Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

AfD

71.683 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Familie, Wahlen, Partei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: AfD

AfD

09.10.2015 um 15:46
Zitat von aseria23aseria23 schrieb:Geht halt wieder nur um Aufmerksamkeit. Und "Ich-bin-so-panne" Gauland kann wieder zeigen wie panne er ist. Mir wärs zu schade so ne Partei zu wählen.
Das glaube ich nicht - Aufmerksamkeit hatten sie während ihrer Streitigkeiten genug. Ich vermute eher, dass die Salon-Nazis glauben, sie könnten nun gänzlich ungeniert ihre Masken fallen lassen und sich als die offenbaren, die sie schon immer waren.


melden

AfD

09.10.2015 um 16:05
Da Merkel als Bundeskanzlerin ja wohl auch eine Abgeordnete(wenn sie es nicht ist bitte schreiben!) ist hat sie eh Immunität.
Also ist die Anzeige für den Arsch.


melden

AfD

10.10.2015 um 01:40
@Nerok

So funktioniert das mit der Immunität nicht.


melden

AfD

10.10.2015 um 03:32
Youtube: AfD-Chefin grenzt sich von Front National ab: "Die sind links & sozialistisch"
AfD-Chefin grenzt sich von Front National ab: "Die sind links & sozialistisch"


Wenn für die Petry die rechtsextreme Front National​ von Marie Le Pen eher eine Linke Partei ist, wie weit rechts muß dann erst die AfD sein?

Der oder die[1] Front National (französisch für Nationale Front, Akronym FN) ist eine 1972 gegründete Partei in Frankreich. Die Partei gilt als rechtsextrem und bedient sich einer rechtspopulistischen Stilistik. Sie gehört zu den „rassistischen, populistischen und Anti-System Parteien am äußersten rechten Rand des politischen Spektrums.“
Wiki


1x zitiertmelden

AfD

10.10.2015 um 03:57
@bit
Der FN ist in wirtschaftlicher Hinsicht für Verstaatlichung von Banken und auch von großen Unternehmen. Das wird gemeinhin als sozialistische Position bezeichnet. Die AfD hat's mehr so mit der Marktwirtschaft. Insofern erweist sich der überaus schlichte und langweilige links-rechts-Sortieralgorithmus einmal mehr als nicht sehr zielführende Nullnummer. Einfach weil diese Etiketten quasi nichts besagen.


2x zitiertmelden

AfD

10.10.2015 um 04:16
@Nerok
Immunität

Abgeordnete des Bundestages genießen Immunität, was sie vor Strafverfolgung schützt. Die Polizei darf nur wegen einer mutmaßlichen Straftat ermitteln und einen Parlamentarier verhaften, wenn der Bundestag dem zustimmt und die Immunität aufhebt, es sei denn, er wird unmittelbar oder am Tag nach der Tat festgenommen.
Auch bei jeder anderen Beschränkung der persönlichen Freiheit eines Abgeordneten oder zur Einleitung eines Verfahrens muss der Bundestag zustimmen. Strafverfahren sind auf Verlangen des Bundestages auszusetzen. Die Immunität des Abgeordneten wird durch die Indemnität ergänzt.
https://www.bundestag.de/service/glossar/I/immunitaet/245460 (Archiv-Version vom 20.08.2015)


melden

AfD

10.10.2015 um 04:34
@bit
Zitat von bitbit schrieb:Wenn für die Petry die rechtsextreme Front National​ von Marie Le Pen eher eine Linke Partei ist, wie weit rechts muß dann erst die AfD sein?
Ja die Fr. Petry, macht sich die Welt, wie sie ihr gefällt ?!


So neue Ideen hat die FN aber auch nicht:
Auf der anderen Seite ließen nach u. a. Avraham Barkai, Timothy Mason und Dietmar Petzina die dirigistischen Eingriffe in die Wirtschaft unter Hjalmar Schachts „Neuem Plan“ (1934), unter dem Vierjahresplan (1936) und vollends die Kriegswirtschaft unter Rüstungsminister Albert Speer (ab 1942) vom freien Unternehmertum wenig übrig. Gemäß dem Wirtschaftsziel Autarkie wurde die freie Marktwirtschaft in der Landwirtschaft 1933 mit dem Reichsnährstand praktisch abgeschafft,
Wikipedia: Nationalsozialismus#Wirtschaftspolitik des NS-Regimes


Die Forderungen der FN gefallen der Petry wohl gut:
Weitere Forderungen sind:

Austritt aus dem Schengener Abkommen, der Euro-Zone und der NATO, größere Unabhängigkeit gegenüber anderen internationalen Organisationen

Nationalisierung der Banken, der Rüstungsindustrie und anderer Industriezweige[7]

Einführung von Schutzzöllen zum Schutz der einheimischen Landwirtschaft und Industrie

Rückkehr zu traditionellen Werten in der Familie: Erschwerung der Abtreibung, Einführung eines Erziehungsgeldes, Ablehnung der gleichgeschlechtlichen Ehe.

in der Kunst: Ablehnung von „anormaler“ moderner Kunst und Förderung lokaler, traditioneller Kultur

Begrenzung des Ius soli zur Erlangung der französischen Staatsbürgerschaft, Abschaffung der doppelten Staatsbürgerschaft

strenge Regeln für den Bau weiterer Moscheen, etwa keine Finanzierung durch den französischen Staat und keine Finanzierung aus dem Ausland

Verbot „sichtbarer religiöser Symbole“ wie etwa des islamischen Kopftuchs in der Öffentlichkeit
Wikipedia: Front National


melden

AfD

10.10.2015 um 06:37
Zitat von z3001xz3001x schrieb:Der FN ist in wirtschaftlicher Hinsicht für Verstaatlichung von Banken und auch von großen Unternehmen. Das wird gemeinhin als sozialistische Position bezeichnet.
@z3001x
Dann gehörst Du und die Petry zu den wenigen Menschen, die glauben die Front National sei eine sozialistische Partei. Ihr beiden seid echt lustig. :D

Dabei hat die FN gerade erst vor 4 Monaten im EU Parlament mit den Vlaams Belang, UKIP, Lega Nord, PVV, FPÖ und KNP eine neue rechtsextreme Fraktion gegründet.
Bei der ENF (Europe of Nations and Freedom Group) fehlen doch nur noch die AfD und NPD.
http://www.votewatch.eu/en/term8-european-party-groups.html


Rechtsextreme gründen Fraktion im EU-Parlament

Rechtspopulistische und rechtsextreme Abgeordnete im Europaparlament bündeln die Kräfte: Die Chefin des französischen Front National, Marine Le Pen, hat am Dienstag die neue Fraktion "Europa der Nationen und der Freiheiten" vorgestellt.

http://www.euractiv.de/sections/eu-innenpolitik/rechtsextreme-gruenden-fraktion-im-eu-parlament-315409


Harald VILIMSKY (FPÖ), Marine LE PEN (FN), Geert WILDERS (PVV)


melden

AfD

10.10.2015 um 12:43
Zitat von z3001xz3001x schrieb:Das wird gemeinhin als sozialistische Position bezeichnet.
Nö, das ist eigentlich nur ein Merkmal totalitärer Systeme/Positionen (vor allem wenn es sich wie bei der FN nicht nur um Banken handelt). Zudem ist Zentralismus in Frankreich durchaus weniger negativ konnotiert als in Deutschland.
Zitat von z3001xz3001x schrieb:Die AfD hat's mehr so mit der Marktwirtschaft. Insofern erweist sich der überaus schlichte und langweilige links-rechts-Sortieralgorithmus einmal mehr als nicht sehr zielführende Nullnummer. Einfach weil diese Etiketten quasi nichts besagen.
Auf eine simple links-rechts Achse bezogen stimmt das. In einem Koordinatensystem sind beide recht eindeutig der rechten Seite zuzuordnen, mit unterschiedlicher Position in Bezug auf die Y-Achse.


1x zitiertmelden

AfD

10.10.2015 um 15:43
Wenn die FN sozialistisch ist dann müssen die autonomen Nationalisten in Wirklichkeit ja die Oberkommunisten par excellence sein.

fsl-nazimarsch-3-DW-Politik-Dortmund

Bei so mancher "Logik" kann man wirklich nur noch den Kopf auf die Tischplatte knallen lassen.


melden

AfD

10.10.2015 um 15:48
@bit
Der FN vertritt Postionen die auch die Partei "die Linke" vertritt. Manches links ist eben ziemlich rechts und umgekehrt.


1x zitiertmelden

AfD

10.10.2015 um 16:00
@paranomal
Zitat von paranomalparanomal schrieb:Nö, das ist eigentlich nur ein Merkmal totalitärer Systeme/Positionen (vor allem wenn es sich wie bei der FN nicht nur um Banken handelt).
Aber diese totalitären Systeme bezeichne(t)en sich selbst als "sozialistisch", und die Idee des Verstaatlichens leitet sich ja aus dem marxistischen Anspruch ab, die Produktionsmittel in den Hände "des Proletariats" - was in anderer Diktion gerne "das Volk" genannt wird - zu platzieren.
Zitat von paranomalparanomal schrieb: Zudem ist Zentralismus in Frankreich durchaus weniger negativ konnotiert als in Deutschland.
Durchaus.
Ich wollte das auch gar nicht bewerten, sondern die Überschneidungen aufzeigen, die trotz ihrer Offensichtlichkeit manch simpel gestricktes Kerlchen nicht zu erkennen vermag. Was va in diesem schlichten Einsortieren von Positionen in den Pseudo-Antagonismen Links vs Rechts begründet sein könnte.


1x zitiertmelden

AfD

10.10.2015 um 19:33
Zitat von z3001xz3001x schrieb:Der FN vertritt Postionen die auch die Partei "die Linke" vertritt.
@z3001x
Deswegen ist die Linke doch noch lange keine konservative Partei aus dem rechten Spektrum.
Die Grundwerte der Sozialisten sind Gleichheit, Gerechtigkeit und Solidarität. Das fehlt doch der Front National. Außer für ihre eigenen Landsleute, aber dann reden wir schon über nationalen Sozialismus oder Nationalsozialismus.


melden

AfD

12.10.2015 um 01:14
LOL, Abgrenzungsschwierigkeiten? :D


melden

AfD

13.10.2015 um 13:58
Zitat von z3001xz3001x schrieb:Aber diese totalitären Systeme bezeichne(t)en sich selbst als "sozialistisch"
Joa, nur das dieses Wort erst einmal alles und nichts bedeuten kann. Schließlich haben Bolschewisten wie Lenin und libeträre Kommunisten wie Kropotkin nicht viel gemeinsam. Wenn man Pech hatte wurde man sogar erschossen oder landete im Gulag.
Zitat von z3001xz3001x schrieb:und die Idee des Verstaatlichens leitet sich ja aus dem marxistischen Anspruch ab, die Produktionsmittel in den Hände "des Proletariats" - was in anderer Diktion gerne "das Volk" genannt wird - zu platzieren.
Jain. Das ganze ist Marx Schlussfolgerung aus der Kritk der politischen Ökonomie, den er in Form einer Auftragsarbeit niederschrieb. Jedoch ist darin weder von Zentralverwaltungswirtachaft, noch von Parteidiktatur die Rede. Marx und Engels lästerten sogar recht gerne über die Bestrebungen von kommunistischen Parteien. Im nachhinein gesehen, wohl auch zu recht.


melden

AfD

14.10.2015 um 05:18
Ist ja interessant was die AfD mit Flüchtlingshelfern so alles vor hat.

Kreisverband Altmarkkreis-Salzwedel
Vorsitzender: vakant
stellv. Vorsitzender: vakant
Schatzmeister/Kassenwart: Jürgen Mertens
Beisitzer: Stephan Namendorf
Beisitzer: René Augusti


3215229035409075dmDatamaxh480maxw48071-9
http://www.mz-web.de/politik/afd-funktionaer-droht-andersdenkenden-auf-facebook--an-die-wand-gestellt--,20642162,32152292.html


melden

AfD

15.10.2015 um 00:10
Jaja, sobald einer die Nerven verliert, zeigt sich das wahre Gesicht der AfD-Saubermänner, was sie sonst nur auf ihren Stammtischen offenbaren ...
Ich hoffe mal, der Strafanzeige folgen auch Ermittlungen und ein Ausschluss von der Wahlliste ...


melden

AfD

15.10.2015 um 00:35
René Augusti hat eine Stellungnahme auf seiner Facebook-Seite veröffentlicht.
Anscheinend wurde er falsch verstanden. Er will nur die politische Führung erschießen lassen ... nach einem Verfahren wegen Landesverrats ;)
Natürlich kommt wieder dieses 'Ich-bin-Patriot-nicht-Nationalist'-Gelaber, aber er zieht selbst seine Kandidatur zurück.
https://www.facebook.com/rene.augusti/posts/458950504288295


melden

AfD

15.10.2015 um 05:26
@Issomad
Zu spät, die Grünen haben Augustis Ausraster mitbekommen und angezeigt. Sein Gewinsel kann er demnächst einem Richter erklären.

„In unserer Demokratie ist kein Platz für Hetze und Gewalt“
14.10.2015
Der Parlamentarische Geschäftsführer und Innenpolitische Sprecher der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag von Sachsen-Anhalt hat Anzeige gegen einen Funktionär der Alternative für Deutschland (AfD) erstattet, der im Internet dazu aufgerufen haben soll, politische Gegner an die Wand zu stellen.

„Es ist genug. Eine weitere Verrohung der politischen Debatten und des gesellschaftlichen Klimas im Land muss verhindert werden. Einer Partei, die sich zunehmend der Hetze, der Bedrohung und der Gewalt Gewalt bedient, muss Einhalt geboten werden. Der Rechtsstaat kennt klare Grenzen von Meinungsfreiheit und politischem Diskurs. Der AfD müssen diese Grenzen dringend aufgezeigt werden. In unserer Demokratie ist kein Platz für Hetze und Gewalt. Wenn ein Mitglied des Vorstands der AfD im Kreisverband Salzwedel fordert, politische Gegner an die Wand zu stellen, ist dies ein Aufruf zur Ausübung von Gewalt und Volksverhetzung. Es braucht für solche Taten strafrechtliche Konsequenzen“, sagt der innenpolitische Sprecher der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Sebastian Striegel.

„Ich habe deshalb heute bei der Staatsanwaltschaft Stendal Anzeige eingereicht."

http://gruene-fraktion-sachsen-anhalt.de/pressemitteilungen/pressemitteilungen/2015/10-2015/in-unserer-demokratie-ist-kein-platz-fuer-hetze-und-gewalt/


melden

AfD

15.10.2015 um 17:57
Die AfD in Thüringen (unter Höcke) ist sowieso ganz schlimm. Die laufen bei Demos Seite an Seite mit Rechtsextremisten und toleriert, wenn diese Propaganda machen (zuletzt am 16.09. in Erfurt).

Dort finden sich dann Identitäre, Die Rechte, NPD und Europäische Aktion ...
Rechtsbrüche gab es bei dieser Demo wohl auch jede Menge, aber die Polizei hatte wohl Besseres zu tun und schritt nicht ein (war zahlenmäßig schwach besetzt).
https://www.seniorbook.de/themen/kategorie/politik-und-gesellschaft/artikel/39761/herbst-offensive-bei-der-afd
https://thueringenrechtsaussen.wordpress.com/2015/09/21/thuringer-afd-demonstriert-gemeinsam-mit-neonazis-eine-auswahl/

Wer keinen Rechts-Drift bei der AfD bemerkt hat, der muss blind sein ...


1x zitiertmelden