weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

Niselprim
Diskussionsleiter
Profil von Niselprim
anwesend
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

28.11.2010 um 19:13
@Fabiano
CHRISTUS ist GOTT, die WEISHEIT und der HEILIGE GEIST,
das einzige Hervorkommen des MUTTER-VATER, des LICHTs, des HIMMELs.


@AnGSt
Nur haben die Juden Jesus nicht als ihren König der Könige angenommen.


@Fritzi
Wird dieses Lied jetzt nicht mehr in der Kirche gesungen?

Ähm... hat nicht Jesus gesagt, dass der CHRISTUS nicht von einer Frau geboren wird?


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

28.11.2010 um 19:20
@Niselprim

Ich war schon lange nicht mehr in der Kirche - meine Einstellung zur Kirche hat sich gewaltig geändert. Auch als ich noch zuletzt zur Kirche ging, wurden viele neue Lieder gesungen, man wollte "modern" sein...
Niselprim schrieb:hat nicht Jesus gesagt, dass der CHRISTUS nicht von einer Frau geboren wird?
was hat das mit dem Christkönig zu tun ? und ob er es gesagt hat, weiss ich nicht ...
ausserdem hat Jesus häufig in Gleichnissen gesprochen - und die verstehe ich oft gar nicht! :)
Da halte ich es am Ende doch mit den Kindern ... :)


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

28.11.2010 um 19:23
Ich hätte so eine Behauptung gerne biblisch begründet und nicht einfach nur so herausposaunt !

Christus bedeutet nichts anderes als Gesalbter. Wer wird damit bezeichnet? Etwa Gott? Der braucht keine Salbung ! Es bezieht sich (und das lässt sich biblisch begründen) auf den Menschen Jesus. Also ist Jesus der Gesalbte, aber nicht Gott. Denn ein Gott braucht keine Salbung.

Jesus ist aber nicht der Heilige Geist, aber er ist durch ihn entstanden (auch biblisch belegbar).

@Niselprim


melden

Guter Gott - Böser Gott

28.11.2010 um 20:00
@Fabiano

biblische Belege, dass Jesus Gott ist, ganz Mensch und ganz Gott ist, habe ich Dir geliefert.

noch ein paar Verse zum Thema:
1. Johannes, Kap. 5
"1 Wer glaubt, dass Jesus der von Gott versprochene Retter ist, der ist ein Kind Gottes. Kinder aber, die ihren Vater lieben, die lieben auch ihre Brüder und Schwestern.

5 Denn nur wer daran glaubt, dass Jesus der Sohn Gottes ist, kann diesen Sieg erringen.
Drei Zeugen für Jesus Christus

6 Jesus Christus kam zu uns. Er wurde getauft und hat sein Blut für uns am Kreuz vergossen. Nicht allein das Wasser seiner Taufe, sondern auch sein Blut bestätigen ihn als Sohn Gottes.Das bezeugt auch Gottes Geist. Und Gottes Geist ist die Wahrheit.

7 Für Jesus Christus als den Sohn Gottes sprechen also drei Zeugen:
8 Gottes Geist, das Wasser der Taufe und das Blut, das Jesus am Kreuz vergossen hat. Alle drei Zeugen stimmen in ihrer Aussage völlig überein.

9 Wenn wir schon den Zeugenaussagen von Menschen Glauben schenken, wie viel mehr müssen wir dann dem vertrauen, was Gott selbst bezeugt. Und Gott hat bezeugt, dass Jesus Christus sein Sohn ist.

10 Wer an den Sohn Gottes glaubt, der ist in seinem Innersten von der Wahrheit dieser Aussage überzeugt. Wer Gott nicht glaubt, stellt ihn als Lügner hin; denn er behauptet ja, Gottes Aussage über Jesus Christus sei falsch.

11 Gott aber hat ganz eindeutig bezeugt, dass er uns das ewige Leben schenkt, und zwar nur durch seinen Sohn.

12 Wer also dem Sohn vertraut, der hat das Leben; wer aber dem Sohn nicht vertraut, der hat auch das Leben nicht.

13 Ich weiß, dass ihr an den Sohn Gottes glaubt. Mein Brief sollte euch noch einmal versichern, dass ihr das ewige Leben habt.
Gott erhört unsere Gebete"


melden
Niselprim
Diskussionsleiter
Profil von Niselprim
anwesend
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

28.11.2010 um 20:14
Fabiano schrieb:Jesus ist aber nicht der Heilige Geist, aber er ist durch ihn entstanden (auch biblisch belegbar).
Klar ist der HEILIGE GEIST durch die WEISHEIT entstanden, da diese ja das erste Hervorkommen ist. Und aber gleichzeitig auch in CHRISTUS ist, weil ER dreieinig ist @Fabiano
Scheint sehr schwer für Dich zu sein, das mit dem Gedanken GOTTes ;)
Fabiano schrieb:Christus bedeutet nichts anderes als Gesalbter. Wer wird damit bezeichnet? Etwa Gott? Der braucht keine Salbung !
Der MUTTER-VATER selbst hat das erste Hervorkommen mit Güte gesalbt.
Der GEIST GOTTES heißt CHRISTUS und hat das BEWUßTSEIN des Universums.



@Fritzi
Ich dachte Du beziehst den Christkönig auf den König der Könige?
Da Jesus zu Lebzeiten wohl nur ein Mensch war und am Kreuz hingerichtet wurde,
keine Königskrone trug und nicht alle Völker der Erde regierte,
wird er nicht der CHRISTUS sein, von dem prophezeit ist
- der wird wohl erst noch kommen.


melden

Guter Gott - Böser Gott

28.11.2010 um 20:19
@Niselprim

Aber mein Guter ! Was soll das denn heissen!? ES GIBT NUR EINEN CHRISTUS !!!
Jesus Christus - der Sohn des lebendigen Gottes!!


melden
Niselprim
Diskussionsleiter
Profil von Niselprim
anwesend
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

28.11.2010 um 20:25
Was jetzt? @Fritzi CHRISTUS oder JESUS CHRISTUS?


melden

Guter Gott - Böser Gott

28.11.2010 um 20:25
Lied zum Christkönigsfest:
„O Du mein Heiland hoch und hehr,
dem sich der Himmel beuget,
von dessen Liebe, dessen Macht die ganze Schöpfung zeuget:
Christus mein König, Dir allein schenk ich die Liebe stark und rein, bis in den Tod die Treue.“
weitere Infos unter
Wikipedia: Christkönigsfest


melden

Guter Gott - Böser Gott

28.11.2010 um 20:26
@Niselprim

seit wann sind das zwei Personen ? bist du etwa nicht christlichen Glaubens ?


melden
Niselprim
Diskussionsleiter
Profil von Niselprim
anwesend
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

28.11.2010 um 20:29
Fritzi schrieb:Lied zum Christkönigsfest:
Hmm... Wer wird da angebetet, GOTT oder CHRISTUS?
Fritzi schrieb:seit wann sind das zwei Personen ? bist du etwa nicht christlichen Glaubens ?
Ich bin Christ und glaube an GOTT :) @Fritzi


melden

Guter Gott - Böser Gott

28.11.2010 um 20:31
@Niselprim
Niselprim schrieb:O. K., der freie Wille kommt durch den Odem, aber die Erkenntnis kommt doch später?
Wie erlangt man die Gerechtigkeit oder entscheidet man sich gegen GOTT?
die Erkenntnis kommt durch den Glauben. Gerechtigkeit können wir niemals aus eigenem Vermögen erlangen. Deshalb starb Jesus stellvertretend für unsere Sünden am Kreuz und besiegte den Tod durch seine Auferstehung. Wenn wir dies glaubend annehmen, Buße tun und uns zu Gott umkehren sind wir vor Gott gerechtfertigt und haben ewiges Leben.

wenn ich Gott ablehne, ihn nicht akzeptiere ect. entscheide ich mich gegen Gott.
Es gibt keine Grauzone. Entweder ich glaube an Gott oder eben nicht.


melden
Niselprim
Diskussionsleiter
Profil von Niselprim
anwesend
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

28.11.2010 um 20:36
Aida schrieb:die Erkenntnis kommt durch den Glauben. Gerechtigkeit können wir niemals aus eigenem Vermögen erlangen. Deshalb starb Jesus stellvertretend für unsere Sünden am Kreuz und besiegte den Tod durch seine Auferstehung. Wenn wir dies glaubend annehmen, Buße tun und uns zu Gott umkehren sind wir vor Gott gerechtfertigt und haben ewiges Leben.
Also Deiner Meinung nach, soll man ohne Überzeugung einen Glauben leben,
weil ja die Erkenntnis durch den Glauben kommt? @Aida
Woher soll man dann die Einsicht zur Wahrheit nehmen, um an die Liebe Gottes zu glauben?


melden

Guter Gott - Böser Gott

28.11.2010 um 20:36
@Niselprim

OK - das habe ich auch bisher von dir angenommen!
Doch du weisst und hast es ja auch schon selbst geschrieben, dass Gott in drei Personen ist. Christus als der Sohn Gottes ist somit AUCH Gott!
Ich mag nicht, wenn du versuchst, eine Art Haarspalterei aufzubauen, so empfinde ich das zumindest! Du brauchst nicht "links rum" zu fragen ... ! :D


melden

Guter Gott - Böser Gott

28.11.2010 um 20:55
@Niselprim
Niselprim schrieb:Woher soll man dann die Einsicht zur Wahrheit nehmen, um an die Liebe Gottes zu glauben?
Die Schöpfung selbst, argumentiert der Apostel Paulus, gibt den Menschen genug Wissen an die Hand, um zu erkennen, dass es einen Gott gibt. In Römer 1,19 schreibt er: "Gott selbst hat ihnen diese Erkenntnis gegeben." Jeder Mensch kann Gott sehen; er ist nicht verborgen.

Paulus fordert uns auf, die Schöpfung zu betrachten:"Seit Erschaffung der Welt können die Menschen...den unsichtbaren Gott in seiner ewigen Macht und seinem göttlichen Wesen klar erkennen." (Römer 1,20)

Gott sagt auch:"Jer 29,13 Wenn ihr mich sucht, werdet ihr mich finden. Ja, wenn ihr mich von ganzem Herzen sucht,"


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

28.11.2010 um 22:37
@Aida

Alles was du an Bibelstellen zitiert hast, bezieht sich auf Jesus als Sohn Gottes und nicht auf Gott selbst. Mehr brauche ich dazu nicht sagen.


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

28.11.2010 um 22:41
@Niselprim

Deine Ausdeutung ist mir ehrlich gesagt zu hoch und an sowas wie den Mutter-Vater oder das der Geist Christus heißt und das Universum ein Bewusstsein habe, glaube ich nicht und dass Gott aus drei Personen besteht, auch nicht.


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

30.11.2010 um 10:42
Offensichtliches ist meist verborgener als Geheimes.
Menschen wissen doch mehr als sie glauben. :)
Mit eigenen Kindern ist es doch so, daß man weiß sie sind gezeugt und genetisch hat man ja da so einiges herausgefunden das mittlerweile fast schon religiöser Inhalt ist, wenn man sieht wie dieses Gut auf alles und jedes heute Anwendung findet.
Hier hat man es offensichtlich nicht allzu schwer eine Identität zumindest auf genetischen Feld herzustellen.

Wohl aber findet man den Geist nicht der vermitteln könnte, daß ein Göttlicher Vater einen Göttlichen Sohn gezeugt hat in rein geistigen Bereichen und daß diese alle drei nicht nur sich qualitativ unterscheiden sondern dazu noch wesens Eins sind.
Hier liegt aber der Urgrund aller Liebe, die sonst keinen Grund zur Existenz haben könnte und Ursache aller Freiheit, sieht man diese recht, so auch für alles Fehlen durch welches sich Freiheit eben auch äußert , welches wir hier ja hier nur mit einem zumeist äußerst begrenzten irdisch moralinsaurem Verstand beurteilen.
Ewig gut ist der Urgrund von allem, weil er nicht anders sein kann, nicht weil er zwingt und straft.
Der Mensch entwickelt sich in Regeln und Gesetzen aber zuletzt steht er über diesen, als sie im Innern, in Denken Fühlen und Wollen als in eins mit sich verbunden zu tragen.
Sie sind sein eigenes Wesen geworden und gehen aus diesem hervor nicht bestimmen sie es.


melden

Guter Gott - Böser Gott

30.11.2010 um 15:10
Aida schrieb:Wer Gott bewußt ablehnt wird auch die Konsequenzen seiner Entscheidung tragen müssen. Denn auch Gottes Gerechtigkeit ist vollkommen.
Wenn Gottes Gerechtigkeit wirklich vollkommen ist wird er niemanden Konsequenzen erleben lassen der ihn aus welchen Gründen auch immer ablehnt. Das wäre sonst alles andere als "gerecht".
Niselprim schrieb:Da Jesus zu Lebzeiten wohl nur ein Mensch war und am Kreuz hingerichtet wurde,
keine Königskrone trug und nicht alle Völker der Erde regierte,
wird er nicht der CHRISTUS sein, von dem prophezeit ist
- der wird wohl erst noch kommen.
So ist es.


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

30.11.2010 um 15:24
Vielleicht kommt das ja noch alles, wenn er wiederkommt? Und die Christen haben dem nur schon vorauseilendem Gehorsam geleistet? :D

@Schalom


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

30.11.2010 um 16:52
@Fabiano

Naja in ein zweites kommen des Messias findet im Tanach allerdings keinerlei Grundlage.
In denke da kann man lange drauf warten.

Ausserdem sollte er nicht eigentlich schon sehr bald nach seiner angeblichen Himmelfahrt wieder zurückehren? (Naherwartung)

Diese dauert jetzt allerdings schon über 2000 Jahre... ^^

Nunja letztlich ist und bleibt es eine reine Glaubensfrage.


melden
290 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden