weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Atheismus ist peinlich

3.637 Beiträge, Schlüsselwörter: Atheismus, Heidentum, Überzeugungen

Atheismus ist peinlich

01.09.2014 um 00:44
supercasanova schrieb:Man kann Schlussfolgern warum es unnötig ein Insekt totzuklatschen
Hast Du erkannt das alles von der Kraft durchdrungen ist, wirs Du nie wieder ein Insekt totschlagen, nein dann werden sie zu liebevollen Alltagsbegleitern.

Mit der Fliege an der wand sprechen ;)

@Gwyddion
Gwyddion schrieb:bin jetzt eher in der Gothicszene zu finden. :)
Sach bloß, darauf wäre ich gar nicht gekommen :D
Ich denke wir verstehen uns, war mir aber eigentlich klar^^
Kayla schrieb:Natur
halt.


melden
Anzeige

Atheismus ist peinlich

01.09.2014 um 00:46
@cucharadita
Das steht meiner Meinung nach auf wackeligen Füßen, das Leben nur zu schätzen,weil man gerade von irgendeiner "Kraft" durchdrungen wird. Heute so, morgen anders.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus ist peinlich

01.09.2014 um 00:49
@supercasanova
supercasanova schrieb:Einen vom Gefühl getriebenen wird das negative Gefühl ausreichen um das Insekt totzuklatschen.
Es ist eine irrige Annahme das alle Gläubigen ausschließlich vom Gefühl getrieben wären. Das sind Pauschalurteile, wie alle Katzen sind grau. Es ist auch eine ziemlich utopische Vorstellung, das nun alle Menschen unbedingt nur mit logischem Intellekt durch die Weltgeschichte spazieren sollten. Denn das ist uniformes Verhalten, Gleichschaltung, was jegliche Entwicklung hemmen würde. Es ist sehr, sehr, bedenklich jeglichen spiriturellen Bezug abtöten zu wollen. Es ist ja nicht so, das Gläubige die Naturgesetze nicht erkennen könnten, sie versuchen nur ganz einfach darüber hinauszugehen und das genau ergibt den Sinn. Wenn es allerdings so ist, das Atheisten ihren eigenen Sinn nur darin sehen, alles zu vernichten was nach Spiritualität aussieht, dann ist das ganz einfach eine bedenkliche Geisteshaltung. Intelligenz und Spiritualität schließen sich nicht aus, das wäre nur bei blindem Glauben ohne jegliche Reflektion der Fall und genau so bedenklich wie atheistischer Fundamentalismus.


melden

Atheismus ist peinlich

01.09.2014 um 00:52
@supercasanova

-.-
Ich hab auch vorher keine Insekten getötet, bin eher schreiend weggelaufen, oder konnte mich überwinden sie in einem Glas mit Papier darunter raus zubuxieren.

Was ich damit meine das ich nun einen ganz anderen Bezug zu jeden Lebewesen habe, das fing 2012 an und es manifestiert sich halt immer mehr, hey ich bin 33 und kein Meister fällt vom Himmel...wobei...manchmal denke irgendwer ist in mich hineingestolpert und übernimmt grade das Ruder :D
Nee, nee alles prima, sonst würde ich jetzt nicht schon wieder von der Arbeit aus schreiebn können.


melden
georgerus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus ist peinlich

01.09.2014 um 01:25
@cucharadita

war mal grad auf deinem profil und da sieht man nur ein atembraubendes bild..ist das so gewollt..

was fing denn 2012 an bei dir?


melden

Atheismus ist peinlich

01.09.2014 um 07:55
@cucharadita

Habe allerdings mal gehört, würde keine mensch die fliegen töten, würde die Erde übersät sein.

Und dann gibt es die theorie das man fliegen ins licht schicken sollte. Sind alle kleine Geister die ins Licht wollen.

So und die idee als fliiege wiedergeboren zu werden behagt mich nicht ganz. Bei mir klebten sie am klebenstreifen.

Angeblich haben fliegen kein empfinden, habe ich auch mal gelesen. Sie merken es nicht wenn sie am klebenstreifen sind. und viielleicht ist man so der bessere mensch, wenn man hin und wieder mal ein paar ins himmelreich schickst sodass sie wieder geboren werden können.

Und wer sagt das fliege sein nicht was gaz tolles ist ;D

Naja an diese stelle fehlt mir auch die fanatsie ;-)


melden

Atheismus ist peinlich

01.09.2014 um 09:58
@georgerus
georgerus schrieb:und sofort..und dann wenn der moment des anfangs kommt..wer hat das alles erschaffen?
Die Frage nach dem Wer schränkt die Möglichkeiten erheblich ein, Es wäre wohl besser wenn du Fragen würdest, wodurch alles entstanden ist.


melden

Atheismus ist peinlich

01.09.2014 um 10:06
@Kayla
Atheismus ist mir egal! Ich will eine Wahrheit finden, die auch wirklich die Welt und das Universum beschreibt. Mein Weg ist nicht der Atheismus, sondern die Naturwissenschaft.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus ist peinlich

01.09.2014 um 10:30
@Dawkins-Fan
Dawkins-Fan schrieb:Mein Weg ist nicht der Atheismus, sondern die Naturwissenschaft.
Weiter als bis zur Hintergrundstrahlung wird sie dich aber nicht bringen. Wenn dir das genügt ok, mir nicht.:)


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus ist peinlich

01.09.2014 um 10:50
@Kayla
Was bringt dich den weiter?
Haltlose Spekulationen!
Wenn du das brauchst, ok, ich brauche es nicht. :D


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus ist peinlich

01.09.2014 um 11:06
@emanon

Und das du dich wieder in eine Diskussion von mir mit einem Anderen mit abwertendem Touch einmischt zeigt, das du einfach nur ungesund reagierst auf alles was ich mitteile. Differenziere endlich zwischen dir und mir und mach vorm Spiegel Selbstgespräche wenn´s hilft, hier ist es eher weniger hilfreich. Du kannst denken was du willst, aber es hat nichts mit mir zu tun.

Selbst wenn etwas spekulativ rüberkommt, befähugt es dich nicht darüber ein abschließendes Urteil zu bilden, denn du bist nicht die Instanz welche das überhaupt abschließend beurteilen kann, weil du nur von deiner eigenen Perspektive auszugehen vermagst, welche ebenfalls nur subjektiv ist und sich ausnahmslos am MainStream orientiert. Also dort wo die meisten Lemminge rennen, da ist die richtige Richtung......na klar doch.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus ist peinlich

01.09.2014 um 11:09
@Kayla
Wieder ein substantieller Nullpost.
Da du aber anscheinend unbedingt etwas sagen musstest, hast du dich mal wieder ad hominem abreagiert. Da zeigt sich ein deutkliches Muster.
Ich bin gespannt, wann das den Mods mal auffällt.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus ist peinlich

01.09.2014 um 11:10
@emanon


MainStream BlahBlah.:)

Hallo ? Hier ist die Kategorie Spiritualität und die hat mit deinen wissenschaftlichen Egoansprüchen nunmal nicht zu 100 Prozent zu tun.
emanon schrieb:Ich bin gespannt, wann das den Mods mal auffällt.
Und das du mich bei ihnen in Mißkredit bringen willst, ist mir auch schon aufgefallen. Ich muss nicht deiner Meinung sein, also laß die persönlichen Attacken.


melden

Atheismus ist peinlich

01.09.2014 um 11:12
@Dawkins-Fan
Dawkins-Fan schrieb:Atheismus ist mir egal! Ich will eine Wahrheit finden, die auch wirklich die Welt und das Universum beschreibt. Mein Weg ist nicht der Atheismus, sondern die Naturwissenschaft.
Die wahrheit werden wir vielleicht nicht finden hier auf erde, finde die frage soll eher heissen, ich möchte es wenigstens SO erklärt haben das es eine logik ergibt.

Das könnte ich nachvollziehen.

Die welt würde anders asschauen.


Die frage was wäre wenn es ein Gott gibt. Wie würde er auf uns runter schauen und die welt betrachten.

So und an diese stelle kommt mein naives weltbild.

Auf jede Topf passt ein deckel.. ( dreimal Frauentausch schauen und man sieht das hier was wahres dran sein kann ) :-) hausfrauen logik :D dreimal gebe zu dann reicht es auch ;-)

Mein waschmittel was nach eine blumenwiese riecht, da muss ich kein schlechtes gewisses haben, weil er kann dort oben stolz sein das wir versuchen ihm nachzuahmen.

Dies zu naturwissenschaft :D

Leben und leben lassen.


Auf grund krise habe ich auch meine theorie, nur die will bestimmt niemand lesen, weil was ich oben geschrieben habe wird schon genug kopfschütteln auslösen :D

Achso ich habe nicht so alles eine meinung, eigentlich wenig, nur wenn vertritt ich dies auch klar und deutlich.

Nur klar und deutlich wird hier auch nicht von allen verstanden .
Ohje schweres los habe ich hier ;-)


melden
gnosis7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus ist peinlich

01.09.2014 um 11:14
@Dawkins-Fan

Auch die Naturwissenschaft hat ihre Grenzen. Einige namhafte Physiker behaupten ja das diese bereits erreicht sind.

Am ende steckt nicht mehr Wahrheit in den Naturwissenschaften als in den verschiedenen Religionen.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus ist peinlich

01.09.2014 um 11:15
@gnosis7
gnosis7 schrieb:Auch die Naturwissenschaft hat ihre Grenzen. Einige namhafte Physiker behaupten ja das diese bereits erreicht sind.
Weiter wie bis zur Hintergrundstrahlung kommen sie nicht, aber das schrieb ich ja schon.:)


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus ist peinlich

01.09.2014 um 11:20
@Kayla
Du scheinst da diverse Dinge nicht zu begreifen.
Was dich "weiterbringt" sind haltlose Spekulationen. Wenn du das brauchst,dann ist das für mich OK, ich schrieb es ja.
Argumentativ hatte du nichts auf der Pfanne um zu entkräften, dass es sich um haltlose Spekulationen handelt, musstest aber wohl irgendetwas schreiben und hast dich dann darauf beschränkt mich persönlich anzugreifen. Das habe ich kritisiert.
Das ist auch nicht nur in Spiritualität so, sondern in allen Rubriken in denen du postest.
Das ist das Muster, das klar erkennbar ist.
Lass es doch demnächst einfach.
Wenn du argumenrtativ und substantiell nichts beitragen kannst, dann spar dir doch die persönlichen Angriffe (zumindestens bei mir) du kannst damit nicht punkten.
Können wir das jetzt abschliessen?


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus ist peinlich

01.09.2014 um 11:20
@gnosis7
gnosis7 schrieb:Auch die Naturwissenschaft hat ihre Grenzen. Einige namhafte Physiker behaupten ja das diese bereits erreicht sind.
Welche? Ich hab dergleichen noch nicht gehört.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus ist peinlich

01.09.2014 um 11:22
@emanon

Ja wir können und du solltest dennoch nicht von dir auf mich schließen. Deine Wissenschaft ist deine Denke, welche eben nichts anderes zuläßt und das ist ok. Es mir aber aufzwingen zu wollen ist nicht ok.


melden
Anzeige
gnosis7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus ist peinlich

01.09.2014 um 11:26
@emanon

Ein Artikel aus der ZEIT von 2006 seitdem hat sich in der Physik nicht viel verändert.


http://www.zeit.de/2006/05/Kosmologie


melden
262 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden