weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

Guter Gott - Böser Gott

21.11.2010 um 20:02
Adamkadmon schrieb:Ich stelle fest, dass einigen nicht klar ist, wie sich alles abspielt.

Auf der Erde haben wir einen Nord- und einen Suedpol.
Diese beiden Kraefte halten die Erde zusammen, sonst wuerde sie auseinander brechen und sich aufloesen.
Das ist wohl der Grund, warum sich die Erde dreht? @Adamkadmon

Warum sollte Satan ebenso mächtig sein wie GOTT,
da Satan doch krank hervorgebracht wurde?
snafu schrieb:Doch weinte er diese Tränen aufgrund der unendlichkeit, welche er geschaffen hatte und die in jener Weite nicht mehr in Erinnerung zu bringen war.
Vor allem hatte sie eingesehen, dass es ein sehr großer Fehler war,
diese finstere Kraft hervorzubringen @snafu Hi :D
Sie erkannte, dass die Finsternis, welche ihn umgibt, nicht gut ist.
Verstehst Du? Er ist ein Stern, der nicht wirklich erleuchtet.

Ist der Mond ihr Paargenosse?
AnGSt schrieb:Das Unviersum wird indes eher weniger zusammen gehalten, denn es expandiert (wird größer), bzw zerfällt zunehmends (2. Hauptsatz der Thermodynamik).
Haha :D @AnGSt
Wohin soll denn die Energie zerfallen? Ich sag Dir mal was ;)
Wenn GOTT sozusagen wieder ausatmet,
dann geht das Universum zusammen - mit all seiner Energie -
bis es die Größe einer Erbse hat ... naja, Folgendes kennst ja aus der Geschichte, gell


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

21.11.2010 um 20:04
Aaah - jetzt ja, sind wir bei Nibiru angelangt?
AnGSt schrieb:ps: von mir aus befindet sich gott wie die sonne in der mitte und der teufel ist ein kleiner nerviger planet wie pluto, der bahnmäßig aus der reihe tanzt und in form und größe in kein schema passt...
Doch ist GOTT außenherum :)


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

21.11.2010 um 20:12
Niselprim schrieb:Folgendes kennst ja aus der Geschichte
Die Prinzessin auf der Erbse?? Ich meine der Mythos vom Dornröschen hat etwas mit Genesis Kapitel 17 zu tun, aber so weit wie du wäre ich nie gegangen!


melden

Guter Gott - Böser Gott

21.11.2010 um 20:15
Eigentlich meinte ich den Urknall.
Aber wenn Du auf Märchen stehst, Deine Sache @AnGSt


melden

Guter Gott - Böser Gott

21.11.2010 um 20:23
Zu Dornröschen @AnGSt http://www.puramaryam.de/maerchenwar.html#dorn


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

21.11.2010 um 20:30
@Niselprim ... das sich der Urknall wiederholt ist nicht nachgewiesen. Weswegen bist du dir da so sicher? Naja, du schriebst "wenn". also wenn...

Aber um beim Thema zu bleiben, ich wüsste nicht, was böser ist: a) das universum erkaltet oder b) es schrumpft wieder zusammen...

Ah, ich seh grad deinen Link zu etwas zum Thema Dornröschen. Nun, so hatte ich das nicht gemeint. Die Zahlen 17, 100 und 13 eher auf sterne und planetenzyklen bezogen, so wie in meinem buch in kapitel 1.2

ags


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

21.11.2010 um 20:32
@AnGSt

In dem Link handelt es sich um ARBEIT mit LICHT und LIEBE^^


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

21.11.2010 um 20:34
@Keysibuna ... ja, das hatte ich verstanden. sieht auch so aus.


melden

Guter Gott - Böser Gott

21.11.2010 um 20:41
Das mit dem link, war auch nur ein Hinweis darauf, dass es mehr Leute gibt, welche die Märchen mit einbeziehen @AnGSt

Wenn das Universum zusammen geht, bedeutet es nicht sein Ende.
Also ist da nichts Böses daran, dazu wir ja nicht ermessen können, wann das sein wird.
Immerhin war vor dem Urknall möglicherweise auch schon ein (Vor)Universum.
Die Energie, welche im Urknall freigesetzt wurde, war also schon da
und wird auch immer da sein - Energie geht nicht verloren und wird nicht erzeugt.


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

21.11.2010 um 20:55
@Niselprim ... davon dass die energie verloren geht war bei mir auch nicht die rede ... vielleicht hätte ich schreiben sollen "sie zerstreut sich" ... harald lesch ist übrigens der meinung man könne nicht über den urknall hinaus denken, naja, denken vielleicht, aber nicht forschen ...

um beim thema zu bleiben, man könnte auch das schwarze loch im zentrum der galaxie als ausdruck des bösen auffassen ...

märchen sind übrigens im grunde metaphern [änlich mancher bibelstorys], schon der satzt "es war einmal..." kann eine art trance einleiten, änlich wie das händefalten beim gebet! das "amen" beendet diese trance. so hat man uns programmiert. und wo wir grade dabei sind, weihrauch ist psychoaktiv!

ist dies nun gut oder böse?

ags


melden

Guter Gott - Böser Gott

21.11.2010 um 21:16
Das Böse, welches uns betreffen kann,
muss wohl naheliegender Weise weitestens in unserem Sonnensystem auffindbar sein @AnGSt


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

21.11.2010 um 21:18
@Niselprim ... naheliegend oder weit weg? oder wie meinst du das?


melden

Guter Gott - Böser Gott

21.11.2010 um 21:27
Da das Böse direkt uns betrifft @AnGSt
muss es wohl auch hier irgendwo sein
und nicht irgendwo im Zentrum der Milchstraße als SL oder gar weiter weg.


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

21.11.2010 um 21:31
achso, ich meinte das nicht so das es ausschließlich dort sei. war aber ein witz, denn ich vermute es ist blos der mensch der bewertet ob etwas guter oder böser ist. die natur ist es niemals, auch nicht die eines menschen. @Niselprim


melden

Guter Gott - Böser Gott

21.11.2010 um 21:35
AnGSt schrieb:denn ich vermute es ist blos der mensch der bewertet ob etwas guter oder böser ist
Wie jetzt - willst sagen Böses und Gutes gibt es nicht? @AnGSt


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

21.11.2010 um 21:39
@Niselprim ... gibt es nur in der moralvorstellung einer kultur


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

21.11.2010 um 21:40
Böses und Gutes gibt es in der Natur nicht, sie sind nur in menschlichen Köpfen!


melden

Guter Gott - Böser Gott

21.11.2010 um 21:41
Also, beispiesweise eine Vergewaltigung ist nur eingebildete Moralvorstellung? @AnGSt und @Keysibuna


melden

Guter Gott - Böser Gott

21.11.2010 um 21:45
@AnGSt
"märchen sind übrigens im grunde metaphern [änlich mancher bibelstorys], schon der satzt "es war einmal..." kann eine art trance einleiten, änlich wie das händefalten beim gebet! das "amen" beendet diese trance. so hat man uns programmiert. und wo wir grade dabei sind, weihrauch ist psychoaktiv!"

Das war gut!

Märchen sind aus Mythen und Mythen aus Sagen und Sagen aus alten Geschichten....

Unglaublich wie überall auf der Welt Parallelen vorkommen in den jeweiligen alten Landesmärchen!

Und Weihrauch war netterweise nebenbei noch leicht psychoaktiv,
seine hauptsächlich erwünschte Wirkung war aber leicht aseptisch und v.a.Geruchsbetäubend.

Stell dir vor, die Santiago de Compostela im vor Jahrhunderte voll verschwitzter Pilger etc, ein Gestank zum Umfallen, da halfen die Riesenbehälter durch Kirche geschwungener Weihrauch dagegen!

Damals gabs auch in christlichen Kirchen keine Bänke,
sie waren zum Bersten voll stehender Menschen,
was auch zu etlichen Ohnmachten unter Frauen führte!
Die trugen bei Messe immer Rosmarin od andere Tropfen bei sich dagegen!


melden
Anzeige
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

21.11.2010 um 21:45
@Niselprim

In der Tierwelt gibt es keine Vergewaltigungen, also keine Böse!

Vergewaltiger, ein Mensch ist dagegen Krank, weil er sich in der Gesellschaft nicht normal entwickeln konnte und diese Neigungen hat.


melden
337 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden