weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

Guter Gott - Böser Gott

24.02.2009 um 20:27
@Obrien
Und sorry, wenn jemand glaubt, es habe vor der Sintflut nicht geregnet

Zeig Du erstmal, wo ich das gesagt habe - während Du schon wieder Aussagen verdrehst!


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

24.02.2009 um 21:01
Obrien schrieb:Wenn du sagst, Gott wirkt durch Naturereignisse und diese Naturkatastrophen dann als Beweis für Gottes Existenz anführst ist schwachsinn, denn du müsstest ja erstmal den Zusammenhang zwischen Naturereignis und Gott beweisen. Und das kannst du nicht.
Wenn man die Natur als Ausdruck Gottes, oder des Einen, oder der Urkraft, oder des Universums, oder Kosmos, oder das was uns atmen lässt, oder die Kraft, welche die Planeten bewegt, alles entstehen lässt, vom Micro- bis Macrokosmos und darüber hinaus,
ansieht, dann ist dieser Zusammenhang gegeben, und man kann es ja Gott nennen, welcher sich in dieser Natur ausdrückt. Wie könnte diese UrKraft, welche ja auch in uns ist, sich sonst ausdrücken als in der Kraft welche sie ist. Oder sollte Gott vom Berg zu uns mit tiefer Stimme sprechen? In englisch, das verstehen die meisten.

Es ist interpretationssache, was ein Regenbogen ist,woran man zuerst denkt, an die Aufspaltung des Sonnenlichts. oder ein Zeichen des Universums, wobei man dann auch weiss, was es bedeutet im Herzen.

Ich denke die Sintflut ist eine symbolische Geschichte. Es mag malsteigende Gewässer gegeben haben, sicher im Laufe der Jahrzehntausende, an welche wir uns erinnern. gerade die ersten 4 Mosesbücher sind voll von Symbolik und Codes. So wenn das Wasser alles überschwemmt, ist der Gegensatz oder das Gegenelement das Feuer, also ist es ein notwendiger Schritt in der "Schöpfung", um die Elemente zu formen, worauf die 40 hinweist.
Die Arche war kein Schiff, sondern das gesamte Wissen. bzw die menschliche Software.


melden

Guter Gott - Böser Gott

24.02.2009 um 21:05
@snafu
In englisch, das verstehen die meisten.

:D



Die Arche war kein Schiff, sondern das gesamte Wissen. bzw die menschliche Software

Und Noah und seine Söhne hatten dies Wissen?


melden

Guter Gott - Böser Gott

24.02.2009 um 21:13
Noah (oder Utnapishtin) und seine Söhne waren das Wissen, bzw die Tiere.
@Niselprim


melden

Guter Gott - Böser Gott

24.02.2009 um 21:32
@Sirod

das selbe ist mir mit meinem Stiefopa widerfahren, ich möchte aber nicht ind Detail gehen an dieser Stelle.

ich denke das die Menschen, die Brutal vergewaltigt werden, die geschlagen werden oder sonstige Gewalt widerfahren ist, mit Sicherheit das leben positiver sehen, geschweige denn etwas göttliches.


melden

Guter Gott - Böser Gott

24.02.2009 um 21:33
hatte ein nicht vergessen, sollte heißen, das Leben nicht poitiver sehen.


melden

Guter Gott - Böser Gott

24.02.2009 um 21:34
@snafu
snafu schrieb:Die Arche war kein Schiff, sondern das gesamte Wissen. bzw die menschliche Software.
dann war das Wissen aber ziemlich hölzern :D


melden

Guter Gott - Böser Gott

24.02.2009 um 21:52
auch wenn das Wissen hölzern erscheinen mag, es ist ein Symbol. eine prähistorische verschlüsselte Datei. ;)
@NoSilence


melden

Guter Gott - Böser Gott

24.02.2009 um 22:01
@snafu

Wie mans nimmt.


melden

Guter Gott - Böser Gott

24.02.2009 um 22:01
@Niselprim

Denkst du, du bist ganz allein auf der Welt? Du hast es nicht gesagt, aber one2seven und du hast dem zugestimmt.

@snafu

Du hast das Problem erfasst, man KANN es so sehen, muss man aber nicht, aber genau das ist es, was uns hier die religiös Verblendeten weismachen wollen, weshalb sie krampfhaft nach BEWEISEn für etwas suchen, was sich nicht beweisen lässt und man auch nicht beweisen soll, so steht es zumindest geschrieben.


melden

Guter Gott - Böser Gott

24.02.2009 um 23:13
@Obrien
du hast dem zugestimmt.

Falsche Behauptung - will Beweise sehen




@snafu

Welche Tiere sollen Noah und sein Gefolge gewesen sein?


melden

Guter Gott - Böser Gott

25.02.2009 um 00:07
@Niselprim
Vielleicht enttäuscht Dich meine Antwort. Doch denke ich, dass dieses Wissen in den hebräischen Buchstaben enthalten ist, und genau das die Arche war. Die Tiere sind in uns, im Menschen, symbolisch. die Info in den Zeichen.


melden

Guter Gott - Böser Gott

25.02.2009 um 00:12
@snafu

Wenn wir die Geschichte Noahs nur symbolisch oder als Gleichnis betrachten, dann dürfte es die Arche nicht tatsächlich als Objekt auf Ararat geben. Was, wenn da nun doch ein hölzernes Schiff ist?


melden

Guter Gott - Böser Gott

25.02.2009 um 00:17
Das wäre erstaunlich. :)


melden

Guter Gott - Böser Gott

25.02.2009 um 00:18
Doch überlege, von jedem Tier ein Paar. Kann doch nur symbolisch sein.


melden

Guter Gott - Böser Gott

25.02.2009 um 00:18
@snafu

Deine Auslegungen, die Tiere sind in uns / die Schriftzeichen sind die Information?


melden

Guter Gott - Böser Gott

25.02.2009 um 00:20
@snafu
von jedem Tier ein Paar. Kann doch nur symbolisch sein

Es ist die Tatsache, dass sie sich nur so fortpflanzen konnten


melden

Guter Gott - Böser Gott

25.02.2009 um 00:22
Ja, so seh ich das


melden

Guter Gott - Böser Gott

25.02.2009 um 00:24
@snafu

Erzähl bitte mehr über
deine Auslegungen, die Tiere sind in uns / die Schriftzeichen sind die Information


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

25.02.2009 um 00:28
doch das hatten wir schon. Die Theorie, darüber, das Futter für so lange... und wie hat er all die Tiere eingefangen?
Ich denke da gehts eher um die Fortpflanzung der Menschen, wofür eben männlich und weiblich vorhanden sein muss.


melden
301 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden