Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

70.782 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Familie, Wahlen, Partei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

28.08.2019 um 10:22
@weißichnixvon
Evtl. solltest du nicht kurz querlesen , und dir einen Satz rauspicken. Dieser Satz zur Koalition der AFD bezog sich auf einen Post von @Jebneet
Der wiederum eine Erwiderung auf meinen ersten Post von heute 7 Uhr 33 war. Evtl liest du bitte den diskussionsverlauf , anstatt dich hier sofort zu positionieren , als überdurchschnittlicher politischer bildungsbürger.
Was qualifiziert dich, andere abzuwerten anhand eines, aus dem Kontext gerissenen Satzes?
Ich habe mich klar positioniert zur AFD und mit keinem Wort auch nur angedeutet, dass irgendeine demokratische Partei mit ihr koalieren sollte.

Deine Einlassung zeigt leider, wie das hier im Forum funktioniert, ein Wort, ein Satz komplett aus dem Zusammenhang gerissen und schon wird subtil etwas unterstellt. Ich zB lese alles , bevor ich mich äußere. Was du offensichtlich im Übereifer nicht getan hast.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

28.08.2019 um 10:26
@Calligraphie
Nimms nicht persönlich. Du hast ja recht. Trotzdem kann man das von mir Geschreibe allgemeingültig eintüten, genau wie dein Satz auch ohne Kontext bewertet werden kann (nicht unbedingt muss), und sich nicht angegriffen fühlen. Bist ein Guter, ich weiß..


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

28.08.2019 um 13:05
Zitat von JebneetJebneet schrieb:Die gesamte demografische Entwicklung in Deutschland birgt nach wie vor ein massives Konfliktpotential, und deshalb bin ich auch davon überzeugt, dass weder die AfD die Themen ausgehen noch die Partei jemals wieder verschwinden wird. Im Gegenteil - die Partei wird weiter wachsen, davon bin ich überzeugt.
Das klingt ja fast, als hätte die AfD ein Programm zur Lösung dieses Konfliktpotentials.
Welches ist das?


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

28.08.2019 um 13:22
Zitat von eckharteckhart schrieb:Das klingt ja fast, als hätte die AfD ein Programm zur Lösung dieses Konfliktpotentials.
Welches ist das?
Die Strategie der AfD ist, Bilder mit glücklichen Großfamilien ohne Migrationshintergrund zu zeigen ...

Klar haben sie politisch nichts drauf. Außer Gruppen gegeneinander aufzuhetzen und damit Wählerstimmen zu generieren, kommt da nichts. Und Zukunftskonzepte kann man schon mal gar nicht von denen erwarten, die denken nur bis zur nächsten Wahl ...

Denen hat wohl keiner erzählt, dass man nicht nur meckert in der Politik, sondern auch mal etwas Konstruktives macht ...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

28.08.2019 um 14:05
Nachdem keiner mit der AFD koalieren will und sie alleine keine 50% bekommen, tun sie ja eh nicht mitregieren.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

28.08.2019 um 21:13
Zitat von weißichnixvonweißichnixvon schrieb:Integrationsunfähigkeit ist kein reines Migrantenproblem, nur über die "kulturlosen" Eingeborenen spricht man halt nicht so viel,
Über die "Eingeborenen" kann ich tatsächlich nicht viel sagen, da die in meinen Klassen kaum vertreten sind ;)

Ich habe von 20 Schülern 19 verschiedene Nationalitäten. Und ich habe nur deshalb die 19, weil ich Zwillinge habe, die selbstverständlich beide aus einem Land sind.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

28.08.2019 um 21:15
@Dobri
Dann sei mal froh, dass du überhaupt noch Arbeit hast. ;)


Mit durchschnittlich 1,3 Kindern pro Familie wird es hier eh bald ziemlich ungemütlich, wenn keiner von Außerhalb dazu kommt.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

28.08.2019 um 22:04
@eckhart @Landluft @weißichnixvon @bone02943

Sendung verpasst?
Wie rechtsextremistische Hetzer ihre Fakes und Desinformationen verbreiten und die AfD diese nutzt, selber dran bastelt

https://www.zdf.de/dokumentation/zdfzoom/zdfzoom-die-gezielte-manipulation-100.html?fbclid=IwAR0hhW9GdlKs_HLoEOcindoH0T0pb2jxIk1OsaHVQksC611k8ZoZLFVIzKU

und ihr Wahlvolk das unreflektiert glaubt und kolportiert und somit weiterverbreitet....

Auzug aus dem Inhalt
Manche Meinungsmacher hinter den Desinformations-Kampagnen arbeiten aus der Anonymität heraus, andere betreiben ihre Blogs oder Webseiten ganz öffentlich, so wie Sven Liebich oder Michael Stürzenberger. Sie verbreiten ihre "News" online, auf ihren Blogs, ihren YouTube-Kanälen und über soziale Netzwerke wie Facebook. Stürzenberger und Liebich werden wegen ihrer Aktionen seit Jahren vom Verfassungsschutz beobachtet. Ihre Lügenkampagnen sind nicht illegal, sondern durch die im Grundgesetz verankerte Meinungsfreiheit gedeckt.

Das Problem: Meinungsmanipulation im Internet wirkt in die Realität hinein, sei es diffus durch die Verschiebung politischer Meinungen oder durch konkrete Aktionen. In der bayerischen Gemeinde Lenggries wurde z.B. eine Integrations-Veranstaltung im Jugendtreff abgesagt, weil Michael Stürzenberger mit Hilfe der bayerischen AfD massiv für eine Demo gegen das Kennenlernen von deutschen und ausländischen Jugendlichen warb.
und
Die "ZDFzoom"-Autoren Oliver Koytek und Maren Boje sprechen mit Meinungsmanipulatoren, Faktencheckern und Experten, und gehen der Frage nach: Wie arbeiten die Verfasser von Fake News im Internet und was sind die Folgen für uns Alle?



melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

28.08.2019 um 22:55
Zitat von medicimedici schrieb am 10.08.2019:Durch die Wahlen im Osten, werden auch im Westen immer mehr Leute aufwachen. Die AFD wird über die nächsten Jahre auch im Westen einen regelrechten Schub bekommen. Und wenn sie dann noch sehen, wie es in Österreich mit der FPÖ oder in Italien mit Salvini läuft, wird die AFD salonfähig werden für eine Regierung ab 2025.
Hervorhebung von mir.

Nur zu Deiner Information :
Fünf Sterne und Sozialdemokraten einigen sich - Salvini ist raus
https://www.spiegel.de/politik/ausland/italien-fuenf-sterne-und-pd-einigen-sich-giuseppe-conte-wieder-premier-a-1284072.html
Aus die Maus... Musste jetzt gesagt werden weil du es in diesem Thread angesprochen hast :D
OT somit Ende


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

28.08.2019 um 23:34
@tudirnix

Und ob die FPÖ so ein gutes Beispiel für eine Regierungsbeteiligung der Rechts"populisten" ist, ist nach den Ereignissen der letzten Monate doch mehr als fraglich.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

29.08.2019 um 00:46
Also um was zum thema zu sagen: mit der AFD geht so weiter wie vorher auch. Die AFD wird im Osten zulegen!


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

29.08.2019 um 00:59
Zitat von LaKaveliLaKaveli schrieb:Also um was zum thema zu sagen: mit der AFD geht so weiter wie vorher auch. Die AFD wird im Osten zulegen!
@LaKaveli

Das spiegelt sich mmn. unter anderem auch in dieser "Allmy-Umfrage" wider.

Welches Bundesland mögt ihr am wenigsten?


"Wenn sonntag wahlen wären...", läge die AfD in umfragen auch immer in einer ähnlichen prozentlage...

Zwischen 12 und 15 %.

https://www.wahlrecht.de/umfragen/

Ich sehe da keinen zusammenhang.

Es fällt beim vergleich in diesen umfragen nur ein wenig ins auge.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

29.08.2019 um 01:16
Zitat von aeroaero schrieb:Das spiegelt sich mmn. unter anderem auch in dieser "Allmy-Umfrage" wider.

Umfrage: Welches Bundesland mögt ihr am wenigsten?
Wow fast 50 stimmen wurden abgegeben. Das spiegelt voll unsere Gesellschaft wieder. Denke die AFD schafft mehr als 15%. In Sachsen.
Was für ein Quark seine Stimme abzugeben welches Bundesland man weniger mag. Wer kommt auf Sowas?


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

29.08.2019 um 09:21
Zitat von LaKaveliLaKaveli schrieb:Denke die AFD schafft mehr als 15%. In Sachsen.
Natürlich wird sie leider mehr erreichen, stehen die Werte ja schon länger bei 25%.
In Sachsen verbesserte sich die CDU von Regierungschef Michael Kretschmer um einen Punkt und liegt mit 29 Prozent deutlich vor der AfD, die bisher bei 25 Prozent verharrt.

Derzeit hat in Sachsen aber das schwarz-rote Regierungsbündnis keine Mehrheit. Die sächsische SPD, die bisher als Juniorpartner der CDU fungierte, liegt in der Civey-Umfrage mit knapp 9 Prozent deutlich hinter der Linken (15 Prozent) und den Grünen (11).
https://www.merkur.de/politik/sachsen-wahl-trend-bestaetigt-sich-in-umfrage-afd-und-cdu-jetzt-deutlicher-getrennt-zr-12517774.html


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

29.08.2019 um 16:53
Zitat von bone02943bone02943 schrieb:Natürlich wird sie leider mehr erreichen, stehen die Werte ja schon länger bei 25%.
Das wären 75 Prozent, die die AfD nicht wählen.
Also müsste die AfD bloß erreichen, nochmal mindestens 25 Prozent der Wähler "umzuwenden".
Und das in einem "inks-rot-grün-versifften 68er-Deutschland".
Nach der Rhetorik der AfD zu urteilen, ist es immer noch so!
Und das ist gut!

( https://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/AfD-Parteitag-in-Stuttgart )


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

29.08.2019 um 17:35
Wär die DDR im Ostblock geblieben, dann hätten sie heute nicht diese Probleme mit der Reisefreiheit. Vielleicht könnte die AFD mit Ungarn usw. wieder eine ausländerfreie Zone bilden? Schließlich drohen durch den der AFD unbekannten Klimawandel weitere Flüchtlingswellen. https://www.focus.de/wissen/klima/grossstaedte-durch-extrem-ereignisse-bedroht-weltklimarat-rechnet-mit-280-millionen-fluechtlingen-durch-meeresspiegel-anstieg_id_11083763.html


2x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

29.08.2019 um 17:38
Zitat von frivolfrivol schrieb:Vielleicht könnte die AFD mit Ungarn usw. wieder eine ausländerfreie Zone bilden? Schließlich drohen durch den der AFD unbekannten Klimawandel weitere Flüchtlingswellen.
Aber dann bitte auf ungarischem Staatsgebiet. ;)

mfg
kuno


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

29.08.2019 um 17:53
Zitat von frivolfrivol schrieb:Wär die DDR im Ostblock geblieben,
Problem: Neufünfland-Bürger sind durch das GG „Pass-„Deutsche.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

29.08.2019 um 18:11
AUS! AUS! AUS!

Die Frau ist draussen:

"Der Fraktionsausschluss der bisherigen AfD-Landesvorsitzenden Doris von Sayn-Wittgenstein ist rechtlich nicht zu beanstanden. Das hat das Landesverfassungsgericht in Schleswig am Mittag entschieden. Beim Grund des Ausschlusses habe die AfD-Fraktion einen Ermessensspielraum. Willkür sei nicht festzustellen, so das Gericht. Der Fraktionsvorsitzende Jörg Nobis hatte den Rauswurf im Dezember damit begründet, dass die Politikerin 2014 für einen Verein geworben haben soll, der auf der Unvereinbarkeitsliste der AfD steht und vom Verfassungsschutz Thüringen als rechtsextremistisch eingestuft wurde. Die 64-Jährige hatte gegen ihren Ausschluss aus der Fraktion geklagt, weil sie ihre Rechte als Abgeordnete beschnitten und sich in den parlamentarischen Mitwirkungsrechten verletzt sah."

Quelle und ganzer Artikel:

https://www.ndr.de/nachrichten/schleswig-holstein/Bisherige-AfD-Chefin-Gericht-bestaetigt-Fraktionsausschluss,saynwittgenstein118.html


2x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

29.08.2019 um 18:22
Ich glaube nicht, dass die AfD das irgendwie tragisch sieht.
Zitat von DoorsDoors schrieb:AUS! AUS! AUS!

Die Frau ist draussen
Götz Kubitschek, Jürgen Elsässer und Michael Klonovsky waren noch nie drin! Und das funzt prima!
Für die AfD.


melden