Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.01.2019 um 17:44
eckhart schrieb:Ja! Hauptsache, niemand redet in diesem Thread mehr über die AfD!
tudirnix schrieb:Richtig erkannt. Unterschreibe ich sofort.
Kommst zu spät (und das hier hatte ich zeitgleich mit Eckhart geschrieben):
Optimist schrieb:Aber nun auch egal, mir gings nur darum, obs tatsächlich wieder mal nur eine Lüge der AfD war oder diesmal doch ein Körnchen Wahrheit dran gewesen sein könnte.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.01.2019 um 17:45
Wenn in irgend einer Aussage der AfD ein Körnchen Wahrheit zu finden ist, bin ich trotzdem nicht der Meinung auf die AfD zugehen zu müssen. Selbst bei tausenden Körnchen Wahrheit nicht!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.01.2019 um 17:46
Optimist schrieb:Bleibt aber immer noch die Frage, das was ich zum 3. Bild schrieb:
Warum sollte der Schläger dem anderen eine Tatwaffe übergeben und warum sollte der andere so "blöde" sein und diese in die Hand nehmen? Zumal in der kurzen Zeit, die wäre wohl eher runtergefallen.
Ich seh da nur einen Schläger, die über den Magnitz stolpert und zusieht nicht hinzufallen.

Und was man auch sieht, es war kein Angriff von Links, dass Video bestätigt es eindeutig, er kam von hinten!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.01.2019 um 17:47
Bone02943 schrieb:Warum sollte der Schläger dem anderen eine Tatwaffe übergeben und warum sollte der andere so "blöde" sein und diese in die Hand nehmen? Zumal in der kurzen Zeit, die wäre wohl eher runtergefallen.
ja stimmt schon.
Bone02943 schrieb:Und was man auch sieht, es war kein Angriff von Links, dass Video bestätigt es eindeutig, er kam von hinten!
da hast du recht ;)


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.01.2019 um 18:57
Wer sich das Video angesehen hat, dem wird aufgefallen sein, dass dort zu keiner Zeit ein Kantholz zu sehen ist. Verschwörungstheorien à la Fakevideo oder Kantholzübergaben im Sprung, die jeden Staffelläufer vor Neid erblassen lassen würden, bitte bis auf Weiteres mit ähnlich Denkenden, z. B. in AfD-eigenen Foren, bekaspern.

Sollte die Ermittlungen tatsächlich ergeben, dass irgendwelche verdeckten Waffen zum Einsatz gekommen sind, liesse sich das ja jederzeit in den Diskussionsstrang eingliedern.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.01.2019 um 18:59
Neuigkeiten von Magnitz: Der Weser-Kurier greift einen Bericht von Radio Bremen auf, wonach bereits im Dezember seine Immunität als Abgeordneter aufgehoben wurde. Grund dafür sind Ermittlungen wegen des Verdachts der Untreue: Magnitz hat demnach mit Parteimitteln zwei private Überweisungen getätigt und sagt dazu, das seien Parteiausgaben gewesen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.01.2019 um 19:13
@Landluft

So so, gegen den Magnitz wird wegen Untreue ermittelt. Und seine Immunität ist aufgehoben und da stecken Parteimitglieder dahinter, die ihm nicht wohlgesonnen sind. Na sowas aber auch!? Bösartige Querelen innerhalb der AfD Bremen. Ich sach jetzt mal nix :X


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.01.2019 um 20:12
oh es kommt noch dicker für Magnitz

Justiz ermittelt gegen Frank Magnitz - Verdacht der Untreue
Der Bremer AfD-Chef Frank Magnitz steht im Fokus der Justiz - nicht nur wegen des Überfalls auf ihn, sondern auch wegen des Verdachts der Untreue. Seine Immunität als Abgeordneter wurde offenbar bereits im Dezember aufgehoben.
Die Bremer Staatsanwaltschaft ermittelt nach der Attacke auf Frank Magnitz wegen gefährlicher Körperverletzung. Die AfD wertet den Überfall auf ihren Bremer Parteichef als Mordversuch. Nun wird bekannt: Die Justiz hat ihn selbst wegen einer ganz anderen Sache offenbar im Visier.

... gegen Magnitz (wird) wegen des Verdachts der Untreue ermittelt. Die Immunität des Bundestagsabgeordneten wurde bereits im Dezember aufgehoben. Er selbst bestätigte dem Regionalmagazin, dass gegen ihn ermittelt werde.

Nach Angaben von "buten un binnen" geht es bei den Ermittlungen um zwei private Überweisungen, die Magnitz in seiner Funktion als AfD-Landesvorsitzender mit Parteigeldern vorgenommen haben soll.

Der Politiker weist die Vorwürfe zurück. Seinen Angaben zufolge handelte es sich dabei um Ausgaben für die Partei. Er macht interne Gegner für die Strafanzeige verantwortlich.


http://www.spiegel.de/politik/deutschland/frank-magnitz-verdacht-der-untreue-ermittlungen-gegen-bremer-afd-chef-a-124770...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.01.2019 um 20:15
Optimist schrieb (Beitrag gelöscht):Das Thema hatte sich doch für mich schon längst erledigt!
Ich weiß. Sorry, aber das kleine Späßchen musste einfach raus, weil es sich bei den AfDeppen in den sozialen Netzwerken eben noch nicht erledigt hat.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.01.2019 um 20:18
Auf Indymedia soll es ein Bekenner*innenschreiben zu dem Überfall auf Magnitz geben.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.01.2019 um 20:18
@frauzimt

Ich hatte bereits einen Kommentar dazu abgegeben, genau über Deinem ;)


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.01.2019 um 20:25
KillingTime schrieb:Auf Indymedia soll es ein Bekenner*innenschreiben zu dem Überfall auf Magnitz geben.
eckhart schrieb:Deshalb darf auch folgendes nicht unerwähnt bleiben:
Die Staatsanwaltschaft Bremen prüft im Fall des angegriffenen AfD-Bundestagsabgeordneten Frank Magnitz die Echtheit eines Bekennerschreibens. Es wurde von einer Antifa-Gruppe im Internet veröffentlicht – und inzwischen wieder gelöscht.

„Magnitz … darf in Bremen und anderswo keinen Fuß mehr fassen und gehört wie jeder andere Nazi mundtot gemacht.“ Mit diesen Worten hat sich eine bisher unbekannte Gruppe mit dem Namen „Antifaschistischer Frühling Bremen“ zu dem Angriff auf den Bundestagsabgeordneten Frank Magnitz (AfD) bekannt.

Das Schreiben, in dem Magnitz „gute Kontakte in die rechtsextreme und faschistische Szene“ nachgesagt werden, wurde am Mittwochabend auf die linksradikale Internetplattform „Indymedia“ eingestellt. Ob es von den drei Tätern stammt, die Magnitz am Montag angegriffen und dem 66-Jährigen schwere Verletzungen zugefügt hatten, ist noch unklar. Sie wurde am Morgen wieder gelöscht. Aus Sicherheitskreisen hieß es, an der Authentizität der Botschaft bestünden erhebliche Zweifel.
https://www.welt.de/politik/deutschland/article186842038/Frank-Magnitz-Bekennerschreiben-auf-Indymedia-aufgetaucht.html


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.01.2019 um 20:27
@KillingTime
KillingTime schrieb:Auf Indymedia soll es ein Bekenner*innenschreiben zu dem Überfall auf Magnitz geben.
Dazu nur folgendes...
Es gibt erhebliche Zweifel an der Authentizität des Schreibens, das von einer bisher unbekannten Gruppe namens „Antifaschistischer Frühling Bremen“ stammen soll. Diese Zweifel liegen vor allem an der Quelle: Das „Bekennerschreiben“ ist nämlich bei „Indymedia“ aufgetaucht, wo jeder anonym solche Texte veröffentlichen kann. Noch einmal, weil Redaktionen das offenbar gerne vergessen: Jeder kann bei „Indymedia“ unter irgendeinem Namen ein angebliches „Bekennerschreiben“ veröffentlichen. Welt.de schreibt zur aktuellen (und inzwischen wieder gelöschten Veröffentlichung bei „Indymedia“) dennoch: „Es wurde von einer Antifa-Gruppe im Internet veröffentlicht“.

Wie falsch das sein kann, haben nun schon mehrere Fälle gezeigt. 2016 etwa tauchte nach zwei Sprengstoffanschlägen in Dresden, einer davon auf eine Moschee, bei „Indymedia“ ein vermeintliches Bekennerschreiben einer Antifa-Gruppe auf, das sich als Fälschung entpuppte. Dennoch berichteten mehrere Medien, als wäre „Indymedia“ eine ganz normale, seriöse Quelle. 2017, nach dem Anschlag auf den Mannschaftsbus des BVB, tauchte bei „Indymedia“ ein vermeintliches Bekennerschreiben einer Antifa-Gruppe auf, das sich als Fälschung entpuppte. Und wieder berichteten Medien, als wäre „Indymedia“ eine ganz normale, seriöse Quelle.

Nun taucht bei „Indymedia“ also ein angebliches Bekennerschreiben zum Angriff auf AfD-Mann Magnitz auf, und Welt.de veröffentlicht eine Überschrift, als wäre „Indymedia“ eine ganz normale, seriöse Quelle. (Man kann durchaus dafür plädieren, dass ein anonymes Posting auf „Indymedia“ überhaupt „keinen Bericht wert“ ist.)
https://bildblog.de/105878/bitte-ausschneiden-und-aufhaengen-indymedia-ist-keine-serioese-quelle/


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.01.2019 um 20:28
@eckhart
Sorry ich hatte den Beitrag nicht gelesen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.01.2019 um 20:31
@KillingTime

Hast du denn den Beitrag gelesen über die Ermittlungen gegen Magnitz? Wegen Untreue und Parteikollegen haben ihn angezeigt und dafür gesorgt dass er seine Immunität verliert. Es dampft da eh schon seit Monaten in der Bremer Abteilung, Lagerbildung.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.01.2019 um 20:34
tudirnix schrieb:Hast du denn den Beitrag gelesen über die Ermittlungen gegen Magnitz?
Nein, habe ich nicht. Allerdings ist auch Poggenburg weg vom Fenster. Die AfD scheint wenigstens noch über funktionierende Selbstreinigungskräfte zu verfügen. Ich habe das Interview mit Prof. Meuthen heute früh im DLF gehört.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.01.2019 um 20:37
tudirnix schrieb:@frauzimt

Ich hatte bereits einen Kommentar dazu abgegeben, genau über Deinem ;)
@tudirnix
Ich kann mich beeilen, wie ich will,- du bist schneller :D

Ich glaube übrigens, nach ansehen dieses Videos, dass die Jungs, (besonders der Schubser) sehr jung sind.
Wer weiss, aus welcher Ecke der Angriff kommt


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.01.2019 um 20:37
KillingTime schrieb:Allerdings ist auch Poggenburg weg vom Fenster. Die AfD scheint wenigstens noch über funktionierende Selbstreinigungskräfte zu verfügen.
dann müsste als nächstes ja der Gauland gehen :D @KillingTime

Beitrag von tudirnix, Seite 3.052


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.01.2019 um 20:47
@tudirnix
Gauland ist ein alter Hase, der weiß genau was er tut (dir sicherlich nix). Und nur weil er sich mit dem Götz unterhalten hat? Das ist äußerst unwahrscheinlich. Außerdem wird Gauland fürs Image gebraucht.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.01.2019 um 20:50
@KillingTime

Ach und auch das noch zur angeblichen Selbstreinigung:
Auch der Vorwurf der Holocaust-Leugnung überzeugte die AfD-Richter nicht. Selbst wenn Sayn-Wittgenstein gegenüber einem Mitarbeiter den Holocaust geleugnet haben sollte, gehen sie „nicht von dem Vorliegen eines erheblichen Verstoßes gegen die Grundsätze oder die Ordnung der Partei aus“. Auf die Anmerkung des Mitarbeiters, die Judenvernichtung sei das größte Verbrechen der Menschheit, soll Sayn-Wittgenstein geantwortet haben, es habe „diese Lager (...) gar nicht gegeben“. Weil Sayn-Wittgenstein die Äußerung bestreitet und diese nicht öffentlich im Sinne einer Volksverhetzung gewesen wäre, erkennen die Richter keinen Verstoß. Hätte Sayn-Wittgenstein die Äußerung in der Form getätigt, wäre diese zudem „mit einem Werturteil“ vermengt gewesen, weil sie von einer Fälschung durch die Engländer und Amerikaner gesprochen haben soll. Solche „Mischerklärungen“ seien von der Meinungsfreiheit gedeckt, erklärten die AfD-Richter.
https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/niederlage-fuer-afd-vorstand-im-fall-sayn-wittgenstein-15982433.html

Tja, Holocaustleugnung von der Meinungsfreiheit gedeckt und ist NICHT gegen die Grundsätze der Partei.

Hast du eigentlich auch mitbekommen, dass die Parteischiedsrichter, die das Ausschlussverfahren gegen Höcke für nichtig erklärten, lupenreine Neonazis sind?
Soviel zur Selbstreinigung.

Und was den Poggenburg angeht:
Hier eine wunderbare Analyse.
Der Austritt des Abgeordneten Poggenburg aus der AfD macht diese Partei nicht harmloser und nicht weniger gefährlich.
https://www.sueddeutsche.de/politik/afd-poggenburg-kommentar-1.4283834


melden
318 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt