Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

18.903 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Bibel, Koran, Gottesleugner ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

26.01.2011 um 18:17
@norm
Zitat von normnorm schrieb:Danke, sehr aufmerksam von dir, aber meinst du nicht das ich das selber weiß?
Ich weiss ja nicht (doch - ich weiss es :D ) das du folgendes NICHT weiss:
ICH hatte bereits im Kindergarten eine Freundin ... :D
Was das über mein Alter aussagt...
Ich bin auch keine 25jährige Blondine (da gibts n Witz zu ^^)
Zitat von normnorm schrieb:Aber pass bitte auf Thermometer und blamier dich nicht.. Ich gebe dir gerne drei Versuche, dann rubbel mal an deiner glaskugel oder bierdose... ich bin gespannt... und, wie alt?
Dein genaues Alter ist mir vollkommen egal...
Aber jemand der auf die Fage nach dem Alter (die nicht unberechtigt kam^^ ) antwortet:
Zitat von normnorm schrieb:Ich habe schon eine Freundin, bezüglich der Frage nach meinem Alter.
und der fehlenden sinnvollen ANtwort....
Aber frühe Pubertät triffts schon ziemlich genau ;)

Kurz zum Inhalt meiner Zahlenrechnerei....
Ich habe dir gezeigt was man mit Zahlen alles machen kann...
Und warum du einen erwachsenen und rational denkenden, halbwegs intelligenten Menschen mit sowas nicht beeindrucken kannst....
Wenn du es immernochnicht begriffen haben solltest; rate ich dir noch nach "Radosophie" und "Harald Lesch" zu googeln :)
Vielleicht begreifen dann auch mal ein paar andere stumme Mitleser wieso solche Zahlenwunder wie die "19 im Koran" vollkommen wertlos sind!


@pisperss
Zitat von pispersspisperss schrieb:bist du ein Freimaurer? denn die haben diese Zahlen "als ihre angenommen"
Hatte dir der-Ferengi schon gesagt:
Das ist ein komplizierter Witz - getarnt als Religion (oder umgekehrt^^ )
Da waren Menschen schon lange vor euren Zahlenspielchen im koran viel klüger als ihr alle zusammen!
Sie schrieben schon bevor euch eure "Erkenntnisse" indoktriniert wurden, dass eure "Erkenntnisse" für die Mäse sind :D
Unfassbar oder?
DAS nenne ich ein Wunder :D
Tausendmal besser gelungen als eure taschenspielertricks über die 19 :)

Woher das Auge wirklich kommt?
Wikipedia: Auge der Vorsehung#USA
So mystisch/illuminierend ist es garnicht :nerv:


@pisperss
Zitat von pispersspisperss schrieb:ja aber wer ist diese Sandra der ic diese geschichte annhemen muss?
Ein Mensch der (ohne Quellenangaben :( ) sein Wissen der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt hat:D
Wenn es dich WIRKLICH interessiert:
Wikipedia: Illuminatus!


1x zitiertmelden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

26.01.2011 um 18:19
@pisperss
Zitat von pispersspisperss schrieb:... ja aber wer ist diese Sandra ...
Hättest Du mal oben in die Adressleiste geschaut, wäre Dir
aufgefallen, daß die Seite von der UNI-Münster ist.
Zitat von pispersspisperss schrieb:... und die 23 glaube ich auch, ...
Hast Du den Text nicht verstanden ?
Hier nochmal die wichtigste Passage:
Das im Roman "Illuminatus!" weit verzweigt gesponnene Netz
aus gesicherten Fakten, Halbwahrheiten und reiner Phantasie
machte es Karl Koch leicht, sich darin zu verirren.

Einmal in den Bann des Science-Fiction-Romans gezogen, war
Karl davon überzeugt, dass der Zahl 23 – wie Wilson es sugge-
rierte – eine weitaus größere als nur mathematische, nämlich
eine verschwörerische und die Weltpolitik bestimmende Bedeu-
tung zugemessen werden musste.



melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

26.01.2011 um 20:36
@Thermometer
@norm

norm schrieb:
Danke, sehr aufmerksam von dir, aber meinst du nicht das ich das selber weiß?

Ich weiss ja nicht (doch - ich weiss es ) das du folgendes NICHT weiss:
ICH hatte bereits im Kindergarten eine Freundin ...
Was das über mein Alter aussagt...
Ich bin auch keine 25jährige Blondine (da gibts n Witz zu ^^)
Zum mitschreiben:
Während der Diskussion werde ich nach meinem Alter gefragt. Was meiner Meinung nach nichts mit dem Inhalt der Diskussion zu tun hat. Um ein bischen Ironie in die Sache zu bringen habe ich versucht durch einen Witz "Nein, danke, ich habe schon ein Freundin" genauso helle zurückzuantworten, damit emanon merkt wie fehl am Platz auch seine Frage nach dem Alter war... (wobei sein Ziel nicht wirklich mein Alter zu erfahren war, sondern mich unglaubwürdig zu machen)
norm schrieb:
Aber pass bitte auf Thermometer und blamier dich nicht.. Ich gebe dir gerne drei Versuche, dann rubbel mal an deiner glaskugel oder bierdose... ich bin gespannt... und, wie alt?

Dein genaues Alter ist mir vollkommen egal...
Aber jemand der auf die Fage nach dem Alter (die nicht unberechtigt kam^^ ) antwortet:

norm schrieb:
Ich habe schon eine Freundin, bezüglich der Frage nach meinem Alter.

und der fehlenden sinnvollen ANtwort....
Aber frühe Pubertät triffts schon ziemlich genau
Siehe oben.
Und anscheinend interessiert es dich sehr wohl, ich gehöre zu den dreissigern...

NE ich bin älter, nein ich, ne ich *kopfschüttel*
Zitat von ThermometerThermometer schrieb:Kurz zum Inhalt meiner Zahlenrechnerei....
Ich habe dir gezeigt was man mit Zahlen alles machen kann...
Und warum du einen erwachsenen und rational denkenden, halbwegs intelligenten Menschen mit sowas nicht beeindrucken kannst....
Wenn du es immernochnicht begriffen haben solltest; rate ich dir noch nach "Radosophie" und "Harald Lesch" zu googeln
Vielleicht begreifen dann auch mal ein paar andere stumme Mitleser wieso solche Zahlenwunder wie die "19 im Koran" vollkommen wertlos sind!
Wenn du dich als "halbwegs" intelligent darstellst ist es deine Sache.

Ich habe die erwähnten Begriffe gegoogelt, und trotzdem überzeugt mich das noch nicht.
(Weswegen ich aber auch noch lange kein ignorant bin..)
Und ob die 19 vollkommen wertlos ist sei ebenfalls mal so dahingestellt.

Und noch zuletzt um eines klarzustellen, fragte ich was davon gehalten wird,
und ob man diese rechnereien eventuell als Beweis ansehen kann? Mehr nicht..
(Ok, Ich fügte noch hinzu das kein Mensch zu dieser Zeit hätte so planen/rechnen können, weil ich beeindruckt von diesen rechnereien war/bin)

Selbst wenn die Zahlen nur an den Haaren herbeigezogen wären, brauch ich mich nicht blöd von der Seite anfahren lassen.
@pisperss

pisperss schrieb:
bist du ein Freimaurer? denn die haben diese Zahlen "als ihre angenommen"

Hatte dir der-Ferengi schon gesagt:
Das ist ein komplizierter Witz - getarnt als Religion (oder umgekehrt^^ )
Da waren Menschen schon lange vor euren Zahlenspielchen im koran viel klüger als ihr alle zusammen!
Sie schrieben schon bevor euch eure "Erkenntnisse" indoktriniert wurden, dass eure "Erkenntnisse" für die Mäse sind
Unfassbar oder?
DAS nenne ich ein Wunder
Tausendmal besser gelungen als eure taschenspielertricks über die 19
Das ich das PDF nicht geschrieben habe sollte zumindest mit dem nachfolgenden bei dir ankommen..
"Ich habe es nur zufällig gefunden, als ich nach einem einfachen Beweis gesucht habe.."

Ist mir aber wohl noch nicht ganz gelungen...

Aber vielleicht kannst du mir erklären; wenn denn soo intelligente Menschen den koran geschrieben haben sollen um uns zum narren zu halten - wie du behauptest; woher sie das wissen hatten das wir uns heute erst aneignen konnten..

Wie konnten die das damals schon schreiben, bzw woher wussten Sie bescheid, zb über:
-Eisen aus dem Weltraum
-Entwicklung des menschlichen Embryos
-Sinneseigenschaften der Haut und Die Identität im Fingerabdruck
-Das Wissen über Berge
-Besonderheiten d. Meere u. Flüsse
-Tiefe Meere und interne Wellen

Wenn du wissen willst worum es bei den aufgeführten Punkten geht, benutze bitte ebenso googel... Würde mich über eine inhaltlich bezogene Antwort freuen.


2x zitiertmelden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

27.01.2011 um 08:50
@norm
Du glaubst, dass ist doch wunderbar.
Man kann ja so vieles glauben.
Einige glauben sie seien Napoleon, andere an Zwerge, Trolle und unsichtbare rosarote Einhörner.
Auch an Meer-teilende-Adoptivkinder und Mond-spaltende-Ziegenhirten wird geglaubt.
Ja, einige gehen sogar so weit und glauben daran, dass die Renten sicher sind.^^
Das ist völlig in Ordnung.
Lächerlich wird es dann, wenn die Anhänger dieser Thesen, die sich selbst gerne als Gläubige sehen und bezeichnen, anfangen ihren Glauben mit Zahlenspielereien beweisen zu wollen.
Wäre es möglich, so wäre doch gar kein Glaube mehr nötig, denn dann wüsste man ja.

Welchen Koran hast du denn vorliegen?
Den Urkoran? Wohl kaum.
Du hast eine Fassung des Korans, die nach Uthman aufgelegt wurde also höchstwahrscheinlich nicht komplett und verändert ist.
Inwieweit sie Mohammeds "Eingebungen entspricht, weisst du nicht.
Ob Mohammed "göttliche" Eingebungen hatte oder nur delirierte, weisst du nicht.

Was willst du also beweisen?
Kennst du einen ernstzunehmenden Islamwissenschaftler, der sich in ähnlichen Zahlenpielereien versucht?

Schön, dass du eine Freundin gefunden hast.^^


1x zitiertmelden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

27.01.2011 um 09:41
@norm
Zitat von normnorm schrieb:-Eisen aus dem Weltraum
-Entwicklung des menschlichen Embryos
-Sinneseigenschaften der Haut und Die Identität im Fingerabdruck
-Das Wissen über Berge
-Besonderheiten d. Meere u. Flüsse
-Tiefe Meere und interne Wellen
Wo steht das bitte? :D soweit ich weis steht im Koran zb das der mensch aus einem "tropfen" entsteht :D


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

27.01.2011 um 10:24
@norm
Einige glauben sie seien Napoleon, andere an Zwerge, Trolle und unsichtbare rosarote Einhörner.
Auch an Meer-teilende-Adoptivkinder und Mond-spaltende-Ziegenhirten wird geglaubt.
Ja, einige gehen sogar so weit und glauben daran, dass die Renten sicher sind.^^
Das ist völlig in Ordnung.Lächerlich wird es dann, wenn die Anhänger dieser Thesen, die sich selbst gerne als Gläubige sehen und bezeichnen, anfangen ihren Glauben mit Zahlenspielereien beweisen zu wollen.
Was faselst du von Napoleon und Zwergen? :)
Jetzt machst du mich also schon zu einem Gläubigen..
Und morgen Fanatiker dann Terrorist oder wie?

Und nun ein allerletztes mal. Ich bin kein Anhänger einer These.
Ich fand zufällig das PDF und fand diese sog. Zahlenspielerei interessant. Punkt.

An einem Stammtisch hätten wir bestimmt einige Interessante Gespräche.
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Welchen Koran hast du denn vorliegen?
Den Urkoran? Wohl kaum.
Du hast eine Fassung des Korans, die nach Uthman aufgelegt wurde also höchstwahrscheinlich nicht komplett und verändert ist.
Hast dir wohl Thermometers Glaskugel geliehen?
Interessantes 1-Mann-Gespräch. Dann enthalte ich mich einfach mal. ^^
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Inwieweit sie Mohammeds "Eingebungen entspricht, weisst du nicht.
Ob Mohammed "göttliche" Eingebungen hatte oder nur delirierte, weisst du nicht.
Habe ich auch nicht behauptet. Aber Du weisst es oder?

Im Endeffekt glaubst auch Du "nur" ....
Deliriert - selten so gelacht :) Danke Emanon

Also all die Dinge im Koran - könnten deiner Meinung nach auch nur wirres gelaber eines einzelnen sein? :D > :D

(Bitte geh dich waschen und nimm mal einen Koran in die Hand..)
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Was willst du also beweisen?
Der Koran ist nicht aus der Hand eines Menschen bzw von Menschen geschrieben.
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Schön, dass du eine Freundin gefunden hast.^^
Freut mich das diese Tatsache dich beglückt... ^^
Jeder findet irgendwann sein Gegenstück. Du wirst bestimmt auch noch früh genug Glücklich werden. Das wünsche ich dir.


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

27.01.2011 um 10:31
@norm
Danke für deine guten Wünsche.
Da inhaltlich bei deinem letzten Post eine glatte "0" steht, gehe ich mal davon aus, dass du eingesehen hast, das der "göttliche" Ursprung des Korans nicht beweisbar ist.
Nichts anderes wollte ich dir aufzeigen.
Ich freue mich, das du es so schnell begriffen hast.^^


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

27.01.2011 um 13:33
Das macht nichts, wenn du es nicht gleich auf anhieb verstehst mein guter Emanon ;)

2 Entscheidende Punkte hast du wieder "ignoriert/übersehen":
emanon schrieb: Inwieweit sie Mohammeds "Eingebungen entspricht, weisst du nicht.
Ob Mohammed "göttliche" Eingebungen hatte oder nur delirierte, weisst du nicht.
Meine Aussage/Frage an dich war: Also all die Dinge im Koran - könnten deiner Meinung nach auch nur wirres gelaber eines einzelnen sein? (Kann diese Aussage mit 'deliriert' nicht nachvollziehen, bzw habe ich dich falsch verstanden...?)

Hier kannst du gerne drauf eingehen oder es dabei belassen..

Meine Aussage hierzu war: Der Koran ist nicht aus der Hand eines Menschen bzw von Menschen geschrieben.

Gott kann nicht bewiesen werden, muss man auch nicht. Sonst wäre er nicht Gott. (Hoffe du verstehst mich)

Es kann aber etwas bewiesen werden, und zwar das dieser Koran nicht aus Menschenhand kommt..


Wie du weiter "göttlichen Ursprungs" definierst bleibt dir überlassen. :)


Aber ich danke dir für deine aus deinem Unverständnis/deine Ignoranz aus resultierenden 0.
Wenn ich könnte würde ich dir den diesjährigen Literatur-Nobelpreis für dein Geschwafel über Napoleon, Zwerge, Trolle und unsichtbare rosarote Einhörner geben :)
(Aber ne 10 bekommst du trotzdem, weil du mich amüsierst..)



(Ich muss arbeiten, mir fehlt einbischen die Zeit.. Interrobong ich schreibe dir heute abend... schaffs einfach jetzt nicht.. )


2x zitiertmelden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

27.01.2011 um 13:41
@norm
auch gut ^^ dan kannst ja zum thema:
Zitat von normnorm schrieb:Es kann aber etwas bewiesen werden, und zwar das dieser Koran nicht aus Menschenhand kommt..
was sagen :)


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

27.01.2011 um 13:46
@norm
Den Beweis dafür, dass der Koran nicht von Menschen gemacht wurde, bist du (welch Wunder :D ) schon wieder schuldig geblieben.
Man muss kein Prophet sein um sagen zu können:"Da wird wohl auch nichts Nennenswertes mehr kommen". :D

@interrobang
Zitat von normnorm schrieb:Es kann aber etwas bewiesen werden, und zwar das dieser Koran nicht aus Menschenhand kommt..
Da warten wir beide nun ganz gespannt auf @norm und seinen grossen Wurf. ;)


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

27.01.2011 um 13:49
@Zyklotrop
jop wird sicher spannend ^^


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

27.01.2011 um 15:40
Ihr könnt ja mithelfen Argumente zu suchen wenn euch das beide soo sehr interessiert :)

(Da ich weiss dass es euch um die Schadenfreude geht, hoffe ich euch enttäuschen zu können...)


Was versteht ihr beiden denn unter Beweis... Was wäre für euch ein Beweis...
Wenn ihr mir das erläutert, werde ich mir heute Abend die Mühe machen,
wenns die Zeit zulässt... ich bleib dran, keine Sorge...)

und selbst wenn ich einen Beweis erbringen könnte... es ändert nichts
an der Tatsache... denn ihr werdet immer Argumente finden etwas leugnen zu können..


1x zitiertmelden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

27.01.2011 um 15:53
@norm
Keine ahnung ^^ du hast doch gesagt es kann bewiesen werden ^^


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

27.01.2011 um 16:31
@norm
Ich finde deine Einstellung äußerst irritierend.
Für Muslime ist der Koran das Wort Gottes, und muss genauso wenig bewiesen werden, wie dass 1+1=2 ist, oder dass es keinen verheirateten Junggesellen gibt. Aussagen, die keinen Beweis verlangen, da sie durch sich selbst verständlich sind.
Das ist natürlich eine angreifbare Position, denn dass etwas im Koran steht, sagt an sich noch nichts über seine Wahr- oder Falschheit aus. betrachten. Es ist vielmehr eine Tatsache, dass die meisten Muslime einfach in fideistischer Weise an den Koran glauben
Das ist an sich in Ordnung, solange man konsequent fideistisch bleibt. Die Muslime würden aber gerne den Kuchen aufessen und ihn gleichzeitig behalten. Auf der einen Seite behaupten sie, dass ihr Glaube nicht falsifizierbar ist, da er auf übernatürlichen Gründen beruht, die jenseits der Vernunft sind, auf der anderen Seite wollen sie dem Ungläubigen erzählen, dass es irrational wäre, die wissenschaftlichen Beweise für die Wahrheit des Korans abzulehnen, die beweisen, dass er Gottes Werk ist.
Der Muslim würde aber seinerseits jede Evidenz, die versucht, den Koran zu widerlegen ablehnen mit der Begründung, man könne den Koran nicht an den Maßstäben der Wissenschaft messen.

Ich denke, man sollte entweder ein konsequenter Fideist sein und alle wissenschaftliche Apologetik ablehnen, oder man sollte so konsequent sein, die eigene Position wissenschaftlicher Überprüfung auszusetzen und die Ergebnisse zu akzeptieren
Dieser (unglückliche) Spagat ist doch völlig unnötig.
Jeder kann doch glauben, was er will.

p.s. : Ich spreche hier immer von DEN Musimen. Das ist natürlich ein Pauschalurteil und damit angreifbar. Andererseits, ist ein Muslim, der nicht an die göttliche Inspiration und Unveränderbarkeit des Korans glaubt, überhaupt noch ein (wahrer) Muslim?
Ich bitte darum im Zweifelsfall "der Muslime" oder" die Muslime" durch "einige Muslime" zu ersetzen.


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

27.01.2011 um 17:12
Zitat von normnorm schrieb:Was versteht ihr beiden denn unter Beweis... ?
Hast Du nicht geschrieben, das es bewiesen werden kann...?
Was soll dann diese Frage...?

Beweise es einfach und gut ist.


1x zitiertmelden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

27.01.2011 um 19:01
@norm
Also mir langt es jetzt :nerv:
Schluss mit den Spielchen!
Du schreibst:
Und noch zuletzt um eines klarzustellen, fragte ich was davon gehalten wird,
und ob man diese rechnereien eventuell als Beweis ansehen kann? Mehr nicht..
(Ok, Ich fügte noch hinzu das kein Mensch zu dieser Zeit hätte so planen/rechnen können, weil ich beeindruckt von diesen rechnereien war/bin)
#

TATSACHE ist allerding dass du hier Beitrag von norm (Seite 808)
etwas vollkommen anderes schreibst:
Zitat von normnorm schrieb am 24.01.2011:Also wenn Mathematik als objektiver Beweis angesehen werden kann:

http://openquran.de/download/ZeitenDerWunder.pdf
Hier kannst du sehen warum der Koran nicht merklich verfälscht sein kann.
Du fragst also überhaupt nicht OB ....
Im Gegenteil! Du BEHAUPTEST DASS ....
Sowas nennt man umgangssprachlich auch "Lügen" ^^
Und was der Koran dazu sagt ....
(Achnee da gabs ja Interpretationen dass man Ungläubige belügen darf :D )

Also:
Gezeigt hatte ich dir dass diese Zahlenspielereien die du grossmündig als "objektiver Beweis" , weil MAthematik anpreist - blosse Radosophie sind ...
Sie sind also KEIN BEWEIS

Daraufhin habe ich mir mal deinen Text nochmal genauer durchgelesen...
und mir stehen die Haare zu Berge ^^

Auf Seite 68 zB wird mal wieder der Schwachsinn über die Landoberfläche zur Wasseroberfläche der Erde radosophiert^^

Leider leider..
1) Ozeane bedecken nunmal nicht die Erde zu 2/3 sondern zu 70,8 %
(Und das ändert sich übrigens ständig ^^ Wie kommt man auf sone blöde Idee dass sowas statisch sei? oO Wer erfindet son geistigen Dünnschiss?
Unterschied von 66 Periode 6 % und 70,8% ?
Beinahe VIER Prozent!

Allah hat sich um VIER PROZENT geirrt :O

Auf Seite 74 werden dann 200+80+10+70 360 GRAD :D
Wie geht das denn?
400-60= 360 GRAD :D
Also Plan von mathematik hatte der Mensch nicht der das erstellt hat oder?
und @norm liest es - und versteht es nicht^^
Kein Wunder dass der Koran immer so seltsam interpretiert wird ;)
Wenn die Leser so unaufmerksam und geistig verödet solche Dinge nicht sehen :D

Dass sowas keine Wunder sind sondern die Griechen um 100 VOR CHRISTUS bereits die Gradwinkel etc einführten (woher kam das Wissen des Islams noch? Achja :) Über die Byzantiner welche es von den Römern und die wieder von den Griechen hatten^^ )

Auch hier wieder: Keine Wunder sondern schlappe Interpretationenn vion Menschen die weder von geschichte noch Mathe oder Logik genug verstehen :/
Aber keine Sorge liebe jungen Moslems !
@norm
@pisperss
@DahamImIslam

Noch ist es möglich mal das Hirn einzuschalten und zu kapieren dass solche Taschenspielertricks keine Zukunft haben!!!!

Noch son Ding!
Ein Diagramm auf Seite 71 welches (zumindest wenn man "Malen nach Zahlen " speilen will ^^ ) "Allah" bedeuten soll...
Leider leider ...
Diagramme sind MENSCHENWERK
Sie sind nicht REAL oder WAHRHAFTIG
sie sind rein künstlich!
Vertauscht mal bei einem Diagramm die X-Achse und die Y-Achse!
Die Welt verändert sich nicht oder?
Verändern sich die Daten vielleicht?
Auch nicht ...
Was verändert sich denn?
ALLEINE DASS WAS WIR INTERPRETIEREN - SEHEN WOLLEN - allein das verschiebt sich!
Was passiert nun wenn man bei dem Diagramm X und Y vertauscht? Istsimmernoch göttlich?
Wohl nicht ...

Und wenn man sich jetzt das Diagramm nocheinmal GENAU anschaut!
Schaut mal auf die X-Achse! Erkennt ihr den TASCHENSPIELERTRICK?
(Traut keinem Diagramm dass ihr nicht selbst gefälscht habt ;) )


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

27.01.2011 um 21:38
@Thermometer

hätte ich nur ansatzweise die nerven, so wie du klartext zu sprechen, dann würde ich in einer nacht die gesammte religiöse welt in stücke zerfetzen.

ich gönn mir jetzt mal n schönes glas wein und eine zigarette dazu - ein hoch auf die sünden, welche keine sind.


ne im ernst, was interessiert es gott/allah/yahwe, ob man das tier am hals oder am nacken schlachtet? (zitat)


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

28.01.2011 um 01:34
Zitat von normnorm schrieb:Wie konnten die das damals schon schreiben, bzw woher wussten Sie bescheid, zb über:
-Eisen aus dem Weltraum
Ich bin sofrei :)

Sure 57 Vers 25 al-Hadid(Eisen)
Wahrlich, Wir schickten Unsere Gesandten mit klaren Beweisen und sandten mit ihnen das Buch und das Maß herab, auf dass die Menschen die Gerechtigkeit aufrecht erhalten. Und Wir sandten das Eisen hinab, worin gewaltige Kraft wie auch (vielerlei) Nutzen für die Menschheit ist...
Zufall?

Dass der Koran die Ordnungszahl von Eisen (26) auf verschieden Art und Weise hinweist, stellt sein mathematisches Wunder dar.

1. Im Koran gibt es für jeden Buchstaben einen numerischen Wert. (Wir haben alle Buchstaben mit ihrem Zahlenwert in den Kapiteln über die 19 angegeben.) Der numerische Wert für das Wort 'Eisen' (hadid) ist 26.
Zufall?

2.Der Vers, der auf das Eisen hinweist, ist der 25. Vers in der Sure Hadid. Wenn wir die Basmalah als einen nummerierten Vers zählen, dann hat der Vers die Laufnummer 26.
Zufall??

3.Der Name Gott, der in dieser Sure zum 26. Mal erwähnt wird, ist im 25. Vers. Die Ordnungszahl eines Elements ist die Hauptcharakteristik eines Elements und wird festgelegt durch die Anzahl der Protonen, die die Bausteine des betreffenden Elements bilden. Die Ordnungszahl des Eisen ist 26, wegen seiner 26 Protonen. Die Grundlage der Koranischen Botschaft steht mit Gott in Verbindung. Tatsache ist, dass vom Beginn der Sure 'das Eisen' (Hadid) bis an den Schluss der Verse dieser Sure, die auf das Eisen hinweist, das grundlegendste Wort des Koran 'Gott' 26 mal verwendet wird. Interessant, nicht?
Zufall???

4.Das Wort "al hadid", welches ein bestimmtes Eisen beschreibt, hat einen numerischen Wert von 57. Der Artikel "al" entspricht dem "das" im Deutschen. Wenn das Wort "hadid" mit dem Artikel "al" verwendet wird, um auf ein bestimmtes Eisen zu verweisen, ergibt sich ein numerischer Wert von 57; eines der Isotope von Eisen.
Zufall????

5.Die Sure "Das Eisen" (hadid) ist die 57. Sure des Koran. Und 57 ist eines der Isotope von Eisen.
zufall?????

6.Die Sure "Das Eisen" (hadid) ist die 58. Sure vom Ende des Koran. Das ist ein weiteres Isotop von Eisen.
Zufall??????

7.Diese Sure hat 29 nummerierte Verse. Diese Zahl wird zu 30, wenn die unnummerierte Basmalah mitgezählt wird. Diese Zahl entspricht der Neutronenzahl zweier der insgesamt vier Isotope von Eisen. Die Häufigkeit des Wortes 'Gott' in dieser Sure ergibt die Neutronenzahl der anderen Isotope.
Zufall oder ein Zeichen Gottes????????????????????


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

28.01.2011 um 02:00
Bin nur auf den 19 Code eingegangen.

Weiterhin, dass das Wort "herabsenden" in einer metaphorischen Bedeutung für "den Nutzen der Menschen dienlich gesandt werden" verwendet wird. Aber, wenn wir die wörtliche Bedeutung "physisch herabsenden" des Wortes annehmen, stellen wir fest, dass dieser Vers auf ein sehr bedeutendes wissenschaftliches Wunder hindeutet.
Wissenschaftliche astronomische Entdeckungen haben gezeigt, dass das Eisen von riesigen Sternen im Weltraum auf unsere Erde gekommen ist.
Erst kürzlich wurde bewiesen, dass alles Eisen, nicht nur unseres Planeten, sondern im gesamten Sonnensystem aus dem äußeren Weltraum stammt. Dies ist so, weil die Sonne kein Eisen erzeugen kann.


Zufall???


und das ist noch nicht alles..........................

:D


1x zitiertmelden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

28.01.2011 um 02:06
Hat mich total überzeugt. Nun trete ich sofort dem Islam bei. Wo kann ich mich anmelden?


1x zitiertmelden