganz alleine und ohne Not ausgepackt - und jetzt kommt das übliche Mimimi der AfDeppen. Wie langweilig und vorhersehbar.
Zitat von SwanBlackSwanBlack schrieb:Wie soll diese Nazikeule auch funktionieren, wenn man selbst gegen Nazis ist?
@Landluft
Du Hellseher...

Was will man auch anderes erwarten ?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.02.2019 um 20:58
@SwanBlack

Macht Sinn gegen Nazis zu sein, und eine Partei zu wählen, dessen Agenda zu einem großen Teil von einem Nazi definiert wird - und ja, Höcke ist für mich ein lupenreiner Nazi.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.02.2019 um 20:59
Nach moderner Auffassung ist der Begriff Jüdisch sowohl ein Religiöser wie auch ein Ethnischer. Sicherlich bedingt durch die jüngere jüdische Geschichte. Das wird sowohl in Israel wie auch in Nordamerika so gesehen, wo die meisten Juden leben. Auch hier wieder der Kontext. Ignatz Bubis hat das wohl in einer Zeit unmittelbar nach 1945 gesagt, wo "Halbjude" noch als NS-Begriff verwendet wurde. Es hat schon einen Grund warum ich nicht "Halbjude" sondern "Halbjüdisch" schrieb.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.02.2019 um 21:01
@Landluft
Das übliche pauschale Gewäsch über alle AfD-Sympathisanten oder über alle Rechten, inklusive der Beleidigung.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.02.2019 um 21:01
@SwanBlack
Bone hat doch zitiert, wann er es gesagt hat. 1999 war nicht so kurz nach dem Krieg...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.02.2019 um 21:04
@cejar
Habe ich überlesen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.02.2019 um 21:08
@SwanBlack
Dann wähl doch einfach die West-AfD ..

Die Bewegung "Mönchengladbach steht auf" hat hier letztens noch einen Bürgerdialog der AFD beschützt.
(Videos gibt es von dieser Bewegung im Indianernetz - )

Die AFD wollte sich von diesen Leuten jedoch nur schützen lassen und nicht mit ihnen auf Youtube verewigt werden.
Warum wohl ?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.02.2019 um 21:11
Zitat von SwanBlackSwanBlack schrieb:Wie soll diese Nazikeule auch funktionieren, wenn man selbst gegen Nazis ist?
"Die Nazikeule" funktioniert auch gegen Ethnopluralismus.
Ethnopluralisten sollten sich problemlos oberflächlich vom Nationalsozialismus distanzieren können.
Mit dem Begriff "Ethnopluralismus" bezeichnet die sogenannte Neue Rechte ein Theoriekonzept, das den für Rechtsextreme typischen Rassismus neu und weniger angreifbar begründen soll.
http://www.bpb.de/politik/extremismus/rechtsextremismus/173908/glossar?p=17
"weniger" ist aber mehr als "gar nicht"
Kritiker nennen ihn einen "Rassismus ohne Rassen". Das Wort "Ethnopluralismus" – zusammengesetzt aus dem griechischen "ethnos" (Volk) und dem lateinischen "pluralis" (Mehrzahl) – propagiert eine "Völkervielfalt". Es wurde geprägt von Henning Eichberg, einem der wichtigsten deutschen Theoretiker der Neuen Rechten. Vorläufer des Konzepts finden sich aber schon bei Carl Schmitt. Das Grundsatzprogramm der NPD enthält deutliche ethnopluralistische Elemente.



melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.02.2019 um 21:12
@cejar
Da muss man sich eben sehr genau entscheiden was wichtiger ist. Gibt man der AfD die Stimme, kann man auf die anderen Parteien miteinwirken. Geht man nicht wählen, wird man zu denen gezählt die mit der Regierungspolitik und besonders der Flüchtligspolitik konform gehen. Dann lieber das politische Exil, vor allem weil ich als politisch Interessierter nicht meine demokratische Stimme verschenke. Außerdem wähle ich nicht den Höcke oder die Extremisten im Osten.

Ich gründe später meine eigene Partei ;)


2x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.02.2019 um 21:15
Zitat von SwanBlackSwanBlack schrieb:Außerdem wähle ich nicht den Höcke oder die Extremisten im Osten.
Nun, du gibts ihnen aber auch eine Stimme, sofern du der AfD in der Bundestagswahl deine Stimmen gibst. Man kann sich zwar selbst sagen man findet dies und das nicht gut, doch wählt man am Ende die gesamte Partei und muss auch mit allen Inhalten leben, die diese Partei auf die Wege bringt.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.02.2019 um 21:17
Zitat von SwanBlackSwanBlack schrieb:Außerdem wähle ich nicht den Höcke oder die Extremisten im Osten.
Doch, den wählst du automatisch mit. Auf dem Wahlzettel gibt es nur eine Möglichkeit zur AfD. Da steht nicht AfD Ost und AfD West. Mit deinem Kreuzchen wählst du alle. Und machst dich zum Steigbügelhalter des völkisch nationalistischen Höckeflügels. Dieser dominiert derweil die AfD auch im Westen. Das Kreuz bei der AfD hat so seinen Haken.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.02.2019 um 21:19
@bone02943
Ich verstehe den Einwand, aber das hast du bei jeder Partei. Niemand ist zu 100% mit einem Parteiprogramm oder ihrem Personal zufrieden. Es gibt CDU'ler die können Armin Laschet nicht leiden, wählen aber trotzdem CDU. Herr Laschet wird dadurch mitgewählt und bestätigt.

@eckhart
Mit sowas habe ich nichts am Hut. Das mit der Rasse ist nur was für die Pferdezucht.


2x zitiertmelden