weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

16.969 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Glaube, Atheismus, Christus, Nihilismus, Metaphysik, Annunaki, Agnostiker

Guter Gott - Böser Gott

18.09.2009 um 22:28
Jean_Cocteau schrieb:Wenn sich Shiva-Energie und Shakti-Energie, die solare und lunare Energie (Ha und Tha) vereinigen,...
Da geht's um Sex @Jean_Cocteau


melden
Anzeige
Jean_Cocteau
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

18.09.2009 um 22:31
Wenn sich Shiva-Energie und Shakti-Energie, die solare und lunare Energie (Ha und Tha) vereinigen,...Da geht's um Sex
meinste? :D


melden

Guter Gott - Böser Gott

18.09.2009 um 22:41
Jou ;)


melden
Jean_Cocteau
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

18.09.2009 um 22:49
http://www.geocities.com/mctantra/panchatattva.htm sowas ist viell nicht schlecht :D


melden

Guter Gott - Böser Gott

18.09.2009 um 23:04
Dies ist kein gewöhnlicher Sex, sondern hier geht es um die Vereinigung von Mann und Frau mit dem Universum! Es ist eine heilige Handlung, die nur von Heiligen und Göttern durchgeführt werden darf.


melden

Guter Gott - Böser Gott

18.09.2009 um 23:05
War Zitat aus dem link von @Jean_Cocteau


melden
cityofgod
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

18.09.2009 um 23:53
Ich find den Link lustig. Was für eine Pseudo-Esoterik-Geheimwissen-Tantra-Seite ist das denn?! :D


melden
Jean_Cocteau
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

18.09.2009 um 23:53
habe mal in einem buch die casanova-veschwörung darüber gelesen, ich denke da werden methoden der koptischen christen mit eingeflossen sein. das hat bestimmt spaß gemacht :)


melden
cityofgod
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2009 um 00:05
Die wahre Vereinigung von Shiva und Shakti ist ein innerer Prozess im Menschen:

Die Kundalini-Shakti sitzt im 1. Chakra (Muladhara-Chakra) etwa am Steißbein und vereinigt sich, nachdem sie zuvor durch alle anderen Chakren durchlaufen hat, im Kopf im 7. Chakra (Sahasrara-Chakra) mit ihrem Gatten Shiva.


melden
Jean_Cocteau
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2009 um 00:18
cityofgod schrieb:Die wahre Vereinigung von Shiva und Shakti ist ein innerer Prozess im Menschen:
das habe ich ja auch zuerst vermutet, aber @Niselprim siehts anders. was stimmt denn nun? @cityofgod @Niselprim


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2009 um 01:50
Jean_Cocteau schrieb:http://www.yoga-linx.de/lexikon/definition/Shushumna
habe das gefunden, interessant. zwei verschiedenartige Schlangen, hier finden wir sie wieder, die Uräus-Schlange und die Apophis-Schlange. Guter Gott-böser Gott. Bedeutet das, aufgeben von Feindbildern und anerkennen der Macht des Guten und Bösen? schwierig ...
@Jean_Cocteau
Das ist interessant, was Du gefunden hast, die beiden Schlangen, die lunare und die solare Kraft , bedeutet die Gegensätze zu vereinen. damit die Kundalini erweckt werden kann.
wenn die gegesätze vereint sind, lösen sie sich auf. es gibt kein gut und böse.
ich denke, es bedeutet genau das was Du schreibst. Anerkennen der Macht des Guten und des Bösen, was ja damit hinfällig wird, da es sich damit eben auflöst. ;)

Es IST. wie wir aus der menschlichen Sicht beurteilen, liegt an uns.

Die Beiden Kanäle werden Ida und Pingala genannt, und stellen die beiden Säulen des Lebensbaumes dar. Zumindest kann man sie so sehen. In der Mitte Shushumna, die mittlere Säule, der direkte Weg in den Himmel oder ins Kronenchakra. ;)


melden
Jean_Cocteau
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2009 um 02:07
ja @snafu danke für die auskunft :) also doch wohl eher metaphysisch ...


melden
agadatiewen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2009 um 04:13
Der ägyptische Sonnengott Re hatte einst eines seiner Augen mit einem Auftrag ausgesandt. Als dieses nach Erledigung zurückkehrte, fand es seinen Platz durch ein nachgewachsenes Auge besetzt. Re ersann die versöhnliche Lösung, das nun ledige dritte Sonnenauge als Uräus an seine Stirn zu erheben. Einem anderen Mythos zufolge hatte sich die unterägyptische Schlangengöttin Wadjet in Gestalt des Uräus auf das Haupt des Königs niedergelassen.
bin ja eigentlich kein freund von verlinkung
aber die verlinkten texte sind äusserst kurz
deshalb hier die ausnahme

Wikipedia: Wadjet

http://de.wikipedia.org/wiki/Buto_(Altes_Ägypten)

also BUTO UTO WADJET auch als URÄUSSCHLANGE identifiziert
ist solar das ist soweit richtig während Apopis die Herrscherrin der Nacht
der Alpträume und des Bösen an sich ist
soweit ist das auch korrekt
nur zusammen spielen sie wirklich nur ein wichtige rolle in irgendwelchen esoterisch erdachten Märchen

Denn BUTO ist viel viel älter und referiert noch auf älteste Schlangenkulte AFRIKAS
während Apophis schon eine moderen Mythen Schlange ist.

Das eine ist ein direkter naher Verwandter des Fetischkult
während das andere ausgereiftester Symbolismus ist.

Sollte jemand auf die Idee kommen die beiden Dinge gemeinsam zu benutzen
kommt da fast nichts bei rum.
Der Teil des Menschen der wirklich noch Zugang zum Fetisch und Ritualkult hat
ist viel zu "naive" (im Sinne einer Ethnologischen Betrachtung) für
den Symbolismus der Ägypten unter anderem so berühmt machte.
Tief in schwarz Afrika gibt es tatsächlich noch FETISCHKULT
vor allen Dingen der Voodoo Kult ist noch extrem Fetisch nah


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2009 um 04:17
Nachdem Ain Soph Aur die negative Existenz genannt wird, kann ich nicht sagen , ist es ein Ende oder ein Anfang oder beides oder Nichts.

danke für diese Darstellung @agadati_Ewen , kann dies nachvollziehen, ausser die letzten zwei Zeilen.

Es ist eine grosse Weisheit allein in dem ersten Wort der Genesis. Es beinhaltet wahrscheinlich eine wichtigkeit wohin der Weg für alle Rabbis irgendwann mal führt darüber zu meditieren.

Es fängt nicht mit Aleph an, sondern mit Beth, was das Aleph stumm macht, und dem Beth die Lippen öffnet, als ersten Laut
Das Aleph ist das Unhörbare, unaussprechliche, bevor der Laut Wort wird.
Das Aleph ist das Unsichtbare welches im Sichtbarwerden hervorkommt.
Doch ist zu bedenken, im Yod erst liegt der Keim.


melden
agadatiewen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2009 um 04:21
Kundalini (Sanskrit, f., कुण्डलिनी, kuṇḍalinī, Shakti, eine Form der Devi, Kundalini-Schlange, Schlangenkraft) bezeichnet eine in tantrischen Schriften beschriebene ätherische Kraft im Menschen.
Shakti (Sanskrit, f., शक्ति, śakti, Kraft) steht im Hinduismus für die weibliche Urkraft des Universums, die die aktive Energie darstellt. Oft wird sie gleichgesetzt mit dem weiblichen Gegenpart zur hinduistischen Trimurti, der Dreiheit von „Brahma, Vishnu und Shiva“.
Für Brahma, den Schöpfer/Vergeber, ist es Sarasvati. Sarasvati ist die Göttin der Kunst und Wissenschaft.
Für Vishnu, den Erhalter/Verwandler, ist es Lakshmi. Lakshmi tritt als Göttin des Glücks, des Reichtums und der Schönheit auf.
Für Shiva, den Zerstörer/Erlöser, ist es Parvati. Parvati kann als sanfte Gattin Uma oder als Kriegerin Durga auftreten.
Nimmt das Unheil im Universum zu, so verbinden sich laut Tradition „Sarasvati, Lakshmi und Parvati“ zu Kali, der dunklen Seite Shaktis, die alles auf ihrem Weg zerstört.
Im übrigen sagen alle meine alten schriften die ich habe
dass die UR-Quabbala aus dem Sanskrit stammt.


melden
Jean_Cocteau
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2009 um 04:25
@agadatiewen Welche schlange verführte deiner meinung nach eva? das ist die entscheidende frage.


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2009 um 04:28
Die beiden Schlangen sind auch jene , welche in Mesopotanien als Apsu und Tiamat benannt wurden. Der Ursprung der Gegensätze, die este Idee der Dualität, in dem Ausdruck des Süss und Salz wasser, welche vermengt, jedoch nicht vermischt waren.
Die Urtiere die Drachenschlangen sind wir selbst. Die Geburt der Menschheit, als Embryo im Urwasser der Mutter.


melden
agadatiewen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2009 um 05:08
Das gängige Bild vom Apfel als verbotener Paradiesfrucht beruht nicht auf der Bibel, sondern auf einer falschen Übersetzung des lateinischen Wortes malum, das sowohl „böse“ als auch „Apfelbaum“ bedeuten kann.
und Eva heisst auch noch nicht Eva sondern Ischa (Männin Menschin)
אשה
איש ISCH für Adam als Mensch besser Mann
Nach allgemeiner Ansicht ist die Schlange in der Bibel weitestgehend ein Sinnbild des Teufels. In der Geschichte vom Paradies (1. Mose 3) ist die Schlange Sinnbild der Versuchung und Verführung zum Bösen; sie weckt Zweifel an Gottes Güte und verführt Eva, vom „Baum der Erkenntnis des Guten und des Bösen“ zu essen. Martin Luther übersetzt das hebräische Wort „da’at“ mit „Erkenntnis“ im Sinne von „Allwissenheit“: der Mensch will sein wie Gott und macht sich zum Herrn über „Gutes und Böses“, das heißt über alles.
Jetzt wissen wir also schon mal das es der Baum besser das Sephirot "Daath" war
von dem genascht wurde.

dann darf ich nach lektüre der Stelle Mose 1.3 mal bemerken

das ADAM und EVA erkannten das sie nackt waren sich mit einem Feigenblatt einen Schurz machten

das Wort NACKT (עירמ)wie wohl gleich das Wort SCHURZ (סִינָר)
haben beide den Wert 320 und sind beide alte Symbole der Freimaurerei
10x(10+22)
so auch zu sehen beim Mose von Michelangelo
das nackte rechte Knie als altes Freimaurersymbol

Sie bekamen also die Quabbala durch die Schlange נחש
nâchâsh 358 fehlt also ein beth bis 360 messiahs
in meiner hebräischen bibel ist das wort an der stelle verdampft mit vau he
also והנחש 369
da finde ich im liber 777 חשמודאי Geist von Mond
wenn ich das Zeichen richtig interpretiere
wichtiger ist aber hier noch das liber 888
das zu dem Wort nâchâsh übersetzungen wie "Wahrsagerei" und "Zauberei betreiben"
als erstes anführt


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2009 um 06:28
Der ganze Lebensbaum ist enthalten in der 32, nachdem hinaufsteigen der Pfade 22 ausmachen, in nacktem Zustand, und das herabsteigen des Geistes in 10 sephiroth in erkennendem zustand und daher mit schurz um sich zu bedecken.

32 mal zehn deshalb, da in jeder sephira wiederum ein vollständiger Lebensbaum enthalten ist. So ist auch die 400 darin erkennbar, die Vollkommenheit des Tempels des Salomon. @agadatiewen


melden
Anzeige
agadatiewen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2009 um 06:53
@snafu
snafu schrieb:32 mal zehn deshalb
und hat auch sehr viel damit zu tun das es zehn kosmische ebenen gibt
am girffigsten ist das nach pythargoras
der dies aus ägypten mitbrachte und unsere welt damit infizierte

deshalb kann aleph 1 1.000 10.000 100.000 usw sein
sowie auch jeder andere buchstabe auf einer höheren ebenen wiederholt wird

hm nicht einfach das ganze griffig zu erklären
aber es gibt hinter jedem code ein weiteren code
der einem zu höheren klangebenen führt
es ist sinnvoll sich von seinem körper dafür zu entkoppeln
um mehr und mehr auf einer astralen ebene den code zu entschlüsseln
klar träume könne ein guter einstieg sein mehr zu begreifen
in ihnen sollte der noch wache verstánd versuchen die inneren zeichen gut zu dechiffrieren

dann später sollte man sich auf astrale reisen begeben
und mit andern wesen manche nenne sie auch engel über den code
kommunizieren
aber erst wenn man tot in das unfassbare eintaucht
wird einem die quelle des codes geoffenbart
so ist es mir schon mehrmals geschehen
dann wir man selbst zum lebendigen code
das ist der beginn einer vollkommen neuen verantwortung als lehrer
aber auch als orginärer schöpfer einer grünen sprache

man wird sicher geleitet codestrukturen zu finden sie zu verbinden
und eigen codestrukturen selbstsändig hinzuzufügen
wie lange man gott ist oder besser gottes hand (40)
hängt nach meiner meinung davon ab wie rein man die gedanken halten kann
OHNE DABEI zu vergessen das man eben doch nur einfach ein menschen ist

gott will nichts anders als durch mich leben und auch durch mich fehler begehen

hm ich sagte ja gleich schwer zu erklären


melden
350 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden