Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

Aus den Beiträgen in dieser Diskussion lässt sich automatisch ein Radio generieren (Radio starten).

Guter Gott - Böser Gott

26.09.2010 um 23:44
@himmelblautv
Nun gut, was bedeutet das, ist Jesus deiner Meinung nach nun das Lamm, oder "nur" ein Lehrer


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

26.09.2010 um 23:48
@mitras
Natürlich wird Religion mit Kirchen und ähnlichem verbunden. Es gibt zig Einrichtungen, die einen umgarnen und vorschreiben, wie man Gott zu sehen hat. Alles was aus diesem Raster fällt ist das Böse, der Antichrist persönlich.
Ob das Wort Religion nun eine andere Bedeutung hat, ist für mich indem Fall zweitrangig, da es für mich zu negativ behaftet ist.


melden
himmelblautv
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

26.09.2010 um 23:57
Was ist das Lamm, erklär mir das Mal. Komm mir aber bitte nicht mit Sünde und Opfer und so. wenn es das ist, hier Bitte:

Jesus ist gestorben NICHT um uns zu zeigen was wir glauben sollen (Opfertod usw) sondern um uns zu zeigen was wir glauben und endlich aufhören sollen zu glauben. Das nämlich Gott ein grausamer strafender Gott ist, der blutige Opfer verlangt um vergeben zu können. (Man denke einmal ernsthaft über dieses Konzept nach.)
Ich glaube, er hat mit dem rächenden Gott des damaligen Judentums aufgeräumt. (Der Teufel ist euer Vater)
Was natürlich einer Kirche nicht zu pass kommt, die die Menschen gerne in Abhängigkeit halten wollte. reine Machtpolitik)

Warum besteht man darauf Gott bräuchte ein Opfer, ein Menschenopfer, nein ein eigenes Kindsopfer? Das sind bronzezeitliche Vorstellungen die man getrost zur Seite legen darf. Oder zumindest kritisch hinterfragen.


melden

Guter Gott - Böser Gott

26.09.2010 um 23:57
@der_wicht
Dann kann ich auch sagen: Natürlich wird Gott mit Kirchen und ähnlichem verbunden. Darum haben auch viele mit "Gott" ein Problem.


melden

Guter Gott - Böser Gott

27.09.2010 um 00:02
@himmelblautv
Das Lamm nicht als Opferung und Sünde, sondern als reines Wesen, der Erlöser, Jesus, die Offenbarung^^

Wenn Jesus aufräumen wollte mit dem mordlüsternen Gott, dann ist doch das AT im Widerspruch zum NT?

Ich wollte einfach nur wissen, ob Du Jesus als wirklichen Sohn Gottes siehst. Ein Kind ohne biologischem Vater.


melden

Guter Gott - Böser Gott

27.09.2010 um 00:04
@mitras
So ist es. Die Kirche lehrt das Wort Gottes und lebt mehr in Sünde, als wir Sünder


melden
himmelblautv
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

27.09.2010 um 00:11
der_wicht schrieb:dann ist doch das AT im Widerspruch zum NT?
ach was? Hast du schon mal die krampfhaften Versuche mit angeschaut um die beiden unter einen Hut zu bringen? Ich meine eine Übereinstimmung von AT und NT gelingt nur mit größter Mühe da der Widerspruch doch allzu offensichtlich ist.
der_wicht schrieb:Ich wollte einfach nur wissen, ob Du Jesus als wirklichen Sohn Gottes siehst. Ein Kind ohne biologischem Vater.
Ich sehe Ihn als offenbarten Sohn Gottes. darauf zu bestehen, er müsse gleichsam wundersam in diese Welt eingetreten sein - warum? Aber wenn es dir hilft zu verstehen wie ich an Jesus glaube sage ich gerne Ja. (obwohl ich die Jungfrauengeburt als zwanghaftes Dogma der Kirche betrachte, das es nicht braucht um Jesu Göttlichkeit zu belegen)


melden

Guter Gott - Böser Gott

27.09.2010 um 00:16
@himmelblautv
Ich habe schon auf vorheriger Seite angemerkt, dass Gott im AT und Gott im NT nicht die gleichen zu sein scheinen, hehe

Mehr wollt ich ja nicht wissen. Mir ist egal, ob Josef Maria geschwängert hat, oder ob es die göttliche Empfängnis war.
Mir fällt es schwer zu akzeptieren, dass er der "offenbarte" Sohn Gottes war


melden
himmelblautv
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

27.09.2010 um 00:22
@der_wicht
der_wicht schrieb:Mir fällt es schwer zu akzeptieren, dass er der "offenbarte" Sohn Gottes war
macht nichts. es geht auch nicht darum ob ihn irgendwer in der Welt dafür hält. Mir ist wichtig, das ich mit Seiner Hilfe (diesem Bild, wenn du willst) meiner persönlichen Offenbarung näherkommen kann.
Sonst einfach: wende dich doch dem zu, was dir leicht fällt zu glauben. Ich glaube nicht an einen stressigen Gott ;-)

In diesem Sinne danke für eure Diskussion, war echt nett mit euch ;-)
Ich geh ins Bett, nicht dass ich am Ende noch im H4 threat mitreden kann hehe


melden

Guter Gott - Böser Gott

27.09.2010 um 00:24
@himmelblautv
Wie ich schon sagte, ich hab mein ganz eigenes Bild dazu ;) gute N8^^


melden

Guter Gott - Böser Gott

27.09.2010 um 00:29
@der_wicht
Du weist aber schon, dass aus dem Urtext der Bibel "junge Frau" die Jungfrau wurde, natürlich hat Joseph das Kind gezeugt.


melden
himmelblautv
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

27.09.2010 um 00:30
so ist´s recht, so soll es sein. Am Ende (oder Anfang) lachen wir eh alle gemeinsam, weil alles Irrtum war.


melden

Guter Gott - Böser Gott

27.09.2010 um 00:34
@mitras
Ich kann auch nicht nachvollziehen, dass die Kirche das nie so akzeptieren wird... Als wäre es ein Widerspruch, dass Gottes Sohn durch "seine" Kinder gezeugt wurde^^


melden

Guter Gott - Böser Gott

27.09.2010 um 00:41
@der_wicht
Wenn die Kirche DER Antichrist ist, was ich für etwas übertrieben halte, denn dann wäre vieles der Antichrist und die Kirche nur ein großer Antichrist unter anderen Antichristen, dann wird und muss sie Gott versuchen, indem sie Wunder verbreitet.

Das hat sie immer getan. Vor allem beim einfachen Volk kam die Reliquienverehrung gut an. Man pilgerte zu den Wallfahrtsorten und erlebte wundersame Bekehrungen, Heilungen usw., alleine dein Placebo, sorry dein Glaube hat dir geholfen! Der Reliquienhandel im Mittelalter ist Beleg für den Handel mit dem Aberglaube. Die jungfräuliche Geburt ist da nur ein großes Wunder unter vielen anderen, die Konstruktion von der Dreifaltigkeit Gottes und vieles mehr.

In der Bibel gibt es auch Belege, dass Jesus sagt, jeder Gläubige sein ein Sohn, eine Tochter Gottes, das ist natürlich im geistigen Sinn gemeint.


melden

Guter Gott - Böser Gott

27.09.2010 um 00:46
@mitras
Ich will die Kirche nicht als Antichrist sehen, da Gott mit Sicherheit keinen Gegenspieler hat und die Menschheit schon gar keinen Kläger.

Vielleicht ist mir Gott so fremd, dass ich seine Existenz als bewusstes Wesen abstreite, weil die Kirchen ihn missbrauchen.


melden

Guter Gott - Böser Gott

27.09.2010 um 19:13
der_wicht schrieb:Tut es das? Wo ist Christus? Bei mir nicht.

Der einzige Grund warum die Offenbarung in der Bibel ist, ist einfach weil die Kirche ein Druckmittel benötigt hat.

"glaube an uns, sonst wirst du nicht erlöst wenn das Lamm kommt"

Ja ich habe sie gelesen und nun? Bin ich jetzt ein schlechter Mensch, weil ich anderer Ansicht bin?
CHRISTUS kommt doch erst noch ;)

Wenn Du sie wirklich durchgelesen hättest,
dann hättest erkannt, dass gerade die Offenbarung gegen die Kirche spricht @der_wicht
Wie soll die Kirche es dann als Druckmittel für sich hernehmen können?
der_wicht schrieb:Bedeutet das ich kann Gott sehen, wie ich will?
Nein! Mit der richtigen Einsicht wirst Du GOTT sehen, wie ER ist :)
der_wicht schrieb:Gott ist beides und auch nichts von beidem
Dem stimme ich nicht zu,
denn GOTT ist Liebe und Liebe ist etwas Gutes,
während das Böse...naja, muss ich Dir nicht auch noch erklären...
der_wicht schrieb:Die Kirche lehrt das Wort Gottes
Da wäre ich mal nicht so überzeugt.
himmelblautv schrieb:Ich bin da schlicht und ergreifend auf selber denken angewiesen. In Dingen wie der Bibel oder anderen Schriften, kann ich allenfalls Wegweiser finden.
Da gebe ich Dir recht @himmelblautv
himmelblautv schrieb:Und was den Sohn Gottes angeht: Wenn es Gott gibt, ja was sind wir denn dann sonst als seine Kinder? Ich finde es lächerlich den Gedanken "Sohn Gottes" sofort mit der Idee zu verknüpfen:Einer, die Anderen aber nicht. Du bist der Sohn Gottes und ich und alle Andren eben auch. Bitte, immer vorausgesetzt Gott ist. Das aber wissen wir nicht. Können´s halt nur glauben wenn wir wollen.
Sicherlich sind wir alle Kinder GOTTES,
jedoch ist ER der 'geliebte' SOHN, d. h., ER hat die größte Beachtung zu erhalten :ok:
mitras schrieb:"Wenn einer sagt oder meint, die Seelen der Menschen seien präexistent gewesen, insofern sie früher Geistwesen und heilige Mächte gewesen seien, so habe sie aber Überdruß ergriffen an der Schau Gottes und sie hätten sich zum Schlechten gewendet, darum sei die göttliche Liebe in ihnen erkaltet [...] und seien zur Strafe in Körper hinabgeschickt worden - der sei "anathema" (= verflucht)."
In etwa kann man es so betrachten - dass der Mensch ins Physische hinabgefallen ist.
Wenn man davon ausgeht, dann sollte man doch den Versuch starten,
einen Weg zu finden, wieder ein Licht-Geist-Wesen zu werden?


melden

Guter Gott - Böser Gott

27.09.2010 um 19:19
@Niselprim
Das die Offenbarung gegen die Kirche spricht ist nur Deine Interpretation. Das Gute an Interpretationen, jeder kann seine auslegen, wie er will ;)
Meine und die vieler anderer ist, dass Nero damit gemeint war^^

Für die damalige Kirche war es ein Druckmittel, ob es dir nun gefällt oder nicht.

Du siehst Gott halt als denkendes und handelndes Wesen, ich nicht und daher ist er beides, gut und böse.
Oder willst du einem krebskranken Kind erklären, dass es Gottes Plan ist, dass es elendig stirbt und das auch noch gut ist?

Wir alle sind Gott^^


melden

Guter Gott - Böser Gott

27.09.2010 um 19:24
der_wicht schrieb:Das die Offenbarung gegen die Kirche spricht ist nur Deine Interpretation.
Ach ja?
Dann zeig mir eine Stelle in der Offenbarung, welche die Kirche für sich verwenden kann!
der_wicht schrieb:Wir alle sind Gott
Wie kommst auf diese Überzeugung? @der_wicht
der_wicht schrieb:Oder willst du einem krebskranken Kind erklären, dass es Gottes Plan ist, dass es elendig stirbt und das auch noch gut ist?
Als ob der Krebs von GOTT kommt^^
Du hast immernoch nicht begriffen,
dass solche Dinge auf das Fehlverhalten des Menschen zurück zu führen sind!


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

27.09.2010 um 19:26
@Niselprim
der_wicht schrieb:
Oder willst du einem krebskranken Kind erklären, dass es Gottes Plan ist, dass es elendig stirbt und das auch noch gut ist?
Als ob der Krebs von GOTT kommt^^
Du hast immernoch nicht begriffen,
dass solche Dinge auf das Fehlverhalten des Menschen zurück zu führen sind!
Also das Kind ist selber Schuld? Willst du das behaupten?


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

27.09.2010 um 19:29
@Keysibuna
Denk erstmal mit und rede dann :x


melden
100 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Zitate von Christen73 Beiträge
Anzeigen ausblenden