weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

Guter Gott - Böser Gott

31.08.2010 um 22:42
@Niselprim

ok, jetzt bin ich verwirrt..


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

31.08.2010 um 22:42
Warum? @dr.schnaggels


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

31.08.2010 um 22:49
@Niselprim

Man sah bei dem Totgeburt eine Art Strafe Gottes, weil sie beide Ehebruch begangen haben.

Wie du siehst hatte angeblich der Herr mehr damit zutun diese Könige auszusuchen und wieder von ihren Ämtern zu entheben, als sich um die einfachen Volk zu kümmern.

Ist doch sehr merkwürdig nicht?

Und wie ich merke du bist völlig davon überzeugt, dass der Herr, Gott diese beschrieben menschliche Eigenschaften nötig hat, damit du die menschlichen Verfehlungen und Handlungen rechtfertigen und verstehen kannst.

Ich weiß dass du die Hoffnungen nicht verlieren willst und habe Respekt und Verständnis dafür.

Aber behalte bitte nur eines im Hinterkopf, Gott ist Liebe!

Nicht Zorn, Bestrafung, Einschüchterung und Vernichtung.


melden

Guter Gott - Böser Gott

31.08.2010 um 22:52
@Niselprim

vielleicht kannst mir mal erklären wo du das herleitest, daß JHWH damit nichts zu tun hat..^^
bring doch bitte diesbezüglich etwas "licht" ins "dunkel".. :D


melden

Guter Gott - Böser Gott

01.09.2010 um 19:02
Wenn jemandem etwas Schlechtes oder auch Gutes widerfährt @dr.schnaggels
sind es Reaktionen auf das eigene Verhalten oder die eigenen Gene.
Was nützt einem VATER ein totgeborenes Kind - schon mal darüber nachgedacht?
Keysibuna schrieb:Wie du siehst hatte angeblich der Herr mehr damit zutun diese Könige auszusuchen und wieder von ihren Ämtern zu entheben, als sich um die einfachen Volk zu kümmern.

Ist doch sehr merkwürdig nicht?
Nö, ist nicht merkwürdig - der König führt doch das Volk - richtig oder falsch.
Keysibuna schrieb:Und wie ich merke du bist völlig davon überzeugt, dass der Herr, Gott diese beschrieben menschliche Eigenschaften nötig hat, damit du die menschlichen Verfehlungen und Handlungen rechtfertigen und verstehen kannst.
Nicht der VATER hat diese Eigenschaften, der Mensch selbst.
Und wenn der Mensch es richtig oder falsch macht, bekommt er dementsprechend seine Rechnung - nach GOTTES Gerechtigkeit eben, die so gerecht ist, wie wir es sind ;)
Keysibuna schrieb:Aber behalte bitte nur eines im Hinterkopf, Gott ist Liebe!
Definiere 'Liebe'! @Keysibuna


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

01.09.2010 um 19:08
@Niselprim
Niselprim schrieb:Nö, ist nicht merkwürdig - der König führt doch das Volk - richtig oder falsch.
Falsch, Weil Gott diese Volk führen wollte, wie es bei Mose heißt, vergessen?
Niselprim schrieb:nach GOTTES Gerechtigkeit eben, die so gerecht ist, wie wir es sind
Dann dürfte die "auserwählen" heute nicht mehr existieren, nach alldem Fehlern die sie begangen haben.
Niselprim schrieb:Definiere 'Liebe'!
Liebe zu Gott kann man nicht definieren, sondern empfinden.

Weil es nichts vergleichbares gibt.


melden

Guter Gott - Böser Gott

01.09.2010 um 19:21
@Niselprim
Niselprim schrieb:nach GOTTES Gerechtigkeit eben, die so gerecht ist, wie wir es sind
Wie soll ich das verstehen ?


melden

Guter Gott - Böser Gott

01.09.2010 um 19:23
@Keysibuna
Keysibuna schrieb:Aber behalte bitte nur eines im Hinterkopf, Gott ist Liebe!
Keysibuna schrieb:Liebe zu Gott kann man nicht definieren, sondern empfinden.

Weil es nichts vergleichbares gibt.
Du liebst die "Liebe" oder wie soll ich das sehen. :D


melden

Guter Gott - Böser Gott

01.09.2010 um 19:24
Keysibuna schrieb:Falsch, Weil Gott diese Volk führen wollte, wie es bei Mose heißt, vergessen?
Verstehe ich jetzt nicht, was Du damit meinst @Keysibuna
Keysibuna schrieb:Dann dürfte die "auserwählen" heute nicht mehr existieren, nach alldem Fehlern die sie begangen haben.
Welche?
Keysibuna schrieb:Liebe zu Gott kann man nicht definieren, sondern empfinden.
Mag schon sein, wenn man sich rausreden will :) Jedenfalls hat Liebe sehr viel mit Vertrauen und Treue sowie daraus folgender Geborgenheit zu tun?


melden

Guter Gott - Böser Gott

01.09.2010 um 19:26
Wie sollst Du was verstehen? Hi @Fritzi ;)


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

01.09.2010 um 19:31
@darklol

Ich liebe Gott, soll das heißen :)


@Niselprim
Niselprim schrieb:Verstehe ich jetzt nicht, was Du damit meinst
Gott wollte mit Sicherheit nicht, das seine Geschöpfe von irgendwem geführt wurde, er hat weder das zugelassen noch verhindert, weil es eben eine menschlich Bedürfnis war.
keysibuna schrieb:
Dann dürfte die "auserwählen" heute nicht mehr existieren, nach alldem Fehlern die sie begangen haben.
Welche?
Welch ein Frage? ja die die behaupten von Gott auserwählt zu sein.
Niselprim schrieb:Mag schon sein, wenn man sich rausreden will Jedenfalls hat Liebe sehr viel mit Vertrauen und Treue sowie daraus folgender Geborgenheit zu tun?
Vertrauen, Treue und Geborgenheit ohne dazu gezwungen zu werden, was es in den Überlieferungen nicht der Fall ist.


melden

Guter Gott - Böser Gott

01.09.2010 um 20:00
Was die Liebe betrifft @Keysibuna wird sie nicht erzwungen ;) dazu für Dich von Johannes
Das Gebot der Liebe.
15,9 Wie der Vater mich geliebt hat, habe auch ich euch geliebt; bleibt in meiner Liebe. 15,10 Wenn ihr meine Gebote haltet, so werdet ihr in meiner Liebe bleiben, wie ich die Gebote meines Vaters gehalten habe und in seiner Liebe bleibe. 15,11 Dies habe ich zu euch geredet, damit meine Freude in euch sei und eure Freude völlig werde. 15,12 Dies ist mein Gebot, daß ihr einander liebt, wie ich euch geliebt habe. 15,13 Größere Liebe hat niemand als die, daß er sein Leben hingibt für seine Freunde. 15,14 Ihr seid meine Freunde, wenn ihr tut, was ich euch gebiete. 15,15 Ich nenne euch nicht mehr Sklaven, denn der Sklave weiß nicht, was sein Herr tut; euch aber habe ich Freunde genannt, weil ich alles, was ich von meinem Vater gehört, euch kundgetan habe. 15,16 Ihr habt nicht mich erwählt, sondern ich habe euch erwählt und euch gesetzt, daß ihr hingeht und Frucht bringt und eure Frucht bleibe, damit, was ihr den Vater bitten werdet in meinem Namen, er euch gebe. 15,17 Dies gebiete ich euch, daß ihr einander liebt!
Keysibuna schrieb:Gott wollte mit Sicherheit nicht, das seine Geschöpfe von irgendwem geführt wurde, er hat weder das zugelassen noch verhindert, weil es eben eine menschlich Bedürfnis war.
Blabla - selbst in Tierherden sind Alphatiere.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

01.09.2010 um 20:06
@Niselprim
Niselprim schrieb:Wenn ihr meine Gebote haltet,
Da hört meine Interesse schlagartig auf. Sobald es heißt "wenn ihr".
Niselprim schrieb:Blabla - selbst in Tierherden sind Alphatiere.
Also bist du ein Tier und brauchst ein Alphatier, oder????

Diese Alphatiere haben manchmal ganze Herden in den Abgrund geführt.


Sobald man Gott ein einziges Wort in den Mund legt ist es gelogen.
Sobald man Gott ein einziges menschliches Handeln und Denken anlastet ist es gelogen.


melden

Guter Gott - Böser Gott

01.09.2010 um 20:15
Du hast behauptet, es sei nicht GOTTES Wille, dass SEINE Geschöpfe geführt werden.
So. Tiere sind auch SEINE Geschöpfe. Und? Werden sie geführt? Ja - genau ;)
Und sind Tiere auch GOTTES Geschöpfe? Ja? Warum werden die dann geführt?

Wie Du siehst, denkst Du nicht wirklich nach, bevor Du redest @Keysibuna


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

01.09.2010 um 20:20
@Niselprim

Es tut mir leid das du dich mit Tieren vergleichst, die wiederum auch nicht von Gott geführt werden.

Es war und ist nicht seine Wille, das seine Geschöpfe von irgendetwas noch irgendjemand geführt werden.

Jedem ist es selbst überlassen ob er Ihn entdecken will oder nicht.

Es erwartet niemanden ein Belohnung noch ein Bestrafung, wenn man das nicht kann.

Seine Erwartungen so Bescheiden dass es manche von uns nicht begreifen können.


melden

Guter Gott - Böser Gott

01.09.2010 um 20:30
Keysibuna schrieb:Es tut mir leid das du dich mit Tieren vergleichst, die wiederum auch nicht von Gott geführt werden.
Aber hundert prozentig werden die Tiere von GOTT gelenkt @Keysibuna
Beim Menschen hat ER es mit dem 'Atem des Lebens' etwas gehobener veranlasst
- Der Mensch denkt und GOTT lenkt ;)
Keysibuna schrieb:Es war und ist nicht seine Wille, das seine Geschöpfe von irgendetwas noch irgendjemand geführt werden.
Doch, der Mensch herrscht auf Erden.
Keysibuna schrieb:Jedem ist es selbst überlassen ob er Ihn entdecken will oder nicht.
Das stimmt :)
Keysibuna schrieb:Es erwartet niemanden ein Belohnung noch ein Bestrafung, wenn man das nicht kann.
Von Bestrafung kann nicht die Rede sein, aber von Belohnung sehr wohl @Keysibuna
Keysibuna schrieb:Seine Erwartungen so Bescheiden dass es manche von uns nicht begreifen können.
Hab ich doch gerade erst zitiert: Liebe und Gehorsamkeit ;)


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

01.09.2010 um 20:41
@Niselprim

Langsam wird es ermüdend ;)
Niselprim schrieb:Aber hundert prozentig werden die Tiere von GOTT gelenkt @Keysibuna
Beim Menschen hat ER es mit dem 'Atem des Lebens' etwas gehobener veranlasst
- Der Mensch denkt und GOTT lenkt
Allein das ist Grund genug dir Recht zu geben nur um sein Ruhe zu haben :)

Gott will weder lenken noch dazu zwingen sich lenken zu lassen.
Niselprim schrieb:Doch, der Mensch herrscht auf Erden.
Der Mensch herrscht über die, die beherrscht werden wollen.
Niselprim schrieb:Von Bestrafung kann nicht die Rede sein, aber von Belohnung sehr wohl
Weder noch. Aber wenn du aber an Belohnung glaubst wie es überliefert wird dann musst du auch die Bestrafung hinnehmen, weil es wird auch darüber überliefert.
Niselprim schrieb:Hab ich doch gerade erst zitiert: Liebe und Gehorsamkeit
Welch ein Paradoxon, wie soll Liebe unter Gehorsamkeit funktionieren??


melden

Guter Gott - Böser Gott

01.09.2010 um 22:08
@Niselprim
noch einmal: wieso ist Gottes Gerechtigkeit so, wie wir es sind ?
Tut mir leid, aber Gott richtet sich doch nicht nach uns !?


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

01.09.2010 um 22:19
@Fritzi
Fritzi schrieb:Tut mir leid, aber Gott richtet sich doch nicht nach uns !?
Das ist richtig.
Fritzi schrieb:noch einmal: wieso ist Gottes Gerechtigkeit so, wie wir es sind ?
Weil es so überliefert wird.


Sry, das ich auf deine Fragen nicht eingegangen bin, es geschah nicht weil sie mir unwichtig erschienen, sondern weil sie an bestimmte Person gerichtet waren.

LG.

Key.


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

01.09.2010 um 22:35
@Keysibuna

Soll das also heissen, wenn wir gerecht sind, ist Gott es auch,
sind wir es nicht, ist Gott auch nicht gerecht ?

Ich kann mir nicht vorstellen, daß Gott sich nach uns richtet.


melden
120 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden