Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

AfD

71.485 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Familie, Wahlen, Partei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: AfD

AfD

10.03.2016 um 18:27
Die Diskussion auf CompactTV aus dem Februar ist ziemlich gut.
Intelligenter und seriöser als alles, was man in staatstragendem Schwalltalk von Illner, Will et al erleiden muss.


melden

AfD

10.03.2016 um 18:27
@Bone02943
Wo kommen wir da hin?

Irgendwann wird es einmal ein Internet geben.
Es ist sogar die Rede von Suchmaschinen.

In so eine Suchmaschine könnte man gar " staatspolitik " eingeben und könnte die quellen von compact und sezession finden
und angewidert erschrecken.


melden

AfD

10.03.2016 um 18:29
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Also beweise die Fehlerhaftigkeit des Wiki Artikels.
Die Einordnung als ist halt rein subjektive Meinungsmache, um die Zeitung zu diskreditieren.

Und derartige Einordnungen sind der rote Faden bei Wikipedia. Die haben auch ihre Agenda und ihre Admins die die brisanten Artikel für Edit sperren um ihre Linie durchzudrücken.


1x zitiertmelden

AfD

10.03.2016 um 18:29
@z3001x

Das ist kein Beweis.


melden

AfD

10.03.2016 um 18:30
http://www.mdr.de/thueringen/ost-thueringen/afd-jena-compact-polizei-100.html (Archiv-Version vom 11.03.2016)
Das AfD-nahe "Compact"-Magazin in einem Polizeiauto in Jena hat für zwei Thüringer Polizeibeamte Konsequenzen: Wie MDR INFO von der Landespolizeidirektion erfuhr, wurden die Beamten mit sofortiger Wirkung in eine andere Dienststelle versetzt. Zudem werde geprüft, ob sie gegen ihre beamtenrechtlichen Pflichten verstoßen hätten. Die beiden Polizisten hatten die AfD-nahe Zeitschrift "Compact" mit dem Bild von AfD-Chefin Frauke Petry direkt hinter der Frontscheibe ihres Polizeiwagens positioniert. Ein Nutzer hatte auf Twitter ein entsprechendes Foto gepostet. Das Foto wurde in den sozialen Netzwerken Dutzende Male geteilt und kommentiert.
Der Leiter der Landespolizeiinspektion Thomas Quittenbaum hatte sich von dem Vorfall distanziert. Die Polizei bleibe dem Neutralitätsprinzip treu und sei selbstverständlich unparteiisch.
So..für die paar Flitzpiepen hier die immer noch nicht verstanden hatten das ein Polizist im Dienst anderen Regeln unterliegt als eine Privatperson.

Ebenso für unseren Helden vom Dienst der meinte dass das Heft "außen" an der Scheibe gewesen wäre..


melden

AfD

10.03.2016 um 18:49
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Also wenn das nicht bewusst so präsentiert wurde, dann hing auch die Deutschlandfahne nur zufällig im Polizeiauto, in Dresden, bei der Pegida Demo.
Also meinst du, dass dieses Magazin von einem Polizisten bewusst so positioniert wurde. Zu welchem Zweck?

Btw: Das Kompost-Magazin gehört Jürgen Elsässer. Das sagt eigentlich schon fast alles über dessen Qualität aus. Immerhin mit Unterhaltungswert.


melden

AfD

10.03.2016 um 18:51
@Aldaris

Aus dem Zweck der Verbundenheit gegenüber den Demonstranten da zu zeigen. Oder eben auch der Feindseligkeit, wenn man damit ausschlieslich auf Gegendemonstranten treffen wollte.


melden

AfD

10.03.2016 um 18:51
@Bone02943

Gibt es dafür einen Beleg?


melden

AfD

10.03.2016 um 18:52
@Aldaris

Nenn mir einen plausibleren Grund.


melden

AfD

10.03.2016 um 19:01
@Bone02943

Du behauptest, du bist in der Bringschuld. Und da du den Polizist bzw. die Polizisten der bewussten Provokation bezichtigst, solltest du vielleicht auch Belege dafür vorweisen können. Ist andernfalls unredlich.


melden

AfD

10.03.2016 um 19:03
@Aldaris

Ist es nicht Beleg genug, wie dieses Magazine präsentiert wurde?
Die Behörde scheint das ja auch so zu sehen.


melden

AfD

10.03.2016 um 19:15
@eckhart
Zitat von eckharteckhart schrieb:Widerstand und NPD sind weiter von einander entfernt, als die aus Sicht der Erde sich gegenüberliegenden am weitesten entfernten Orte des Universums.
Jepp. Daher spricht man bei den Faschisten und Konsorten offiziell ja auch von Putsch / Staatsstreich.


melden

AfD

10.03.2016 um 19:16
@Bone02943

Die Behörde sieht in der Tat kritisch, dass dieses Magazin in der Frontscheibe gelegen hat. Es ist jedoch bislang nirgendwo davon die Rede, dass die Polizisten es dort vorsätzlich platziert haben, um Demonstranten zu provozieren. Mag ja sein, dass das am wahrscheinlichsten ist, aber offensichtlich gibt es bis dato keine Informationen, die das belegen.


melden

AfD

10.03.2016 um 19:17
@Aldaris

Es ist doch egal warum es dort plaziert wurde. Ob um zu provozieren oder um Verbündung zu zeigen, beides wäre verkehrt.


melden

AfD

10.03.2016 um 19:19
@Bone02943

Und was, wenn es dort 'zufällig' platziert gewesen worden wäre? Also ohne den Vorsatz, irgendwem irgendwas zu signalisieren?


melden

AfD

10.03.2016 um 19:21
@Aldaris

Das wäre so zufällig, wie zufällig der V-Mann in dem Laden war, als dort ein rechtsmotivierter Mord passierte, er aber nichts gesehen haben will, was zufällig gar nicht möglich war.(NSU)


melden

AfD

10.03.2016 um 19:21
Zitat von z3001xz3001x schrieb:Die Einordnung als ist halt rein subjektive Meinungsmache, um die Zeitung zu diskreditieren.
Diese Zeitung diskreditiert sich selbst uns man sollte zu jedem Mittel greifen um sowas zu unterbinden. Es gibt politische Positionen die kann weder der Staat, noch die Zivilgesellschaft dulden. Dazu gehören Djihadisten, Faschisten, Autoritäre Linke und NWO-VTler genauso wie "konformistische Rebellen". Sowas kann man nicht nur nicht ertragen, sondern man darf es auch nicht.


1x zitiertmelden

AfD

10.03.2016 um 19:25
@Bone02943

Vielleicht warten wir doch liebe auf Belege, anstatt jetzt Wahrscheinlichkeitsrechnung und Spekulationen zu betreiben. In Zeiten von permanenten Falschmeldungen aus allen Richtungen tut es mal ganz gut, abzuwarten.


melden

AfD

10.03.2016 um 19:26
@Aldaris

Welche Belege willst du noch? Die Polizei selbst hat sich dafür entschuldigt. Man sprach selbst von Dingen wie Neutralität.
Also was brauchst du noch?
Man sieht ja wohl mehr als deutlich, dass dieses Magazine alles andere als einfach mal so "herum liegt".


1x zitiertmelden

AfD

10.03.2016 um 19:32
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Welche Belege willst du noch? Die Polizei selbst hat sich dafür entschuldigt. Man sprach selbst von Dingen wie Neutralität.
Weil es da lag. Das hat nichts damit zu tun, dass es dort möglicherweise vorsätzlich mit Hintergedanken platziert wurde. Einfach weil es da lag .. deshalb kam die Entschuldigung etc.
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Man sieht ja wohl mehr als deutlich, dass dieses Magazine alles andere als einfach mal so "herum liegt".
Kann man vermuten. Ich vermute ähnliches. Weißt du es sicher? Nein. Weiß ich es sicher? Nein. Wenn du neue Informationen hast, lass es mich wissen.


melden