weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

16.991 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Glaube, Atheismus, Christus, Nihilismus, Metaphysik, Annunaki, Agnostiker

Guter Gott - Böser Gott

25.02.2009 um 00:44
@Niselprim

Macht euch die Tiere untertan, heisst ja auch nichts anderes, als das tierische im Menschen zu zähmen, bzw zu beherrschen.
Als alles im Wasser ertrank, wurde die Software gerettet, was man vllt mit dem Wesen des menschen bezeichnen könnte, da im Menschen alle Tiereigenschaften vohanden sind (sein müssen). Also Noah und seine 3 Söhne und deren Frauen. sieben Menschen. und die Tiere. Warum ich überhaupt auf diese Idee komme, ist, es gibt eine Form der Kabala, welche aufgebaut ist wie die Arche. Auch die Ställe wurden eingeteilt, man nennt sie Kammern/Räume. Die Buchstaben sind das System. 9 Räume zu je 3 Zeichen. Es passt so perfekt, dass ich daran glaube,in Anbetracht, der tiefen weisheit welche in diesen Zeichen enthalten ist.
Ausserdemweist ein Spruch aus dem Koran auch darauf hin.


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

25.02.2009 um 06:09
Die einen erleben was schlimmes und verarbeiten es nicht und schimpfen auf die Welt und Gott, und die anderen, wie ich sehn die Schönheit des Lebens ansich!
@NoSilence
Es kann ein Gleichnis sein und zugleich eine wahre Geschichte!Je nachdem mit welchen Worten man sie erzählt, kann sie zum Gleichnis werden! Das machen wir doch um Dinge zu erklären! Ich hab die Wahrheit erzählt und damit aber auch erklären wollen, das Gott wie ein liebender Vater reagiert! So ist es auch mit der Arche! Es ist geschehen, aber der Erzähler wollte mehr als nur die Geschicht erzählen! Er wollte sicher auch noch etwas anderes erzählen!@snafu du hast schon recht!
@Niselprim Ich glaube, das die Geschichten in der Bibel schon wahr sind, aber du mußt zugeben, sie bezwecken noch viel mehr! Die Jünger wollten den Glauben verbreiten!


melden
prosit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

25.02.2009 um 10:35
Die Bibel !
Der Koran und andere zur Religion gewordenen Überlieferungen (z.B.. Stein-Tontafeln) Bücher sind eine Symbolik, eine Geschichte unserer Vergangenheit. Diese zu verstehen, verhält sich wie das Spiel stille Post. Auch die Märchen von den Gebrüder Grimm, sind eine Symbolik.
Beim tapferen Schneiderlein, geht es nicht darum, ob es Obstfliegen oder Fleischfliegen waren. Es ging darum, eigene Erfahrungen und Höhepunkte nicht laut hinauszuschreien, weil es missverstanden werden könnte.
Trotzdem möchte ich euch meine Sicht dieser Dinge versuchen zu erklären.
Wir wissen nicht, was in unsere frühesten Kindheit wirklich passiert ist. Wir müssen uns auf Erzählungen verlassen. Unser Bewusstsein wurde erst geformt.
Genau so verhält es sich mit uns Menschen und unserer Welt.

Als wir diese Welt besiedelten, hatten wir noch kein Bewusstsein (Bibel, Paradies).
Die Frage woher kommen wir, stellte sich erst mit unserem Bewusstsein. Erwachsen geworden , stellt man auch die Frage was war wie ich ein kleines Kind war ? Die Verbindung zu den Eltern ist groß.
So war das auch damals, am Anfang unseres Daseins auf diesem Planeten. Früher wahre Erzählungen wurden zur Symbolik und werden Heute völlig missverstanden. Wer sein Herz öffnet und diese Bücher , Koran, Bibel, usw. richtig liest, es nicht Wörtlich versteht , wird erkennen müssen, wir kommen nicht von diesem Planeten Erde. Wir werden diesen Planeten auch wieder verlassen müssen. Gold spielt dabei eine sehr wichtige rolle. Wir kamen auf diese Erde um Gold abzubauen. Gold ist Heute in der Elektronik, als Supraleiter nicht mehr wegzudenken.
Unsere Vergangenheit außerhalb dieses Planeten ist hoch entwickelt gewesen, oder ist es noch ?
Die Arche Noahs, gilt als ewiges Symbol für unsere Vergangenheit und Zukunft. Wir werden diesen Planeten wieder verlassen müssen. Möglicherweise sind schon in DNA Stickstoff gefrorene Menschen und Tiere (Arche) im Universum , in uns unbekannter Richtung unterwegs. (Geheim gehaltene Projekte?)
Wir werden andere Planeten besiedeln, so wie wir diesen Planeten , besiedelt haben.
Samenbanken etc. werden bereits angelegt.
Ich glaube an das allmächtige (Gott) aber ich sehe die Bibel, den Koran etc. als Erzählung, Symbolisch, um einfachen Menschen auf dieser Welt zu ermöglichen ihr Schicksal, als so genannter Goldschürfer zu ertragen und das zu tun , damit die Menschen überleben können, in Zukunft fern unseres Planeten.
Gott ist mehr als man sich vorstellen kann. Gott ist alles .Die Bibel etc. ist nur ein Buch und nicht Gottes Wort. Doch jeder kann Glauben was er will. Glaube ist wichtig. Über Glaube , Erfahrung, Erkenntnis, Wissen , Weisheit .
Gott ist jenseits von Gut und Böse.
Mein schreiben Sinnlos?
Sinnloses ergibt durch erkennen Sinn
Und wird dadurch Sinnvoll.
Es gibt nichts Sinnloses in diesem Universum und außerhalb.
Bitte nicht nach Obst-oder Fleischfliegen fragen !!!
Schönen Gruß.


melden

Guter Gott - Böser Gott

25.02.2009 um 11:54
@snafu

Dir geht's mit der Arche also eigentlich auch nur darum, dass es nach der Sintflut einen 'Neuanfang' gegeben hat - nur haben sich leider (durch altes Wissen) auch die schlechten Erfahrungen eingeschlichen?


9 Räume zu je 3 Zeichen

Kannst auch dazu mehr erzählen? Danke :D




@Sirod
Ich glaube, das die Geschichten in der Bibel schon wahr sind, aber du mußt zugeben, sie bezwecken noch viel mehr! Die Jünger wollten den Glauben verbreiten!

Da kann ich Dir zustimmen, denn
DAS WORT ist ein zweischneidiges Schwert, also ist es jedenfalls zweideutig
- es hat jeweils eine Bedeutung im Weltlichen und im Spirituellen.

Aber zuviel Toleranz kannst in die Bedeutung des WORTES auch nicht hineininterpretieren. Damit meine ich, dass das WORT sich erschließt und mit jeder Aussage seine Bedeutung hat. Z. B., ist ein Berg ein Königreich, welches der Glaube versetzten kann ;)


melden
prosit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

25.02.2009 um 12:27
@Niselprim
Das WORT bekommt erst in einem Satz seine individuelle Bedeutung.
Das Wort kann man überall einflechten und es verändert seine Bedeutung....Nachdenk


melden
prosit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

25.02.2009 um 12:34
Worte, in der falschen zusammenstellung gewählt, können vernichten.
Das Wort kann Gut oder auch Böse eingestetzt werden.
Die besten Wortjongleure der damaligen Zeit, verfassten unzählige "heilige Schriften ".
Würde die Menschheit dies begreifen können, würde es keine Kriege mehr geben.


melden
prosit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

25.02.2009 um 12:39
@Niselprim

Das Wort Gottes = 0


melden
prosit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

25.02.2009 um 13:01
Wer wird die Arche bauen?
Das Gebot utopischen Denkens im Zeitalter der Katastrophen
Wenn sich an der kläglichen Politik der Gegenwart nichts ändert, werden die derzeitigen Armutsstädte mit größter Wahrscheinlichkeit untergehen. Diese Tatsache sollte für uns jedoch umso mehr Grund sein, im Sinne Noahs endlich damit zu beginnen, unsere eigene Arche zu bauen. Da wir jedoch einen Großteil unseres einstigen Baumbestands bereits dem Fortschritt geopfert haben, wird diese neue Arche zwangsläufig aus den Materialien gemacht sein müssen, die der Menschheit heute im Zeitalter der Aktivisten-Communitys, Piratentechnologien, Raubkopien, Wissenschaftsrevolutionäre und vergessenen Utopien zur Verfügung stehen.

#Text von Mike Davis: wer das gesmate lesen möchte hier der link
http://www.blaetter.de/artikel.php?pr=3002
möchte keine Werbung machen nur zum nachdenken zusätzlich anregen.


melden

Guter Gott - Böser Gott

25.02.2009 um 15:33
@prosit

Die Menschheit wird sein wie zu Noahs Zeiten - dann kommt die Trübsal!
Von daher sind Deine Überlegungen nicht mal so abwegig ;)
Trotzdem gehe ich davon aus, dass es der Mensch nicht alleine schaffen wird, sich zu retten - genauso wie damals bei Noah.
Sicherlich können falsch ausgelegte Worte und Sätze auch vernichten, deshalb unterhalten wir uns ja auch über den guten und bösen Gott.
Es sollte unser Ziel sein, das von GOTT gegebene 'Böse' zu erkennen, um dem 'Guten' zu dienen, oder meinst nicht?


melden
prosit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

25.02.2009 um 15:58
@Niselprim
Das Böse erkennen um dem Guten zu Dienen, ja dem stimme ich auch zu, nur darf man sich nicht zu sehr an Überlieferungen und an Bücher halten.
Der Mensch als Materialist wird es nicht schaffen, aber mit hilfe, von jetzt noch nicht erkannten Fähigkeiten, welche möglicherweise im Spirituellen liegen werden wir es sehr wohl schaffen.


melden

Guter Gott - Böser Gott

25.02.2009 um 16:03
@prosit
von jetzt noch nicht erkannten Fähigkeiten, welche möglicherweise im Spirituellen liegen werden wir es sehr wohl schaffen.

Fähigkeiten, welche wir als Licht-Geist-Wesen einst hatten,
aber durch das Hinabfallen ins Physische verlernt haben.
Dazu gibt es aber Schriften, welche uns den Weg dorthin zurück aufzeigen
- wenn man es erkannt hat und so haben will.


melden
prosit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

25.02.2009 um 16:08
Die Technik des Heutigen Computers wurde uns auch von ausserhalb zu verfügung gestellt ! Oder gibt es einen Erfinder ?
Es gibt die Theorie, daß ein Ufo welches, ich glaub 1954 in Arizona abgestürzt ist uns die Grundtechnik unseres heutigen Computers lieferte.
Amerikanischer Geheimdienst, später das Amerikanische Militär, benutze diese Technik. Als man auf Staatlicher Ebene nicht mehr weiterkam, gab man diese Technik frei, um auf diese weise, mit mehr Kapital weiterentwickeln zu können. Diese Technik stellt unseren Heutigen Pc dar.
Hilfe von aussen ???


melden
prosit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

25.02.2009 um 16:16
@Niselprim
Schriften verwirren den Geist, wenn er nich ohne Schriften zu erkennung gelangen kann.
Schriften sind nur eine Ergänzung des Verstandes.
Ohne Verstand und Reife gelesenes, kann Fatale Wirkung haben.
Guter Gott?/Böser Gott?
Siehe Bibel siehe Koran.


melden

Guter Gott - Böser Gott

25.02.2009 um 16:17
@prosit
Oder gibt es einen Erfinder ?

Bill Gates vielleicht :D

Hilfe von aussen ???

Ach, die kleinen Grauen?

Aber Du kommst jetzt nicht mit der GFL als ultimative Föderation?


melden

Guter Gott - Böser Gott

25.02.2009 um 16:18
@prosit
Guter Gott?/Böser Gott?
Siehe Bibel siehe Koran.


Falsch!
Siehe Satan, siehe CHRISTUS ;)


melden

Guter Gott - Böser Gott

25.02.2009 um 18:04
@Niselprim

Was muss ich denn hier beweisen? Das wir mal Lichtwesen waren? Dafür hätte ich gerne beweise...


melden

Guter Gott - Böser Gott

25.02.2009 um 18:34
@snafu

Wäre schön, wennst mehr über die 9 Räume zu je 3 Zeichen erzählst!
- und über die 'tiefe Weisheit in den Zeichen'


melden

Guter Gott - Böser Gott

25.02.2009 um 19:31
@Niselprim
Niselprim schrieb:Dir geht's mit der Arche also eigentlich auch nur darum, dass es nach der Sintflut einen 'Neuanfang' gegeben hat - nur haben sich leider (durch altes Wissen) auch die schlechten Erfahrungen eingeschlichen?
Es hat, denke ich, immer wieder Neuanfänge gegeben, und wenige Wesen haben diese Katastrophen überlebt. Jene Wesen sind noch unter uns, in anderem Körper doch urseelen, welche, denke ich,auf die Chroniken des Planeten zugriff haben und Infos einfach abrufen können und durch das alte Wissen, Wege in neue schlechte Erfahrungen umleiten können. insha allah.
Eigentlich gehts darum, dass das Wasser der Sintflut auch als Symbol zu sehen ist. Auch Noah und seine Söhne und die Tiere sind Symbole für das Überleben. Wobei wie gesagt nicht zu bezweifeln ist, dass es immer wieder Fluten un d Katastrophen gegeben hat.
Bei den Sumerern gabs doch die gleiche Geschichte. Dort hiess Noah Utnapishtin. Es gibt einige alte Sternbilder der Sumerer, welche die Arche, Untnapishtin und den Ertrunkenen und die beiden Vögel zeigen, die Noah freiliess. Es geht um die Information, woher sie gekommen ist, weiss ich nicht, doch sie wurde auf diese Weise in einer Geschichte bewahrt. Es ist alles enthalten in den einfachen Schriftzeichen.
Sind bloss meinen Gedanken dazu, und hier noch das Koranzitat.

"11Da öffneten wir die Pforten des Himmels mit sich ergiessendem Wasser. 12Und die Erde liessen wir Quellen sprudeln, dass die Wasser sich begegnen, nach dem festen Ratschluss. 13Und wir trugen ihn auf einem Gefüge aus Brettern und Nägeln. 14Es fuhr dahin unter unseren Augen; ein Entgeld für den, der geleugnet ward. 15Und wir liessen es als Zeichen zurück; aber ist jemand ermahnt?" sura 54

Das Gefüge aus Bretter und Nägel, die hebräischen Zeichen? sehen dochein wenig so aus.

rs47342,1235586712,QBL Table for Chapter 7

Leider keine originalbuchstaben. doch vllt kannst Du Dir dabei vorstellen, dass dies ein System ist, um in Codes zu schreiben.
Die tiefe Weisheit in den Zeichen, Nisel, kannst Du nur selbst für Dich herausfinden. Mittels Tarotkarten vllt, der Kabala oder dem Buch :Buchstaben des Lebens von Friedrich Weinreb.


melden

Guter Gott - Böser Gott

25.02.2009 um 19:44
@snafu

Warum hebräisch und nicht die Keilschrift?


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

25.02.2009 um 19:51
Weil die hebräischen Buchstaben ein perfektes System sind. Und ausserdem noch in Gebrauch im Gegensatz zur Keilschrift.


melden
400 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden