weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

Plutarch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

17.08.2010 um 17:39
@Fritzi
Wikipedia: Thermit
da steht auch: "und weil du nicht kalt bist und auch nicht heiß sondern lau, so will ich dich ausspucken"


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

17.08.2010 um 17:46
@Plutarch

ja, richtig !

Doch geht es da um: für - oder gegen Gott.

@DonFungi hat aber doch gar keine Religion-somit ist er "aussen vor", denn er versucht ja - soviel ich das lese - erst einmal Klarheit zu erlangen, Erkenntnisse zu gewinnen.


melden
Plutarch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

17.08.2010 um 18:34
@Fritzi
Gott schuf den Menschen nach seinem Bilde, oder der Mensch schuf Gott nach seinem Bilde.
Ein gütiger und liebender, Gott der zudem allwissend und allmächtig ist, hat eine Welt erschaffen, in der sich die Geschöpfe der Rangordnung nach gegenseitig Fressen müssen, um sich selbst am Leben zu erhalten.
Dieser Gott hat dem Menschen Regeln und Gesetze aufgegeben, die einem menschlichen Gott
entsprechen müssen.

ER hat auch gesagt, du sollst nicht lügen!
Wenn nun aber die Bibel nicht stimmt, dann ist sie gelogen. Es ist also völlig egal was der fanatische Paulus alles gelogen hat, um sich WICHTig zu fühlen.


melden

Guter Gott - Böser Gott

17.08.2010 um 18:39
@Plutarch

ja -- aber bitte, was hat das mit dem zu tun, dass Don keine Religion hat und somit auch zu keiner Seite "neigt"?


melden
Plutarch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

17.08.2010 um 18:42
@Fritzi
Überhaupt nichts. Nur damit klar ist, dass es schnurzegal ist was in der Bibel steht.


melden

Guter Gott - Böser Gott

17.08.2010 um 18:45
@Plutarch

ach hast du die Gelegenheit wahrgenommen, mir schnell wieder mal einen unterzujubeln !
ich sollte dich wirklich nicht anschreiben, da ich ja deine Einstellung langsam kennengelernt habe.
:)


melden
Plutarch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

17.08.2010 um 18:48
@Fritzi
Du weist es ja, dass ich ein Missionar der Atheisten bin.


melden

Guter Gott - Böser Gott

17.08.2010 um 18:53
@Plutarch

können wir nicht "Frieden schliessen" ?

ich missioniere doch auch nicht ! lass du es bitte ebenfalls sein.

Meinung kundtun - ja, aber nicht missionieren.

Übrigens - du hast dich doll gebessert! :)


melden

Guter Gott - Böser Gott

17.08.2010 um 20:08
@Fritzi
@Plutarch
Plutarch schrieb:Warum es UNS gibt, kann ich dir sagen. Es liegt an unserem speziellen Kehlkopf.
Den Fortschritt zum heutigen Menschen sprichst du sicherlich an damit.

>
Stimmt ich gehöre keiner Religion an.
Habe schon meine unvollkommenen Vorstellungen, welche betreffend dieser Themen ersichtlich sein sollten. Ich hatte zuhause das doppelte Lottchen (Katholisch wie Reformiert).
Wurde aber nie in eine bestimmte Richtung gedrängt.
Plutarch schrieb:da steht auch: "und weil du nicht kalt bist und auch nicht heiß sondern lau, so will ich dich ausspucken"
Youw ...lassen wir mal spucken :D wie genau ist das zu verstehen, positiv oder negativ?



Dennoch bin ich der Meinung ein Teil einer Gesamtheit zu sein bzw. entstanden aus den Möglichkeiten die dadurch geschaffen wurden. Um es auf den Punkt zu bringen, denke ich nicht an einen Gott der bewusst die Erde und das Leben darauf geschaffen hat. So sehe ich in den alten Schriften eher einen versuch, innerhalb des Unbekannten eine Brücke zu schlagen.

Vielleicht liege ich ja grottenfalsch! ...bin halt nicht der Typ der bedingungslos annimmt.
Man kann mir das sicher nicht verübeln bei den vielen Religionen, Ansichten und Auslegungen verschiedenster Schriften welche im Kontext der Interpretation, die politisch und wirtschaftliche Lage wie die religiöse Ausrichtung der Herrschenden dieser Zeit aussen vor lässt.

Immerhin wird beschrieben, dass sich Gott von seiner Familie abwandte und sich den Menschen widmete. Anhand dieser Aussage bestanden die Menschen schon zu jener Zeit. -?! Wer oder was soll Gott sein anhand solcher Texte?

Man sieht, es steht so viel geschrieben da lasse ich für mich meine Gefühle sprechen.


melden
Plutarch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

17.08.2010 um 20:21
Youw ...lassen wir mal spucken wie genau ist das zu verstehen, positiv oder negativ?
Nach Paulus wirst du dafür ausgespuckt... aber Paulus kaut eh schon lang selber auf dem eigenen Zahnfleisch.


melden

Guter Gott - Böser Gott

18.08.2010 um 10:27
DonFungi schrieb:Diesbezüglich wäre der Mensch und das Leben nur eine Folge von Möglichkeiten.
Kommt drauf an @DonFungi ob unser VATER es so gewollt hat - was ich schon meine :D -
Ich denke, nein, ich bin davon überzeugt, dass GOTT schon vor der Schöpfung wusste, was ER tut.
Plutarch schrieb:Wir sind jedenfalls ganz sicher ein Experiment Gottes. Vorausgesetzt es gibt ihn überhaupt.
Aber sicher doch @Plutarch ist da DAS BEWUßTSEIN des Universums ;)
Und wie bereits gesagt, sind wir kein Experiment, sondern waren im Schöpfungsgedanken bereits vorhanden --- was der Mensch allerdings daraus gemacht hat, ist eine andere Sache ---


melden

Guter Gott - Böser Gott

18.08.2010 um 11:33
Kommt drauf an @DonFungi ob unser VATER es so gewollt hat - was ich schon meine -
Ich denke, nein, ich bin davon überzeugt, dass GOTT schon vor der Schöpfung wusste, was ER tut.
Gott ist die Schöpfung selbst. Du schreibst als wäre Gott ein Mensch.

ich denke, Gott ist der Prozess des Werdens selbst, und nichts was ausserhalb davon besteht.
hi @Niselprim


melden
Plutarch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

18.08.2010 um 11:44
@Niselprim
Niselprim schrieb:Aber sicher doch @Plutarch ist da DAS BEWUßTSEIN des Universums
Und wie bereits gesagt, sind wir kein Experiment, sondern waren im Schöpfungsgedanken bereits vorhanden --- was der Mensch allerdings daraus gemacht hat, ist eine andere Sache ---
Ich verstehe!
Was ich aber nicht verstehe, weshalb Gott dann mit uns seine böse Spielchen treib, in dem er uns
seinem Widersacher aussetzt, um uns damit einen freien Willen vorzutäuschen und hinterher dafür verantwortlich machen will, dass wir versagt haben!

Wenn das kein Experiment Gottes mit uns ist, was ist dann überhaupt eine Experiment?


melden

Guter Gott - Böser Gott

18.08.2010 um 12:05
@Niselprim

Ich muss das einfach loswerden:

dein Beitrag um 10:27 ist einfach wundervoll formuliert !


melden

Guter Gott - Böser Gott

18.08.2010 um 14:51
@DonFungi
DonFungi schrieb:denke ich nicht an einen Gott der bewusst die Erde und das Leben darauf geschaffen
... du meinst also, daß wir zufällig ein Produkt Gottes sind, oder daß er unbewußt geschaffen hat? Wie soll ich mir das vorstellen?
DonFungi schrieb:Immerhin wird beschrieben, dass sich Gott von seiner Familie abwandte und sich den Menschen
... auch das ist etwas befremdend für mich, von was für einer Familie hat sich Gott abgewandt?


melden

Guter Gott - Böser Gott

18.08.2010 um 21:51
Ob gut ob böse, für mich gibt es KEINEN gott. Hat es nie gegeben, wird es nie geben. ist nur MEINE meinung, also bitte nicht gleich auf mich loschießen. denn ich akzeptiere durchaus die menschen, die aus dem glauben und der religion kraft schöpfen und ihr leben bereichert. nur, ich hinterfrage die dinge zu viel und bin der meinung, dass ich niemandem und nichts glauben schenken kann und werde, was mal vor jahrtausenden von irgend jemanden niedergeschrieben bzw. überliefert wurde. und nur von einer in die andere religion abgekupfert wurde..

ihr kennt ja sicherlich den film zeitgeist ( und nein, ich war bereits bevor der film rauskam eine nicht-gläubige..), da gibts eine szene, die ich so lustig fand:

Die zehn Gebote. Und wenn die die zehn gebote nicht einhälst.. kommst du in die Hölle..

ABER....






GOTT LIEBT DICH ^^


amüsant, sehr amüsant, wenn man mal genauer drüber nachdenkt. mir gibt das jedenfalls alles nichts, schön, wenn es anderen hilft, aber nee danke.. ich komm auch so gut durchs leben ^^

so viel zu meiner meinung und nun weiter im text ;)


melden

Guter Gott - Böser Gott

18.08.2010 um 22:02
@DonFungi

Huhu, würdest du mir bitte eine Antwort geben ? :)


melden

Guter Gott - Böser Gott

18.08.2010 um 22:14
@Fritzi
Fritzi schrieb:... du meinst also, daß wir zufällig ein Produkt Gottes sind, oder daß er unbewußt geschaffen hat? Wie soll ich mir das vorstellen?
Ich denke, wir sind entstanden aus den Möglichkeiten die dem Universum bei der Entstehung mitgegeben wurde.
Fritzi schrieb:... auch das ist etwas befremdend für mich, von was für einer Familie hat sich Gott abgewandt?
Zu Zeiten Babylons bis hin zu den Römern wird von Götterfamilien berichtet. Wie bei Zeus und den Titanen hatten die Götter selbst auch Machtanspruch. Rebellion, Intrigen und Kriege wahren nicht unüblich unter den Gottheiten.

"Nach Hesiod verschlingt Kronos alle seine Kinder gleich nach der Geburt, da er fürchtete, diese könnten ihn entmachten". ...Das Gleiche Bild zeichnet sich bei Zeus ab.
Zeus und seine Geschwister kämpften gegen Kronos (Vater) und die Titanen.
Zeus teilte nach dem Sieg, die Welt in 3 Teile.


>
Zeus teilte nach dem Sieg die Welt in 3 Teile.
Zeus den Himmel, Poseidon das Meer und Hades die Unterwelt.

Weshalb benutzt Gott den Plural, wenn er über die Schöpfung des Menschen spricht?
Genesis 1,26: ?Lasset UNS Menschen machen, ein Bild, das UNS gleich sei [?]"?


melden

Guter Gott - Böser Gott

18.08.2010 um 22:22
@DonFungi

Deine erste Antwort ist nicht mal schlecht, man könnte es so sehen: Gott schuf das Universum, und darin enthalten waren dann alle folgenden Entwicklungen.

Deine zweite Antwort betrifft von Menschen gemachte/erdachte Götter, daher für mich nicht akzeptabel.

Zu Punkt drei:
Gott sprich mit UNS im Pluralis majestaeticus. Das hat der Papst ja lächerlicherweise auch für sich in Anspruch genommen !

Gemeint ist aber, dass Gott in drei Personen doch nur einer ist: Vater, Sohn und Geist!
DAS ist der schwierigste Punkt im Glauben !!!


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

18.08.2010 um 22:53
@Fritzi

Na ja, wenn man Punkt 1 betrachtet erweist sich Punkt 2 in jenem Aspekt die viele Gläubige für sich beanspruchen. So gelesen bei Moses, wurde die ägyptische Prägung zum Eingott-Glauben missioniert. Beschreibt dieser Weg nicht den Sieg über die anderen Götter?

Von welchen Gott sprechen wir?
Von Punkt 1 oder Punkt 2 der sich mit Punkt 3 verbindet? :)


melden
239 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Edom und Israel16 Beiträge
Anzeigen ausblenden