weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

16.991 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Glaube, Atheismus, Christus, Nihilismus, Metaphysik, Annunaki, Agnostiker
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

13.08.2010 um 19:48
@Niselprim
Niselprim schrieb:Meint man die von vor 6.000 Jahren, 4.000 Jahren oder die Auslegungen,
welche erst ein paar hundert Jahre alt sind und unter Umständen total daneben sind?
Das sind alle Überlieferungen, die jeweils an damaligen politischen Gegebenheiten passend umgeändert wurden.

Auch die, die ein paar Hundert Jahre alt sind, beschreiben Gott falsch.

Und besonders an diesem wurde einiges mehr umgeschrieben.


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

13.08.2010 um 19:51
Wenn alle Informationen falsch wären @Keysibuna
dann würde wohl das Hinterfragen und Nachforschen keinen Sinn ergeben?
Woher willst die Wahrheit haben, wenn nicht in den Überlieferungen?


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

13.08.2010 um 19:54
@Niselprim


Hinterfragen und Forschen ist doch, diese Falschaussagen zu entdecken, oder?


melden

Guter Gott - Böser Gott

13.08.2010 um 20:02
Ja richtig! @Keysibuna
Doch kannst das nur, wennst die alten Überlieferungen zu verstehen versuchst ;)
da kommts natürlich darauf an, die Falschaussagen sozusagen im Kern zu ersticken.

Jedoch sollte das jeder selbst erforschen und nicht dem glauben,
was ein anderer so erzählen mag. Verstehst? Wer sucht wird finden :ok:
Würde ich Dir beispielsweise weismachen wollen,
der MESSIAS ist an Weihnachten geboren,
glaubst Du mir diese Lüge einfach naiv wie ein Kind?


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

13.08.2010 um 20:11
@Niselprim
Niselprim schrieb:Jedoch sollte das jeder selbst erforschen und nicht dem glauben,
was ein anderer so erzählen mag. Verstehst?
Es hilft immer einem weiter, was der andere was gefunden hat, so kann man sich ergänzen.
Meinst du nicht? :)
Niselprim schrieb:Würde ich Dir beispielsweise weismachen wollen,
der MESSIAS ist an Weihnachten geboren,
glaubst Du mir diese Lüge einfach naiv wie ein Kind?
Nein, würde ich nicht. :)


melden

Guter Gott - Böser Gott

13.08.2010 um 20:17
Klar doch, sollte man auch annehmen können, aber nicht unbedingt alles glauben @Keysibuna
Dass der Osterhase die Eier versteckt, glaubst auch nicht, gell

- Ab hier beginnt aber die Suche @Keysibuna
Wer versteckt nun die Eier und wann ist der MESSIAS geboren?


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

13.08.2010 um 20:29
@Niselprim

Ich hab kein Kenntnis ob ein Messias überhaupt auf der Erde war.

Was man aber als Messias sah, war ein Mensch und wurde irgendwann geboren.

Was du aber mit Osterhasen und Eiern willst, bleibt mir schleier haft.

Auch das hab ich nicht gesehen und deshalb glaube nicht das Hasen Eier verstecken können.


melden

Guter Gott - Böser Gott

13.08.2010 um 20:35
Nur als Beispiel, dass man nicht alles glaubt was einem weisgemacht wird @Keysibuna
Keysibuna schrieb:Obwohl viele das Evangelium lesen erkennen nur wenige warum es da wirklich geht.
Erzähl mal! @Keysibuna Worum geht es wirklich?


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

13.08.2010 um 20:40
@Niselprim

Kurz und bündig;

Ein Mann kritisierte die Schriftgelehrten und die alten Schriften.
Er versuchte das Bild des Gottes, der bis dahin sehr mit menschlichen Eigenschaften dargestellt war, gerade zu rücken.

Er bezweifelte, dass die alten Gesetze, , für seine Zeit veraltet waren und ein Umdenken nötig war.


melden

Guter Gott - Böser Gott

13.08.2010 um 20:44
ER hat doch lediglich darauf aufmerksam gemacht, dass die Schriftgelehrten die alten Gesetze verfälschen @Keysibuna
Also kritisierte ER nicht die alten Schriften, sondern die verantwortlichen Menschen?


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

13.08.2010 um 20:46
@Niselprim

Bist du da Sicher?

Er verachtete das Gesetz das man Unreine Personen nicht anfassen durfte.
Nur einen einfachen zu benennen.


melden

Guter Gott - Böser Gott

13.08.2010 um 20:50
@Niselprim
@Keysibuna

Ich würde eher sagen, er kritisierte, wie die Gesetze häufig falsch ausgelegt wurden, wie sie durch diese falsche Auslegung mißbraucht wurden.


melden

Guter Gott - Böser Gott

13.08.2010 um 20:53
Steht das in den 10 Geboten? Oder wo ist festgelegt, dass man Unreines nicht anfassen darf?
@Keysibuna


melden

Guter Gott - Böser Gott

13.08.2010 um 20:54
Eben @Fritzi ER kritisierte die Verantwortlichen


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

13.08.2010 um 20:57
@Fritzi

Da hast du recht :)

Und er wollte das Bild von einem Strafenden Gott endlich in den Köpfen geändert wurde.


melden

Guter Gott - Böser Gott

13.08.2010 um 20:58
@Niselprim

Tut mir leid, habe ich falsch gelesen, du hattest es ja schon geschrieben. :)


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

13.08.2010 um 20:59
@Niselprim

Weißt du nicht mehr was passierte als eine Unreine Frau ihn am Gewand berührte, und er auch als Unrein angesehen wurde?


melden

Guter Gott - Böser Gott

13.08.2010 um 21:00
@Keysibuna

Darin liegt ja auch der größte Unterschied (für mich) zwischen AT und NT:
mit der Geburt/Erscheinung Jesus wird das AT abgeschlossen.
Jesus hat stets vom liebenden Vater/Gott gesprochen.
Der dunkle, strafende Gott des AT wurde damit "verwandelt".


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

13.08.2010 um 21:03
@Fritzi

Das hatte eigentlich schon Salomo geschafft, in dem er Gott die kriegerische Züge nahm.

Aber mit dieser Angstmacher hat man trotzdem weiter gearbeitet.


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

13.08.2010 um 21:07
@Keysibuna

...ja, genau wie heute, die Menschen mißbrauchen alles, sobald es sich eignet, ihre Macht zu stärken.


melden
268 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden