Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

AfD

71.485 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Familie, Wahlen, Partei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: AfD

AfD

13.03.2016 um 00:30
@1ostS0ul

Wie schon geschrieben...die Beschneidung an sich ist m.E. das kleinere Problem, es geht darum wie und wann diese ausgeführt wird.
Aber nochmals...ich halte das für eine Debatte der AfD mit bestimmten Absichten...ist ja auch nichts Neues...aber denkst Du die AfD wird auch für die Aufnahme von syrischen Kindern stimmen, deren Leben und Gesundheit bedroht sind?


melden

AfD

13.03.2016 um 00:35
@1ostS0ul

Achja, und bevor ich es vergesse...die AfD spricht sich ja für den Schutz der Familie aus.
Wo sind die Demonstrationen gegen die Aussetzung des Familiennachzuges der Flüchtlinge? Gehört doch zu den Grundrechten....


1x zitiertmelden

AfD

13.03.2016 um 00:38
Zitat von canalescanales schrieb:die AfD spricht sich ja für den Schutz der Familie aus.
Der Satz ist unvollständig. Richtig muss er lauten:
"die AfD spricht sich ja für den Schutz der DEUTSCHEN Familie aus."


melden

AfD

13.03.2016 um 00:39
@canales
@eckhart

Ein "Zuschauer" sollte sich unauffällig verhalten wie die anderen auch u. wenn er sich nicht unauffällig verhält, hat der Kameramann die Perspektive so zu wählen, dass der auffällige "Zuschauer" nicht drauf ist. Aber wie gehabt es ist eine gängige Manipulationstechnik u. war daher wahrscheinlich so gewollt.

Macht aber alles nichts, denn heute ist der Tag der Wahrheit u. die AfD wird sich aus dem Stand als drittstärkste Kraft etablieren. Das kann sich sehen lassen u. ist bis zur Bundestagswahl ausbaufähig.


1x zitiertmelden

AfD

13.03.2016 um 00:39
Der Satz ist unvollständig. Richtig muss er lauten:
"die AfD spricht sich ja für den Schutz der DEUTSCHEN Familie aus."
Auch falsch:

Die AfD spricht sich für den Schutz der DEUTSCHEN Familie die aus Vater, Mutter, Kind besteht aus.


1x zitiertmelden

AfD

13.03.2016 um 00:40
@Realo

Die deutschen Kinder sind ja auch verstärkt von der Beschneidung bedroht...


melden

AfD

13.03.2016 um 00:41
@Nerok
Sorry du hast recht. Hab ich ganz übersehen. Bin wohl schon etwas müde. :D


melden

AfD

13.03.2016 um 00:42
@nightshade2000
Zitat von nightshade2000nightshade2000 schrieb:ist bis zur Bundestagswahl ausbaufähig.
Da wird sicherlich heftig gebetet, dass die Flüchtlingsproblematik noch lange anhält...:)


melden

AfD

13.03.2016 um 00:44
@canales

Das Parteien etwas mit Absicht tun wird nicht selten vorkommen.

Bzgl. des wie und wann bin ich bei dir. Ab 18 können wegen mir die menschen bei sich abschneiden was, so viel und für wen sie wollen. Aber bei Kindern/Babys Körperteile abschneiden und dies dazu noch unter anderem ohne Betäubung und im anschluss wird das Blut vom Penis mit dem mund "abgesaugt", da hört es dann doch allmählich auf. Und das hier der gesetzgeber aufspringt...naja.

Bzgl. der anderen themen ändert dies nichts an ihrem standpunkt in dieser thematik. Diese kann man kritisch sehen oder auch befürworten und am ende muss man eben abwegen. Bei der abwegung kann der standpunkt in der thematik des abtrennens von körperteilen einer davon sein welcher, meiner meinung nach, die menschen zur afd tendieren lässt.


2x zitiertmelden

AfD

13.03.2016 um 00:48
@1ostS0ul
Zitat von 1ostS0ul1ostS0ul schrieb:Bei der abwegung kann der standpunkt in der thematik des abtrennens von körperteilen einer davon sein welcher, meiner meinung nach, die menschen zur afd tendieren lässt.
Eben nicht, da es dafür auch in vielen anderen Parteien Gegner gibt...und wenn Du glaubst, dass dies eine Rolle für die Stimmabgabe spielt, bist Du auf dem Holzweg...


melden

AfD

13.03.2016 um 00:53
@canales

Mit welchen Parteien wurde denn das gestzt zur legalisierung des abtrennens von Körperteilen an Babys/Kindern durchgesetzt :ask: Deweiteren ist es denke ich auch noch ein unterschied ob es innerparteilich gegner gibt oder ob es im parteiprogramm, wie in dem vorherigen Link beschrieben, stehen soll.


melden

AfD

13.03.2016 um 01:00
Zitat von NerokNerok schrieb:Die AfD spricht sich für den Schutz der DEUTSCHEN Familie die aus Vater, Mutter, Kind besteht aus.
Recht sinnvoller Ansatz bei der viel beweinten demografischen Delle.


melden

AfD

13.03.2016 um 01:03
@z3001x
Nur hat die AfD keine wirklichen Lösungen, überhaupt glänzt die AfD für vermeidlich schnelle und einfache Lösungen die es einfach nicht gibt....


1x zitiertmelden

AfD

13.03.2016 um 01:09
Zitat von 1ostS0ul1ostS0ul schrieb:Bei der abwegung kann der standpunkt in der thematik des abtrennens von körperteilen einer davon sein welcher, meiner meinung nach, die menschen zur afd tendieren lässt.
Betrifft dich das in irgendeiner Weise ?

Wenn das Menschen zur AFD tendieren lässt, haben die aber sonst keine Probleme !


melden

AfD

13.03.2016 um 01:09
Und nicht selten auf Kosten von Minderheiten, die scheinbar wohl zu den Hassobjekten der AfD und nicht selten auch ihrer Wähler gehören


melden

AfD

13.03.2016 um 01:09
@z3001x

es ist die Freiheit eines jeden Menschen, sich für oder gegen Familie zu entscheiden. Ebenfalls gehört es zur Freiheit Kinder in die Welt zu setzen oder nicht. Der Staat darf keinen Einfluss auf diese Entscheidungen nehmen und die Verhinderung des demographischen Problems nicht per Gesetz verorden. Einwanderung ist ein Teil der Lösung, und eingewandert wurde hier schon immer, außer zwischen 33 und 45.
Ohne Einwanderung wäre unser Stammbaum ein Kreis!


1x zitiertmelden

AfD

13.03.2016 um 01:11
@tudirnix
Wenn man auch die Argumentation hört wer alles am Demo´graphischen Wandel und der vermeidlichen Idylle der Traditionellen und deren Niedergang dran Schuld. So wie es scheint Homosexuelle, Alleinerziehende etc.


melden

AfD

13.03.2016 um 01:11
@Flatterwesen

Atheisten nicht zu vergessen.


melden

AfD

13.03.2016 um 01:13
Aber wenn man sich genau damit beschäftigt zeigt sich das die Ehe sich weder Positiv noch negativ auf die Demographie auswirkt.

@Nerok
Kann sein, zumindestens die von Storch ist in Fundamentalistischen Kreisen unterwegs


melden

AfD

13.03.2016 um 01:13
@Nerok
@Flatterwesen

und vor allendingen atheistische homosexuelle Feministen/innen


melden