weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

Guter Gott - Böser Gott

28.09.2010 um 12:04
http://www.inanna.de/inanna_tempel1.html


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

28.09.2010 um 12:09
thomaszg2872 schrieb:Es gibt eine Instanz draußen im Universum, das ist die allerhöchste Energie und thront in der Blume des Feuers, das ist der Allerhöchste, nur ER kann seinen Bereich betreten.

Dieses Gesicht wurde Thoth dem Atlanter gezeigt.
Das Gesicht des Marcrokosmos ist jenes des Microkosmos. Die Auflösung des Paradoxums des Kleinen und des Großen. so dass das Kleine im Großen sein kann und das Große im Kleinen. Oben wie unten, unten wie oben. in der Einheit und Liebe ihrer Zweiheit, ist dies der Motor des Universums und die Blume des Lebens.
thomaszg2872 schrieb:Ja und wenn, ich glaube kaum, dass Enki und Enlil oder Marduk, also keinen von denen würd ich als den Allerhöchsten bezeichnen.


Das mit der Schlange geht evtl. noch auf Tiamat zurück, oder was denkst du?
Marduk kann man mit Yehova gleichsetzen. Er ist auch der Schöpfer der Welt und wurde selbst erschaffen.

Die Schlange Tiamat ist Leviathan im Salzwasser. Behemot ist Apsu im Süßwasser. Es sind die beiden Schlangen der Alchimisten, die geflügelte, und die ungeflügelte. Mercurius und Schwefel. oder der Geist (Überbewusstsein), und die Seele (Selbstbewusstsein).

Die Schlange ist das Symbol der Erde, denn aus Tiamat wurde die Erde. So wenn sich die Schlange erhebt am Baum des Lebens um die Früchte dem Menschen zu vermitteln, dann bedeutuet dies die Vereinigung der Erde, des Unteren mit dem Himmel, dem oberen Spirit. In anderen Worten, wenn sich die Kundalini in der Wirbelsäule erhebt, oder wenn Moses die Schlange in der Wüste erhöht.


Dies sind alles Geschichten und Metapher, deren Vorgänge IM Menschen erforderlich sind, um den Zwiespalt der Dualität insich zu vereinen, um die Ganzheit sehen zu können und die Einheit von Leben und Tod. von innen und aussen und oben und unten.
Tiamat ist die Uräusschlange der Egypter. Welche die Sonne umfasst. was auch ein Symbol für jene Vereinigung darstellt.


melden

Guter Gott - Böser Gott

28.09.2010 um 12:11
@Niselprim

Auf dem Gebiet dieser alten "Götter" bin ich nicht bewandert. Ich habe zwar darüber gelesen, aber Näheres hat mich nicht interessiert, weil ich in "meiner" Religion viel zu viele Fragen hatte und habe. Jede Antwort gebiert neue Fragen ...

Ich habe vor einigen Jahren ein Buch über die Gottesmutter Maria gelesen. Ein jüdischer Schriftsteller hatte versucht, die wenigen historisch bekannten Dinge in einen Roman zu kleiden. Somit entstand eine wirklich beachtliche und unter die Haut gehende "Lebensgeschichte" Mariens.
Das alles war so geschrieben, dass ich es glatt als "wahr" ansehen könnte !

Da wurde Maria als dreijähriges Kind schon von den frommen Eltern dem Tempel versprochen, und sie wurde dann auch sehr früh (Kind noch) "geopfert".
Im Tempel wurden Handarbeiten und andere mädchenhafte Fertigkeiten gelehrt und verrichtet.
Als Maria dann alleine und über ihre Arbeit vertieft da saß, soll der Engel Gabriel zu ihr getreten sein. Alles andere ist ja bekannt.

Ich habe keine Probleme damit, diese Geschichte so oder ähnlich zu glauben.
Wie auch immer, ein allmächtiger Gott ist ja dann wohl auch in der Lage, so zu handeln, wie uns die Bibel berichtet! Auch wenn ich sonst längst nicht alles darin wörtlich nehme !!!


melden

Guter Gott - Böser Gott

28.09.2010 um 12:32
Ist das die Maria aus der Bibel? http://www.puramaryam.de/reinkischtar.html
Sicherlich nicht, oder? @Fritzi


melden

Guter Gott - Böser Gott

28.09.2010 um 12:36
snafu schrieb:...wenn Moses die Schlange in der Wüste erhöht...
Bestrafung des murrenden Volkes und Rettung durch die eherne Schlange.
21,4 Und sie brachen auf vom Berg Hor, auf dem Weg zum Schilfmeer, um das Land Edom zu umgehen. Und die Seele des Volkes wurde ungeduldig auf dem Weg; 21,5 und das Volk redete gegen Gott und gegen Mose: Wozu habt ihr uns aus Ägypten heraufgeführt? Damit wir in der Wüste sterben? Denn es ist kein Brot und kein Wasser da, und unserer Seele ekelt es vor dieser elenden Nahrung. 21,6 Da sandte der HERR feurige Schlangen unter das Volk, und sie bissen das Volk; und es starb viel Volk aus Israel. 21,7 Da kam das Volk zu Mose, und sie sagten: Wir haben gesündigt, daß wir gegen den HERRN und gegen dich geredet haben. Bete zu dem HERRN, daß er die Schlangen von uns wegnimmt! Und Mose betete für das Volk. 21,8 Und der HERR sprach zu Mose: Mache dir eine Schlange und tu sie auf eine Stange! Und es wird geschehen, jeder, der gebissen ist und sie ansieht, der wird am Leben bleiben. 21,9 Und Mose machte eine Schlange von Bronze und tat sie auf die Stange; und es geschah, wenn eine Schlange jemanden gebissen hatte und er schaute auf zu der ehernen Schlange, so blieb er am Leben.


melden

Guter Gott - Böser Gott

28.09.2010 um 12:46
@Niselprim
Nein - würde ich auch so sagen !

Weiss nicht, ob du eine Frau oder ein Mann bist.
Als Frau könntest du sicherlich noch besser verstehen, was Maria erdulden musste !
Ich habe mal versucht, mich in sie hinein zu denken. Am Ende konnte ich nur noch bitterlich weinen. Ich würde nicht tauschen wollen. Hoffe, damit Gott nicht gekränkt zu haben! :)


melden

Guter Gott - Böser Gott

28.09.2010 um 13:03
@der_wicht
der_wicht schrieb:Man kann nicht alles aus der Bibel wörtlich nehmen und dann bei der Schöpfung einen Rückzieher machen, weils einem besser in den Kram passt
Achso jetzt in einem ganz speziellen Fall, ich hatte das jetzt eher allgemein aufgefasst.

Ne das wäre mir dann auch etwas suspekt. ^^


melden

Guter Gott - Böser Gott

28.09.2010 um 13:27
@Fritzi

weil ich gerade deine Frage sehe.

Grüß dich, erstmal.

Wir hatten ja das gleiche Thema auch schon.


Also, ich glaube z.b.:


Der Allmächtige ist, unzweifelhaft.

Aber es gab auch eine Zeit vor Jesus, und da waren die eben hier,
und sie kamen von Ausserhalb.
Also nicht von dieser Erde.

Haben sich oder wurden als Götter bezeichnet.
Jedoch nicht als der Allerhöchste.

Sicher kamen sie und waren hier und haben hier auch gewirkt.
vllt. kam deshalb Jesus als der Sohn des Allerhöchsten
im Auftrag seines Vaters
auch um damit aufzuräumen und zu sagen:

Die Anbetung dem Allerhöchsten allein,

und alles andere landet im Feuersee, das ist der zweite Tod.

Ausserdem, was bedeutet für dich, glauben?
glauben dass es sie gibt und dass es so war?

oder setzt du es noch mit was anderem gleich?


sei herzlich gegrüßt...


mfg,


melden

Guter Gott - Böser Gott

28.09.2010 um 13:46
@thomaszg2872

Also bis vor kurzer Zeit habe ich diese "Göttergeschichten" alle als nonsens abgetan.

Durch die Beiträge hier wurde ich u.a. dazu angeregt, auch noch hin und wieder in der Bibel nachzuschlagen.
Da wird dann ja tatsächlich (hatte es vergessen, Niselprim hat mich dann darauf aufmerksam gemacht !)zu Beginn von den "Göttersöhnen" berichtet.

OK, wie schon gesagt, glaube ich nicht wortwörtlich der Bibel, jedoch bin ich durchaus der Meinung, daß die Kernaussagen der Wahrheit entsprechen.

Damit hat die Überlegung, ob es denn wohl so gewesen ist, daß da mal vorher "noch andere" waren, wieder Einzug bei mir gehalten. :)


melden

Guter Gott - Böser Gott

28.09.2010 um 14:12
@thomaszg2872
thomaszg2872 schrieb:Aber es gab auch eine Zeit vor Jesus, und da waren die eben hier,
und sie kamen von Ausserhalb.
Also nicht von dieser Erde.

Haben sich oder wurden als Götter bezeichnet.
Jedoch nicht als der Allerhöchste.

Sicher kamen sie und waren hier und haben hier auch gewirkt.
vllt. kam deshalb Jesus als der Sohn des Allerhöchsten
im Auftrag seines Vaters
So wie ich das jetzt verstanden habe glaubst du also das es Ausserirdische waren die als Götter verehrt wurden ala Prä-Astronautik?


melden

Guter Gott - Böser Gott

28.09.2010 um 16:00
@Niselprim

ja du hast Recht es war im Sinai und es ging um den Raumflughafen den sie dort hatten.


Die eingesetzte war die GANDIVA Waffe und sie haben sie benutzt quasi halb ohne Erlaubnis
und sie hatten schlichtweg vergessen welche Vernichtungen diese furchtbare Waffe hervorzubringen imstande war.


---
Zu Thoth dem Atlanter schreibe ich dir folgendes:


Thoth der Atlanter war der Sohn von Thotme, einem der drei Hohepriester auf Undal.

Aufgrund seiner Stellung hatte er frühzeitig Zugang zu höchstem Wissen.


Nun hatten die Atlanter ein Tor zu einer niederen Dimension geöffnet, und dadurch den dort lebenden Wesen ermöglicht, aufzusteigen, was Folgen hatte.


Daraufhin erhob sich der Resident Horlet aus seinem Agwanti (Zustand des Nicht-Verhaftetseins)
in der 9. Dimension und begab sich nach den Hallen von Amenti und verschob dort das Gleichgewicht bis Atlantis sank.


Thoth, der Meister der Materie ist und den Tod überwunden hat, begab sich daraufhin nach Ägypten, das war vor etwa 12.000 Jahren, und installierte dort den Sonnengötterkult.


Im alten Ägypten finden wir ihn als den göttlichen Schreiber, den Bewahrer der Aufzeichnungen.


Sein Wissen hat er für uns die nach ihm folgen, aufgezeichnet.


So viel und so schnell erst mal in aller Kürze.


mfg,


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

28.09.2010 um 19:14
@thomaszg2872

"Die Samargdtafeln von Thoth dem Atlanter

Der Verfasser ist Thoth, ein atlantischer Priesterkönig, der nach dem Untergang von Atlantis in Ägypten eine Kolonie gegründet hat. Er regierte rund 16'000 Jahre lang die alte Rasse Ägyptens. Etwa 50'000 bis 36'000 Jahre v. Chr. Als die Zeit für Thoth gekommen war, Ägypten zu verlassen, errichtete er die grosse Pyramide über dem Eingang zu den grossen Hallen von Amenti; dort, wo der Fluss des Lebens ewig weiterfliesst. Er war der Erbauer der grossen Pyramide von Gizeh. Darin hat er die alten Weisheiten eingebaut und die geheimen Aufzeichnungen versteckt.

Das Alter der Tafeln, die unvergänglich und widerstandsfähig gegen alle Elemente und Substanzen sind, beträgt ca. 38'000 Jahre. Auf ihnen sind Buchstaben der alten atlantischen Sprache eingraviert. Die Buchstaben reagieren auf speziell gestimmte Gedankenwellen. Wenn das Licht im Menschen ist, wird das Licht, das in den Tafeln eingraviert ist, diesen Menschen antworten.

Alles begann im grossen Atlantis, das aus 10 Inseln bestand. Auf der Insel Undal gab’s die Stadt Keor, die Stadt der Priesterschaft. Thotme, der Vater von Thoth und Hohepriester von Undal, war der Beschützer des grossen Tempels. Er war auch Bindeglied zwischen den Kindern des Lichts, die zusammen mit dem Residenten im Tempel wohnten und der übrigen Menschen von Atlantis. Nur wenige Menschen konnten ins mächtige Gesicht des Residenten sehen ohne zu sterben, denn sein Licht und die Kraft waren zu gross, als dass man diese hätte aushalten können. Thoth wurde eines Tages vom Residenten gerufen und über viele Jahre im Tempel unterrichtet. Er lehrte ihm den Weg nach Amenti, der Unterwelt, wo die Herren des Lebens und des Todes wohnten. Dort erhielt Thoth den Schlüssel des Lebens und wurde damit unsterblich.

Der Untergang von Atlantis. Die Gedanken der Atlanter sanken mit der Zeit tiefer und tiefer in die Dunkelheit, bis der Resident sich erhob und die Macht anrief, die Atlantis vernichtete bis nur noch der Tempel des Lichts übrig blieb. Der Resident beauftragt Thoth, die wenigen Überlebenden zu sammeln und mit Hilfe der gelernten Fähigkeiten weit übers Wasser ins Land der haarigen Barbaren zu bringen. Thoth bestieg das „Schiff“ des Residenten und der Tempel des Lichts verschwand vom Antlitz der Erde.

Thoth landet in Ägypten, im Lande Khem. Die Menschen von Khem, anfänglich Barbaren und Höhlenbewohner, wuchsen stetig dem Licht des Wissens entgegen und entwickelten sich grossartig. Thoth sprengte dann einen Pfad nach Amenti, damit er seine Kraft von Zeitalter zu Zeitalter behalten und erneuern konnte. Über dem Eingang errichtete er die grosse Pyramide von Cheops. Sie ist unzerstörbar."

Autor Paul Engi


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

28.09.2010 um 19:15
Die Tabula Smaragdina (lat. für „smaragdene Tafel“) ist ein traditionell dem Hermes Trismegistos zugeschriebener Text, der die philosophische Basis der Hermetik bildet.

Es bleibt unklar, ob er antiker oder mittelalterlicher Herkunft ist.


melden

Guter Gott - Böser Gott

28.09.2010 um 19:26
Aber, wen oder was verehrt dann die katholische Kirche als Mutter Gottes? @Fritzi
Fritzi schrieb:Damit hat die Überlegung, ob es denn wohl so gewesen ist, daß da mal vorher "noch andere" waren, wieder Einzug bei mir gehalten.
Und der Tempel ist der Landeplatz für die Überbringerschiffe :D gell @thomaszg2872 :>
thomaszg2872 schrieb:Thoth, der Meister der Materie ist und den Tod überwunden hat, begab sich daraufhin nach Ägypten, das war vor etwa 12.000 Jahren, und installierte dort den Sonnengötterkult.
Dumuzi ging auch mal nach Ägypten und ist der Chef vom Sonnenkult. Oder?
Und er ist Kain - der hat ja sozusagen auch den Tod überwunden - der böse Bubi :}

Welche Rolle spielte König Atlas in Atlantis?


melden

Guter Gott - Böser Gott

28.09.2010 um 19:30
Ahoi @Keysibuna Du weißt ja auch mal was brauchbares ;)


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

28.09.2010 um 19:31
@Niselprim
Niselprim schrieb:Ahoi @Keysibuna Du weißt ja auch mal was brauchbares
Es hat potenzial, könnte irgendwann ein Kompliment werden^^


melden

Guter Gott - Böser Gott

28.09.2010 um 19:39
Wenn Du schön brav mitmachst ;) @Keysibuna


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

28.09.2010 um 19:40
@Niselprim

So scharf bin ich auch wieder nicht :D


melden

Guter Gott - Böser Gott

28.09.2010 um 19:42
Keysibuna schrieb:Über dem Eingang errichtete er die grosse Pyramide von Cheops.
Baute er diese eigenhändig oder brauchte er dazu 'primitive Arbeiter'?


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

28.09.2010 um 19:43
@Niselprim
Niselprim schrieb:Aber, wen oder was verehrt dann die katholische Kirche als Mutter Gottes?
Na, Maria, die Tochter von Anna und Joachim !

Das, worauf du dich jetzt beziehst, hat nichts mit Maria zu tun. Es ist eine Antwort auf die Frage von thomaszg2872.


melden
332 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden