weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2010 um 21:39
@Aida
Aida schrieb:Ja, es gibt ein zu spät - wenn wir gestorben sind, haben wir gewählt - das ewige Leben oder die Verdammnis.
Hört sich sehr nach einer Heuchlerisch, denkst du nicht?

Nur weil es irgendwo geschrieben ist sich daran zu halten^^

Wo ist da bitte deine freie Wille?


melden
Anzeige
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2010 um 21:41
@Aida

Weil ich an einen Gott glaube der nicht fordert, nicht verlangt, keine Versprechungen macht und keine Bestrafungen nötig hat!


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2010 um 21:44
Keysibuna schrieb:Bibel ist nichts weiter als eine Geschichtsbuch in dem es nur um Macht der Menschen geht und dabei haben sie nicht einmal davor zurückgeschreckt Gottes Namen für ihre eigene Zwecke zu missbrauchen.
@Keysibuna
Das trifft zwar auch auf das neue Testament zu!
Aber für das alte Testament trifft es uneingeschränkt zu!

Deshalb die Peinlichkeit der Kirche.
Sie bezieht sich gern auf Jesus Christus.-Spricht aber nur von der Nächstenliebe des alten Testaments.

Jesus Christus verwarf die Nächstenliebe und predigte dafür die (allumfassende) Feindesliebe (Matth.5.44).
Untrennbar dazu gehört die "Anfeindung um Jesu willen" (Matth.10.34).

Wir sollen nicht nur unsere unmittelbaren Mitmenschen lieben
und entferntere Menschen weniger lieben!

Wir sollen jeden Menschen, egal wie fern er uns steht oder ob wir ihn jemals zuvor gesehen haben oder nicht und wenn er uns noch so fern oder fremd ist, lieben, wie uns selbst.

In Matth.12.46-50 bekräftigte Jesus dies, indem er seine Angehörigen stehen ließ:
"Denn wer den Willen tut meines Vaters im Himmel, der ist mein Bruder und meine Schwester und meine Mutter"

"Wer Gott Wahrhaftig liebt, der liebt seinen Mitmenschen, wie sich selbst.
Wer Gott mehr liebt als seinen Nächsten, der liebt ihn noch nicht auf vollkommene Weise."
"Hast du dich selbst wahrhaft lieb, so hast du alle Menschen lieb wie dich selbst.
Solange du einen einzigen Menschen weniger lieb hast als dich selbst, solange hast du dich selbst nie wahrhaft lieb gewonnen."
Meister Eckhart


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2010 um 21:46
@Keysibuna
Keysibuna schrieb:Wo ist da bitte deine freie Wille?
Mein freier Wille ist es, an Gott zu glauben oder eben nicht.
Keysibuna schrieb:Weil ich an einen Gott glaube der nicht fordert, nicht verlangt, keine Versprechungen macht und keine Bestrafungen nötig hat!
Es ist also ein beliebiger Gott, was geschieht mit Dir nach deinem Tod?
Hast Du Gewißheiten? Hilft Gott Dir bei deinen Alltäglickeiten?
Ist er erfahrbar? Wie hast Du ihn gefunden?

Mein Gott fordert nichts, Er hat sogar aus Liebe Seinen eigenen Sohn "geopfert", damit wir nicht mehr bestraft werden müssen.


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2010 um 21:47
Aida schrieb:dieses Gleichnis sagt uns, dass wir wählen können - ob wir an Gott glauben, uns bekehren (die klugen Jungfrauen) oder eben nicht, Gott nicht suchen, ihn vielleicht sogar ablehnen, einen selbstgebastelten Glauben leben usw. (die törichten Jungfrauen).
Schon klar @Aida Aber die klugen Jungfrauen waren auch vorbereitet und haben sozusagen genug an Heiligen Geist (Öl) dabei? Verstehe ich so. Wie sammelt man das Richtige in seinem Leben? Hat dies mit Weisheit zu tun oder geht 's da einfach nur um blindes glauben?
Dies Gleichnis vom Bettler erklärt doch ebenso, dass man der Wahrheit glauben muss?
Jedoch um dies zu tun, sollte man doch auch über dies aufgeklärt sein?


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2010 um 21:47
@eckhart
eckhart schrieb:"Wer Gott Wahrhaftig liebt, der liebt seinen Mitmenschen, wie sich selbst.
Wer Gott mehr liebt als seinen Nächsten, der liebt ihn noch nicht auf vollkommene Weise."
"Hast du dich selbst wahrhaft lieb, so hast du alle Menschen lieb wie dich selbst.
Solange du einen einzigen Menschen weniger lieb hast als dich selbst, solange hast du dich selbst nie wahrhaft lieb gewonnen."
Gott Wahrhaftig zu lieben heißt auch, das man die Unwahrheiten über ihn verbereitet nicht Wortlos hinnehmen muss.

Ich finde du hast eine sehr schöne Stelle ausgesucht^^


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2010 um 21:47
@Aida
Hesekiel!
http://www.bibel-online.net/buch/26.hesekiel/26.html
Absolutes Paradebeispiel um die Schäfchen von "Der Wahrheit der Bibelprophetien" uzu überzeugen :O
Leider gibt es die Stadt noch heutzutage! :D
Und römische Ruinen sind da noch zusätzlich drauf :D



Das Gottesbild von @Keysibuna dagegebn steht nicht auf so wackligem Fundament.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2010 um 21:51
@Aida
Aida schrieb:Mein Gott fordert nichts, Er hat sogar aus Liebe Seinen eigenen Sohn "geopfert", damit wir nicht mehr bestraft werden müssen.
Sicher? Er fordert viel mehr als du denkst!

Du fürchtest dich sogar was mit dir passiert wenn du Tod bist, also hast du Angst, Ergo du bist nicht frei!

Gott hilft mir in dem er einfach da ist und mich jeden Morgen aufwachen läßt^^

Und er ist nicht irgendein Gott, es gibt nur ihn!

Er hat für mich niemanden geopfert, weil er keine Opfer nötig hat, schon gar nicht ein Menschenopfer!


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2010 um 21:52
Meinst net, dass des erst noch kommt? @Thermometer
Thermometer schrieb:Und schwer ist das echt nicht
Bin auf weitere Beispiele gespannt :D leg mal los!


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2010 um 21:54
@Niselprim
Beitrag von Thermometer, Seite 347

too slow :D


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2010 um 21:56
Nö nicht too slow @Thermometer
Niselprim schrieb:Meinst net, dass des erst noch kommt? @Thermometer


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2010 um 21:58
@Niselprim
Sorry - hab dich falsch verstanden^^

Und ja - ich hab nochmehr :)


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2010 um 22:00
@Niselprim
Niselprim schrieb:Hat dies mit Weisheit zu tun oder geht 's da einfach nur um blindes glauben?
Dies Gleichnis vom Bettler erklärt doch ebenso, dass man der Wahrheit glauben muss?
Jedoch um dies zu tun, sollte man doch auch über dies aufgeklärt sein?
Richtig, aber zuerst muss ich zum Glauben an Gott finden. D.h. nicht, dass ich nicht hinterfragen darf, zweifeln darf ect. Gott möchte keine Blindgläubigen.
Es ist nicht so einfach zu erklären. Wenn ich zum Glauben an den Herrn Jesus Christus gefunden habe, meine Sünden und Schuld vor ihm bekenne und mein Leben in Gottes Hand lege, wird sich Gott mir offenbaren. Ich werde mit dem Heiligen Geist in dem Maße erfüllt, wie mein Glauben wächst.

Denn allein der Geist Gottes befähigt einen Menschen, an die göttliche Inspiration der Heiligen Schrift zu glauben.

Ungläubige werden immer behaupten, sie sei Menschenwort, denn ohne Gottes Geist bleibt die Bibel ihnen verschlossen. Frage echte Christen, sie werden es Dir bestätigen.

Denn das Wort Gottes steht hoch erhaben über den Ungläubigen. Es ist so vollkommen wie Gott selbst und so unerschütterlich wie Sein Thron; doch seine Schönheit, seine Tiefe und Vollkommenheit sind nur für den Glauben sichtbar.

Für mich gibt es für jedes Problem eine Antwort in der Bibel.


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2010 um 22:03
@Aida
Aida schrieb:richtig, das steht in der Bibel, die Gottes unverfälschtes Wort ist. Sie wurde von Menschen niedergeschrieben, die von Gottes Geist inspiriert wurden.
Och glaubst du das? Ich seh das anders, die Bibel hat woanders abgekupfert.
Aida schrieb:Also gibt es keinen allmächtigen Gott für Dich?
Nö, beweis es das es Gott gibt.
Aida schrieb:Sie wurde über Jahrtausende geschrieben und doch kaum verändert.
Aber verändert.
Aida schrieb:Gottes Offenbarung ist das Handbuch für Christen. Außer der Bibel brauchen wir keine anderen Schriften, wie z.B. Katechismus, Meßbuch etc.
Du findest die Schriften super? ^^
Todesstrafe für vergewaltigte Mädchen, wenn sie nicht oder nicht laut genug geschrien haben!

"Wenn eine Jungfrau verlobt ist und ein Mann trifft sie innerhalb der Stadt und wohnt ihr bei, so sollt ihr sie alle beide zum Stadttor hinausführen und sollt sie beide steinigen, dass sie sterben, die Jungfrau, weil sie nicht geschrien hat, obwohl sie doch in der Stadt war, den Mann, weil er seines Nächsten Braut geschändet hat; ..."

(5. Mose 22,23-24)
Ach und dein Gott scheint sehr abwesend und voller Wiedersprüche zu sein?
Wo war Gott als Tiere geklont worden sind?
Wo war Gott Heute wo Kinder an Hungersnot gestorben sind?
Wo war Gott als Terroristen den Islam in denn Dreck zogen?
(Ich mein ls Abraham sein Kind für Gott opfern wolte, sagte Gott doch auch nein, wieso nicht das selbe heute mit denn Terroristen machen? Wieso nicht sagen Jungs, ihr braucht euch für mich nicht in die Luft sprengen)
Wo war Gott als 6 Millionen Juden getötet wurden?
Wo war Gott als sich heute Bloods und Crips über den Haufen geschossen haben?
Wo war Gott als heute wieder Kinder vergewaltigt wurden?
Wo war Gott als die Indianer Amerikas wie Tiere vertrieben wurden?
Wo war Gott in den letzten Jahren, am Gaza Streifen?
Wo war Gott?
Jährlich sterben gemäß einer Statistik von 2005 in Brasilien über 55 000 Menschen durch Mord oder Totschlag.


Und jetzt kommt mir nicht mit: Wir menschen sind schuld blaa blaaaa...
Wenn ein Baby vergewaltigt wird wie kann es dann schuldig sein? Wieso hat es das verdinnt?


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2010 um 22:04
@Niselprim
Niselprim schrieb:Meinst net, dass des erst noch kommt?
Also Hesekiel droht eindeutig!!!! zuerst mit dem Kameraden Nebukadnezar (später mehr zu dem Knilch!! :D ) der Tyrus zerstören soll!!!! UND er will

"Und ich will einen bloßen Fels aus dir machen und einen Ort, darauf man Fischgarne aufspannt, daß du nicht mehr gebaut wirst; denn ich bin der HERR,

http://www.bibel-online.net/buch/26.hesekiel/26.html

Er will es nicht mal aus Spass irgendwann in der Zukunft machen (Was ausserdem ein Armutszeugnis für diese Prophezeiung wäre!!!! Weil total ungenau und trivial!!!)
NEIN!!! Er schickt Freund Nebukadnezar UND macht Tyrus zu nem nachkten Felsen!


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2010 um 22:06
Keysibuna schrieb:Gott Wahrhaftig zu lieben heißt auch, das man die Unwahrheiten über ihn verbereitet nicht Wortlos hinnehmen muss.
Das ist uneingeschränkt richtig !
Wer glaubt, dass der Glaube an das überlieferte Wort Gottes reicht, "gewählt" zu haben, verkennt völlig Jesu Worte:
"... niemand kommt zum Vater, denn durch mich !" (Joh.14.6)
und
"Will mir jemand nachfolgen, der verleugne sich selbst und nehme sein Kreuz auf und folge mir." (Matth.16.24)


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2010 um 22:06
@Thermometer
Thermometer schrieb:Leider gibt es die Stadt noch heutzutage!
ja wirklich? und wie heißt sie?

ich glaube, da liegst Du ziemlich falsch. Wie hieß die Stadt damals?


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2010 um 22:07
Aida schrieb:D.h. nicht, dass ich nicht hinterfragen darf, zweifeln darf ect. Gott möchte keine Blindgläubigen.
Deshalb glaubst du ja auch blind den Prophezeiungen :O
Aida schrieb:Denn das Wort Gottes steht hoch erhaben über den Ungläubigen. Es ist so vollkommen wie Gott selbst und so unerschütterlich wie Sein Thron; doch seine Schönheit, seine Tiefe und Vollkommenheit sind nur für den Glauben sichtbar.

Für mich gibt es für jedes Problem eine Antwort in der Bibel.
Tyrus sagt NEIN


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2010 um 22:08
Aida schrieb:Ich werde mit dem Heiligen Geist in dem Maße erfüllt, wie mein Glauben wächst.
Mein Geist nimmt es ebenso wahr, wie Deiner @Aida


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2010 um 22:11
@Aida
Aida schrieb:ja wirklich? und wie heißt sie?
Tyros? :D Wie denn sonst^^
Aida schrieb:ich glaube, da liegst Du ziemlich falsch. Wie hieß die Stadt damals?
Wikipedia: Tyros


melden
170 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden