weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

Guter Gott - Böser Gott

24.02.2010 um 20:19
damkina schrieb:Und der Baum des Lebens stand auch in Eridu, und Enki war der Chef des Paradieses/Eridu.
Ahjo, der Baum des Lebens^^Huluppu-Baum :) Der Chef wäre er gerne gewesen


Hi @snafu
snafu schrieb:Es ist ein innerer Prozess der auf Erkenntnis beruht, dies zu erkennen.
Natürlich gibt es das Böse, was die menschheit als Böse empfindet. Und so bedenkt und benennt.
Doch was ist wirklich böse, von Gott aus gesehen? Was im AT steht, was man alles befolgen muss, und es nict tut?
Nicht (nur) die Kinder Gottes empfinden die Sünde als Böse, auch GOTT selbst und SEIN einzig und alleine Ihn liebender Anhang. Vom VATER aus gesehen ist es Böse, wenn man nicht die Einsicht (durch Erkenntnis!) besitzt, ein gleichberechtigtes Kind mit dem Nächsten zu sein! Fehltritte gegenüber dem Gesetz sind Sünde und können durch Buße vergeben werden.
snafu schrieb:nö, dieses Gesetz nagelte ja Jesus ans Kreuz.
Nicht das Gesetz hat...es waren Menschen.
So ist es böse was Gott tut, indem er zB Haiti verwüstet?
Haben wir hier Gottes böse Seite erfahren, die noch dazu die Armen getroffen hat?
Hast Du mitbekommen, wieviel da gespendet wurde? Vorher hat es doch niemandem interessiert, was dort los ist mit Armut des Volkes etc. - Und nun, hats was gebracht?
snafu schrieb:Oder Welten zerstört, wenn Planeten und Sonnen sterben?
Als Mutter Erde als Sonne starb.
Was ist aus ihr für eine wunderbare Heimat fürs Leben geworden? @snafu
snafu schrieb:Nchdem Wir es sind, welche seine Kraft der Schaffensfähigkeit erhalten haben, liegt es nun an Uns, uns in unserem Leben und damit in unserer Welt auf jenen Weg zu führen, nach welchem das Bestreben ist. Einander zu lieben, Love is the Law.
Was jetzt, willst Dich nun mit allem und jedem vereinigen?
Hat doch Jesus gemahnt, wachsam zu sein ;)


Du kannst doch eine Wolke nicht mit dem Gegenteil von Helligkeit gleichziehen
- das Gegenteil von Helligkeit ist Dunkelheit - wenns finster ist, dann ist da nix!
snafu schrieb:Genau, Auge im Dreieck wäre eigentlich eine Vierheit...
Du hast aber mit der Dreiheit argumentiert :)
snafu schrieb:Es war nicht der Lügner, sondern er sprach die Wahrheit. Jehova meinte, an dem Tag, an dem du davon isst, musst du sterben. Auch wenn der Tag nicht wörtlich zu verstehen ist, ist klar, dass der Mensch im Moment der Instandsetzung der Dualität, in Form eines Verbotes, dieses brechen würde. Da sonst sein gegenteil auch keine Gültigkeit hätte, nicht wahr wäre. So ist Leben und Tod ein "Phänomen" der materiellen Welt.
Also hat er doch gelogen, indem er etwa sagte, "ihr werdet sein wie Gott".
GOTT aber ist die bewußte Ewigkeit! Kennst den Unterschied zum Sterblichen?
snafu schrieb:Oder Gott, die Reflektion Gottes, die Form der Reflektion.
Wie sieht die Form der Reflexion aus?


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

24.02.2010 um 22:44
@Niselprim

"Ahjo, der Baum des Lebens^^Huluppu-Baum Der Chef wäre er gerne gewesen"

Siehst Du Nisel, Du kennst nichts und schon garnicht die Originalquellen, sonst würdest Du keinen solchen Stuss ablassen, schäm dich. Ich hab Dir die Quellen ja angegeben, Du musst nur nachlesen, so Du kannst - woran es aber wohl mangeln wird.

damkina


melden

Guter Gott - Böser Gott

25.02.2010 um 21:15
Du hast es noch nicht bemerkt, gell @damkina dass ich die Dinge aus einer ganz anderen Perspektive sehe als Du - Dein Enki ist nicht GOTT!


melden

Guter Gott - Böser Gott

25.02.2010 um 22:07
GOTT hat tausend Namen. Als Ausdruck unserer Sprache. Jedes Wort ist "Gottes Wort". Es spiegelt all seine milliarden Aspekte wieder. :)


melden

Guter Gott - Böser Gott

25.02.2010 um 22:10
Klar ist ER auch 'Herr der Erde' - aber nicht nur ;) @snafu


melden

Guter Gott - Böser Gott

25.02.2010 um 22:13
Auch Herr des Himmels, und Herr des Universums.
Herr des Lichtes und der Dunkelheit.
@Niselprim


melden

Guter Gott - Böser Gott

25.02.2010 um 22:25
Ach weißt @snafu von Dunkelheit oder Finsternis will ER nichts wissen :)
Hat ER doch das LICHT erschaffen um Licht ins Dunkel zu bringen :D


melden

Guter Gott - Böser Gott

25.02.2010 um 22:26
@Niselprim
würde man Gott in der Quantenphysik kennen oder erkennen ? :D oder lässt man das alles den Moral ?


melden

Guter Gott - Böser Gott

25.02.2010 um 22:27
Ah jetzt ja @Jupiterhead Quantenphysik
Was ist dir da im Bezug auf das Bewußtsein des Universums nicht schlüssig?


melden

Guter Gott - Böser Gott

25.02.2010 um 22:31
@Niselprim
Je mehr man in die Materie eintaucht desto fraglicher ist die Materie an sich .

Es stellt sich die frage wie man Bewußtsein und Materie zusammen bringt (wenn überhaupt Materie an sich gibt) ;)


melden

Guter Gott - Böser Gott

25.02.2010 um 22:38
Naja. Wie man Bewußtsein und Materie zusammen bringt? Eigentlich ganz einfach @Jupiterhead
Durch 'Chemische Evolution' wurde biologisches Leben möglich,
welches Organe entwickelt. U. a., das Gehirn. Es ist auch ein Denkorgan,
welches feststellt, dass man ist - was Bewußtsein bedeutet ;)
So weit verstanden? :D


melden

Guter Gott - Böser Gott

25.02.2010 um 22:39
@Niselprim
ps. Daraus kann resultiert werden ,ein Spiegelbild zwischen sein und nicht sein, Ursache menschlicher Natur zwischen gut und böse und Gott ist der Zentrale Gedanke.


melden

Guter Gott - Böser Gott

25.02.2010 um 22:43
ps. - nö @Jupiterhead
Weil bei der Kollision von Materie und Antimateirie immer ein überwiegender Teil von Materie übreig bleibt ;) das zur folge hat, dass das nicht sein (Nichts) eigentlich nicht ist :D


melden

Guter Gott - Böser Gott

25.02.2010 um 22:46
@Niselprim

"Dein Enki ist nicht GOTT"

Das entscheidest Enki-sei-Dank nicht Du.

Lies mal C.G.Jung "Antwort auf Hiob", dann weisst Du WAS Dein Gott Jahwe für ein Döskopp ist, lt.C.G.Jung, ich denke da noch ganz anders von Deinem Gott.


melden

Guter Gott - Böser Gott

25.02.2010 um 22:50
@Niselprim
Niselprim schrieb:Ach weißt @snafu von Dunkelheit oder Finsternis will ER nichts wissen
Hat ER doch das LICHT erschaffen um Licht ins Dunkel zu bringen
Er ist das Licht, welches aus der Dunkelheit entsteht.
Und er hat die Dunkelheit in "verdichteter Form" auf die Erde gebracht, da die Erde sonst gar nicht existieren könnte. Deshalb ist er auch der Herr über die Dunkelheit. Er hat Sonne und Mond erschaffen und den Tag und DIE NACHT. Er ist der Herr über die Dualität.
Wie könnte er einen Teil von sich selbst verleugnen. Er ist der Gott der Irdischen Welt, Er ist die dunkle UND die helle Säule. Das yin und das Yang.

Er ist die Nichtverbundenen Kräfte, der Liebe und des Hasses. Er ist die Hölle und der Himmel das Leben und der Tod. die Starre der Vierheit und die ewige Stagnation der MAterie.

Durch Jesus wurde der Geist, das Fünfte, in die Vierheit Jehovas eingebracht der Geist. Was die Bewegung in der Starre der Vierheit brachte, und das Schwert des Geistes.


melden

Guter Gott - Böser Gott

25.02.2010 um 22:51
@Niselprim
bleiben wir bei den Bewusstsein (da eine Struktur vorhanden sein muss ) um die Denkprozessen zu steuern. Frage: wo ist dann Gott und was befähigt uns eine gewisse Vorstellung von ihm zu haben ?


melden

Guter Gott - Böser Gott

25.02.2010 um 23:04
damkina schrieb: WAS Dein Gott Jahwe
Wann habe ich jemals erwähnt, dass er mein Gott ist? @damkina


@Jupiterhead
GOTT ist DAS BEWUßTSEIN ;)
Unser Gehirn befähigt uns dazu, gewisse Vorstellungen zu haben :)
snafu schrieb:Er ist das Licht, welches aus der Dunkelheit entsteht.
Nein @snafu Das Sein bleibt ausm Dächtelmächtel übrig ;)
snafu schrieb:Durch Jesus wurde der Geist, das Fünfte
Vorsicht! @snafu Der Geist ist das Höchste :)


melden

Guter Gott - Böser Gott

25.02.2010 um 23:10
@Niselprim
GOTT ist DAS BEWUßTSEIN
Unser Gehirn befähigt uns dazu, gewisse Vorstellungen zu haben/ZITAT]


dann ist die Frage geklärt ,gut und böse sind die gleiche und selben Elementen in unsere Bewusstsein und das ganze nennen wir Gott ;)


melden

Guter Gott - Böser Gott

26.02.2010 um 03:50
hi @Niselprim
Niselprim schrieb:Nicht (nur) die Kinder Gottes empfinden die Sünde als Böse, auch GOTT selbst und SEIN einzig und alleine Ihn liebender Anhang. Vom VATER aus gesehen ist es Böse, wenn man nicht die Einsicht (durch Erkenntnis!) besitzt, ein gleichberechtigtes Kind mit dem Nächsten zu sein! Fehltritte gegenüber dem Gesetz sind Sünde und können durch Buße vergeben werden.
Lehrte nicht auch Jesus, den Sündern zu vergeben, das Böse, was ja eigentlich die Verführung ist, in sich umzuwandeln, mit der Kraft des Geistes, seines Willens, und dies zu einem inneren Licht umwandelte.

Niselprim schrieb:Als Mutter Erde als Sonne starb.
Was ist aus ihr für eine wunderbare Heimat fürs Leben geworden?
Naja, das meine ich ja. Gleicht sich alles aus. :)
snafu schrieb:
ich denke, Gott, oder die Kraft welche wir so nennen, muss in seiner Schaffenskraft die Idee der Dualität IN sich haben, sonst könnte er sie ja nicht erschaffen. Die ist in der 'Dreiheit' ausgedrückt, neutral, plus, minus. Auge im Dreieck, oder christlich: Gott, Sohn, hl. Geist.

Niselprim schrieb:
Hmm...Auge im Dreieck wäre dann wohl eine Vierheit?
Aber VATER, SOHN und HEILIGER GEIST klingt gut
Oder nennen wir es Bewußtsein, Weisheit und Intelligenz

snafu schrieb:
Genau, Auge im Dreieck wäre eigentlich eine Vierheit. Dies ist wohl ein Mysterium. ^^ Der erste Blick des Auges, was die Vollkommenheit des Gottes darstellt in seiner Vierheit.
Als die erschaffene Welt.
Und jetzt schreibst Du:
Niselprim schrieb:Du hast aber mit der Dreiheit argumentiert
! :D ^^
Lies doch nochmal oben. Mit der Dreiheit deshalb, da ich die Schaffenkraft gottes meinte, Gott in "Schaffenszustand".
Ist er in diesm Zustand, muss er die Dualität IN sich haben, darum ging es.
Die Vierheit ist die MAterie, oder zumindest, in jener Ebene, der gedanke daran, so wenn man das Auge als 4. sieht, wäre der Gedanke der materie in der Dreiheit impliziert. Als Auge, welches ja dieses Schafft. was ja eigentlich JHVH IST. also vier. ^^
Es ist ein" Zwischenzustand" in einer Schöpfung, zwischen Paradies und Wirklichkeit. Es ist jene Stelle, wo Gott Moses das gelobte Land sehen lässt, welches er nie erreichen wird.
Zwischen drei und vier befindet sich Daath., der Abbgrund. So kann die vier nur ein Gedanke Gottes sein in jenem Dreieck. Was jedoch die 7 erschafft.
Niselprim schrieb:Also hat er doch gelogen, indem er etwa sagte, "ihr werdet sein wie Gott".
GOTT aber ist die bewußte Ewigkeit! Kennst den Unterschied zum Sterblichen?
Er (oder sie ^^) sagte:

"Sobald ihr davon esst, gehen euch die Augen auf; ihr werdet wie Gott und erkennt Gut und Böse. " Gen 1:3

Erkennt gut und böse, also die Dualität. Licht und Schatten.
Leben und Tod ist ein "Phänomen" der irdischen Welt, insoferne, da es eigentlich nur ewiges Leben gibt. Ohne Zeit. Deshalb meinte er , sie müssen sterben, da sie es im kreislauf des irdischen Lebens vergessen. Und Leben und Tod für wahr nehmen. Doch ist es die Illusion dieser irdischen Ebene.
Sterblich ist nur der Körper und die Illusion des Lebens. Die Seele IN uns ist, so wie Gott unsterblich, da sie aus Gottes Ursprung ist.
Niselprim schrieb:
Wie sieht die Form der Reflexion aus?
Es ist die Form, welche das Auge sieht.


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

26.02.2010 um 04:02
snafu schrieb:
Er ist das Licht, welches aus der Dunkelheit entsteht.

Nein @snafu Das Sein bleibt ausm Dächtelmächtel übrig


? @Niselprim ;)


snafu schrieb:
Durch Jesus wurde der Geist, das Fünfte

Vorsicht! @snafu Der Geist ist das Höchste


Das Höchste, der oberste Punkt des Pentagrams, der Geist, das Shin, ist jenes Schwert, mit welchem Jesus Jehova in seiner Mitte traf. "Bin gekommen um Spaltung zu bringen..."
--> JH Sh VH. "Sind fünf in einem Haus..."


melden
103 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gott ist das Wort...501 Beiträge
Anzeigen ausblenden