weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

Guter Gott - Böser Gott

19.12.2010 um 14:20
Hare Krishna

Lieber@Niselprim
@Fritzi

Finde eure fragen sehr interessant.

Was ist den nun die Seele ? Wenn sich eine jede Seele in einem jedem so genannten Menschen mit seinem falschen Ego/ich - dem menschlichen Geist - dessen Sinn - Sinnes Organe- der Intelligenz- sich selbst - der Seele "Bewusst" ist, wenn eine jede Seele sich ihrer hohen Abstammung ( von dem was der Mensch im allgemeinen Gott nennt) bewussst ist, also sich selbst als Seele - Gottes kleines Fragment - dessen ewiger Liebender = ihn vollkommen akzeptierender Diener - von der Qualität her keinen unterschied weiß - wenn sie sich dessen bewusst ist - was kann dann das falsche Ego/Ich = Ulrich - Fritz - Niselprim - und und und, hier kann jeder der dieses ließt seinen eigenen Namen einsetzen - dann noch wünschen - dann noch von der Materie wollen?

Dann ist das falsche Ego sich selbst im klaren darüber, das es der Seele und Gott nur in Kooperation, in zusammen Existenz, solange es hier auf Erden dauert, erfreuen möchte. Dann wird das Falsche Ego durch seinen menschlichen Sinn, dessen Sinnes Organe und Intelligenz Objekte finden, an die sich die Seele selbst erfreut und die Gott, der ja als Überseele hier im menschlichen Körper vorhanden ist, erfreut.

Dann kann ein jeder wohl kaum etwas böses tun - weil es schier unmöglich ist.

Um böses tun zu können muss sich die Seele also von dem menschlichen Bewusstsein - dem menschlichen Geist - dem Sinn - dessen Sinnesorgane (fühlen - sehen - hören reichen und schmecken) und der Intelligenz - regelrecht einwickeln lassen um sich so als Mensch akzeptieren = sich als Mensch = lieben - zu können.

Da das ganze Gebilde nicht ewig ist, sondern der Zeit unter geordnet ist, ist die Illusion gelungen.
Dann hat sich die Seele nicht selbst erkannt, da sie selbst davon überzeugt ist Mensch zu sein und zwar nur Mensch.

Da die Seele das absolute höhere Bewusstsein ist, ist sie auch für alles was das falsche Ego/Ich wünscht - Gutes - Böses und was da zwischen ist , selbst verantwortlich und nicht der Mensch mit seinem Körper System. Sich dessen bewusst wird die Konsequenz hier im Universum ganz anders ausfallen als wie mit dem irdischen Gericht und Gerichtsbarkeit. Sie wird strenger - präziser - wirken.

Allein das die Seele sich als Mensch identifiziert, ist schon Irrtum in sich selbst genug. Wenn sie dann meint böses oder gutes tun zu können, ohne das sie selbst belang wird - da irrt sie sich gewaltig.

Wie kann man sich als Mensch mit seinem gekauften Anzug identifizieren ?- ein jeder andre Mensch wird sagen der oder die Spinnt da stimmt was nicht.

Wie kann also der Anzug Mensch mit dem die Seele sich bekleidet sie selbst sein, seit wann das?

Das kann sie nur wenn das ganze System indem sie lebt und auf wächst als wahr - wahrhaftig erlernt wird - wen dieses System immer bewusst nur auf dieses falsche Ego/ich fokussiert - es in Gang hält - aufrecht hält - in dem es Gott und die Seele - die Wiedergeburt - Inkarnation und Reinkarnation als nicht existent, als Märchen - Illusion abtut.

Die dahinter stecken wenn man über die Annunaki ( die die vom Himmel kamen) und ihre Anhänger ließt, über setzt aus den sumerischen Schrifttafeln.Sie selbst sagen von sich sie sind Götter - Halbgötter, doch haben Sie die Wissenschaften für den Menschen, der ihre Genmanipulation ist - erst zugänglich gemacht.

Diese Annunaki sind keine Halbgötter denn diese kommen nicht mit Technik - Mechanik Elektronik - Strahlen - Technik und vieles andre oder sonstigem künstlichem, also selbst erschaffenem von dem der Mensch überhaupt keinen Schimmer hat.

Wenn dann der Mensch mit ihnen genmanipuliert ist wie sie selbst behaupten, verstehe ich es viel besser wieso der Mensch so reagiert wie er es tut, für mich sind die sogenannten Annunaki keine Halbgötter sondern Materie manipulierende Dämonen äußerst intelligent und Böse - diese Erbanlage haben sie dem Menschen vererbt. Denn sie selbst handeln untereinander so.

Sei haben also ein äußerst aggressive universale Erden Rasse geschaffen mit der sie manipulieren können und für ihre Zwecke missbrauchen können. Diese Rechnung müssen sie mit Gott selbst begleichen er wird sie vor allen hier im Universum zur Rechenschaft ziehen.

Egal wie sie manipuliert haben mit ihren und den Menschen Genen, ist die Seele immer noch die gleiche und die ist weder Gut noch Böse oder das dazwischen - die Seele ist transzendent zu allem - egal wie viele Atombomben oder noch schrecklicheres kann die Seele, das absolute Fragment - Bewusstsein - Gottes des einen der unendlich vielfältig ist nicht GETÖTET werden.

Das wollen die Annunaki ( die die vom Himmel kamen) nicht das der Mensch dieses erfährt und für sich untersucht.

Die die vom Himmel kamen müssen per Definition nicht unbedingt Götter oder Halbgötter sein, schon gar nicht wenn diese in metallurgischen Raumschiffen auftauchen mechanisch elektronisch strahlen technische Errungenschaften als von Gott ( von oben) gegeben verbreiten.

Hier kann die ewige Grundlage des Menschen der ewige Kampf zwischen gut und böse sehr deutlich gesehen werden.

Von der Erbanlage der Dämonischen Anunaki die für den menschlichen Körper und dessen Genmaterial verantwortlich sind ( Gut und Böse denn das sind sie selbst) und der Seele die transzendent - immateriell ewig. bewusst wissen- glückselig und Form habend, von Gott selbst ist und über Gut und Böse steht. Denn diese(Seele)können auch die Annunaki nicht schaffen die ist ewig, die Seele ist auch für sie nicht manipulierbar wenn diese sich endlich selbst realisiert hat.

Solche Wesen darf man nicht anbeten - geschweige denn als göttlich an sehen.

Das ist so meine erste Sicht nach dem ich einiges über diese Annunaki gelesen habe.

Denn die alten indischen Veden beschreiben den einen Gott - Krishna in seinem transzendenten immateriellen Reiche außerhalb eines jeden Universum als : Sat - Cit - Ananda - Vigraha in Deutsch: Ewig - Bewusstsein Wissen - Glückselig und hat Form. Dieser lässt sich ( wie alle seine Aspekte - Formen - Expansionen) niemals von der - Materie manipulieren also steht er immer über Gut - Böse und dem dazwischen.

Wir die Seelen in diesen menschlichen Körpern sollten uns selbst dieser unsrer Eigenschaften erinnern.Denn im Gegensatz zu Gott lassen wir uns manipulieren- also einwickeln.

Die Seele verkauft sich in dem Moment indem sie ins Universum eintritt. Indem sie die Bedingungen im Universum akzeptiert = liebt, indem sie in einen, jedes mal neuen Körper, eine neu Welt innerhalb des Universums eintritt. So ist sie dem Guten - das da zwischen und dem Bösen vollkommen ausgesetzt - es sei denn sie erkennt sich selbst sie realisiert sich selbst - sie findet sich selbst wieder in diesem menschlichen Körper. Indem Augenblick sieht sie klarer und klarer, erkennt Gut und Böse nach und nach als zwei Seiten der gleichen Münze.
So kann sie den Teufel bei den hören packen - der sich als falsches ich/ego dem Menschlichen Sinn - Geist - dessen Sinnesorganen und dessen Intelligenz als gut und böse präsentiert.

Hari Bol
lieb grüße
Bhakta Ulrich


melden
Anzeige
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

19.12.2010 um 14:40
Ich verbitte es mir, mich als falsches Ego zu bezeichnen. Mein Ego ist schon richtig und ich bin ich !

@bhaktaulrich


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.12.2010 um 18:46
Hare Krishna

@Fabiano

Ja das ist ja der springende Punkt.

Ich habe geschrieben:
>was kann dann das falsche Ego/Ich = Ulrich - Fritz - Niselprim - und und und, hier "kann" jeder der dieses ließt seinen eigenen Namen einsetzen --------------------------- kann -kann steht da, nicht muss, lieber freund du "musst" nicht, es steht jedem Leser frei dieses zu tun oder nicht.
Somit kann es auch nicht als persönliche Beleidigung oder andres aufgefasst werden.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich bin die Seele in diesem Menschen Körper der sich Ulrich nennt - er ist zwischenzeitlich real also nicht falsch im sinne des falschen sondern falsch weil er nicht ewig ist, alles was nicht ewig ist falsch- nicht echt - eben nicht ewig - richtig - nicht ewig wahr - der ewigen Wahrheit ewig - an - haftend.

Mich hat das "falsche" auch gestört, jetzt nicht mehr, jetzt weiß ich wer ich bin.

Zieh dir den Schuh nicht an wenn er dir nicht passt. Aus diesem Grunde nennen die Veden immer noch auch das menschliche ich, Falsches Ego. Jede Identität ob aus feiner Materie oder grober Materie erschaffen ist falsch ist eine Illusion,eine Illusion erscheint und verschwindet nach einer gewissen zeit, da es nur das reine Ego gibt das ewig ist - so ist die Seele i das reine ich im Körper, genau so wie Gott im Körper nur das Gott eben allumfassend ist was man von der Seele nicht gerade sagen kann.


Hari Bol
lieb grüße
Bhakta Ulrich


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.12.2010 um 18:47
@bhaktaulrich
bhaktaulrich schrieb:Gottes kleines Fragment
Die Seele ist ein "Funke Gottes". Wenn du also mit der Bezeichnung "Fragment" ebenso sagen möchtest, daß die Seele ein "Teil von Gott" ist, so gehe ich mit dir synchron.
Alles andere kann ich leider nicht so sehen ...


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.12.2010 um 19:41
Fritzi schrieb:Meinst du nicht, daß der Mensch die Seele an den Teufel verkaufen kann ?
Aber man kann auch Seelen für CHRISTUS erkaufen, oder? @Fritzi , @bhaktaulrich
bhaktaulrich schrieb:Die dahinter stecken wenn man über die Annunaki ( die die vom Himmel kamen) und ihre Anhänger ließt, über setzt aus den sumerischen Schrifttafeln.Sie selbst sagen von sich sie sind Götter - Halbgötter, doch haben Sie die Wissenschaften für den Menschen, der ihre Genmanipulation ist - erst zugänglich gemacht.

Diese Annunaki sind keine Halbgötter denn diese kommen nicht mit Technik - Mechanik Elektronik - Strahlen - Technik und vieles andre oder sonstigem künstlichem, also selbst erschaffenem von dem der Mensch überhaupt keinen Schimmer hat.

Wenn dann der Mensch mit ihnen genmanipuliert ist wie sie selbst behaupten, verstehe ich es viel besser wieso der Mensch so reagiert wie er es tut, für mich sind die sogenannten Annunaki keine Halbgötter sondern Materie manipulierende Dämonen äußerst intelligent und Böse - diese Erbanlage haben sie dem Menschen vererbt. Denn sie selbst handeln untereinander so.

Sei haben also ein äußerst aggressive universale Erden Rasse geschaffen mit der sie manipulieren können und für ihre Zwecke missbrauchen können. Diese Rechnung müssen sie mit Gott selbst begleichen er wird sie vor allen hier im Universum zur Rechenschaft ziehen.

Egal wie sie manipuliert haben mit ihren und den Menschen Genen, ist die Seele immer noch die gleiche und die ist weder Gut noch Böse oder das dazwischen - die Seele ist transzendent zu allem - egal wie viele Atombomben oder noch schrecklicheres kann die Seele, das absolute Fragment - Bewusstsein - Gottes des einen der unendlich vielfältig ist nicht GETÖTET werden.

Das wollen die Annunaki ( die die vom Himmel kamen) nicht das der Mensch dieses erfährt und für sich untersucht.
Ahjo, aber der GEIST GOTTES weilt trotzdem unter uns, um unseren Geist zu erquicken.
Das heißt soviel, dass das Bewußtsein der lebenden Seele nicht immer, eher seltener,
mit DEM BEWUßTSEIN übereinstimmt und aber Unterstützung erhält,
um dies zu erkennen, was die Dämonen in uns zu vertuschen versuchen.


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.12.2010 um 19:43
@Niselprim
Ja - ich verstehe Dich und kenne diesen Begriff. Doch Vorsicht! Diese Ausdrucksweise kann von vielen total mißverstanden werden ... :)


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.12.2010 um 19:45
Weil die Falschversteher für die falsche Partei einkaufen? @Fritzi


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.12.2010 um 19:46
@Niselprim
so ist es ....


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.12.2010 um 19:55
Also, ich möchte als Mensch ins Paradies eingehen, nicht nur als 'Lichtfunke' @Fritzi


melden
nocredit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

19.12.2010 um 19:56
@Niselprim
Die falsche Partei ist für mich jene Gruppierung von Menschen, die mit Überzeugung davon ausgeht,
dass alle in die Hölle kommen, welche nicht dieser Partei angehören.

Obwohl ich da sonst eigentlich völlig unparteiisch bin und mir solche Politik sonst wo vorbeigeht, sehe ich dennoch eine schwerwiegende Problematik darin.

Menschen die grundsätzlich davon ausgehen, dass alle in die Hölle kommen, die sich nicht vom rechtschaffenen Glauben leiten lassen, tun sich schwer andere Menschen uneingeschränkt zu achten und zu respektieren. Das führt zwangsläufig zu frustrierten und ebensolchen Gegenbewertungen - was bestimmt nicht im Sinne eines gütigen Gottvaters sein sollte.


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.12.2010 um 19:58
Da kann ich dir vollkommen recht geben @nocredit da ja Jesus lehrt:
Wer nicht gegen mich ist, ist für mich.


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.12.2010 um 20:00
@Niselprim
Niselprim schrieb:Also, ich möchte als Mensch ins Paradies eingehen, nicht nur als 'Lichtfunke
Genauso ist es uns ja auch verheissen worden, als Mensch ins "Ewige Leben" einzugehen, wenn wir denn dazu auserwählt worden sind! Das eine hat nichts mit dem anderen zu tun !


melden
nocredit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

19.12.2010 um 20:03
@Niselprim
Wenn es Jesus nie gegeben hat und er möglicherweise nur eine idealisierte Ikone griechischer
Theatererzähler war, dann wären all die Verbrechen und Gemetzel in seinem Namen Grund genug gegen ihn zu sein ;)


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.12.2010 um 20:03
Also mit Körper und Seele darin? @Fritzi


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.12.2010 um 20:05
nocredit schrieb:Wenn es Jesus nie gegeben hat und er möglicherweise nur eine idealisierte Ikone griechischer
Theatererzähler war, dann wären all die Verbrechen und Gemetzel in seinem Namen Grund genug gegen ihn zu sein
Da bin ich eher der Meinung, dass der Klerus das Symbol Chtisti missbraucht - Politik. @nocredit


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.12.2010 um 20:05
ja - so stelle ich mir das vor, nur - der Körper wird vllt. nicht aus der gleichen Materie sein, wie unser jetziger - er wird vollkommen sein ... halt auch ohne Gebrechen... @Niselprim


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.12.2010 um 20:10
Schon klar - ohne Gebrechen -
aber schon aus selber Materie und mit gleichen Empfindungen und Wahrnehmungen,
hätte ich es gerne :) @Fritzi


melden
nocredit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

19.12.2010 um 20:12
@Niselprim
Niselprim schrieb:Da bin ich eher der Meinung, dass der Klerus das Symbol Chtisti missbraucht - Politik. @nocredit
Gut, dein Vater lässt es aber zu und will dann auch noch diejenigen zur Rechenschaft ziehen,
die auf Grund solcher Missstände berechtigte Zweifel an ihm haben. Kaum zu glauben, dass dein VATER ein gütiger und gerechter Gott sein kann!


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.12.2010 um 20:17
@Niselprim
Niselprim schrieb:gleichen Empfindungen und Wahrnehmungen,
ob das so gut ist? dann gäbe es ja wieder Kummer, Schmerz und Leid! Denn diese Empfindungen hast du/hat man ja in diesem Erdenleben unter anderem ...

Ich glaube, daß es schon Wahrnehmungen geben wird - auch die Liebe - aber "veredelt" ... :)


melden
Anzeige
nocredit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

19.12.2010 um 20:21
@Fritzi
Wir sollten nicht vergessen, dass die Liebe nur sich selbst liebt und selbst wenn wir mit allen Sinnen lieben, dann lieben wir nur das eigene schöne Gefühl, welches wir Liebe nennen.

So betrachtet ist Liebe eine außerordentlich egoistisches und egozentrisches Bedürfnis, das noch mehr Leiden schafft, als es ohnehin schon in dieser Welt gibt.


melden
335 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden