weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

Guter Gott - Böser Gott

10.03.2010 um 08:36
Ja @Kata-stro
Deine Mutter ist, welche Dich geboren hat :)


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

10.03.2010 um 14:55
Mich geboren???;-)
ach jetzer.danke jetzt bin ich informiert dacht war doch mein vater.:-)


melden

Guter Gott - Böser Gott

10.03.2010 um 18:48
Kata-stro schrieb:dacht war doch mein vater
Dein Vater gab den Samen ;) @Kata-stro


melden

Guter Gott - Böser Gott

10.03.2010 um 22:33
Niselprim schrieb:Wasn das jetzt fürn Blödsinn? @snafu
Na, nimms nicht so wörtlich... @Niselprim :D
Niselprim schrieb:Siehst Du hier irgendwo GOTT selbst oder eher doch nur seine Schöpfung? - Alles Werkzeug
Man kann Gott selbst sehen, soweit man Gott selbst darin sehen kann, ^^

in seiner Schöpfung, welche er selbst IST, da er seine Kraft, seine Gedanken , seine Weisheit, seinen Geist (alles metaphorisch, symbolisch...) sichtbar WERDEN lässt. Es geht hier um Jehova, um den Schöpfer, welcher schon in seinem Namen darlegt, dass er die Schöpfung IST. Vom J und H zum V, zum H. Von der Idee zur Materie. Die Formel.
Deshalb ist Jehova der Gott der Materie. Der Sichtbarkeit.
War er doch sogar sichtbar, laut den Schrften moses.

Jhvh der Schöpfer wurde selbst geschaffen. Er ist eine Reflektion des unendlichen Unnennbaren. Er ist eine "Fokussierung" , "Spiegelung" dessen.
Er ist das Auge im Dreieck, welches erschafft. welches sichtbar wird und sichtbar WERDEN lässt. Das göttliche Licht.

Es ist ein "Herunterfallen" der Gedanken Gottes, bzw seiner Schaffenkräfte, in die Materie, in die Verdichtung. So kann man hier nur jenes sehen, was hier sichtbar werden kann. Aufgrund höherer Verdichtung der Materie. Was transzendentes ist hier nicht sichtbar, da es nicht mit jener Dichte der Materie behaftet ist, bzw mit gar keiner. So kann Gott sich hier nur in jener Form zeigen, welche möglich ist, auf Grund des materiellen Gesetzes, mit anderen Worten, auf Grund von sich Selbst. ;)
Niselprim schrieb:Achso ja. Die Dritte?
glaub die Fünfte. Doch wiederum von einem größerem Zyklus. ;)


melden

Guter Gott - Böser Gott

12.03.2010 um 13:03
snafu schrieb:...Es ist ein "Herunterfallen" der Gedanken Gottes, bzw seiner Schaffenkräfte, in die Materie, in die Verdichtung...
Es macht den VATER trotz alledem nicht sichtbar @snafu
aber es zeigt die Gedanken und Ideen, welche in die Tat umgesetzt wurden.
Jedoch.
Was bedeutet es wohl, dass man nackt und in Blöße sein wird?
Was bedeutet es, wenn einem die Keidung genommen wird
- im irdisch materiellen und im spirituell übertragenen Sinn?
Warum wird am Ende geguckt, wie man tickt?


melden

Guter Gott - Böser Gott

12.03.2010 um 13:04
snafu schrieb:Doch wiederum von einem größerem Zyklus.
Erklär mal ;)


melden

Guter Gott - Böser Gott

12.03.2010 um 13:18
Gott = Gott
Lasst es doch endlich sein mit den erklärungen es ist zu viel und für den menschen.


melden

Guter Gott - Böser Gott

12.03.2010 um 13:24
@Kata-stro
Es bedarf an Aufklärung, für den Menschen - weißt schon, sonst...


melden

Guter Gott - Böser Gott

12.03.2010 um 13:33
@Niselprim
Ja ok aber das mänschliche gehirn stürzt schon bei der erklärung der ringe des Saturns in die chaostheorie und erklärt sich das es auser unserer mathematik oder erklärung liegt da ist es doch egal wie man sich gott erklärt den man weis nix.

innteresant sind die gespräche und diskusionnen alle mal und bildent ja auch aber wenn jede partei auf recht pocht endet das ganze wieder (alah-gott-Java-etc)in streit.


melden

Guter Gott - Böser Gott

12.03.2010 um 16:59
Kata-stro schrieb:den man weis nix
Des ist die Weisheit von 'unten' - die Weisheit unseres VATERs macht Dich noch klüger :)

Und keine Angst @Kata-stro bei mir wird nicht getstritten
und wer's hier trotzdem tut, der hat noch nicht verstanden, worum's geht ;)


melden

Guter Gott - Böser Gott

12.03.2010 um 23:45
ob euer lieber himmelpapa so begeistert ist was seine schäfchen so anrichten in seinem namen

von wegen guter gott...


melden

Guter Gott - Böser Gott

13.03.2010 um 16:41
Ob die schäfchen vom falschen Hirten geführt werden ist eine andere frage@-abraxas- .
Ein kind muss fallen um richtig laufen zu lernen wenn du es jedes mal hochnehmst wird es nie richtig eigenständig sicher laufen lernen.

Nicht nur schäfchen richten einiges in sein namen an....


melden

Guter Gott - Böser Gott

13.03.2010 um 22:20
-abraxas- schrieb:ob euer lieber himmelpapa so begeistert ist was seine schäfchen so anrichten in seinem namen
Wen oder was meinst damit? @-abraxas-


melden

Guter Gott - Böser Gott

16.03.2010 um 21:22
Wie erklärst Du das Fegefeuer? @Fritzi


melden

Guter Gott - Böser Gott

16.03.2010 um 21:37
@Niselprim
Meine höchst eigene Interpretation:
da die Menschen, um es zu verstehen, sich für alles ein Bild in ihrer Vorstellung projizieren, haben sie sich das Fegefeuer als einen feurigen "Durchgangsort" zum Himmel vorgestellt. In dem wird man geläutert, gereinigt, von den Sünden befreit, um in den Himmel zu gelangen.

Ich empfinde das als Märchen. Ich könnte mir eher vorstellen, daß die Seele nach dem Tod nach einer Art Erholungsphase in einen neuen menschlichen Körper zurückkehrt.
In der Erholungsphase hat die Seele erkennen können, was sie alles falsch gemacht hat, welche Aufgaben noch nicht erfüllt wurden. Sie bekommt nun in dem neuen Leben die Chance, auch den Rest noch aufzuarbeiten, und das geschieht so lange, bis sie ihre Aufgabe vollkommen erledigt hat. Da das Leben mitunter aber seeeeehr grausam sein kann, sehe ich darin die Qualen des Fegefeuers. Man sagt ja auch schon mal: ich bin durch die Hölle gegangen, was besagt, wie schlimm es sein kann, wobei die Hölle wieder etwas anderes ist.

Ich hoffe, ich habe mich einigermaßen verständlich ausgedrückt!


melden

Guter Gott - Böser Gott

16.03.2010 um 21:42
Jo @Fritzi ich habe verstanden was Du meinst.
Aber wie soll die Seele es im nächsten Leben 'besser machen',
wenn der Mensch nichts vom Leben vorher weiß?
Und worin ist die 'Reinigung der Seele', wenn sie wieder als Menschdasein aktiv ist?


melden

Guter Gott - Böser Gott

16.03.2010 um 22:01
@Niselprim
Nun, da muß ich ein wenig ausholen.
Ich bin vor ein paar Jahren im Ausland durch eine Nachbarin mit einer Religion bekannt geworden, die sich ECKANKAR nennt. RELIGION OF SPIRIT AND LIGHT.
Narürlich ist das eine Sekte, die aus den USA kommt, für meinen Geschmack ein Eintopf aus verschiedenen Religionen. Aber sehr sympathisch.
Diese Leute glauben daran, daß das mit der Seele so geschieht, wie ich oben beschrieb, ich habe das übernommen, weil mir das für mich genau DIE Erklärung war.
Um nun noch etwas konkreter zu werden: die Seele wird nach dem Verscheiden von einem Geistwesen auf höherem Level empfangen. Die Erholungsphase kann für irdische Wesen (also für uns Menschen hier) viele Jahre dauern. In dieser Zeit wird die Seele dort, auf dem höheren Level auch geschult und für das kommende neue irdische Leben vorbereitet. Sie wird das im neuen Leben (wir nennen es Unterbewußtsein) erkennen, was sie zu tun hat, sonst wird sich der Lernprozeß so lange wiederholen.
Die Reinigung der Seele wird durch die Leiden, die Probleme, die der Mensch durchmachen muß, bewirkt.
Klingt spinnert, trotzdem ist es für mich eine annehmbare Vision.


melden

Guter Gott - Böser Gott

16.03.2010 um 22:06
Nun ja @Fritzi wenn's denn Dir so gefällt :)

Ich meine, die Seele geht vom Gestorbenen heraus in ein Tier (zur Reinigung) und kommt dann, nach dem Versterben des Tieres wieder als Mensch zur Welt
- so ist m. E. die normale Wiedergeburt.


melden

Guter Gott - Böser Gott

16.03.2010 um 22:10
@Niselprim
Ja ist mir auch bekannt. Aber warum dann vom Tier noch einmal als Mensch in die Welt? Ich stelle mir vor, wenn ich nach meinem Tod in eine Fliege käme, oder eine Ratte, schreckliche Vorstellung.


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

16.03.2010 um 22:18
Fritzi schrieb:Aber warum dann vom Tier noch einmal als Mensch in die Welt?
Ja, als Mensch natürlich, weil der Mensch ja die lebende Seele ist
---> es geht um den Menschen

Ich denke nicht, dass alle möglichen Tiere in Frage kommen.
Da kann es zum Beispiel sein, dass es sowas wie eine Familienseele gibt
und damit ein Familien-Totem- oder Krafttier.

Stell Dir mal vor, was für ein Volltrottel des gewesen sein muss,
wenn er als blöde Stubenfliege die Leute aufm Wecker geht, um erschlagen zu werden :D


melden
342 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden