weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

16.986 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Glaube, Atheismus, Christus, Nihilismus, Metaphysik, Annunaki, Agnostiker

Guter Gott - Böser Gott

26.07.2009 um 22:25
derVampir schrieb:ihr solltet euch mal mehr mit physik auseinandersetzen.
Bist wohl besonders schlau darin, wa? @derVampir


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

26.07.2009 um 23:13
Niselprim schrieb:Nein @snafu es ist nicht seine Sichtweise aber mit dem einheitlichen Ursprung hast wohl recht - nämlich alles Käse!
hi @Niselprim ,Wessen Sichtweise ist es dann, wenn nicht seine? Es verwundert mich, da Hr. papke so sehr gut recherchiert hat, und trotzdem nicht draufkommt, dass es veschiedene Namen für die gleichen Kräfte sind. Es ist seine Sichtweise, durch seine christliche Brille, welche alles was nicht christlich passt als Pseudo und falsch abstempelt. Was ja Du leider genauso machst, und was Dein Verständnis für die Ganzheit ziemlich einschränkt. Gott ist nicht böse auf Dich, wenn Du ihm All-es in der Schöpfung und alle Namen zugestehst. Auch jene, welche Dir Angst machen. Und dies ohne zu bewerten, nur Respekt vllt wäre angebracht, und die Wege eröffnen sich von selbst auf der 'richtigen' Seite. Da es keine 'falsche ' gibt. es ist die Gewissheit im Inneren. Denn All-Es ist Gott oder wie immer man Es nennen will. Das Es. Das unsichtbare Kleinste in Vereinigung mit dem Unendlichen Grossen.. Solange die schwarze Königin sich nicht erheben kann, wirst das nicht sehen können. :)

Ja, JHVH ist ein eifersüchtiger Gott. ;) was das hesekiel zitat betrifft.
Niselprim schrieb:Ja, Ham wurde verflucht und Nimrod war einer seiner Nachkommen!
Papke schrieb von Sonnengott Ham ! Also wird er der Sonne gleichgesetzt, was eine weitere Erklärung zu meinen anderen Ausführungen ist. was die die Sonne betrifft.

Nö nicht Kain als Tier. Meine Gen. 13:1-16


melden

Guter Gott - Böser Gott

26.07.2009 um 23:34
@snafu
So, zeig mal! Was meinst genau?

13,1 Und Abram zog aus Ägypten herauf, er und seine Frau und alles, was er hatte, und Lot mit ihm, nach dem Süden. 13,2 Und Abram war sehr reich an Vieh, an Silber und an Gold. 13,3 Und er ging auf seinen Tagemärschen vom Süden bis nach Bethel, bis zu der Stätte, wo im Anfang sein Zelt gewesen war, zwischen Bethel und Ai, 13,4 zu der Stätte des Altars, den er vorher dort gemacht hatte. Und Abram rief dort den Namen des HERRN an. 13,5 Und auch Lot, der mit Abram zog, hatte Schafe und Rinder und Zelte. 13,6 Und das Land ertrug es nicht, daß sie zusammen wohnten; denn ihre Habe war groß, und sie konnten nicht zusammen wohnen. 13,7 So gab es Streit zwischen den Hirten von Abrams Vieh und den Hirten von Lots Vieh. Und die Kanaaniter und die Perisiter wohnten damals im Land. 13,8 Da sprach Abram zu Lot: Laß doch keinen Streit sein zwischen mir und dir und zwischen meinen Hirten und deinen Hirten; wir sind doch Brüder! 13,9 Ist nicht das ganze Land vor dir? Trenne dich doch von mir! Willst du nach links, dann gehe ich nach rechts, und willst du nach rechts, dann gehe ich nach links. 13,10 Da erhob Lot seine Augen und sah die ganze Ebene des Jordan, daß sie ganz bewässert war - bevor der HERR Sodom und Gomorra zerstört hatte - wie der Garten des HERRN, wie das Land Ägypten, bis nach Zoar hin. 13,11 Da wählte sich Lot die ganze Ebene des Jordan, und Lot brach auf nach Osten; so trennten sie sich voneinander. 13,12 Abram wohnte im Land Kanaan, und Lot wohnte in den Städten der Ebene [des Jordan] und schlug [seine] Zelte auf bis nach Sodom. 13,13 Die Leute von Sodom aber waren sehr böse und sündig vor dem HERRN.
13,14 Und der HERR sprach zu Abram, nachdem Lot sich von ihm getrennt hatte: Hebe doch deine Augen auf, und schaue von dem Ort, wo du bist, nach Norden und nach Süden, nach Osten und nach Westen! 13,15 Denn das ganze Land, das du siehst, dir will ich es geben und deinen Nachkommen für ewig. 13,16 Und ich will deine Nachkommen machen wie den Staub der Erde, so daß, wenn jemand den Staub der Erde zählen kann, auch deine Nachkommen gezählt werden. 13,17 Mache dich auf, und durchwandere das Land seiner Länge nach und seiner Breite nach! Denn dir will ich es geben. 13,18 Und Abram schlug [seine] Zelte auf und ging hin und ließ sich nieder unter den Terebinthen von Mamre, die bei Hebron sind; und er baute dort dem HERRN einen Altar.



melden

Guter Gott - Böser Gott

26.07.2009 um 23:40
Sorry @Niselprim , Exodus 13:1-16 nicht gen.


melden

Guter Gott - Böser Gott

26.07.2009 um 23:56
@Niselprim
danke der nachfrage, aber wollte mal nur auf diese weise testen, ob ich nach mühsamen versuchen nun tatsächlch wieder angenommen wurde.
bis dann mal, und jetzt erst gute nacht!


melden

Guter Gott - Böser Gott

27.07.2009 um 00:05
@snafu


Dazu 4.Mose (Numeri):

3,11 Und der HERR redete zu Mose und sprach: 3,12 Und ich, siehe, ich habe die Leviten mitten aus den Söhnen Israel genommen anstelle aller Erstgeburt, die zuerst den Mutterschoß durchbricht unter den Söhnen Israel; und die Leviten sollen mir gehören. 3,13 Denn mein ist alle Erstgeburt: an dem Tag, da ich alle Erstgeburt im Land Ägypten schlug, habe ich alle Erstgeburt in Israel für mich geheiligt vom Menschen bis zum Vieh. Mir sollen sie gehören, mir, dem HERRN.



melden

Guter Gott - Böser Gott

27.07.2009 um 00:05
Gute Nacht :D @alwin


melden

Guter Gott - Böser Gott

27.07.2009 um 00:06
Auch Dir wünsche ich eine gute Nacht! @snafu :D


melden

Guter Gott - Böser Gott

27.07.2009 um 00:26
@Niselprim
ich wärs gern. :-)


melden

Guter Gott - Böser Gott

27.07.2009 um 20:33
snafu schrieb:Meine nicht das ErstgeburtsRECHT, sondern das Opfer des Erstgeborenen, welches bei Moses erwähnt wird. und von JHVH verlangt wurde, doch die Söhne (wie Kamele und Esel) durch ein Lamm (!) ersetzt werden können. und das Zeichen auf die Stirn bekommen.
Da lagst wohl ab bisserl daneben, gell
@snafu 34,20 Die Erstgeburt vom Esel aber sollst du mit einem Schaf auslösen.

- Nicht doch mit 'nem Lamm und auch nicht die Söhne -


melden

Guter Gott - Böser Gott

27.07.2009 um 20:44
derVampir schrieb:ich wärs gern.
Wieso forderst dann von uns @derVampir Dinge zu berücksichten, von denen Du keine Ahnung hast?


melden

Guter Gott - Böser Gott

27.07.2009 um 21:42
So gehörten JHVH die Leviten. Nichts desto trotz, wird beim Passahfest ein Lamm geschlachtet, ohne seine Knochen zu brechen, und der Erstgeborene bekommt das Zeichen auf hand und Stirn.

Wieso lag ich daneben, @Niselprim , schrieb ich doch, dass die Söhne (Ex. 13:13), sowie kamele und Esel durch ein Lamm ersetzt werden. Ist ein Lamm kein Schaf? ;)


melden

Guter Gott - Böser Gott

27.07.2009 um 21:56
Hi @snafu :D

Es ist nicht so, dass das Blut, welches in den Erdboden versickert, der erstgeborenen Söhne verlangt wird ;)
ER verlangte sie zum Einsatz als priesterliche Diener am Tempel, diese Aufgabe dann nun die Leviten übernommen hatten. Schon klar, dass die Israeliten ihren Söhnen (alle Söhne) die Geschichten mit dem Bund trotzdem erzählen sollten?!

Und nein, die Söhne wurden nicht durch ein Schaf ersetzt, nur die Esel
- wurden ja die erstgeborenen Söhne nicht geschlachtet :)

Das Lamm an Passah war bereits bevor das Volk aus Ägypten auszog, deren Blut wurde an die Türpfosten der gläubigen Israeliten gestrichen, damit der Tod - welcher den Erstgeborenen Äagyptens galt - an ihnen vorüberging.


melden

Guter Gott - Böser Gott

27.07.2009 um 22:17
Es ist symbolisch @Niselprim , sowieso alles symbolisch, auch das Blut das in die Erde rinnt, auch das Blut Jesus, das auf das Kreuz, was die erde symbolisiert, rinnt.

Der Erstgeborene war das Opfer. Und alle Erstgeborenen gehörten dem Herrn. Natürlich war es angebracht, ein wertvolles Nutztier, wie Esel und Kamel zu ersetzen. Das sah sogar der Herr sofort ein, als er dies Gebot aussprach.

"Jeden Erstling vom Esel aber löse durch ein Schaf aus. Willst du ihn nicht auslösen, dann brich ihm das Genick. Jeden Erstgeborenen deiner Söhne musst du auslösen." Ex. 13:13

Das Lamm an Passah ereignete sich in der letzten Nacht , ein Lamm, damit der Tod vorübergeht. Was die Mission Jesus auch war.

Gott ist das Universum. Nicht jener, welcher solches verlangt.


melden

Guter Gott - Böser Gott

27.07.2009 um 22:28
snafu schrieb:Natürlich war es angebracht, ein wertvolles Nutztier, wie Esel und Kamel zu ersetzen. Das sah sogar der Herr sofort ein, als er dies Gebot aussprach.
Das sagst Du ; und das zitierst Du: "Jeden Erstling vom Esel aber löse durch ein Schaf aus. Willst du ihn nicht auslösen, dann brich ihm das Genick. Jeden Erstgeborenen deiner Söhne musst du auslösen." Ex. 13:13

Siehst selbst den Widerspruch, welchen Du interpretierst @snafu
snafu schrieb:Das Lamm an Passah ereignete sich in der letzten Nacht , ein Lamm, damit der Tod vorübergeht. Was die Mission Jesus auch war.
Genau! Die letzte Nacht, vor der Befreiung aus dem Joch Ägyptens!
snafu schrieb:Gott ist das Universum.
Auch richtig :)


melden

Guter Gott - Böser Gott

27.07.2009 um 22:50
Nö, @Niselprim , kann ich nicht sehen. wo ist der Widerspruch?


melden

Guter Gott - Böser Gott

28.07.2009 um 10:50
@snafu
Du hast Augen und siehst doch nicht ;)


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

28.07.2009 um 11:19
"natürlich war es notwendig ein wertvolles Tier zu ersetzen!"
Soll das der Beginn sein mit Gott Handel zu treiben?
Opfer mußten wertvoll sein und das in jeder Region, nicht allein im jüdischen Glauben. Man nehme nicht an man hätte aus Geiz ein wertloseres Tier opfern können.
Opferung der Erstgeburt wurde auch dem Moloch dargebracht.


melden

Guter Gott - Böser Gott

28.07.2009 um 13:15
@Niselprim , ich verstehe das so, dass es dem Menschen überlassen blieb, ob er ein Erstgeborenens von Kamel oder Esel dem Herrn opfert (ihm das Genick bricht) oder es durch ein Schaf ersetzt.
"Willst du ihn nicht auslösen, dann brich ihm das Genick" warum könnte er es nicht auslösen wollen, aus dem Grund weil er vllt sowieso wenig Schafe hat, oder er ein besonderes Opfer bringen will, da er vllt Schuld auf sich geladen haben könnte...
Dass man die erstgeborenen Söhne durch ein Schaf (Lamm) ersetzt, ist ja wohl klar ;)

Sehe den Widerspruch, welcher von Grund auf in der Forderung dieses Gottes enthalten ist, nämlich neu entstandenes Leben, sofort wieder zu vernichten.


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

28.07.2009 um 19:39
Jaja, der Moloch, wer ist das überhaupt?








@snafu
wennst nimmer mit der Kabbala argumentieren kannst, dann kommst net weiter, gell

Aber mal ein anderes kurz angeschnittenes Thema.
Wie sieht's nun mit dem Antichrist aus
- kann man sagen: es wird ein Sonnenanbeter sein?


melden
419 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden