Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

AfD

71.526 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Familie, Wahlen, Partei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: AfD

AfD

12.03.2016 um 18:46
Zitat von canalescanales schrieb:Kohlendioxid (CO2) ist kein
Schadstoff, sondern ein unverzichtbarer Bestandteil allen Lebens.
Da verwechselt wohl jemand C mit CO2 ...aber hey so kann man natürlich Leute die keinerlei Ahnung von Chemie haben beeindrucken.


melden

AfD

12.03.2016 um 18:59
Zitat von canalescanales schrieb: Kohlendioxid (CO2) ist kein
Schadstoff, sondern ein unverzichtbarer Bestandteil allen Lebens.
Jaein, Etwas Nützliches aus Kohlendioxid oder CO2 herstellen? Das machen Pflanzen und Algen! immer, wenn die Sonne scheint.
Mit Sonnenenergie und Wasser bauen sie bei der Photosynthese energiereichen Traubenzucker auf.

http://www1.wdr.de/wissen/technik/kohlendioxid-rohstoff-100.html (Archiv-Version vom 11.03.2016)
Aber:
Die Dosis( der prozentuale Anteil in der Athmosphäre) macht das Gift!


melden

AfD

12.03.2016 um 19:01
@eckhart

Für jeden Organismus der nicht der Photosynthese mächtig ist, ist CO2 in erster Linie ein Abfallprodukt und Gift.

Und auch Pflanzen bekommen Probleme bei zu viel CO2.


melden

AfD

12.03.2016 um 19:02
@bit
@eckhart
@Landluft
@Warhead
Zitat von bitbit schrieb:https://correctiv.org/media/public/a6/8e/a68ed5e4-32a8-4184-8ade-5c19c37ff524/2016_02_23-grundsatzprogrammentwurf.pdf
Wenn ich mir dieses "Programm" anschaue, mit der Überschrift "Freie Menschen, keine Untertanen", fallen mir sofort "Die wirren Sektierer vom Walknerhof" aus Österreich oder Fitzek vom "Königreich Deutschland" ein !

Eine Partei mit solch einem "Programm" kann kein klar denkender Mensch ernst nehmen !
Zitat von bitbit schrieb:Hier einige Punkte aus dem Entwurf:
* Arbeitgeberanteil bei Renten streichen
* späteres Renteneinstiegsalter,
* Arbeitgeberanteil bei ALG 1 streichen,
* ALG 1 privatisieren,
* Gewerbe- und Erbschaftssteuer abschaffen,
* Bankengeheimnis wieder einführen,
* Rettungsprogramme für überschuldete Kommunen und Länder verbieten,
* keine Finanzierung Alleinerziehender,
* Gesetzesverschärfung zum Schwangerschaftsabbruch,
* traditionelle Geschlechterrollen bewahren,
* Gender-Studies verbieten,
* Anti-Diskriminierungsgesetz abschaffen,
* Privatisierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks.
* “sicherheitspolitischer Befreiungsschlag”
* Dienstpflicht für Frauen/ Wehrpflicht für Männer,
* keine “verengte” “Erinnerungskultur auf die Zeit des Nationalsozialismus”,
* Grundrecht auf Asyl abschaffen,
* “der Islam gehört nicht zu Deutschland”,
* AKW-Laufzeitverlängerung
* Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) abschaffen
https://correctiv.org/media/public/a6/8e/a68ed5e4-32a8-4184-8ade-5c19c37ff524/2016_02_23-grundsatzprogrammentwurf.pdf
Wo soll ich da anfangen ?! Blödsinn über Blödsinn !
Nur mal drei Beispiele:

Den Arbeitgeberanteil streichen ?! Aber der Staat, den man ansonsten aus allem raus halten möchte soll das bezahlen ?!

Keine Finanzierung für Alleinerziehende ?! Wie man auf so einen Vorschlag kommen kann ! Vielleicht nach einem Schlaganfall ?!

Keine "verengte" Erinnerungskultur auf die Zeit des Nationalsozialismus ?!
Fred Leuchter u.a. wird das sicherlich freuen.

Wie die AFD ihre Lummerland Träume finanzieren will, ohne die Steuern die sie alle streichen will, sagt sie aber nicht !


1x zitiertmelden

AfD

12.03.2016 um 19:07
@canales
Du hast wahrscheinlich von Chaosphysik keine Ahnung!

es hat immer schon Klimaschwankungen gegeben.

Es handelt sich hier bei allen Vorhersagen um ein nichtdeterministisches Chaos!


2x zitiertmelden

AfD

12.03.2016 um 19:15
@Nerok
Ja, damit haben vor allem Klimawandel-Leugner ein Problem!

Liebe alten AFD-Männer!
Wo habt Ihr denn alle eure abgewetzten Klima-Skeptiker-Aktentaschen gelassen?


melden

AfD

12.03.2016 um 19:17
* Arbeitgeberanteil bei Renten streichen
* Arbeitgeberanteil bei ALG 1 streichen,
* ALG 1 privatisieren,
* Gewerbe- und Erbschaftssteuer abschaffen,
* Bankengeheimnis wieder einführen,
* keine Finanzierung Alleinerziehender,
* Anti-Diskriminierungsgesetz abschaffen,
* “sicherheitspolitischer Befreiungsschlag” - Krieg?
* keine “verengte” “Erinnerungskultur auf die Zeit des Nationalsozialismus”,
* Grundrecht auf Asyl abschaffen,
* “der Islam gehört nicht zu Deutschland”,
* AKW-Laufzeitverlängerung
Dagegen war der Nationalsozialismus ja fast harmlos.
Zitat von DerTüftlerDerTüftler schrieb:es hat immer schon Klimaschwankungen gegeben.
Das ist richtig, aber das waren natürliche und keine anthropogenen Klimaschwankungen. Zu Letzteren gibt es keine Vorgänger, also sind auch die Folgen extrem schwer abzuschätzen; das einzige,w as man sagen kann, ist dass sie für zukünftige Generationen alles andere als gut sind. leider sind die Klimamodelle noch nicht so weit, das sman genau sagen kann: Wenn so und so viel mehr CO2 ausgestoßen wird, verändert sich das Klima so und so. Allenfalls für die Temperaturentwicklung kann man gewisse Aussagen machen, aber nicht für die Auswirkungen auf Luftströmungen und Wasserzirkulationen, Veränderungen der Tiefdruckzugstraßen, Veränderungen der Niederschläge, Wüstenbildungen und neue Feuchtgebiete, etc.


melden

AfD

12.03.2016 um 19:24
Zitat von che71che71 schrieb:Keine "verengte" Erinnerungskultur auf die Zeit des Nationalsozialismus ?!
Fred Leuchter u.a. wird das sicherlich freuen.
Das wird so einige Menschen freuen. Schließlich will man auch mal wieder sagen, dass man stolz ist auf Deutschland und seine Geschichte...was hier alles entwickelt und errungen wurde und die Kultur und die Tradition und so...außer natürlich bei diesen 12 Jahren, mit denen hat man selbstverständlich gaaaaaar nichts am Hut und war ja nicht geboren und kennt auch niemanden, der damit was zu tun hatte.

Und es ist ja auch hier selbstverständlich niemand Fremdenfeind oder gar Antisemit, auf keinen Fall, aber man will ja nun auch mal was gegen Ausländer oder Juden sagen, wenn das angebracht ist. Das wird man jawohl noch dürfen!


melden

AfD

12.03.2016 um 20:03
Oder:
"Da wird der Nationalsozialismus zu „zwölf Unglücksjahren“ verharmlost."
http://www.taz.de/!5278705/

(gehört wohl deshalb eher in die Unfallstatistik)


melden

AfD

12.03.2016 um 20:04
So, so. keine anteiligen Sozialversicherungsbeiträge mehr von Arbeitgeberseite. Dagegen Privatisierung des ALG I. und Renteneinstiegsalter noch weiter erhöhen.

Was muss man denn da durchschnittlich verdienen, wenn man seine Kassenbeiträge, Rentenbeiträge und Arbeitslosenversicherung aus eigener Tasche finanzieren muss. Kommt noch hinzu, dass ja die gesetzliche Unfallversicherung abgeschft werden soll. Muss ja dann wohl auch vom Einkommen finanziert werden, wenn man rund um abgesichert sein soll. Wird dem Durchschnittsverdiener und erst recht den Einkommensschwachen nicht viel zum Leben übrig bleiben, es sei denn sie lassen diese privaten Versicherungen bleiben.
Willkommen bei der Trumpschen Tea-Party.

Wie ging der Spruch noch mit den dümmsten Kälbern? :X


melden

AfD

12.03.2016 um 20:09
„Nur die dümmsten Kälber wählen ihre Metzger selber“, hat Edmund Stoiber gesagt.

Ursprünglich stammt das Sprichwort vom großen deutschen Dramatiker und Lyriker Bertolt Brecht (1898 – 1956) und lautete im Original: „Nur die dümmsten Kälber wählen ihre Schlächter selber“.

Auch an anderer Stelle hatte Brecht Menschen mit Kälbern gleichgesetzt: In seinem „Kälbermarsch“ (1943) – einer Parodie auf das Horst-Wessel-Lied der Nazis – heißt es:

„Hinter der Trommel her trotten die Kälber. Das Fell für die Trommel liefern sie selber.“

http://www.bz-berlin.de/artikel-archiv/stoiber-zitierte-bertolt-brecht


melden

AfD

12.03.2016 um 20:21
@tudirnix

Zumal man, wenn man lustig ist, auch bereits jetzt eine zusätzliche Arbeitslosigkeitsversicherung abschließen kann...


melden

AfD

12.03.2016 um 20:21
@DerTüftler
Zitat von DerTüftlerDerTüftler schrieb:Du hast wahrscheinlich von Chaosphysik keine Ahnung!

es hat immer schon Klimaschwankungen gegeben.

Es handelt sich hier bei allen Vorhersagen um ein nichtdeterministisches Chaos!
Du meinst CO2 -Emissionen haben mit dem Treibhauseffekt nichts zu tun?
Das hört sich für mich nach Ignoranz an...aber klar, weil vor 700 Millionen Jahre die Erde mal ein Schneeball war kann man die wissenschaftlichen Ergebnisse bezüglich der Beziehungen von CO2 und Treibhauseffekt ruhig ignorieren...seltsame Begründungen.


melden

AfD

12.03.2016 um 20:22
Das Parteiprogramm der AfD in Kurzfassung:

-Leute die eh schon wenig Geld haben sollten noch weniger Geld haben.
-Leute die eh schon viel Geld haben sollten noch mehr Geld haben.


melden

AfD

12.03.2016 um 20:24
@Nerok

Du vergisst die Geschenke für die Privatversicherungen...das schlägt ja sogar noch die FDP.
Privatisierung von ALG1...


melden

AfD

12.03.2016 um 20:24
Mal ein Video von Rayk Anders zur AfD

Youtube: AfD: Die klükste Partei Deutschlands! | HEADLINEZ
AfD: Die klükste Partei Deutschlands! | HEADLINEZ



melden

AfD

12.03.2016 um 20:29
@Flatterwesen

Anders ist so ziemlich der größte Schwätzer und Wichtigtuer überhaupt.
Nebenbei auch einer der mit seinen pseudo professionellen Videos ungewollt Wahlwerbung für die AfD macht.


melden

AfD

12.03.2016 um 20:30
Die Hälte des Programms fußt auf den kruden Ideen der Gruppierung der radikalen Christen unter der Federführung der von Storch.
Die radikale Christen in der Afd bildet die Gruppe Pforzheimer Kreis und Christen in der AfD.

Tiefe Einblicke liefert ihre Grundsatzerklärung. Panik haben sie nicht nur vor dem Islam, sondern auch vor der Zunahme des Atheismus.

Ein kleiner Auszug:
Theologische Differenzen wollen wir im Rahmen des Arbeitskreises nicht ausdiskutieren. Der überkonfessionelle rote Faden ist die wertekonservative Politik auf Grundlage des christlichen Glaubens nach dem Vorbild der Schrift, der Kirchen und Traditionen. Die Gemeinsamkeiten sollen in wesentlichen Fragen die Differenzen bei weitem überwiegen. Es darf kein Gegeneinander in den Vordergrund treten. Wir haben politisch im zunehmend atheistischen Deutschland und in der AfD keine Zeit mehr, uns mit exegetischen Abweichungen aufzuhalten. Diese sind wichtig, so wie auch die Ausrichtung an der Schrift ganz fundamental ist, sollen aber nicht in unserem Rahmen ausgetragen werden, sondern würden uns beschweren beim Einsatz für gemeinsame politische Ziele.
Der Pforzheimer Kreis in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis soll einen Forderungskatalog erarbeiten und Ziele formulieren, für die er sich einsetzt. Wichtig ist für uns, dass wir dafür einen gemeinsamen Konsens erreichen. Dieser Konsens liegt im Wertekonservatismus für Gesellschaftspolitik, Familienpolitik, Bildungspolitik, Lebensschutz etc.
In der heutigen Situation ist jeder Schritt in die richtige Richtung außerordentlich wichtig, auch wenn Detailfragen anders bewertet werden sollten. Die richtige Richtung ist in unser aller Interesse, selbst wenn wir unterschiedlichen Konfessionen angehören. Wir haben die großartige Chance, ein politisches Zeichen im Einklang mit unserem Glauben zu setzen. Wir sollten nicht über die Ziegel des Daches sprechen, wenn wir noch nicht einmal das Fundament des Hauses gelegt haben. Wir sind überzeugt, dass uns in wesentlichen Fragen ein überkonfessionelles Zeichen für eine christliche Politik gelingen kann.
http://www.pforzheimerkreis.de/

vielleicht gibt es ja mit der AfD dann bald die Zwangskonfessionierung. Oder was macht man sonst mit den ganzen Ungläubigen, die passen doch gar nicht in die neue LeiDkultur.

Zum Nachschauen: Gruppierungen in der AfD http://afd-deutschland.info/gruppen-gruppierungen-und-vereine-innerhalb-der-afd (Archiv-Version vom 13.10.2016)


1x verlinktmelden

AfD

12.03.2016 um 20:31
@Deepthroat23
Ich finde Anders eigentlich ziemlich gut, weil er gerade das einfache denken einiger brauner Volksgenossen eigentlich widerlegt. Was ist den jetzt an sein video so falsch?


melden

AfD

12.03.2016 um 20:36
@Flatterwesen

Ich hab mir das Video nicht angesehen, es war eine allgemeine Wertung der Videos die ich gesehen habe.


melden