weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

Guter Gott - Böser Gott

17.03.2009 um 22:21
@Niselprim

Danke gleichfalls.


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

17.03.2009 um 22:24
@Fuchs76
Fuchs76 schrieb:Ich halte es für sinnlos der Zahl des Tieres nachzurechnen.
Offenbarung Kapitel 13:
18 Hier ist die Weisheit. Wer Verständnis hat, berechne die Zahl des Tieres; denn es ist eines Menschen Zahl; und seine Zahl ist sechshundertsechsundsechzig.


melden

Guter Gott - Böser Gott

17.03.2009 um 22:28
@Niselprim

Den Namen des Menschen meinetwegen.

Aus den Erläuterungen aus der Traubibel meiner Eltern: Nero(n) = 616/666 / n = 50.


melden

Guter Gott - Böser Gott

17.03.2009 um 22:30
Übrigens eine beliebte Suche. Geht je nach Zahlenwertbestimmung unter anderem auch mit Fernseher und Computer, ist dann aber nur noch Zahlenspielerei.


melden

Guter Gott - Böser Gott

17.03.2009 um 23:19
@Niselprim

Und wieder weichst Du mir aus. Ich widerhole gerne nochmal: In der Biogenese gibt es kein Gesetz, das besagt, Leben entstehe nur aus Leben.

Die Biogenese setzt lediglich voraus, das Leben sich aus Leben entwickelt, aber sie kann es schwerlich beweisen. Es ist kein Gesetz, das Du aus ihren Lehren folgern kannst. Die Aussage, das "Leben sich nicht aus etwas nicht lebendigem" entwickelt bezieht sich auf das heutige Leben, nicht auf das Leben an sich. Das steht auch alles im Wikipedia-Artikel, den Du lieber nur zum Teil gepostet hast (und sicherlich auch nur zum Teil verstanden).

Du bist hier doch derjenige, der davon ausgeht, das das Leben unveränderlich sei, die Evolutionstheorie besagt das Gegenteil. Und sie passt hervorragend zusammen mit der Biogenese: Es ist ein Leben entstanden, das sich dann, den Gesetzen der Evolution folgend bis zum heutigen Punkt weiterentwickelt hat. Das dies nicht spontan erfolgt sollte keinen verwundern. Oder erwartest Du wirklich, das ein Blitzschlag in einen Tümpel ausreicht, damit ein fertiger Mensch entsteht? o_O

Bekomme ich noch Antworten auf meine Fragen oder folgen jetzt nur noch rhetorische Kunstgebilde?


melden

Guter Gott - Böser Gott

18.03.2009 um 08:48
@moredread

Meine Aussage ist, daß die Evolutionstheorie (insbesondere, dass aus einem Fisch ein Mensch wird) gegen die Biogenese verstößt. Natürlich setzt es voraus,
dass sie überhaupt gültig ist ;) dazu mal das hier:
http://www.hjp.ch/texte/Evolution/Zucker.htm
moredread schrieb:und sicherlich auch nur zum Teil verstanden
Mit derart Behauptungen, werde ich mich mit Dir nicht mehr unterhalten!
moredread schrieb:Bekomme ich noch Antworten auf meine Fragen oder folgen jetzt nur noch rhetorische Kunstgebilde?
Da eine Evolutionstheorie auch nur eine Theorie ist, kann ich wohl mit kritischen Gegentheorien antworten, weil für Dich ja scheinbar das WORT gegenstandslos ist.
Ansonsten hat dies nichts mit Kunst zu tun, sondern mit der Erörterung von Aussagen mit dem Vergleich von Tatsachen.

Gruß


melden
gnojko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

18.03.2009 um 10:57
@Niselprim
immerhin scheinst du noch dem irrglauben zu frönen, aus einer raupe könne ein schmetterling entstehen, aus einem kleinen samen gar ein baum.


melden

Guter Gott - Böser Gott

18.03.2009 um 11:27
@gnojko

Hat sich also dann der Mensch, Deiner Meinung nach, bei jedem evolutionären Sprung, den er machte, verpuppt?


melden

Guter Gott - Böser Gott

18.03.2009 um 12:57
@Niselprim

> Meine Aussage ist, daß die Evolutionstheorie (insbesondere, dass aus einem Fisch ein
> Mensch wird) gegen die Biogenese verstößt. Natürlich setzt es voraus,
> dass sie überhaupt gültig ist dazu mal das hier:
> http://www.hjp.ch/texte/Evolution/Zucker.htm

Wieso sollte ich einen Link lesen, wenn Du mir nicht mal einen Grund nennen kannst, warum ich das tun kann? Du hast vermutlich die Überschrift gelesen und gedacht "Ha, ein tolles Argument!" - ja, schön, nur hast Du selbst es wohl kaum verstanden. Dem Respekt einem Mitdiskutanten über gebietet einem eigentlich, strittige Punkte in eigenen Worten zu nennen und sie dann mit Links zu belegen. Wer nur Links vorweist, hat in der Regel keine Ahnung. Ansonsten kann ich ja zukünftig auch ausschliesslich mit Links argumentieren. Als Antwort auf Deinen Link nehme ich den hier:

http://www.eduvinet.de/mallig/bio/Repetito/Evolut14.html

Ist doch toll, wenn man Links austauscht, die keiner liest. Ist auch unglaublich hilfreich in einer Diskussion...



>> und sicherlich auch nur zum Teil verstanden

> Mit derart Behauptungen, werde ich mich mit Dir nicht mehr unterhalten!

Weil Du die Wahrheit nicht verträgst, darf ich sie nicht aussprechen? Ein Großteil von dem, was Du sagst, ergibt keinerlei Sinn. Es ist eine sinnlose Aneinanderreihung von Worten. Ich habe das bereits mehrfach angemerkt und habe darum gebeten, das man mir doch diese Worte erklären möge. Weder von Dir noch von jemand anderem kam ein Einwand. Woran das wohl liegt?



> Da eine Evolutionstheorie auch nur eine Theorie ist, kann ich wohl mit kritischen
> Gegentheorien antworten, weil für Dich ja scheinbar das WORT gegenstandslos ist.
> Ansonsten hat dies nichts mit Kunst zu tun, sondern mit der Erörterung von
> Aussagen mit dem Vergleich von Tatsachen.

Du könntest mit einer anderen These dagegenhalten, ja. Aber das machst Du nicht. Schöpfung ist keine These, sondern eine bloße Glaubensbehauptung. Du sagst "Ich glaube, das es so war, und darum muss es so gewesen sein." Einen Beleg für Deine Behauptung aber kannst Du nicht vorweisen, was übrigens die klassische Schwäche aller Kreationisten / IDler ist. Sie glauben, Kritik an der Evolution würde ihre Behauptungen wahrscheinlicher machen. Das stimmt aber nicht. Eine Schöpfung müsste sich auch proaktiv beweisen lassen, aber einen solchen Beweis gibt es bis heute nicht, und deshalb hört man auch nie davon. Ohne einen solchen Beweis aber gibt es auch keinen "Gegentheorie". Vom wissenschaftlichen Standpunkt spricht exakt nichts für Deine Aussage.


melden
gnojko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

18.03.2009 um 13:18
@Niselprim
da gibts keine sprünge


melden
gnojko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

18.03.2009 um 13:23
@moredread
hab mir den link angesehen: pseudowissenschaftliches blabla. es braucht keine chemischen formeln, um die welt zu erkennen. dafür hat man seine sinne und vielleicht bißchen verstand.


melden

Guter Gott - Böser Gott

18.03.2009 um 13:49
@Niselprim
Genauer erklären? Weist du nichts über Nummerolugie?
Kurzbeschreibung, so n paar Bedeutungen!
3=Gemeinschaft, 7=Abendteuer/Müstik, 9=Leiden/Lehrer und 666= teuflisch, dagegen 6=Liebe und 1= Ego, egoistisch usw.
Schon mal Nostradamus und seine Profezeiungen gelesen?


melden

Guter Gott - Böser Gott

18.03.2009 um 18:22
@gnojko
da gibts keine sprünge

Falls es doch Sprünge gibt, dann nur rückwärts.



@Sirod
Ah, jetzt verstehe ich was Du mit den Nummern meinst.

Schon mal Nostradamus und seine Profezeiungen gelesen?

Sicherlich - auch andere, welche man besser versteht :D


melden

Guter Gott - Böser Gott

18.03.2009 um 21:13
@gnojko

Ich habe auch mal reingeguckt, da sträuben sich einem ja die Haare ^_^


melden
gnojko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

18.03.2009 um 21:36
@moredread
Nichts ist gesünder in der Welt, als ab und zu
- sich krank zu lachen.


melden

Guter Gott - Böser Gott

18.03.2009 um 23:04
Gott ist weder gut noch böse.
Gott bekommt nur menschliche Eigenschaften zugeschrieben und wird vermännlicht


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.03.2009 um 08:04
@Niselprim
Weist du das in Filmen die 7 und die 17 bewust als Autonummern oder Zimmernummern usw. genommen werden!
Also auch in der Bibel werden die Zahlen oft nur Symbolisch genommen!
So nehme ich die Mengenangabe von Menschen nicht genau! Jeder habt die Wahl zu welche Menge er gehört!
Und wie es mit den profezeiten Zeiten ist? Na, durch unsere Entscheidungen können wir schlechte Profezeiungen unwirksam machen! Wenn der Weltuntergang noch nicht war, haben wir doch mehr richtig gemacht als es scheint!
Ich bleib dabei: Profezeiungen sind Mahnungen an uns, uns zu ändern! Mehr so das Spiel: Was wäre wenn! Vieles ist schon seit Jahrzehnten oder Jahrhunderten verbockt worden und kann deshalb nicht mehr geändert werden! Aber vieles kann man immer noch ändern! Der Treibhauseffekt z. B. kann schwer revidiert werden! Weil wir Menschen eben Menschen sind, sind manche Profezeiungen sonnenklar, das sie passieren! Es wird immer wieder ein Babylon geben!


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.03.2009 um 08:23
@Fuchs76
Wenn du die politische Ausrichtung von jedem, der etwas wissenschaftliches rausgefunden hat in die Waagschale legst, kannst du mindestens 50 % von allem streichen! Das wäre nicht sinnvoll! Die Gründe, warum er es rausfinden wollte waren vielleicht nicht richtig, aber das Wissen hat uns weitergebracht! Die Kernspaltung hat uns die Atombombe gebracht, aber auch pos. Dinge, wie Stromerzeugung und mehr Wissen über Atome und vieles mehr!


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.03.2009 um 09:32
Wenn der Weltuntergang noch nicht war, haben wir doch mehr richtig gemacht als es scheint!

@Sirod oder genau umgekehrt.. =)


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

19.03.2009 um 10:29
@Sirod
Und wie es mit den profezeiten Zeiten ist? Na, durch unsere Entscheidungen können wir schlechte Profezeiungen unwirksam machen! Wenn der Weltuntergang noch nicht war, haben wir doch mehr richtig gemacht als es scheint!

Bisher wurden alle zeitlichen Angaben - sofern welche zu erkennen sind - eingehalten.
Die Offenbarungen kannst nicht unwirksam machen! Aber Du hast recht, dass wir scheinbar einiges richtig machen - aber wenn das Böse Überhand nimmt, wird die Trübsal kommen.


Ich bleib dabei: Profezeiungen sind Mahnungen an uns, uns zu ändern!

JESUS CHRISTUS wurde im AT auch offenbart.
Bist Du der Meinung, dass SEIN WORT nicht gilt?


Es wird immer wieder ein Babylon geben!

Nicht mehr lange!



@0ne2seven
oder genau umgekehrt.. =)

Absolut richtiger Standpunkt!


melden
194 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Zitate von Christen73 Beiträge
Anzeigen ausblenden