weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

Guter Gott - Böser Gott

23.02.2009 um 00:08
@Niselprim

das würde ich jetzt so interpretieren, dass eine erwachsene Person, also ein Mensch, gütiger ist als ein Gott.... weil der es ja anscheinend nicht nötig hat zu helfen...


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

23.02.2009 um 14:49
@Obrien

du verstehst anscheinend nciht richtich...Lies den post nochmals durch...


und hör auf immer inhaltsloses an mich zu posten...

schreib mal wat was mich zum nachdenken bringt...und sag mir nciht ganze zeit das es ein humbug ist was ich sag...ist fehl am platz hier.


melden

Guter Gott - Böser Gott

23.02.2009 um 14:50
@NoSilence ich merk nicht

musst du mir erklären was nciht zusammenpasst.

keine Regen ...sprich das phänomen hatte danach premiere...was checkst ned=


melden

Guter Gott - Böser Gott

23.02.2009 um 14:55
@0ne2seven

Habe ich gepostst, lies mal richtig :)


melden

Guter Gott - Böser Gott

23.02.2009 um 15:03
kannich nich...sagschon @NoSilence


melden

Guter Gott - Böser Gott

23.02.2009 um 15:15
@0ne2seven

Anders gefragt, hast du schon mal einen Regenbogen ohne Regen gesehen?


melden

Guter Gott - Böser Gott

23.02.2009 um 15:16
Wieso heißt er dann "Regenbogen" wenn es keinen Regen bedarf? Wieso steht dann in der Bibel Regenbogen und nicht Gottesbogen wenn es vorher ja kein Regen gab?


melden

Guter Gott - Böser Gott

23.02.2009 um 15:24
Dir ist schon bewusst das die Niederschrift 1600v.Chr begann..

Sintflut datiere ich einen tausender Früher...ca. das war danach.

Interlinear wird "Niederschlag vom Himmel" übersetzt also wortwörtlich aus dem hebr.
@NoSilence
und wo siehst du einen widerspruch?



_____________________________________________________
die einzelnen wörten und buchstaben machen alles aus ja....

aber ohne die zusammenhörigkeit und bezug zueinander ist alles nonsense


melden

Guter Gott - Böser Gott

23.02.2009 um 15:30
@0ne2seven

Und wie nennt man heute "Niederschlag vom Himmel?"


melden

Guter Gott - Böser Gott

23.02.2009 um 15:31
Wenn in der Bibel steht das man einen Regenbogen gesehen hat, obwohl man bis dato nicht wusste was regen ist, ist es ein Wiederspruch dieses Phänomen Regenbogen zu nennen.


melden

Guter Gott - Böser Gott

23.02.2009 um 15:32
Widerspruch


melden

Guter Gott - Böser Gott

23.02.2009 um 19:51
und an den Widersprüchen könnte man erkennen, dass dieses Buch der Bücher nur eine hübsche, ausgedachte Geschichte ist....Dass es weder Gott noch Teufel gibt etc. - alles eine Frage der Betrachtungsweise.


melden

Guter Gott - Böser Gott

23.02.2009 um 20:33
:D ja nur das die angeblichen gar keine sind =)


vollkommen unlogisch was du sagst =)


z.b. Computer:

erster Mechanischer Rechner 1936

laut dir darf man das wort computer in der gegenwart auf gar keinen fall auf die rechenmaschine von damals beziehen weil es noch keine computer gab :D

denk mal nach =)


melden

Guter Gott - Böser Gott

23.02.2009 um 20:39
@0ne2seven

Das hat mit unlogisch nix zu tun, außerdem ist Dein Beispiel weit hergeholt.
Denk du mal darüber nach.


melden

Guter Gott - Böser Gott

23.02.2009 um 20:40
ich hab mir meine gedanken schon darüber gemacht ;)

weit hergeholt? nö es sind genau dieselben aspekte in meinem beispiel wie du in deiner argumentation angiebst ;)


melden

Guter Gott - Böser Gott

23.02.2009 um 20:41
das Wort Computer kommt vom lat. computare= zusammenrechnen.


melden

Guter Gott - Böser Gott

23.02.2009 um 20:41
@0ne2seven


melden

Guter Gott - Böser Gott

23.02.2009 um 20:42
Ob man nun Rerchner oder Computer sagt ist völlig egal, aber nicht das man regenbogen sagt wenn es kein Regen gab :)


melden

Guter Gott - Böser Gott

23.02.2009 um 20:43
Rechner


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

23.02.2009 um 20:44
ergo rechenmaschine...

dasselbe wort hast du auch im hebr.

aber du siehst wieder nur das was du sehen willst.

die bezeichnung des regenbogens..../namensgebung...kann durchaus vor ort auch stattgefunden haben...aber du schliesst automatisch diese möglichkeit aus...

du sagst es ist ein widerspruch in sich....weil es den bogen noch nie gab...

ab dem zeitpunkt wo er anfängt zu existieren ist er "präsent" und trägt somit einen namen...

der bogen den man nach dem regen sieht...regenbogen =)


melden
111 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden