Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

AfD

71.513 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Familie, Wahlen, Partei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: AfD

AfD

22.02.2016 um 13:03
Die AfD und die Bevölkerung kann sich so langsam mal bei Merkel und den anderen verlierenden Parteien bedanken, denn ohne deren Wirken hätte man einen solchen Aufstieg als Partei nie erreichen können. Selbst in NRW liegt die AfD mittlerweile bei 10% und wird damit, so sie es halten und vielleicht noch weiter ausbauen kann, ein politisches Erdbeben auslösen.
Jetzt schon drittstärkste Kraft: AfD verdoppelt Umfragewerte in NRW

Die Alternative für Deutschland (AfD) ist einer Umfrage zufolge derzeit drittstärkste politische Partei in Nordrhein-Westfalen. Laut Sonntagfrage käme sie bei der Landtagswahl derzeit auf 10 Prozent, wie aus einer Umfrage im Auftrag des WDR-Magazins „Westpol“ hervorgeht. Damit verdoppelte die AfD ihren Anteil gegenüber Dezember, als sie in einer Umfrage 5 Prozent erreichte. Aktuell liegt die AfD demnach sogar vor den in NRW mitregierenden Grünen, die um einen Prozentpunkt auf 9 Prozent verloren.
http://www.focus.de/politik/deutschland/silversternacht-gibt-rechtspopulisten-aufwind-jetzt-schon-drittstaerkste-kraft-afd-verdoppelt-umfragewerte-in-nrw_id_5303396.html


melden

AfD

22.02.2016 um 13:07
@_McFlurry_
du sagst es, das Versagen der Kanzlerin (so sind sich viele einig) hat das Erstarken der AfD erst möglich gemacht. Als es sich schon abzeichnete, dass der Unmut in der Bevölkerung wächst hat sie an ihrem Kurs grinsend festgehalten und tut es immer noch. Es würde mich allerdings nicht wundern, wenn sie kurz vor den Landtagswahlen ihre Meinung drastisch ändert. Die AfD ist in den jeweiligen Ländern ebenfalls drittstärkste Kraft laut Umfragen. Sie könnte in Sachsen die SPD überholen.


2x zitiertmelden

AfD

22.02.2016 um 13:16
Zitat von OfficerBOfficerB schrieb:Sie könnte in Sachsen die SPD überholen.
in sachsen wird doch garnicht gewählt in nächster zeit...

und merkel wird ihre meinung nicht ändern, dieses thema scheint ihr wirklich am herzen zu liegen.sonst hätten wir schon ein voll abgezäuntes europa.


melden
melden

AfD

22.02.2016 um 13:23
In Sachsen-Anhalt steht die AfD mittlerweile 1% über der SPD, die damit in der Umfrage nur noch drittstärkste Partei ist und somit bald in Sachsen-Anhalt eine Partei der politischen Randgruppe wird :) :)


melden

AfD

22.02.2016 um 13:25
Zitat von OfficerBOfficerB schrieb: Es würde mich allerdings nicht wundern, wenn sie kurz vor den Landtagswahlen ihre Meinung drastisch ändert. Die AfD ist in den jeweiligen Ländern ebenfalls drittstärkste Kraft laut Umfragen.
Die nächsten Wahlen sind in BaWü und RLP am 16. März. Noch drei Wochen, nicht mehr sehr lange.
Die beiden CDU-Spitzenkandidaten lagen bis vor kurzem klar in Führung bei den Umfragen, jetzt bröckelt die Führung aber gehörig, vor allem zugunsten der AfD.

Gestern haben sich daraufhin beide CDU-Spitzenkandidaten, Julia Klöckner und Guido Wolf, offen von Angela Merkel distanziert.
Vorher waren sie zwar inhaltlich völlig anderer Meinung gaben sich aber loyal.
Merkel ist in der Tat verantwortlich dafür, dass ihre beiden Parteigenossen und Spitzenkandidaten die sicher geglaubten Wahlen möglicherweise verlieren werden.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/fluechtlinge-cdu-spitzenkandidaten-distanzieren-sich-von-merkel-a-1078507.html
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/fluechtlingskrise-julia-kloeckner-wendet-sich-von-angela-merkel-ab-a-1078524.html

Selbst wenn Merkel ihren Kurs ändert - ein wenig hat sie ja bereits widerwillig nach gegeben, wird das wohl nicht mehr viel nützen - für die CDU. Für die AfD allerdings schon.

Mir persönlich wäre aber eine CDU die klare Kante zeigt (Obergrenzen im Flüchtlings-Zustrom und bewachte Landesgrenzen) deutlich lieber als wenn man wg dieser Angelegenheit auf die AfD zurückgreifen muss.
Aktuell ist sie aber in der Tat die einzige Alternative in der Flüchtlingsfrage, wenn man nicht in Bayern lebt und wählt.


3x zitiertmelden

AfD

22.02.2016 um 13:26
@z3001x
Zitat von z3001xz3001x schrieb:BaWü und RLP am 16. März
Welche Wahlen finden denn am 16.03. statt? Die der Klassensprecher?


melden

AfD

22.02.2016 um 13:26
Zitat von z3001xz3001x schrieb:Mir persönlich wäre aber eine CDU die klare Kante zeigt (Obergrenzen im Flüchtlings-Zustrom und bewachte Landesgrenzen)
Du möchtest also gerne eine CDU, die ihr Fähnchen nach dem Wind richtet und sich Rechtspopulisten anpasst. Verstehe.


1x zitiertmelden

AfD

22.02.2016 um 13:28
@hagen_hase
ich war zu faul um "Anhalt" zu schreiben


melden

AfD

22.02.2016 um 13:31
@aseria23
och, alle Wähler der AfD sind rechts, is klar! Dann müsste ganz Europa rechts sein, sogar Deutschland, denn hinter dem Rücken der hilfsbereiten Bürger werden Verhandlungen vorangetrieben, damit die Türkei die Grenze dicht macht. Das ist ja auch vertretbar. Schlimm wäre es ja nur wenn man in Europa die Grenzen schließt, weil man ja hier "Freizügigkeit" genießt. Ich lach mich weg.


1x zitiertmelden

AfD

22.02.2016 um 13:36
@_McFlurry_
Oh ich verwuchelte den 16. und den 13., wie war das den möglich :ask:. Allerwärmsten Dank für den lustischne Hinweis.

@aseria23
Tja schon merkwürdig, wenn außer CSU und Rechtspopulisten und ein paar vernunftbegabten, aber ausgegrenzten Einzenlen bei den Grünen, der Rest der etablierten Parteien komplett neben der Spur ist.
Aber in anderen Entscheidungen bauen sie ja auch gerne richtige Kacke aus Überzeugung. Insofern doch konsistent.


melden

AfD

22.02.2016 um 13:37
@aseria23
Zitat von aseria23aseria23 schrieb:Du möchtest also gerne eine CDU, die ihr Fähnchen nach dem Wind richtet
Gibts auch eine andere CDU?


melden

AfD

22.02.2016 um 13:45
Zitat von OfficerBOfficerB schrieb:och, alle Wähler der AfD sind rechts, is klar!
wenigstens darüber sind wir uns also einig.
Zitat von OfficerBOfficerB schrieb: Dann müsste ganz Europa rechts sein, sogar Deutschland, denn hinter dem Rücken der hilfsbereiten Bürger werden Verhandlungen vorangetrieben, damit die Türkei die Grenze dicht macht.
Das hat mit links oder rechts nichts zutun, die türkei ist das erste sichere land in das die menschen fliehen,also ist die türkei zuständig.


melden

AfD

22.02.2016 um 13:58
@OfficerB

Die CDU bekommt zu Recht genug Kritik für ihre Türkei Politik. Es ist keineswegs so, dass das für alle in Ordnung wäre, wenn wir die Grenze mit Erdogans Hilfe jetzt woanders haben.

@z3001x

Vernunftbegabt ist Ansichtssache. Die einen findens gut, wenn Europa innerhalb einer der größten Krisen (Klima, IS, Russland etc.) zerstückelt wird, die anderen finden das komplett falsch.

@Deepthroat23

Naja, jetzt nicht mehr, man sieht ja, wie die Wähler reagieren, wenn die CDU mal versucht, sozialere Politik zu machen.


melden

AfD

22.02.2016 um 14:15
@hagen_hase
machst es dir aber ganz schön einfach, dass die Türkei zuständig sei. Es ist ja nicht so, dass dort schon 2,5 Mio Flüchtlinge leben.
Abgesehen davon, die EU traut sich nicht ganz klar zu sagen, dass ihre Politik, nachdem alle Menschen aus Kriegsgebieten Asyl gewährt werden muss, aufrecht gehalten werden kann. In Wirklichkeit versucht jetzt jeder die Flüchtlinge schon weit weg zu halten.
Macht die Türkei ihre Grenze dicht zu Syrien ist der Aufschrei wieder groß.


1x zitiertmelden

AfD

22.02.2016 um 14:52
Zitat von OfficerBOfficerB schrieb:machst es dir aber ganz schön einfach, dass die Türkei zuständig sei. Es ist ja nicht so, dass dort schon 2,5 Mio Flüchtlinge leben.
In diesem fall ist die türkei nicht nur zuständig sondern auch schuld, immerhin unterstützt sie die terroristen aktiv...
Zitat von OfficerBOfficerB schrieb: In Wirklichkeit versucht jetzt jeder die Flüchtlinge schon weit weg zu halten.
Macht die Türkei ihre Grenze dicht zu Syrien ist der Aufschrei wieder groß.
Die grenzen sind zu, und es schreit keiner.


melden

AfD

22.02.2016 um 14:54
@aseria23
Die Zerstückelung Europa betreiben diejenigen voran, die sich anmaßen für Europa zu sprechen, ohne auf Europa zu hören.
Das ist der Clan um Merkel, Juncker, Asselborn und der ganze Apperat in Brüssel&Straßbourg.
Sie sind mittlerweile eine kleine Minderheit in ihren politischen Vorstellungen, aber gewohnt die Zügel in der Hand zu halten.
Denen fehlt es an demokratischer Kultur. Sie haben mit Russland mehr gemein als sie wahrnehmen, in puncto Verteilung der Macht auf Oligarchen. Bzw in Europa ist es eben ein perfektes geschmiertes Räderwerk auf Politik,Medien, Lobbyisten und natürlich Industrie&Wirtschaftskonzerne - und Verbänden.

In der Klimafrage kann sich Merkel auch nicht gerade rühmen, der VW-Skandal ist ein Ausdruck davon, wie Ernst deutsche Regierungen, v.a. die von Merkel aber auch vorher Schröder, das Klima-Problem nehmen. Wenn man jahrzehntelang darauf verzichtet Herstellerangaben zu Emission zu prüfen, oder wenn man SUV-Spritmonster als umweltfreundlich deklariert, und die Steuer anhand des Verbrauchs pro Masse Auto berechnet, anstelle des absoluten dh realen Verpestung der Umwelt.
Oder wenn man auf ein Tempolimit verzichtet und auf Fahrverbote in vollgestopften Innenstädten. Die ungrünen Grünen haben da übrigens in 7 Jahren Regierungsbeteiligung auch nichts bewegt.

Einigkeit ist ein schöne Sache - auf dem Papier - in der Praxis bedeutet es meist, dass sich die Schwächeren den Stärkeren beugen. Jetzt haben wir mal das Diktat von Deutschland innerhalb der EU nicht mehr funktioniert, die üblichen Unterstützer steigen aus. Jetzt wird sich AM wohl oder übel beugen müssen und ihren ganzen Flüchtlingswahnsinn als schlimmen Irrtum erkennen und korrigieren. Sonst kann sie eben gehen. Wäre aber so oder so gut, wenn Merkel aus der Politik verschwindet.


melden

AfD

22.02.2016 um 14:54
@hagen_hase
also was die geschlossene Grenze angeht solltest du nochmal ne Suchmaschine benutzen oder die aktuellen Nachrichten anschauen. Da fordert fast jeder EU Politiker die Grenzen wieder zu öffnen (und in Griechenland zu schließen)

Und ob die Türkei nun Schuld an der Lage ist, würde ich so nicht stehen lassen.
Erstens fingen die ganzen Unruhen damit an, dass Saddam Hussein gestürzt wurde und zweitens wissen wir ganz genau, dass der Konflikt in Syrien nicht erst seit gestern besteht und somit alle europäischen Länder mindestens eine Teilschuld daran tragen, dass der IS sich so ausbreiten konnte!

Ich finde Saddam Hussein sicherlich nicht gut, aber er hat den Irak regiert, wenn auch als Diktator und der Nahe Osten ist seit seinem Sturz in einem einzigen Chaos versunken.


melden

AfD

22.02.2016 um 21:09
Zitat von z3001xz3001x schrieb:Die beiden CDU-Spitzenkandidaten lagen bis vor kurzem klar in Führung bei den Umfragen, jetzt bröckelt die Führung aber gehörig, vor allem zugunsten der AfD.
Nö, die AfD profitiert momentan kaum davon, wenn man sich die Umfragen genauer anschaut.
Die AfD stagniert und hat ihren Peak wohl erreicht ...

Die Verluste der CDU gehen momentan hauptsächlich an die SPD und an die Grünen, die in Rheinland-Pfalz bzw. Baden-Württemberg inzwischen wieder gleichauf liegen ...

Das ist auch gut so, sonst gehen 2 weitere Bundesländer an die CDU und DAS würde Merkel stärken (im Bundesrat).


1x zitiertmelden

AfD

22.02.2016 um 21:22
Youtube: JF-TV: Jörg Meuthen - Alternative fürs Ländle?
JF-TV: Jörg Meuthen - Alternative fürs Ländle?


Hier mal die AFD aus anderer Sicht.

Herr Meuthen kommt sehr sympathisch rüber.


1x zitiertmelden