weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

Guter Gott - Böser Gott

03.07.2009 um 23:06
@alphawal

Vergiss es, kein Mensch kennt die Stunde oder den Tag. Das ist mehrfach in der Bibel bestätigt. Mehr braucht es da nicht zu wissen, ausser: "Seid bereit, denn ich komme wie ein Dieb in der Nacht." - sprich unerwartet. Egal was Du zu einem Datum sagen willst, ich glaube Dir diesbezüglich gar nichts. Meiner Meinung nach spielst Du Dich, nicht nur hier, ein wenig auf.


melden
Anzeige
alphawal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

03.07.2009 um 23:15
@Fuchs76
Fuchs76 schrieb: "Seid bereit, denn ich komme wie ein Dieb in der Nacht."
wahrlich so wird es geschehen!!!

keiner weiss die stunde an dem er vor deiner tür steht

das gerboren wird was alles auffrist
das beginnen wird was zu enden hat
bedeutet nichts für dich
so wirst du dich niemals schützen können

wenn der schatten auf dich fällt wirst du nicht nach der stunde fragen

doch gleich sage ich dir es wird keiner besser gericht über dích halten als du selbst
wir werden dir höchsten raten und zeigen was dein urteil bewirken wird
daran sollst du aber nicht zerbrechen müssen sondern wachsen
den der vater liebt alle sein geschöpfe ausnahmslos


melden
alphawal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

03.07.2009 um 23:18
Fuchs76 schrieb:ner Meinung nach spielst Du Dich, nicht nur hier, ein wenig auf.
es sind nicht die worte meines mundes die du spottest


melden
alphawal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

03.07.2009 um 23:21
Fuchs76 schrieb:ich glaube Dir diesbezüglich gar nichts.
er wird dich nicht fragen ob du geglaubt hast
den er wird dich messen, aber nicht an deinem glauben


melden
frieder
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

03.07.2009 um 23:24
@alphawal


das ist ja mal nen satz der denn glauben nicht verbindlich zu einen guten leben darstellt :)


melden
alphawal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

03.07.2009 um 23:31
@frieder
was ein gutes leben ist oder gewesen sein wird
weiß nur @frieder
ganz allein
der vater wird ihm nicht sagen was gut war
und der vater wird ihm nicht sagen was schlecht war
er @frieder ganz allein wirds wissen
und er wird weise genug sein um zu fragen
welche welt er erschaffen wird
mit dem vom dem er meinen wird das es ein gutes leben war
und dem von dem er meint das er es besser getan hätte
auch wenn er fast nichts übrig lässt was er meinen wird was ein gutes leben war
so wird die welt 1.000 mal mehr an dem wenigen erschaffen als an dem vielen


melden
frieder
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

03.07.2009 um 23:35
@alphawal


wie waise


so sollte doch der , der glaubt zu wissen eher anfangen zu glauben . :D


melden
alphawal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

03.07.2009 um 23:43
@frieder
wisse um zu glauben
nicht glauben zu wissen


melden
alphawal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

03.07.2009 um 23:46
@frieder
frieder schrieb:wie waise
kaum zu glauben nach über 500 beiträgen gibts auch mal ne streicheleinheit
nachdem eine hexenjagd sonder gleichen veranstalltet wurde

es geschehen doch noch zeichen und wunder

DAAAANKE!!!


melden
frieder
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

03.07.2009 um 23:48
@alphawal

dein satz ist auch nicht schlecht aaaaber ich meinte es genau so wie ich es geschrieben hab


:D


melden
alphawal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

03.07.2009 um 23:53
@frieder
wahrlich es ist besser anzufangen zu galuben
statt glauben zu wissen
den der glaubt zu wissen zerstört mehr als der der nur glaubt
doch welt erschaffen tut nur der der weiss warum er glaubt
denn der wird tun was er weiss um mehr glauben zu finden
so wird er zum erschaffer und macht dinge wahr
ganz anders als die andern die nichts tun als glauben
sie tun nichts und deshalb sagt gott
du bist nicht kalt und nicht heiss sondern lau
und so speie ich dich aus


melden
frieder
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

03.07.2009 um 23:56
@alphawal

schon was wahres daran


aber ist nicht gerade der gefährlich ,
der meint zu wissen ,
und der noch gefährlicher , der weiß zu glauben was wissen ist?


melden
alphawal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

04.07.2009 um 00:05
@frieder
na klar!
sehr gefährlich
doch an dem was er tut wird er sich selber messen müssen
so ist doch ein sache das zu tun weil man weiss um dann zu glauben
als nur zu tun
wird den nicht der, der der ersten sache dient vielmehr acht geben als der, der nur tut
so musst du vertrauen in dir finden das ganz allein gott deine werke lenkt
wenn du tust weil du weiss um zu glauben
aber der vater wird dich nicht strafen wenn du falsches tust sondern du allein wirst besser wissen um zu glauben und so besser tun

was willst du das der vater alles tut und du nichts?
der vater will das er nichts tut und du alles!
denn dann wird der vater immer bei uns sein ...


melden
frieder
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

04.07.2009 um 00:11
@alphawal


ersteinmal möcht ich schreibn das ich atheistisch erzogen und geprägt bin .


weißte , wenn ich vor großen umbrüchen in meinen leben steh und eine entscheidung treffen muss , die sowohl moralisch als auch wichtig für andere ist , nehm ich mir das doch irgendwie überlieferte prinzipienleben von jesus zu hilfe und kann dank derer wenig vorhandenen sinnbildlichen assoziationen einen halbwegs vertetbaren schritt in richtung entscheidung wagen.

jedoch bedarf es wohl nur für jene die hoffnung auf gottes unterstützung deren sinn und dessen sinnfolge wenig moralisch hinterfragt sind und sich deshalb den charakter der unentschlossenheit verleihen lassen


melden
alphawal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

04.07.2009 um 00:12
@frieder
so tat auch hitler aus wissen um zu glauben
doch wer nicht versteht das er zweifeln muss um beim vater zu sein
der wird nur blindes tun am ende ohne den vater
der wird am ende nicht mehr wissen um zu glauben
sondern tauscht den glauben gegen blindheit eines wissen müssens

du siehst als wie nahe am abgrunde du weilst wenn du weisst um zu glauben


melden
alphawal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

04.07.2009 um 00:16
@frieder
der wahre glaube entbehrt jeder religion
du tust gut daran atheist zu sein
der vater kann nicht wirken wenn nicht du allein für dich wirkst
und dein tun für alle andern vertrittst


er macht dir sonne und regen
doch du allein entscheidest ob sein reich voller früchte ist oder karger stein bleibt


melden
alphawal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

04.07.2009 um 00:18
dem vater ists einerlei
er liebt die karge steinwüste genauso wie den hain voll des lebens


melden
frieder
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

04.07.2009 um 00:23
@alphawal


so müßte man doch wirklich mal darüber diskutieren wie sich eigentlich gott aus einer heutigen sichtweise definieren läßt und ob es doch überzogen das was man als gott verstehen will , zu personifizieren.

schwer sich etwas vorzustellen das in uns allen verborgen ist und sich doch einen einzelnen charakter aus den überlieferungen heraus zuschreibt


melden
alphawal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

04.07.2009 um 00:30
naja
es ist ja das oberste gebot für mich
mach dir kein bildnis von gott
wäre das auch immer befolgt worden
müssten wir nicht neu definieren
es wäre nun besser erst zu sagen was alles der vater nicht ist
und zu verstehen das er nicht entrückt ist und immer ganz nah bei uns
und wir niemals ein bildnis dessen brauchen um zu verstehen
wenn wir in uns und andere blicken weil wir ihn dort sehen wie nirgends
dennoch ist das weit ab von einem bildnis
denn das was wir sehn ist der mensch und nicht gott
wir könne eben nur wissen um zu glauben
was wir selbst sind und was der nächste ist


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

04.07.2009 um 00:44
Hi @Niselprim ,

warum zuckt das Schwert? Dieser Ausdruck wurde offenbar gewählt, um die 'Form' des Schwertes darzustellen. Es bedeutet auch 777 , was gleichzeitig das Symbol dafür ist, da die drei Siebener den Blitz des Schwertes bedeuten. Du kann Dir dies besser vorstellen, wennst das Bild des Lebensbaumes vor Dir hast, und das Schwert in Zickzack von 1 bis 10 Dir vorstellst. Es bedeutet, nachdem die Schlange der Weisheit die Pfade des Baumes erklommen hat, bis zu der Erkenntnis, bis zu 1 Kether, weist das Schwert von Kether , jede Sephira berührend, das heisst, jede Emanation oder jede 'Entwicklungsstufe',
bis Malkuth. Bis in die irdische Sichtbarkeit. Der Weg der Menschheit.
Denn: Siehe, der Mensch ist geworden wie Wir, er erkennt gut und böse, ...
Niselprim schrieb:Soviel ich weiß, hat Jakob einen Stein in Bethel (=HAUS GOTTES)... nicht Mose
der Mose hatte doch nur den Tempel und die Bundeslade, wo ER sie besuchen kam
Jakob hatte den Traum der Himmelsleiter, bevor er den Stein aan diese Stelle legte. Auf der 'Leiter' gingen Engel auf und ab. worin man vllt eine der ersten Visionen des des Werdes des 'Konstrukt', erahnen könnte.
Moses baute die Wohnstätte. Die Zeltstatt, genau nach Plan ,Ex 36, hier war das System ein wenig ausgereifter, doch erst im Tempel Salomons wurde daswahre Heiligtum erstellt.

Aaron schrieb es auch nicht, ich denk, erst in Babylon, 800 Jahre später. Rückwirkend. ;)
Niselprim schrieb:Mal anders @snafu
Siehst Du Parallelen bei der Sintflutgeschichte und der des Turm zu Babel?
Interessanter Gedanke Niselprim, doch so eine richtige Parallele wie bei Noah und Moses sehe ich noch nicht. In Babel wurde der Siebenstöckige Tempel gebaut, von der irdischen Ebene, bis zum Tor Gottes. Bis Daath. zum Abyss. So kann man das Bemühen der Menschheit erkennen, auf eine Weise Gott erkennen zu wollen. Es ist natürlich eine symbolische Geschichte, auch was die Sprachverwirrung betrifft. Was bedeutet, nachdem sie die 7 Stufen gebaut hatten, sie nicht mehr weiterbauen konnten, da sie in das Chaos kamen. in sich selbst. Daath befindet sich beim Menschen am Kehlkopf und hat deshalb auch mit der Fähigkeit zu kommunizieren zu tun.
Doch mit jeder Stufe/Ebene des Bauwerkes verändert sich die Sprache, und vor allem die Bedeutung der Worte, den Ebenen entsprechend. (danke für diese Info.) So in der Art, wie wenn man etwas wörtlich nimmt oder als Metapher.
So konnten sie nicht beschreiben was sie sahen, da sie sich nicht verstehen konnten. auf Grund der unterschiedlichen Bedeutung der Worte auf den Ebenen. und so entstanden viele 'Nationen'.

Ähnlich wie im Paradies eigentlich, die Menschen strebten nach Erkenntnis, doch JHVH machte ihnen einen Strich durch die Rechnung.


melden
335 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden