weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

heliopoklos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

14.02.2010 um 21:35
@Niselprim
Mit eigenen Worten etwas zu erklaeren, ist angenehmer im lesen, als ein Zitat vorgeworfen zu bekommen. Jetzt muss man jedoch definieren, was Leben eigentlich ist, Kohlenstoff/Wasserstoff transmutationen oder das einfache Atom.

Die physikalische manifestation der Naturgesetze, ist das Sein der materiellen Ebene, die evolutionäre Entwicklung von Optik und Mechanik, sowohl als die Entdeckung der Energie?


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

14.02.2010 um 21:41
heliopoklos schrieb:Jetzt muss man jedoch definieren, was Leben eigentlich ist
Nun ja @heliopoklos
Lebendig ist alles was sich von selbst regt und bewegt - eigentlich ganz einfach :ok:
Die Schöpfung jedoch beinhaltet auch *tote Materie*
das Sein der materiellen Ebene ist das, was wir mit den fünf Sinnen wahrnehmen.


melden
heliopoklos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

14.02.2010 um 22:00
@Niselprim wäre Leben nur so einfach zu erklaeren, was hätte dann die Erleuchtung noch fuer eine Bedeutung?

Tote Materie??? - Alles wird transformiert und umgewandelt, sogar der Sand in der Wüste.


melden

Guter Gott - Böser Gott

14.02.2010 um 22:09
Nun ja @heliopoklos
Die Erleuchtung brauchen wir, um die Wahrheit zu erkennen :D
und, ein Stein ist *tote Materie*, weil er zu Sand zerfällt ;)


melden
heliopoklos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

15.02.2010 um 20:19
@Niselprim
Laut deiner Denkart, lebt alles was sich bewegt, demnach muss Sand und Stein auch lebendig sein, da aufgrund von Klimaeinfluessen jene Materialien auch in Bewegung geraten koennen.

Warum nur die Wahrheit, besser wäre es Lüge und Warheit zu vereinen um nicht auf einer Seite der materiellen Welt zu stehen, die geistigen Blockaden und Komplexe aufzulösen und somit beide Eigenschaften vereinen zu koennen.

Nur weil der Mensch zu Asche zerfaellt, wenn man Ihm Erleuchtung bringt, heisst es noch lange nicht, das ein Gesteinsbrocken tote Materie ist - meistens folgt naemlich erst der Kies und danach der Sand.


melden

Guter Gott - Böser Gott

16.02.2010 um 20:10
heliopoklos schrieb:Laut deiner Denkart, lebt alles was sich bewegt, demnach muss Sand und Stein auch lebendig sein, da aufgrund von Klimaeinfluessen jene Materialien auch in Bewegung geraten koennen.
Hmm...naja, jedenfalls bewegen sich ein Stein oder Sand nicht aus eigener Kraft und sind deshalb nicht lebendig.
heliopoklos schrieb:Warum nur die Wahrheit, besser wäre es Lüge und Warheit zu vereinen um nicht auf einer Seite der materiellen Welt zu stehen...
Das hört sich an, als wolltest Du Wasser mit Feuer vereinen :) @heliopoklos


melden
heliopoklos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

17.02.2010 um 02:49
Ein Planet dreht sich auch nich aus eigener Kraft, trotz aller dem ist er auf seiner Oberflaechle lebendig und ein abgeschlossenes System - vergess nich die Bakterien die auf einem Stein sind, jene ihn im Microkosmos sogar lebendig macht oder zumindestens als Nahrungsgrundlage seine Oberfläche bietet.

Wasser mit Feuer zu vereinen, @Niselprim , geschieht bereits jede piko Sekunde, in dem die Lichtstrahlen auf die Oberflaeche des Wassers treffen und somit ist ein alchemistischer Prozess gar nicht notwendig. Die Tiefe bestimmt dann wie lange diese Verschmelzung an haelt. Doch in der heutigen Molekularbiologie und der Quantenphysik, ist es wohl besser einen ausgeglichenen Kern zu besitzen, der positiv, negativ und neutral fuer sich bestimmen kann.


melden

Guter Gott - Böser Gott

17.02.2010 um 04:09
Stein und Sand bewegen sich doch. @Niselprim
Stein ist das allerdichteste, vllt kommt Eisen noch hinterher, was es an Materie gibt. Stein ist das, was alles mal wird, oder Sand und schliesslich Staub. Darin werden alle Welten verwehen. ^^

Alles ist in bewegung. Auch Stein . Er bewegt sich so langsam, dass ein Menschleben nicht ausreicht, es zu sehen. Der Stein ist die langsamste Frequenz der irdischen Zeit. Das Licht wohl die schnellste. Bis das Licht zu Stein wird, dauert es Aeone.
Dies ist der Raum , welcher geschaffen wurde um durch die Bewegung die Zeit und die Vielfalt entstehen zu lassen. Welten/Menschheiten vergehen und jede denkt, sie wäre die Erste. Und sie wären allein, und da wären keine anderen, wo wir sind. Nein, keine anderen, sind immer wir.
Warum nur die Wahrheit, besser wäre es Lüge und Wahrheit zu vereinen um nicht auf einer Seite der materiellen Welt zu stehen, die geistigen Blockaden und Komplexe aufzulösen und somit beide Eigenschaften vereinen zu koennen.Text
Genau das. Denn in der Abspaltung liegt das Unheil, in der Einheit die Liebe. Wenn man das Böse vernichten will, dann 'esse' man es. :D


melden

Guter Gott - Böser Gott

17.02.2010 um 20:44
heliopoklos schrieb:Ein Planet dreht sich auch nich aus eigener Kraft
Da liegst Du total falsch @heliopoklos --- Eigenrotation und Umkreisung
heliopoklos schrieb:Wasser mit Feuer zu vereinen, @Niselprim , geschieht bereits jede piko Sekunde, in dem die Lichtstrahlen auf die Oberflaeche des Wassers treffen
Auch damit bist nicht wirklich am Laufenden, weil Licht nicht Gleich Feuer ist.
snafu schrieb:Auch Stein . Er bewegt sich so langsam, dass ein Menschleben nicht ausreicht, es zu sehen. Der Stein ist die langsamste Frequenz der irdischen Zeit.
Musst mir mal erklären, wie sich der Stein bewegen können soll @snafu
Zum Ersten ist er im Erdboden verankert und
zum Zweiten hat er keine Ausstattung, um sich zu bewegen ;)


melden

Guter Gott - Böser Gott

18.02.2010 um 17:21
@Niselprim
Jede Materie bewegt sich, wie soll ich es Dir erklären, wie sich ein Stein bewegt? :D
Ganz ganz langsam. Er bewegt sich, indem er seine Form verändert, auch durch Umwelteinflüsse (ich meine jetzt nicht, wenn er wegrollt. ) Zum Vergleich, eine Glasscheibe, welche sehr alt ist, paar hundert Jahre, in einm Fenster zB, ist unten dicker geworden. Also alles FLIESST. So auch der Stein, doch noch viel langsamer als eine Glasscheibe. ;)


melden

Guter Gott - Böser Gott

18.02.2010 um 18:43
Blödsinn ;) @snafu
Der Stein und anderes sind Klima und Witterung ausgesetzt,
welche einwirken und durch Abtragung oder so die Form verändert.

Bewegen tun sich ein Stein oder eine Glasscheibe ganz gewiss nicht.
Jede andere Bahauptung dazu ist absoluter Unfug :(


melden

Guter Gott - Böser Gott

18.02.2010 um 18:56
Du meinst also, dass es die Erdanziehung Nicht schafft, eine Glasscheibe in 500 Jahren unten dicker werden zu lassen? muss ich jetzt einen Beweis suchen gehen.... ;) @Niselprim


melden

Guter Gott - Böser Gott

18.02.2010 um 20:27
Nein @snafu Ich meine, dass es die Glasscheibe von alleine nicht schafft
überhaupt irgend etwas zu bewegen.


melden

Guter Gott - Böser Gott

18.02.2010 um 20:33
@Niselprim da bin ich aber gleicher Meinung wie @snafu
Auch wenn der Stein sich nicht fort bewegt ist er ständigem Wandel ausgesetzt.
Glas ist obwohl es hart erscheint eine Masse die über die Jahre, wie beschrieben der Erdanziehung folgt.


melden

Guter Gott - Böser Gott

18.02.2010 um 20:35
@DonFungi
Was jetzt; Du bist der Meinung ein Stein oder eien Glasscheibe seien lebendig?


melden

Guter Gott - Böser Gott

18.02.2010 um 20:52
@Niselprim
@snafu

Ich habe über Jahre in einem Glas verarbeitendem Betrieb gearbeitet. Glas hat eine Aura :)
Nicht lebendig in unserem Sinne aber durch ihre Materie Existent. Alle Festkörper, Flüssigkeiten und Gase setzen sich aus Atomen zusammen.
Ein Atom ist aus zwei unterschiedlichen Bestandteilen aufgebaut, einem positiv geladenem Atomkern, der im Vergleich zum gesamten Atom sehr klein ist und fast die gesamte Masse des Atoms besitzt, sowie der Atomhülle, die aus negativ geladenen Elektronen besteht
Atom bedeutet Energie bzw. Materie beinhaltet schwingende Atome


melden

Guter Gott - Böser Gott

18.02.2010 um 20:58
Blubberblasen @DonFungi
Nach Deiner (oder besser gesagt: 'Eurer') Theorie ist selbst ein Skelett noch lebendig^^


melden

Guter Gott - Böser Gott

18.02.2010 um 21:02
Hier mal etwas zur Information ;)
http://www.school-scout.de/extracts/20242/20242.pdf?file=1


melden

Guter Gott - Böser Gott

18.02.2010 um 21:08
@Niselprim
Bevor ich nun deinen Link betrachte möchte ich dich fragen: „was deiner Meinung nach Materie ist bzw. aus was Materie besteht?“


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

18.02.2010 um 21:11
Sicherlich besteht alles was ist, aus Atomen und son Zeugs @DonFungi
Aber ein Herz aus Stein schlägt nun mal nicht ;)


melden
335 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden