weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2010 um 22:11
@Keysibuna
Keysibuna schrieb:Und er ist nicht irgendein Gott, es gibt nur ihn!
Vor was und wem sollte ich Angst haben?

Ich habe die Gewißheit des ewigen Lebens - wovor sollte ich mich noch fürchten?
Kein Mensch kann mir wesentliches tun.
Die Freiheit, die ich habe, ist mit nichts auf dieser Welt vergleichbar.

Gibt es Deinen Gott nur für Dich? Woher weißt Du, dass es nicht der Lichtbringer ist, der sich ebenfalls als der Gute verstellen kann?


melden
Anzeige
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2010 um 22:11
@eckhart

So sehe ich das auch, keiner macht sich die Mühe Gott zu suchen, weil sie glauben das hat man schon damals gefunden und folgen es blind^^


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2010 um 22:14
Thermometer schrieb:"Und ich will einen bloßen Fels aus dir machen und einen Ort, darauf man Fischgarne aufspannt, daß du nicht mehr gebaut wirst; denn ich bin der HERR,
Mit Nebukadnezar ist ein Teil der Offenbarung eingetreten.
Die mit dem bloßen Fels kommt erst noch @Thermometer
Lies mal die ganze Drohung an Tyrus bei Hezekiel und dann die Offenbarung durch Johannes
Kapitel 18 ;) und dann sagst mir, was Dir aufgefallen ist :)


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2010 um 22:15
@Aida

Weil es für mich kein Satan, Lucifer oder Antichrist gibt!
Alles Erfindung der Menschen weil es seine Eigenschaften sind und sie es nicht eingestehen können.
Deshalb hat man den Teufel erfunden ihm alles in die Schuhe geschoben.

Dein größter Angst ist dass du die Ewige Leben nicht erlangen könntest^^

Wer Angst hat ist nicht Frei!


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2010 um 22:16
Aida schrieb:Gibt es Deinen Gott nur für Dich? Woher weißt Du, dass es nicht der Lichtbringer ist, der sich ebenfalls als der Gute verstellen kann?
:D

Da sollte man dann schon auch etwas bescheit wissen, um nicht getäuscht zu werden :ok:


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2010 um 22:17
Häuptling Seattle hielt am 29.10.1887 eine bedeutungsvolle Rede an den Präsidenten der USA
Darin heißt es unter anderem:
.....
"Euer Gott liebt euer Volk und hasst meines.
Er hält den weißen Mann liebevoll in seinen starken Armen
und leitet ihn wie ein Vater seinen kleinen Sohn
doch seine roten Kinder hat er verlassen.
.....
Euer Gott scheint uns voreingenommen.
Er erschien dem weißen Mann.
Wir sahen ihn nie.
.....
Eure Religion schrieb ein zürnender Gott
mit eisernem Finger auf Steintafeln,
damit ihr sie nicht vergeßt.
Der rote Mann könnte sich nie an sie erinnern
noch sie verstehen.
.....
Unsere Religion (Anm. die des roten Mannes)
ist die Überlieferung unserer Ahnen
sind die Träume unserer Alten
die ihnen der Große Geist gab,
sind die Visionen der Friedenshäuptlinge
und sie ist geschrieben in die Herzen unseres Volkes"

Welche tröstenden Worte findet das überlieferte Wort Gottes für Häuptling Seattle ? @Aida
Und für mich !
Häuptling Seattles Worte rühren mich zu Tränen , so oft ich sie lese !
Denn ich bin sowohl Eins mit Gott, wie auch mit Häuptling Seattle.


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2010 um 22:19
@Thermometer

Tyrus als antike Phönizierstadt war sehr einflussreich und das Wirtschaftszentrum des Mittelmeeres. Verschiedene Völker griffen es an. Die Babylonier belagerten Tyrus von 585 - 573 v. Chr. später folgte die Armee Alexanders des Großen im Jahr 332 v. Christus. Babylon h
atte den Stadtteil auf dem Festland verwüstet, viele Tyrer flohen auf eine Inselfestung. Die Griechen machten die Stadt dem Erdboden gleich, erbauten einen Damm und eroberten auch die Inselfestung.
Aus dieser stolzen Stadt entstand eine Fischersiedlung, bis die Sarazenen auch diese zerstörten.

Seitdem ist das einst bedeutende Wirtschaftszentrum des Mittelmeeres zu einem unbedeutenden Dorf verkommen.

Die Voraussagen in Kap. 26-28 wurden mit erstaunlicher Detailtreue erfüllt.

Es steht dort ja nicht, dass es nicht später wieder ein Dörfchen dort gab. Es geht doch hier um die ursprüngliche Bedeutung von Tyrus.

Es ist mal wieder erstaunlich, wie sehr man die Wahrheit verbiegt um Recht zu behalten.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2010 um 22:20
@eckhart

Sehr bewegende und Wahre Worte!


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2010 um 22:20
eckhart schrieb:Denn ich bin sowohl Eins mit Gott, wie auch mit Häuptling Seattle.
So geht das aber nicht ;) @eckhart Du musst dich schon für GOTT entscheiden!


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2010 um 22:21
@Aida
Du kannst mir nicht antworten oder?


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2010 um 22:21
@Aida
Aida schrieb:Die Voraussagen in Kap. 26-28 wurden mit erstaunlicher Detailtreue erfüllt.
Ist doch keine große Sache wenn man sie bei der Überlieferung Chronologisch zurück datiert festhält^^


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2010 um 22:22
@Keysibuna
Keysibuna schrieb:Dein größter Angst ist dass du die Ewige Leben nicht erlangen könntest^^
Nein - nein - nein.

Verstehst Du es denn immer noch nicht???????????

zu 1000% habe ich das ewige Leben. Durch Gottes Gnade darf ich das jetzt schon hier auf Erden wissen, darum habe ich KEINE Angst. Ich bin sicher bei Gott und WEISS das.

Das ist meine große innere Freiheit, eine Seligkeit, die mit dem Verstand nicht zu begreifen ist.


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2010 um 22:22
@Niselprim
Niselprim schrieb:Mit Nebukadnezar ist ein Teil der Offenbarung eingetreten.
Teikle sind völlig wertlos!
N halber Apfel ist ja auch kein Apfel!
Entweder die GANZE Prophezeiung - oder ein biblisches FAIL!!!!
Niselprim schrieb:Die mit dem bloßen Fels kommt erst noch
Du meinst "Gott" erzählt zuerst von der Zerstötung von Tyrus - um dann sofort danach über 2000 Jahre zu springen :D
Und soeine Prophezeiung wäre völlig wertlos und trivial!
Das ist wie wenn ich sage "dass bald das grosse Haus einstürzt!"
Vollkommen unzureichend für eine Prophezeiung!
Eine Prophezeiung unterscheidet sich von wertlosen Aussprüchen eindeutig und klar durch ihre GENAUIGKEIT AN ANGABEN!!!!
"dass bald das grosse Haus einstürzt!" ist Schrott! Warum? Weil "bald" wertlos ist, genauso wie "grosses Haus" ! Vollkommen trivial! Anwendbar auf WTC oder"Häuser" als Dynastien oder was auch immer!
Wenn aber der Gott der Bibel nichtmal fähig ist seinen Propheten ordentliche Dinge zuzuflüstern - Was wollen wir dann mit dem?
Niselprim schrieb:Lies mal die ganze Drohung an Tyrus bei Hezekiel
Hab ich - auch versch. Ausgaben!


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2010 um 22:23
@eckhart


Ich kann den Häuptling trösten:

Den grimmigen Gott des AT, er geht hierzulande unter dem Namen "Jahwe" durch, gibt es nicht.


Aber ich will ihn nicht nur trösten, sondern auch rösten:

Die mystischen Einheitserfahrungen/Grössenwahnsinnserfahrungen mit dem "grossen Geist/Manitu" sind nichts weiter als Scheitellappenepilepsien.

In diesem Sinne - cia, Cowboy. :D


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2010 um 22:24
@Aida
Aida schrieb:zu 1000% habe ich das ewige Leben. Durch Gottes Gnade darf ich das jetzt schon hier auf Erden wissen, darum habe ich KEINE Angst. Ich bin sicher bei Gott und WEISS das.
Nach dem Überlieferungen!


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2010 um 22:29
Niselprim schrieb:So geht das aber nicht @eckhart Du musst dich schon für GOTT entscheiden!
Scherzkeks. :)


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2010 um 22:31
@Aida
Aida schrieb:Die Voraussagen in Kap. 26-28 wurden mit erstaunlicher Detailtreue erfüllt.
Du findest es "erstaunlich" und"detailltru" wenn eine Handelsstadt am Meer, in den Interessenkonflikt verschiedener Herrscher gerät, und zerstört wird! :O
Also bei allem Respekt! Dafür braucht man keine göttlichen Propheten um das zu erkennen - sondern ein Mindestmass an politischem verständnis reicht da aus!

Und die einzige Stelle am ganzen die einmal NICHT TRIVIAL ist, sondern spezifisch und klar eine Aussage macht die einer "göttlichen Prophezeiung" würdig wäre - folgende Stelle:

Und ich will einen bloßen Fels aus dir machen und einen Ort, darauf man Fischgarne aufspannt, daß du nicht mehr gebaut wirst;

wird dann einfach übergangen?
Ja an was für einen Gott glaubst du denn der solche sinnlosen Sätze in seine "detailtreuen" Prophezeiungen einsetzt oO


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2010 um 22:31
Arikado schrieb:Scheitellappenepilepsie
:D
Endlich sagts mir mal einer.
Nachdem ich bei allen Ärzten war. :D


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2010 um 22:34
@edwardnewgate


wo war Gott?

diese Frage wurde nun schon so oft beantwortet.

Wenn alles gut läuft, dann hat das der Mensch verursacht....

wenn Grausames geschieht - dann hat Gott nichts dagegen unternommen...

Der Mensch hat einen freien Willen - Gott wird nicht eingreifen.....

Der Mensch ist von Grund auf Böse - der Mensch ist der größte Feind des Menschen.

Für mich ist es auch furchtbar, was in der Welt geschieht, aber es Gott in die Schuhe zu schieben ist wirklich einfach.

Wenn Gott heute alles Böse aus der Welt nähme. würden alle Menschen vernichtet werden, denn wer ist ohne Sünde?

Wie soll das denn gehen? Wer entscheidet dies?

" Das Böse ist unauflöslich mit dem riskanten Geschenk des freien Willens verbunden. Gott hätte uns als Maschinen erschaffen können, doch damit hätte er uns unserer kostbaren Entscheidungsfreiheit beraubt, und wir wären keine Menschen mehr. Die Ausübung des freien Willens, und zwar im Bösen, in jenem Akt, den wir als den Sündenfall des Menschen (Adam und Eva) bezeichnen, ist der Hauptgrund dafür, dass es das Böse und das Leiden in der Welt gibt. Dafür ist allein der Mensch verantwortlich - nicht Gott. Er könnte es unterbinden, doch damit würde er uns zerstören. Man darf nicht übersehen, dass es im wahren Christentum nicht darum geht, in die Entscheidungsfreiheit des Menschen einzugreifen, sondern ihn zu einer freiwilligen Entscheidung zu bringen, dass er das Gute statt das Böse wählt."
J.B. Phillips


melden
Anzeige
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

19.09.2010 um 22:37
@Aida
Aida schrieb:Sündenfall des Menschen (Adam und Eva)
Was eine billige Ausrede um die Menschen von Geburt an mit diese Sünde zu belasten!

Denkst du wirklich das der Gott das nötig hat?


melden
271 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden