Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

AfD

71.492 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Familie, Wahlen, Partei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: AfD

AfD

19.02.2016 um 15:16
@AthleticBilbao
Zitat von AthleticBilbaoAthleticBilbao schrieb:Die Meinung kann ich so nicht teilen, zumindest in diesem Kontext nicht.
Gut, dass man (noch) unterschiedlicher Meinung sein darf :)
Zitat von AthleticBilbaoAthleticBilbao schrieb:Wie wahrscheinlich ist das, dass Petry seine Frau ist?
Das tut doch gar nichts zur Sache.
Natürlich plant er nicht ihre Ermordung, das habe ich doch auch gar nicht behauptet.
Zitat von AthleticBilbaoAthleticBilbao schrieb:Er macht eine klare Anspielung auf Oettinger
Auf seine Aussage zumindest, klar.
Zitat von AthleticBilbaoAthleticBilbao schrieb:sehe ich keinerlei ernst gemeinten Mordgedanken.
Wie gesagt, natürlich ist das keine konkrete Planung zum Mord. Aber es ist der Gedanke dahinter der zählt.
Öttinger labert ohnehin ununterbrochen Sprühstuhl, das ist ja kein Geheimnis. Aber bit denkt da einen Schritt weiter.
Zitat von AthleticBilbaoAthleticBilbao schrieb:Was anderes wäre es, würde er schreiben "ich will die Petry umbringen" oder "ich bring die Petry um". Dann ja. SO aber nicht.
Das wäre in der Tat nochmal um einiges krasser.
Dennoch steht der Satz im Raum und wäre es anders herum und ich hätte z.B. geschrieben, würde die Roth bei mir einziehen würde ich sie abstechen... Kannst dir sicher sein, ich wäre schon gesperrt.


1x zitiertmelden

AfD

19.02.2016 um 15:26
Zitat von Deepthroat23Deepthroat23 schrieb:Dennoch steht der Satz im Raum und wäre es anders herum und ich hätte z.B. geschrieben, würde die Roth bei mir einziehen würde ich sie abstechen... Kannst dir sicher sein, ich wäre schon gesperrt.
Aber angenommen, irgendein beliebiger Politiker (vielleicht auch einer mit "Sprühstuhl"^^) sagt "wenn die Roth bei mir einzieht, dann erdolch ich mich" und DANN käme dein Kommentar, würde ich zumindest das gleiche denken wie bei bit.
Und auch mir das gleiche denken, dass ich solche Kommentare nicht mag.

Wenn die Petry meine Frau wäre, würde ich mir Sorgen über meinen Alkoholkonsum am Trauungstag machen (ich trinke generell eher wenig). :D
Das dazu.
Zitat von Deepthroat23Deepthroat23 schrieb:Gut, dass man (noch) unterschiedlicher Meinung sein darf :)
Unterschiedliche Meinungen sind doch in Ordnung.
Ich für meinen Fall akzeptiere lediglich keine Meinungen, die andere Menschen verletzen (will).

Und ich finde es auch grenzwertig, wenn geschrieben wird, man solle die Faschisten in ein Arbeitslager stecken. Dennoch bin ich ein erbitterter Gegner der Faschisten und würde mir wünschen, dass Volksverhetzung und Ähnliches stärker bestraft wird.


1x zitiertmelden

AfD

19.02.2016 um 15:33
@AthleticBilbao

Ich weiß schon was du meinst.

Sowas finde ich lustig
Wenn die Petry meine Frau wäre, würde ich mir Sorgen über meinen Alkoholkonsum am Trauungstag machen

sowas nicht
Wenn die komische Petry meine Frau wäre, dann würde ich die aber vor mir erschießen.

Zusammenhang egal.
Zitat von AthleticBilbaoAthleticBilbao schrieb:Und ich finde es auch grenzwertig, wenn geschrieben wird, man solle die Faschisten in ein Arbeitslager stecken.
Ganz so schlecht sind diese Aussagen nicht. Ich hege Hoffnung, dass zumindest ein paar wenige dadurch die Doppelmoral und die bizarrheit erkennen.
"Nazis" dadurch bekämpfen, dass man sie weggesperrt verrecken (dahinvegetieren)lässt und/oder ins Arbeitslager steckt.
Darum: Realsatire.


melden

AfD

19.02.2016 um 15:47
@Deepthroat23

Ich halte solche Aussagen nicht für zielführend im Kampf gegen faschistisches Gedankengut.
Dass ich selbiges kategorisch ablehne, ist hoffentlich klar.


1x zitiertmelden

AfD

19.02.2016 um 16:27
@AthleticBilbao
Zitat von AthleticBilbaoAthleticBilbao schrieb:Dass ich selbiges kategorisch ablehne, ist hoffentlich klar.
Natürlich.


melden

AfD

20.02.2016 um 03:04
Youtube: du-für-deutschland.de | NEO MAGAZIN ROYALE mit Jan Böhmermann - ZDFneo
du-für-deutschland.de | NEO MAGAZIN ROYALE mit Jan Böhmermann - ZDFneo


Böhmermann schiebt Panik weil die AfD in den Umfragen bei 12% steht. Dabei zeigen die letzten Umfragen nur noch zwischen 9 und 11%. Es geht also wieder abwärts mit der AfD.

Sonntagsfrage 19.2.16Original anzeigen (0,2 MB)


1x zitiertmelden

AfD

20.02.2016 um 15:14
#Lügenpresse hetzt gegen friedlichen Bürgerprotest in #Clausnitz
lautet ein gestriger AfD-Reichspropagandatweet.
Da gibt es in diesem Land doch allen Ernstes Leute die meinen, man müsste/sollte/könnte mit solchen Wahnsinnigen diskutieren. Es stellt sich die Frage, wer da die größere Macke hat.


melden

AfD

22.02.2016 um 01:35
Heimleiter AfD-Mitglied und Bürgermeisterkandidat und dessen Bruder mal eben Mob-Organisator. Zufälle gibts...

http://www.focus.de/politik/deutschland/wollten-nur-sehen-wer-kommt-bruder-des-heimleiters-organisierte-mob-proteste-in-clausnitz_id_5303435.html


melden

AfD

22.02.2016 um 02:13
@bit
Zitat von bitbit schrieb:Böhmermann schiebt Panik weil die AfD in den Umfragen bei 12% steht.
bei der jüngsten von Emnid gestern ist die AfD wieder bei 12%.
Im Bundeschnitt derzeit bei 11%, drittstärkste Kraft in Deutschland derzeit.

Die müssen auch gar nicht viel machen.
Jetzt kommt der Frühling, und mit dem Frühling die Boote aus Libyen und dem Libanon und mit den Booten die Prozente für die AfD.

Insofern müssen sich weder AfD noch ihre vielen engagierten und unermüdlichen Widersacher, Sorgen um die Zukunft machen :D
Es ist alles bestellt ;)

afd-2016-02-22


1x zitiertmelden

AfD

22.02.2016 um 03:26
Wenn die FDP allerdings wieder einzieht und mit der CDU koaliert hätte die CDU ca dieselben stimmen wie vor ihrem Wegbruch :p

Allerdings:

@bit

Vor nen paar monaten hast du mir noch erzählt, die afd sei ja gar nicht wirklich viel stärker geworden, sondern es seien nur deren fanboys bei insa, die sie pushen.

Jetzt hat emnid dieselben Zahlen wie insa minus 0,5, und du sagst, es sei nur ein kurzzeitiger höhenflug, weil sie ne kleine delle im langfristigen trend nach oben hatten.

Es gibt keinen grund anzunehmen, dass die AfD bevor in der flüchtlingskrise ruhe einkehrt nicht weiter hinaufklettert.

Und bis dahin ist es noch eine weile.

Es bricht dir doch kein zacken aus der Krone, wenn du das anerkennst.

Mag sein, dass sich das ganze bis zur bundestagswahl wieder gibt.
Aber zumindest 2016 noch wird hier höhenflug weiter anhalten, und bei den wahlen im März mit sicherheit ebenso.


1x zitiertmelden

AfD

22.02.2016 um 04:16
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Wenn die FDP allerdings wieder einzieht
Wer will das den?


melden

AfD

22.02.2016 um 04:27
@hagen_hase

Sieht so aus, als würde das passieren, den umfragen folgend.
Ist zumindest ne recht reale möglichkeit.

Davon abgesheen fänd ich das gar nich tso schlecht.

Schwächt die dann wohl ebenfalls einziehende AfD.


1x zitiertmelden

AfD

22.02.2016 um 04:51
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Davon abgesheen fänd ich das gar nich tso schlecht.
die haben ohne zweifel mittlerweile das beste personal, allerdings vertretten die immer noch eine sehr wirtschaftsliberale politik die einfch nicht funktioniert.


melden

AfD

22.02.2016 um 06:33
Zitat von z3001xz3001x schrieb:bei der jüngsten von Emnid gestern ist die AfD wieder bei 12%.
@z3001x
Und da ist sie schon seit Ende Januar wie festgenagelt. Es ist bei Emnid also auch nur noch eine Frage der Zeit wann es abwärts geht.
http://www.wahlrecht.de/umfragen/emnid.htm
Zitat von z3001xz3001x schrieb:Jetzt kommt der Frühling, und mit dem Frühling die Boote aus Libyen und dem Libanon und mit den Booten die Prozente für die AfD.
Das war letztes Jahr genau so und im Sommer hatten sich die Vorhersagen für die AfD halbiert.

@shionoro
Ist dir wohl noch nicht aufgefallen, aber die Frage lautet immer: "Wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre …" und nicht "Wo steht die AfD irgendwann einmal..."

Außerdem habe ich noch nie bei einer Wahl einen Stimmzettel gesehen in dem die AfD so weit oben und die CDU so weit unten steht. Da ist es dann kein Wunder mehr das die AfD bei YouGov/INSA immer so gut und die CDU so schlecht abschneidet.

YouGov


melden

AfD

22.02.2016 um 06:41
@bit

Das tut sie aber nunmal nicht nur bei insa.
Es ist durchaus möglich, dass der höhenflug der AfD bis zur BUndestagswahl zu Ende ist.

Die Piraten hatten zeitweise mal 15%, von denen ihnen bei der Bundestagswahl nichts blieb.

Aber stark sind sie im moment.

Es ist durchaus möglich, dass sich die AfD auf der Höhe der Grünen etablieren kann, auch mittelfristig.

Solange Flüchtlinge ein Thema bleiben, wird die AfD auch stark bleiben.


melden

AfD

22.02.2016 um 06:59
@shionoro
Kennst du schon die neueste Umfrage aus Baden-Württemberg?

Die AfD verliert 2% und die Grünen werden erstmals stärkste Partei. Und das bei INSA. Es können sich halt alle bei YouGov anmelden und mitwählen.

Sonntagsfrage BW 22.2.2016


melden

AfD

22.02.2016 um 07:03
@bit

Das zeigt uns doch lediglich, dass INSA nicht so unseriös ist, wie du es immer behauptet hast.
Und sie steht immer noch auf starken 10% Boden.


melden

AfD

22.02.2016 um 07:07
@shionoro
Ich bin bei YouGov mit einer eMail angemeldet der letztes Jahr gestorben ist.

Das halte ich für unseriös, denn Tote haben bei uns kein Wahlrecht.


melden

AfD

22.02.2016 um 07:15
@bit

Du hast aber nunmal sehr wenig davon.
Bis jetzt waren die vorhersagen von denen ziemlich akkurat, bei den bisherigen wahlen, und den trend, dass die afd im begriff ist zu steigen haben sie vor den restlichen instituten vorhergesagt.

Du weißt ja gar nicht, wie sie die auswertung vornehmen.


melden

AfD

22.02.2016 um 08:56
@shionoro

Er stellt ja auch keine Prognose auf, sondern bei ihm ist sein Geschriebenes eher der Ausdruck seines sehnlichsten Wunsches. Und jeder soll doch seine Wünsche haben und ihnen auch Ausdruck verleihen; zumal er sich auch noch so viel Mühe gibt und dabei gar nicht merkt wie der Schuss nach hinten losgeht.

Insgesamz wird man sich wohl allgemein darauf einstellen dürfen, dass die AfD mit zweeistelligem Prozentsatz in die Landesparlamente einziehen wird. Was ich auch generell nicht schlecht finde, denn hin und wieder brauchen die Parlamente auch mal etwas politische Frischluft, da ihre Hirne von der stinkenden und abgestandenen Luft etwas vernebelt sind.
Damit die AfD dann auch langfristig eine etablierte Größe werden kann, wird sie natürlich einiges an Veränderungen innerhalb der Partei auf sich nehmen müssen und sich thematisch breiter aufstellen. Aber für den Anfang reicht es vollkommen aus, wenn sie den politischen Finger in eine eiternde Wunde legen und auf schmerzhafte Art und Weise die etablierten Parteien zwingen sich intensiver mit dieser Wunde zu beschäftigen bevor es politischen Wundbrand gibt.


melden