weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

27.11.2010 um 22:45
Niselprim schrieb:Die 'Liebe' ist die 'Hochachtung'
Wenn Mensch liebt ja!
Niselprim schrieb:Also um 1.300 v. Chr.?
Könnte sein, ist es dir so wichtig wann?


melden
Anzeige
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

27.11.2010 um 22:47
@Fritzi
Fritzi schrieb:Ja und das bedeutet halt ein Desinteresse gegenüber Gott !
Und trotzdem werden wir geliebt!


melden

Guter Gott - Böser Gott

27.11.2010 um 22:49
@Keysibuna

.. und sollten verdammt noch mal auch Gott Gegenliebe entgegenbringen und kein Desinteresse und alles wie selbstverständlich hinnehmen !!!


melden

Guter Gott - Böser Gott

27.11.2010 um 22:50
Fritzi schrieb:Aus Achtung entsteht Liebe - das gilt auch z.B. für eine Voraussetzung einer guten Ehe!!
...welche man nicht scheiden sollte ;)
Keysibuna schrieb:Könnte sein, ist es dir so wichtig wann?
Na klar doch @Keysibuna
Also, bis wann genau kann man den Begriff zurückverfolgen?


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

27.11.2010 um 22:51
@Fritzi
Fritzi schrieb:.. und sollten verdammt noch mal auch Gott Gegenliebe entgegenbringen
Jeder tut es zu seiner Zeit, wenn er bereit dafür ist.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

27.11.2010 um 22:53
@Niselprim
Aus Achtung entsteht Liebe - das gilt auch z.B. für eine Voraussetzung einer guten Ehe!!
...welche man nicht scheiden sollte
Gilt doch für Menschen, sag ich doch.
Niselprim schrieb:Also, bis wann genau kann man den Begriff zurückverfolgen?
Entweder du machst es kurz und sagst was du sagen willst oder sagst was du damit bezwecken willst.


melden

Guter Gott - Böser Gott

27.11.2010 um 22:53
@Keysibuna
ach so? wenn er bereit dafür ist, wie gnädig! Aber von Gott erhalten wir diese große Liebe ununterbrochen und das ist selbstverständlich ? Wirklich krass, muss ich sagen !


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

27.11.2010 um 22:56
@Fritzi

Wenn Gott nichts dagegen hat, frag ich mich warum du dich darüber so erzürnst?


melden

Guter Gott - Böser Gott

27.11.2010 um 22:59
@Keysibuna
Sorry, ich wusste nicht, dass er dir das sagte - dann ist ja alles gut!

PS.: bitte nimm das nicht als persönlichen Angriff auf Dich!!! :)


melden

Guter Gott - Böser Gott

27.11.2010 um 23:00
Gott ist die Liebe, aber Er ist auch absolut gerecht und hasst die Sünde.

Deshalb empfangen nur die Menschen Seinen Segen, die an Ihn glauben, so wie es die Bibel beschreibt.


melden

Guter Gott - Böser Gott

27.11.2010 um 23:08
@Fritzi
Fritzi schrieb:Ja - richtig - trotzdem glaube ich, dass Gott durch unser Desinteresse (also keine Gegenliebe) auch gekränkt werden kann...
Nein da keine menschlichen Eigenschaften in Gott so wie wir uns das vorstellen.

Wir selber schaden uns damit, wenn wir weit weg von Quelle der Zuversicht sind , die sich auf Gottvertrauen beruft.
Andersgläubige die achtsam und mit Liebe und Rechtschaffenheit leben sind auch mit Gott.


melden

Guter Gott - Böser Gott

27.11.2010 um 23:12
@lilit
lilit schrieb:Andersgläubige die achtsam und mit Liebe und Rechtschaffenheit leben sind auch mit Gott.
Da bin ich mir auch ganz sicher! Aber die Betonung liegt auf "Rechtschaffenheit und Liebe"!

Ich glaube nicht, dass Gott stumpfsinnig ist und es ihm gleichgültig ist, wie wir (die wir ihn "kennen") uns ihm gegenüber verhalten! Auch wenn er nicht mit menschlichen Eigenschaften behaftet sein sollte...


melden

Guter Gott - Böser Gott

27.11.2010 um 23:19
@Fritzi
Fritzi schrieb:Ich glaube nicht, dass Gott stumpfsinnig ist und es ihm gleichgültig ist, wie wir (die wir ihn "kennen") uns ihm gegenüber verhalten! Auch wenn er nicht mit menschlichen Eigenschaften behaftet sein sollte...
Gott ist allmächtig und vollkommen - wie sollte er da mit menschlichen Eigenschaften behaftet sein? Machen wir ihn da nicht sehr klein?

Gott hat uns Menschen als sein Ebenbild geschaffen und uns mit einem freien Willen ausgestattet.

Deshalb haben wir die Wahl uns für Gott oder gegen ihn zu entscheiden.

Wer Gott bewußt ablehnt wird auch die Konsequenzen seiner Entscheidung tragen müssen. Denn auch Gottes Gerechtigkeit ist vollkommen.


melden

Guter Gott - Böser Gott

28.11.2010 um 17:18
@Aida
@lilit
ich stimme euch ganz und gar zu - sollte da etwas falsch rübergekommen sein, so habe ich mich wohl sehr ungeschickt ausgedrückt ! :)


melden

Guter Gott - Böser Gott

28.11.2010 um 18:06
lilit schrieb:Andersgläubige die achtsam und mit Liebe und Rechtschaffenheit leben sind auch mit Gott.
Kommt darauf an, was man darunter versteht @lilit
Was ist für Dich Rechtschaffenheit und inwiefern bist Du achtsam?
Keysibuna schrieb:Entweder du machst es kurz und sagst was du sagen willst oder sagst was du damit bezwecken willst.
Dein Argument, der Begriff 'ELohim' sei erst nach Mose in Kanaan aufgegriffen worden,
als hätte er nichts mit dem GOTT des Stammvaters zu tun,
war nicht ganz passend @Keysibuna Weil ja Abraham Jahrhunderte vorher bereits in Kanaan verweilte und Verwandte, auch Nachkommen, in dieser Gegend hinterließ, welche
in ihren Überlieferungen sicherlich auch den GOTT Abrahams, Isaaks und Jakobs beinhalteten.


melden

Guter Gott - Böser Gott

28.11.2010 um 18:15
Aida schrieb:Gott hat uns Menschen als sein Ebenbild geschaffen und uns mit einem freien Willen ausgestattet.

Deshalb haben wir die Wahl uns für Gott oder gegen ihn zu entscheiden.

Wer Gott bewußt ablehnt wird auch die Konsequenzen seiner Entscheidung tragen müssen. Denn auch Gottes Gerechtigkeit ist vollkommen.
Komplett betrachtet,
kommt mir diese Aussage heruntergelesen
und ohne wahren Sinn und daher recht unverständlich vor :( @Aida
O. K., der freie Wille kommt durch den Odem, aber die Erkenntnis kommt doch später?
Wie erlangt man die Gerechtigkeit oder entscheidet man sich gegen GOTT?


melden

Guter Gott - Böser Gott

28.11.2010 um 18:58
Sorry aber wenn mit Christus nicht Jesus gemeint ist, dann weiß ich auch nicht weiter...
Ist Jesus ein König geworden? @Fabiano


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

28.11.2010 um 19:01
@Niselprim ... nein, jesus ist kein könig geworden, obwohl er INRI so genannt wurde


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

28.11.2010 um 19:03
Eigentlich meide ich deinen Thread hier, aber du hast mich ja hier hin gelockt :D

Also: Christus heißt ja nicht König, sondern Gesalbter (das gleiche wie Messias)

Und ausserdem sagte er: Mein Reich ist nicht von dieser Welt. Also: Er ist ein König, aber nicht von dieser Welt. Er ist ein Gesalbter, deshalb Christus, aber noch lange nicht Gott.



@Niselprim


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

28.11.2010 um 19:03
@Niselprim
Niselprim schrieb:Ist Jesus ein König geworden?
Hast du schon einmal vom Christkönigsfest gehört ?

"Christus mein König, dir allein schenk ich die Liebe" .... ein wunderschönes Lied, das an diesem Fest früher in der Kirche gesungen wurde.
Ja - Jesus Christus ist der König unserer Herzen ! :)


melden
237 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden