Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

AfD

71.526 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Familie, Wahlen, Partei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: AfD

AfD

17.02.2016 um 09:36
Oettinger als alter Apologet, Geschichtsrevisionist und auch ansonsten höchstens auffällig durch unsinnige Aussagen könnte doch an dieser Stelle auch einfach mal gepflegt die Klappe halten.


melden

AfD

17.02.2016 um 11:49
@Issomad
Zitat von IssomadIssomad schrieb:Nein, der Flüchtlingsstrom war vorher schon so stark.
Ja, als man die Grenzen besser überwachte zum G7 Gipfel sind erstmalig Zahlen veröffentlicht worden.
In 4 Wochen über 10000 illegal eingewanderte. Was war gleich wieder die Reaktion der Politik darauf?

Ich hatte das Gefühl damals das, dass niemand aus der Politik interessiert.

Kurz danach schwoll der Flüchtlingsstrom an. Die ersten Kommunen begannen unter der Last sich gehör zu verschaffen.
Erfolglos, die Eliten verabschiedeten sich erst mal in den Urlaub.
Zitat von IssomadIssomad schrieb:Deshalb saßen doch 10.000 in Budapest fest unter erbärmlichen Bedingungen.
Also ganz so dramatisch wie du das schilderst war das nicht.
Nach Schätzung von Helfern und Beobachtern kampierten 2000 bis 3000 Menschen neben dem Bahnhof und im angrenzenden U-Bahn-Untergeschoss. Unter schwierigsten Bedingungen haben Tausende Flüchtlinge die Nacht in der Umgebung des Budapester Ostbahnhofs verbracht. Sie durften das von der Polizei bewachte Bahnhofsgebäude nicht betreten, obwohl viele von ihnen Fahrkarten Richtung Deutschland hatten. Quelle: T-Online v. 2.9.15 Flüchtlinge sitzen in Budapest fest.



1x zitiertmelden

AfD

17.02.2016 um 14:04
Zitat von nullnamenullname schrieb:Also ganz so dramatisch wie du das schilderst war das nicht.
Dramatisch wird aus Sicht gewisser Kreise immer alles erst, wenn es sich in Deutschland abspielt.


melden

AfD

18.02.2016 um 20:10
In der Altersgruppe der 18- bis 29-Jährigen wird sie mit 30 Prozent der Stimmen stärkste Kraft, gefolgt von CDU mit 27 und SPD mit 19 Prozent.
http://www.mdr.de/sachsen-anhalt/landtagswahl/sachsen-anhalt-trend-landtagswahl-umfrage-februar100.html#anchor2 (Archiv-Version vom 18.02.2016)

das sind schon ne Menge. holy shit


melden

AfD

18.02.2016 um 20:26
@Durchfall
Die 18- bis 29-Jährigen sind die kleinste Menge der Bevölkerung in SA. Nur die über 80 jährigen sind noch weniger. Interessanter ist da schon die Zielgruppe der AfD.

Bevoelkerung SA


melden

AfD

19.02.2016 um 00:26
Die AfD vor den Landtagswahlen 2016 – Programme, Profile und Potenziale

Wie positioniert sich die AfD in Kernfragen? Was fordert sie und wie geht sie mit den erheblichen politischen Widerständen um? Das OBS-Arbeitspapier des Göttinger Instituts für Demokratieforschung vergleicht die AfD in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt. Analysiert werden Ausgangslage, Wahlprogramm und Organisation der AfD. Aber auch das Profil der Vorstände und Kandidaten, die Strategien im Wahlkampf und die Wählerpotenziale in den Ländern werden verglichen.

Und hier der Download der Studie.
https://www.otto-brenner-shop.de/uploads/tx_mplightshop/AP20_AFD.pdf

CbfNAZmWAAARKkN


melden

AfD

19.02.2016 um 12:39
Wahl-o-mat-Experiment - stets AfD-Positionen auswählen. Resultat:
AfD also ganz nah dran an den Rechtsradikalen, nachdem sich die wirtschaftsliberale ALFA abgespaltet hat:


melden

AfD

19.02.2016 um 12:41
@bit
Zitat von bitbit schrieb:Wenn die komische Petry meine Frau wäre, dann würde ich die aber vor mir erschießen.
Ach da guck mal einer an, nachdem deine Aussagen langsam aber sicher radikaler wurden bist du nun endgültig bei konkreteren Mordgedanken angekommen.
Herzlichen Glückwunsch, deine Genossen sind sicher stolz auf dich.


melden

AfD

19.02.2016 um 13:21
Der konkrete Mordgedanke ist doch eher bei der Frau Petry zu finden als in einer Aussage, die sich auf Oettingers Aussage bezieht... auch wenn ich weder von Oettinger, noch seinem Geschwätz, noch irgendwelchen Erschießungsaussagen etwas halte.


1x zitiertmelden

AfD

19.02.2016 um 13:35
Linkes Logikseminar.


melden

AfD

19.02.2016 um 13:51
@AthleticBilbao
Zitat von AthleticBilbaoAthleticBilbao schrieb:Der konkrete Mordgedanke ist doch eher bei der Frau Petry zu finden als in einer Aussage
Wenn die doofe Petry sagt sie wolle nicht dass auf jemanden geschossen wird, aber im Extremfall geht es nicht anders ist das ein konkreterer Mordgedanke als die Aussage von bit, dass er die Petry abknallen würde?
Sehe ich ein bisschen anders.

Davon ab:
Macht die eine Mordlust die andere etwa besser?


melden

AfD

19.02.2016 um 14:00
@Deepthroat23

Aber du glaubst doch nicht, dass Oettinger seine "Suizidandrohung" ernst gemeint hat, oder? "Wenn die Petry meine Frau wäre, würde ich mich erschießen." Das ist doch Geschwätz und soll vermutlich eine politische Diskreditierung darstellen. Und auch wenn ich bit nicht kenne, so würde ich seine Aussage ebenfalls lediglich als Diskreditierung ansehen. Ganz zu schweigen davon, dass da noch ein "wenn die Petry meine Frau wäre" voran steht.

Also zumindest verstehe ICH das ganze so.
Und NEIN, ich halte von solchen Aussagen nicht viel und würde sie so auch weder tätigen, noch denken.

Aber was von Storch, Petry und andere Kameraden da so absondern hat mit Diskreditierung ja nicht viel zu tun, sondern das meinen die ja ernst... und da steht keinerlei äußerst unwahrscheinliche Losung davor, wie das Verheiratetsein mit einer Person, die man nicht mag.

Außerdem ist Oettinger ohnehin nicht sonderlich wortgewandt, wenn ich da an seine Filbingergeschichte denke...


1x zitiertmelden

AfD

19.02.2016 um 14:11
@AthleticBilbao
Zitat von AthleticBilbaoAthleticBilbao schrieb:Aber du glaubst doch nicht, dass Oettinger seine "Suizidandrohung" ernst gemeint hat, oder?
Ich habe doch überhaupt nicht von Oettinger gesprochen?

Lies mal genau was ich da zietiert habe ;)


melden

AfD

19.02.2016 um 14:14
@Deepthroat23

Ich hab das schon gelesen. Aber die Originalquelle des Zitats ist mir eben auch nicht entgangen, sondern stand direkt unter dem Oettingerbild, wo der besagte Geschichtsrevisionist davon erzählt, dass er sich erschießen würde, wenn "die komische Petry" seine Frau wäre.

Beitrag von bit (Seite 908)

Da ist doch deutlich zu erkennen, wie das Ganze gemeint ist, oder?


melden

AfD

19.02.2016 um 14:58
@AthleticBilbao

Ja und er hat geschrieben, er würde erst mal die Petry abknallen.
Was ist daran Interpretationssache?


melden

AfD

19.02.2016 um 15:00
@Deepthroat23

"Wenn sie seine Frau wäre". Was aber äußerst unwahrscheinlich sein dürfte. ;)

Damit wir uns richtig verstehen: Ich würde solche Äußerungen nicht tätigen und auch nicht denken. Aber hier gleich Mordlust zu unterstellen, finde ich, geht zu weit.


melden

AfD

19.02.2016 um 15:04
@AthleticBilbao

Wenn ich schreibe "Wenn ...... eintritt dann würde ich XXXX abknallen" dann sind das Mordgedanken (keine Gelüste, das ist was anderes), so habe ich es genannt.
Und da gibt es keine Interpretation.


melden

AfD

19.02.2016 um 15:06
@AthleticBilbao

Lass einfach gut sein. Er unterstellt öfter einfach mal irgendwas ohne Hand und Fuß dabei.


melden

AfD

19.02.2016 um 15:09
@aseria23

Wie kann etwas eine Unterstellung sein, wenn man es doch hier nachlesen kann?
Es steht doch weiß auf schwarz, dass er die Petry abknallen würde. Das ist keine Unterstellung, jeder der lesen kann, kann das überprüfen.


melden

AfD

19.02.2016 um 15:11
@Deepthroat23

Die Meinung kann ich so nicht teilen, zumindest in diesem Kontext nicht.
Wie wahrscheinlich ist das, dass Petry seine Frau ist? Du bist doch wortgewandt genug, um die Rhetorik hier zu erkennen. Er macht eine klare Anspielung auf Oettinger, davon unabhängig, was ich von den Aussagen halte, sehe ich keinerlei ernst gemeinten Mordgedanken.
Was anderes wäre es, würde er schreiben "ich will die Petry umbringen" oder "ich bring die Petry um". Dann ja. SO aber nicht.

@aseria23

Mir fallen tatsächlich öfter ominöse Unterstellungen auf, von verschiedenen Usern hier.


1x zitiertmelden